411 # S T #

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen sowie Anzeigen Verschollenheits -Aufruf

Als vermisst werden ausgeschrieben: 1. Preisig Marta Yolanda, geboren am 7.Februar 1930 in Eesistencia (Argentinien), Tochter des Max Preisig und der Leonilda Umeres; 2. Preisig Maximo Oscar, geboren am 27. Juli 1933 in Eesistencia (Argentinien), Sohn des Max Preisig und der Leonilda Umeres, Bürger von Schwellbrunn, seit vielen Jahren unbekannten Aufenthaltes. Unter Hinweis auf Artikel 35 ff. des Zivilgesetzbuches wird hiermit jedermann, der Nachrichten über die vermissten Personen geben kann, aufgefordert, diese der Obergerichtskanzlei von Appenzell A.-Rh. in Trogen schriftlich bis zum 14. September 1963 bekanntzugeben.

Trogen, den 7. September 1962.

6036

Obergerichtskanzlei Appenzell A .-Rh.

Beim Eidgenössischen Luftamt in Bern ist in deutscher und französischer Sprache (Umfang 20 Seiten) erschienen:

Schweizerische Luftverkehrsstatistik 1961 Dieser Bericht kann beim Eidgenössischen Luftamt, Bundeshaus-Nord, Bern 3, zum Preise von Fr. l. 50, zuzüglich Nachnahmespesen, bezogen werden.

ZAK, Monatszeitschrift über die AHV, IV und EO Herausgegeben vom Bundesamt für Sozialversicherung Bebandelt die Probleme der Alters- und Hinterlassenenversicherung, der Invalidenversicherung, der Erwerbsersatzordnung für Wehrpflichtige und der Familienzulagen, orientiert über die Tendenzen zur Weiterentwicklung dieser Zweige der Sozialversicherung und publiziert wichtige Gerichtsentscheide.

Die ZAK ist nicht nur für die Funktionäre der Ausgleichskassen und die Mitglieder der Invalid enversicherungs-Kommissionen, sondern auch für ein weiteres Publikum von Interesse.

Erscheint monatlich. Jahresabonnement: Fr. 15.--.

Bestellungen sind zu richten an die Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 3.

5499

412 Das Bundesamt für Sozialversicherung veröffentlicht ein

UrteÜsregister AHV/IV/EO in Karteiform. Dieses Eegister dient als Fundstellennachweis für alle seit 1948 publizierten Urteile aus den Gebieten der Alters- und Hinterlassenenversicherung, der Invalidenversicherung und der Erw^rbsersatzordnung für Wehrpflichtige. Es umfasst zur Zeit über 1800 Karten sowie eine Anzahl Leitkarten mit Aufsteckreitern.

Gesamtpreis für die Hauptlieferung 1948/57 und sämtliche Nachträge bis Ende 1961 Fr. 185.--. Interessenten, die nur die Nachträge ab 1961 (mit allen Karten betreffend die IV) wünschen, erhalten die Nachträge 1961/1 und 1961/11 zum Gesamtpreis von Fr. 20.10. Mit der Bestellung ist ein Abonnement auf die halbjährlich erscheinenden Nachträge verbunden. Bestellungen oder Anfragen sind an das Bundesamt für Sozialversicherung zu richten.

6499

Vom Bundesamt für Sozialversicherung herausgegeben:

Textausgabe der kantonalen Gesetze über Familienzulagen 3. Nachtrag Stand I.Januar 1962 Preis : 4 Franken.

Zu beziehen bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 8.

Vom Bundesamt für Sozialversicherung herausgegeben:

Geburtsgebrechen (Eidgenössische Invalidenversicherung) Inhalt : Gesetzliche Grundlagen. Liste der Geburtsgebrechen mit deutscher Übersetzung. Die Problematik des Begriffes Geburtsgebrechen. Die Behandlung von Geburtsgebrechen bei Erwachsenen. Die Anmeldung der einzelnen Geburtsgebrechen.

Separatdruck aus der «ZAK» (Monatszeitschrift über die AHV, IV und EO) 1961, Nrn. 5 und 6. 26 Seiten. Preis Fr. --.90.

Zu beziehen bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 3.

