ST

Schweizerisches Bundesblatt.

33. Jahrgang. III.

Nr. 37.

27. August 1881.

J a h r e s a b o n n e m e n t (portofrei in der ganzen Schweiz): 4 Franken.

Einrükungsgebühr per Zeile 15 Bp. -- Inserate sind franko an die Expedition einzusenden, Druk und Expedition der Stämpflischen Buchdrukerei in Bern.

# S T #

Bundesrathsbeschluß betreffend

die "Wegweisung des Fürsten P e t e r K r o p o t k i n e aus der Schweiz.

(Vom 23. August 1881.)

Der s c h w e i z e r i s c h e B u n d e s ra t h , nach Einsicht des Art. 70 der Bundesverfaßung, lautend : "Dem Bunde steht das Recht zu, Fremde, welche die innere oder äußere Sicherheit der Eidgenoßenschaft gefährden, aus dem schweizerischen Gebiete wegzuweisen ; " in Betracht, daß der Fürst Peter Kropotkine als politischer Flüchtling, nachdem er sich aus Rußland geflüchtet, zuerst unter dem falschen Namen Levaschoff in die Schweiz gekommen ist; daß die Regierung von Genf ihn auf ihrem Gebiete einfach geduldet und selbst einen Ausweisungsbeschluß gegen ihn wegen Mangels an Ausweisschriften und Gebrauches eines falschen Namens gefaßt hat; daß Kropotkine unbestrittenermaßen seit 1879 der Hauptredaktor und die Hauptstüze des ,,Révolté," eines anarchistischen Organs und Nachfolgers des Journals "l'Avant-garde" gewesen ist, gegen welch' lezteres im Dezember 1878 Maßnahmen ergriffen werden mußten und dessen Redaktor B r o u s s e von den eidgenößischen Assisen wegen Vergehens gegen das Völkerrecht verurtheilt und darauf aus der Schweiz weggewiesen worden ist; Bundesblatt.

33. Jahrg. Bd. 111.

50

716 daß Kropotkine unter dem Namen L e v a s c h o f f , sodann auch unter seinem wahren Namen, in öffentlichen Reden, die er in La Chaux-de-Fonds, Lausanne, Vivis und Genf hielt, die Arbeiter aufgestiftet hat, mit Gewalt sich des Eigenthums Anderer zu bemächtigen und die bestehende Ordnung umzustürzen, welche Reden er in der Folge in seinem Journal ,,le Révolté" veröffentlicht hat (Nummern vom 18. Oktober, I.November und '21. Dezember 1879 und vom 17. Oktober 1880); daß er am 18. März 1881, anläßlich des Jahrestages der Pariser Commune, in einer öffentlichen Versammlung in der Brasserie S c h i e ß in Genf eine Rede zur Verherrlichung der Ermordung des Czaren Alexander II. gehalten hat; daß er der Hauptanstifter einer am 21. April in Genf angeschlagenen Proklamation gewesen ist, welche gegen die Hinrichtung der Mörder des Czaren protestate, und daß diese beiden lezteren Thatsachen in evidenter Weise bei der vom Bundesrathe anbefohlenen gerichtlichen Untersuchung festgestellt worden sind, trozdem Kropotkine sich weigerte, auf die vom Staatsanwalte des Kantons Genf an ihn gestellten Fragen zu antworten; daß er im Juli dieses Jahres als Abgeordneter des R é v o l t é an einem anarchistisch-revolutionären Kongreß in London theilgenommen und, seinem eigenen Journale zufolge, dabei Reden gehalten und zur Faßung von Schlußnahmen beigetragen hat, deren eingestandener Zwek die Organisation des Meuchelmordes und der Umsturz aller bestehenden Behörden ist, unter Anwendung ,,der chemischen und physischen Mittel, welche der revolutionären Sache bereits so viele Dienste geleistet haben und, zum Schuze wie zum Angriffe, noch größere zu leisten berufen sind" (Révolté vom 23. Juli 1881); daß, wiewohl diese lezteren Vorkommnisse auf auswärtigem Gebiete stattgefunden, dieselben doch von einem politischen Flüchtlinge ausgegangen sind, der in Genf Domizil behalten, muthmaßlich dorthin zurükzukommen gedenkt und wo er ein Journal, das seine Theorien wiedergibt, herauszugeben fortfährt; daß alle Mittheilungen übrigens darin einig gehen, ihn als einen rührigen und einflußreichen Agenten der Propaganda darzustellen, welche die Anarchie zum Zwek und den Meuchelmord zürn Mittel nimmt (siehe Note am Schlüsse) ; daß die Bundesbehörde ein solches Treiben nicht dulden kann, welches, wenn es Kropotkine auch nicht gelungen ist, die innere Ruhe zu stören, doch geeignet ist, wenn diesem Treiben nicht ein Ende gemacht wüi-de, unsere guten Beziehungen zu andern Staaten zu gefährden,

717

beschließt: 1. Es wird dem Fürsten Peter K r o p o t k i n e , der sich auch L e v a s c h o f f nennt, der Aufenthalt auf Schweizergebiet untersagt.

2. Dieser Beschluß ist dem Staatsrathe des Kantons Genf und sämmtlichen Kantonsregierungrn mitzutheilen, mit der Einladung, diesen Beschluß zu vollziehen, falls Kropotkine auf ihrem Gebiete gefunden würde.

B e r n , den 23. August 1881.

Im Namen des Schweiz. Bundesrathes, Der Bundespräsident: Droz.

Der Kanzler der Eidgenoßenschaft :

-

Schieß.

Note. Man liest unter Anderem in der Nummer des Révolté vom 25. Dezember 1880 in einem Leitartikel, betitelt ,,die Aktion:" ,,Unsere Aktion muß sein: permanente Empörung durch. Wort, Schrift, Dolch, Gewehr, Dynamit sogar, bisweilen durch den Wahlzettel, wenn es sich darum handelt, für die nicht wählbaren B l a n qu i oder T r i n q u e t zu stimmen. Wir sind konsequent und bedienen uns jeder Waffe, sobald es sich um einen Schlag der Kevoltirten handelt. Alles ist für uns. gut, das nicht Gresezlichkeit ist."

718

Landwehr-Inspektionen der

Infanterie pro 1881.

Zu den Landwehr-Inspektionen des laufenden Jahres werden die Infanteriebataillone des II., III., VI. und VIII. Divisionskreises wie folgt einberufen : Bataillon.

Bataillon Nr. 13, 14 und 15.

Komp. Nr. 1 (Enclave de la Broyé) ,,

2

,,

3

-

4

Bataillon Nr. 16 und 17.

Kompagnien Nr. 1 und 2

Ort der Inspektion.

Cousset La Röche Bulle Siviriez

Zeit.

Tag.

Stde.

5. September

8 8 8 8

6.

7.

8.

Courlevon bei Cressier 15. September 8 8 Tavel 16.

,, Schüzenkompagnie Nr. 1 Mit der Mannschaft ihrer Gemeinden, el jenso kleiner Stab (Train, Infanterie - Pioniere).

Nachinspektion 13, 14 und 15 Romont 117. Oktober 8 Nachinspektion 16 u. 17, incl. Schiizen Freiburg 18. Oktober 8 Bataülon Nr. 18 1. August Colombier, Kaserne 8 8 ,, 19 2.

,, ìì n ,, 20 8 3.

,, 4 Schüzenkompagnie Nr. 2 8 n n Nachinspektion 3. Oktober 8 n n Bataillon Nr. 21 Corgémont 9 24. August 9 » 22 Bellelay 25.

,, Delsberg 9 ,, 23 26.

,, 9 · » ,24 Pruntrut 27.

,, Nachinspektion (incl. Schüzen) I.Hälfte Oktober 9 Tavannes

719 Ort der Inspektion.

Bataillon.

Zeit.

Tag.

Schüzenkompagnie Nr. 3 . 4 Bataillon Nr. 25 ,, 26 .

,, 27

28 29 30 31 32 33

p,,*,,'ii/> a/flj detaschementsBataillon xi Nr. 34 weise Besammlung

,,

\ ,, 35} / } » 36> J

idem

idem

1

  1. Komp.

?' " «· n 4. .

Nachinspektionen : Bat. 25--31 incl. Schiizen ,, 32-36 ,, Bataillon Nr. 61 Nachinspektion Bataillon Nr. 62 ,, 63 .

Bataillon Nr. 64 ,, 65 ,, 66 . 67 » 68 n

69

»

70

n

71

Schüzenbataillon Nr. 6 Nachinspektion

Stde.

Genf 8 24. August ?