6499

413

Bereinigte Sammlung der Bundesgesetze und Verordnungen

1848--1947 Band 1: I. Grundlagen der Eidgenossenschaft - II. Bürgerrecht und Niederlassung III. Die Organisation des Bundes - 860 Seiten, Fr. 18.20 Band 2: IV. Zivilrecht - 966 Seiten, Fr. 19.25 Band 3: V. Schuldbetreibung und Konkurs - VI. Strafrecht und Strafrechtspflege VII. Organisation der Bundesrechtspflege - Zivilrechtspflege - 654 Seiten, Fr.14.-- Band 4: VIII. Kirche. Schule. Kunst und Wissenschaft - IX. Schutz der Gesundheit - X. öffentliche Werke. Wasserkräfte und elektrische Anlagen. Enteignung 1184 Seiten, Fr. 22.90 Band o: XI. Militär - 849 Seiten, Fr. 17.70 Band 6: XII. Finanz- und Zollwesen. Alkoholmonopol - 990 Seiten, Fr. 19.75 Band 7: XIII. Verkehr und Transport - 983 Seiten, Fr. 21.-- Band 8: XIV. Arbeitsrecht - XV. Sozialversicherung. Arbeitsbeschaffung und Fürsorge - 743 Seiten, Fr. 17.50 Band 9: XVI. Land- und Forstwirtschaft. Jagd und Fischerei - 608 Seiten, Fr. 15.70 Band 10: XVII. Handel, Industrie und Gewerbe - XVIII. Überwachung des Aussenhandels. Zahlungsverkehr mit dem Ausland - XIX. Landesversorgung und Kosten der Lebenshaltung - 964 Seiten, Fr. 22.-- Band 11: (Gebiet und Grenzen - Begelung internationaler Streitigkeiten - Krieg und Neutralität - Internationale Organkationen in der Schweiz - Staatsangehörigkeit. Freundschafts- und Niederlassungsverträge. Flüchtlinge - Privatrecht) - 1060 Seiten, in Ganzleinen gebunden, Fr. 24.-- Band 12: (Strafrecht und Eechtshilfe in Strafsachen - Zivilprozess. Bechtshilfe. Vollstreckung - Kirche. Schule. Kulturelle Zusammenarbeit - Schutz der Gesundheit - Öffentliche Werke. Gewässerregulierungen und Wasserkräfte Doppelbesteuerung - Zoll) - 822 Seiten, in Ganzleinen gebunden, Fr. 19.50 Band 13: (Verkehr und Transport) - 749 Seiten, in Ganzleinen gebunden Fr. 18.-- Band 14: (Arbeitsrecht - Sozialversicherung und Fürsorge - Land- und Forstwirtschaft. Jagd und Fischerei - Wirtschaftsbeziehungen. Handel, Industrie und Gewerbe) - 684 Seiten, in Ganzleinen gebunden Fr. 17.-- Band 15: 1. Chronologisches Gesamtregister-2. Alphabetisches Sachregister-S.Alphabetisches Titelregister - 1140 Seiten, in Ganzleinen gebunden Fr. 28.-- (plus Porto und Verpackungsspesen) Bei Bestellung der kompletten Sammlung (Bände 1-15) wird auf den obenstehenden Preisen ein Rabatt von 20% gewährt.

Bestellungen sind zu richten an die Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale.

Bundeshaus Ost, Bern 3.

3266

414

Offene Stellen Die nachfolgenden Ausschreibungen erscheinen wöchentlich auch im Stellenanzeiger Preis: Inland Fr. 8.-- im Jahr, Fr. 4.50 im Halbjahr. Ausland Fr. 10.-- im Jahr, Fr. 6.-- im Halbjahr - Abonnementsbestellurigen an den Verlag Stämpfli & Cie.

in Bern - Einzelnummern sind beim Drucksachenbüro der Bundeskanzlei erhältlich.

-»· Zur Beachtung «Wo nichts anderes vermerkt ist, gelten die folgenden Vorschriften: Die Bewerbungen sind handschriftlich mit Lebenslauf innerhalb des Anmeldetermins der jeweiligen Anmeldestelle direkt einzureichen. Nicht bereits im Bundesdienst stehende Bewerber haben der Offerte überdies ein Leumundszeugnis beizulegen. Die nachgenannten Grundbesoldungen entsprechen den Ansätzen gemäss Bundesgesetz vom 29. September 1961 betreffend Änderung des Bundesgesetzes über das Dienstverhältnis der Bundesbeamten. Dazu kommen die gesetzlichen Sozialzulagen sowie ein Ortszuschlag bis 800 Franken pro Jahr, je nach Wohnort und Zivilstand. - Für die Dauer der Probezeit und der Einarbeitung kann mit dem Stellenanwärter eine niedrigere Grundbesoldung vereinbart werden.

Juristischer Beamter II, evtl. I Abgeschlossenes Hochschulstudium. Wenn möglich Anwaltspatent. Muttersprache Deutsch oder Französisch, gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache und des Englischen. Bewerber mit fliegerischer Erfahrung erhalten den Vorzug.

Besoldung: 14 050 bis 19 110, evtl. 16 810 bis 21 870 Franken.

Anmeldungstermin : 30. September 1962. (3..).

Offerten an: Eidgenössisches Luftamt, Bundeshaus-Nord, Bern 3.

960 Juristischer Beamter II, evtl. Fachtechnischer Mitarbeiter II Abgeschlossene juristische oder entsprechende Ausbildung. Muttersprache wenn möglich Französisch, gute Kenntnisse der deutschen Sprache. Subalternoffizier oder junger Hauptmann. Besoldung: 14 050 bis 19 110 Franken.

Anmeldungstermin: 30.September 1962. (2..)