?

Biel, Pasquart 3. September 9 9 Aarberg 2.

9 BUmpliz 1.

9 Bern 8.

9 Miinchenbuchsee 9.

Burgdorf 9 10.

.

9 Worb 12.

9 Riggisberg 13.

9 Thun 14.

9 Wimmis 15.

Zweisimmen 16.

9 9 Saanen 17.' ,, 9 Unterseen 19.

9 Spiez 20.

9 Frutigen 21.

9 Zweilütschenen 13. Oktober 9 Interlaken 14.

,, 9 Brienz 15.

,, Meyringen 9 17.

,, 9 30. August Biel 1. September 9 Münchenbuchsee 9 Münsingen 2.

Jeweilen mit den Füsilieren ihres Wohnorts an den für diese angeordneten Tagen u. Pläzen.

Bern (Ende Okt. oder Anfangs Nov.)\. Q TT, _ Thun (Zweite Hälfte November) /^ 3 u n r Schaffhausen (neue Kaserne) 16. Juli 7 6. August 7 M n n Andelfingen 22.

,, 9 23.

,, Winierthur 9 Bülach 24.

,, 9 25.

.

Rüti 9 9" Oberwetzikon 26.

,, Regensdorf Zürich n

Thalweil Stäfa Uster ?

27.

,, 29.

,, 30.

,, 31.

  1. September 2.

?

9 9 9 9 9 9 9

720 Oi der Inspektion.

Bataillon.

Zeit.

Tag.

2-

n

3. und 4. Komp.

Nachinspektion

Bataillon Nr. 88, 1. Kompagnie

  1. :

4.

Bataillon Nr. 89, 1. Kompagnie

tfachinspektion

!; :

Altdorf n

?

Leuk (Souste) Siders St. Leonhard Sitten Fiesch Brieq Visp Raro n ?

BataiUon Nr. 90 nnd Schüzen des VI. Rekrutirungskreises.

  1. Kompagnie mit Schüzen Dissentis Furth f" " " llanz "· 4

*'

1 3 8 4 6

6

r,

n

n

"

n

n

Flims

September 8 ,, 8 8 ,, 8 Oktober 8 8 ,, September 8 Oktober 8 ?

30. August 31.

t 29. September 17. Oktober 8 18.

,, 8 19.

,, 8 ?

CD CO CO

Schwyz, Hofmatt Bataillon Nr. 86^^1^-Kotnp Küssnacht, Hauptplaz Lachen, auf der Haab Schüzenbat. Nr. 8, 4. Komp. e / Schwyz, Hofmatt Nachinspektion ?

BataiUon Nr. 85 Glarus Schüzenbataillon Nr. 8, 3. Komp.

n Nachinspektion » Bataillon Nr. 87, 1. Kompagnie Wassen

28.

29.

29.

29.

4.

5.

29.

4.

12. September 12.

,, 12.

,, 12.

,,

co co co co

1

  1. Kompagnie1 Einsiedeln, Schulhausplaz H' » 3 Lachen, auf der Haab t : · Wollerau, Hauptplaz

Stde.

12.

8 8 8 8

.

1 ?; 28. September

S :

  1. Oktober

8 8 8 8

Einsiedeln (ohne Egg nnd Bernau).

Lachen, Altendorf, Galgenen, Vorder- und Innerthal.

Schübelbach, Tnggen, Wangen und Reichenbnrg.

Von Einsiedeln: Egg und Bernau; Wollerau, Freienbach, Feusisberg.

  1. Komp.: Schwvz nnd Arth. 2. Komp. : Ingenbohl, Muotathal und Steinen.
  2. Komp.: Sattel, Bothenthurm, Iberg, Lowerz, Steinerberg, Illgau, Morschach, Alpthal und Eiemenstalden. 4. Komp.: Gersau und Küßnacht.

Mannschaft von Einsiedeln, March und Höfe.

n ,, Schwyz, Gersau und Küßnacht.

721 Ort der Inspektion*

Bataillon.

Bataillon Nr. 91 und Schüzen des VII. Bekrutirungskreises.

  1. und 2. Komp. mit Schüzen Q Ot

4.

n n

n u

n n

(Mannschaft herwärts der Berge) 4. Komp. mit Sohüzen (Mannschaft im Bezirk Moësa) Bataillon Nr. 92 und Schüzen des VIII. Rekrutirungskreises.

  1. Kompagnie .mit Schüzen 2. und 3. Komp. mit Schüzen 4. Kompagnie mit Schüzen Bataillon Nr. 93 und Schüzen des IX. Bekrutirungskreises.
  2. Komp. mit Schüzen 2.

,, (Abtheilung Oberhalbstein) 2. Komp. mit Schüzen (Abtheilung Bergell, Sils u. Silvaplana) 3. Komp. mit Schüzen (Abtheilung Oberengadin) 3. Komp. mit Schüzen (Abtheilung Bezirk Bernina) 4. Komp. mit Schüzen (Abtheilung Unter-Engadin mit Samnaun)

4. Komp. mit Schüzen (Abtheilung Münsterthal) Bataillon Nr. 94, 1. Kompagnie7 8 2.

,, 3.

4.

,, i» Nachinspektion (sämmtl. vom Kreis X) 7 8 3

10

Zeit.

Tag.

Stde.

Ems Thusis

27. September 28.

8 8

Andeer

29.

8

Crono

  1. Oktober

8

Chur Grusen Klosters

3. Oktober 4n

8 8 8

5.

n

Tiefenkasten

26. September

8

Savognino

27.

8

Vicosoprano

29.

8

Ponte

29.

8

Poschiavo

27.

8

Remüs St. Maria Mendrisio n

Agno Lugano n

  1. Oktober

8

28. September 25. November 25.

25.

25.

12. Dezember

8 8 8 8 8 8

Sektion l und 2, nebst den Gemeinden Mendrisio und Coldrerio.

,, 4 ,, 5, ,, ,, ,, Genestrerio, Bancate, Mareggiai ßevio, Arogno und Bissone.

,, 7 ,, 8, ,, ,, ,, Melide, Moscote, Vico Moscote, Carena, Grancia, Carabbia, Calprino, Pazallo, Pambio, Noranco, Breganzona und Bioggio.

,, 9 ,, 10, ,, ,, ,, Sovengo, Cureglia, Vezia, Cadempino, Massagno, Comano u. Lamone.

722 Ort der Inspektion.

Bataillon.

Bataillon Nr. 95, 1. Komp. nla a.

  1. ,, 6.

Novaggio Tesserete Locamo " a. Russo » 6. Cevio « Locamo

2.3. ,,; « 3, 4.

,, ,,

Nachinspektion (sämmtL vom Kreis XI)

n

Bataillon Nr. 96, 1. Komp. " a.

  1. ,, " b.
  2. ,, i* 3. ,, » 4. ,, ai

Colla (Maglio) Bifonico Bellinzona Leontica (Comprovasco) Faido Nachinspektion isSmmtl. vom Kreis XII) Bellinzona

Schüzenkompagnie Nr. 2 (Sektion 1 --33 inclusive) 11 12 13 14 16

15 17 18 19 20 al

?

Zeit.

Tag.

Stde.

25. November 25.

25.

,, 25.

25.

,, 25.

,, 12. Dezember

8 8 8 8 8 8 8

25. November 8 25.

8 8 25.

8 25.

8 25.

12. Dezember 8 ?

?

  1. Sektion 12 und 13, ohne die Gemeinden Origlio und Vaglio.

6.

,, 14 nebst den Gemeinden Origlio und Vaglio.

Sektion 15 und 16, nebst den Gemeinden Jntragna und Losone.

  1. Sektion 18.

6.

,, 21 und 22.

Sektion 19 und 20, nebst den Gemeinden Solduno, Tegna, Verscio, Palagnedra, Basa und Borgnone.

  1. Sektion 23.

6.

,, 24, nebst den Gemeinden Giubiasco, Camorino, St. Antonino, Cadenazzo und Robasacco.

Sektion 26 und 27, nebst den Gemeinden Pianezzo, St. Antonio, Claro, Cresciano und Osogna.

,, 29 ,, 30, ,, ,, ,, Biasca und Folleggio.

,, 32 , 33, ,, ,, ,, Bodio, Personico, Giornico, Chironico, Sobrio und Cavagnago.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesrathsbeschluß betreffend die Wegweisung des Fürsten Peter Kropotkine aus der Schweiz. (Vom 23. August 1881.)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1881

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

37

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

27.08.1881

Date Data Seite

715-722

Page Pagina Ref. No

10 011 193

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.