Offerten an: Generalstabsabteilung, Bern 3.

947

Volkswirtschaftlicher Beamter II, evtl. I Abgeschlossene volkswirtschaftliche Ausbildung. Praxis in der Verwaltung oder im Handel erwünscht. Interesse für Fragen der finanziellen Planung. Offizier wird bevorzugt. Muttersprache Deutsch oder Französisch mit guter Kenntnis der zweiten Sprache.

415 Besoldung: 14050 bis 19 110, evtl. 16 810 bis 21 870 Pranken.

Anmeldungstermin : 30. September 1962. (2..)

Offerten an: Generalstabsabteilung, Bern 3.

Bauinspektor I Diplomierter Architekt als Leiter der Eidgenössischen Bauinspektion in Zürich. Gewandtheit als Verhandlungspartner. Fähigkeiten zum Projektieren und Ausführen von Verwaltungsbauten und grossen Anlagen des Bundes. Künstlerische Begabung.

Besoldung: 23 940 bis 29 000 Pranken.

Anmeldungstermin: 30.September 1962. (1.)

Offerten an : Direktion der eidgenössischen Bauten, Bern 3.

968 Ingenieur H, evtl. I, evtl. Adjunkt II Selbständige Bearbeitung eines Spezialgebietes der drahtlosen Nachrichtenübertragung sowie Leitung des Einsatzes entsprechender Mittel. Diplomabschluss als Ingenieur elektrotechnischer Richtung. Offiziersgrad. Gute Englischkenntnisse und mehrere Jahre Praxis erwünscht.

Besoldung: 14 050 bis 19 100, evtl. 16 810 bis 21 870, evtl. 18 620 bis 23 680 Pranken.

Anmeldungstermin: 30. September 1962. (3...)

Offerten an: Abteilung für Übermittlungstruppen, Papiermühlestrasse 14, Bern 25.

i_.

'

932

Ingenieur II, evtl. I Ingenieur ETH oder EPUL der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Hochfrequenz oder Chemie für die Übernahme eines verantwortungsvollen Postens in der Betriebsabteilung unseres Schwerwasserreaktors «Diorit».

Besoldung: 14 050 bis 19 110, evtl. 16 810 bis 21 870 Pranken.

Anmeldungstermin: 15.Oktober 1962. (1.)

.Offerten an: Personalchef des Eidgenössischen Instituts für Reaktorforschung, Würenlingen (AG).

961 Technischer Assistent I, evtl. Techniker I, evtl. Technischer Beamter II Techniker/Elektroniker oder Mechaniker/Elektroniker, erfahrener Pilot (wenn möglich Militärpilot) für den Plugvermessungsdienst von Navigationshilfen. Abfassung von Vermessungsprotokollen, Reglierung von Empfängern und Kontrollgeräten. Gute Englischkenntnisse erwünscht. Dienstort Genf.

Besoldung: 11 090 bis 16 090, evtl. 12 450 bis 17 510, evtl. 14 050 bis 19 110 Franken.

Anmeldungstermin: 24.September 1962. (3...)

Offerten an: Eidgenössisches Luftamt, Bern 3.

936 Techniker II, evtl. I Elektrotechniker für die Projektierung elektrischer Anlagen und industrieller Steuerungen.

Besoldung: 10 130 bis 14 930, evtl. 12 450 bis 17 510 Franken.

Anmeldungstermin: 15.Oktober 1962. (1.)

Offerten an : Personalchef des Eidgenössischen Instituts für Reaktorforschung, Würenlingen (AG).

962

416 Techniker II, evtl. I Diplomtechniker der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Hochfrequenz oder Chemie für die Übernahme eines interessanten Postens in der Betriebsabteilung unseres Schwerwasserreaktors «Diorit».

Besoldung: 10 130 bis 14 930, evtl. 12 450 bis 17 510 Franken.

Anmeldungstermin: 15. Oktober 1962. (1.)

Offerten an; Personalchef des Eidgenössischen Instituts für Keaktorforschung, Würenlingen (AG).

963 Technischer Gehilfe II, evtl. I Verwendung als Reaktoroperateur. Berufliche Ausbildung als Mechaniker, Elektriker oder Apparatemonteur.

Besoldung: 8720 bis 11 450, evtl. 9350 bis 13 190 Franken.

Anmeldungstermin: 15.Oktober 1962. (1.)

Offerten an : Personalchef des Eidgenössischen Instituts für Reaktorforschung, Würenlingen (AG).

964 Technischer Gehilfe II, evtl. Fachspezialist Verwendung als Strahlenschutzkontrolleur. Verlangt wird mehrjährige Erfahrung in einem technischen Beruf (Laborant, Schlosser, Mechaniker).

Besoldung: 8720 bis 11 450, evtl. 8930 bis 12 030 Franken.

Anmeldungstermin: S.Oktober 1962. (1.)

Offerten an : Personalchef des Eidgenössischen Instituts für Reaktorforschung, Würenlingen (AG). .

965 Technischer Gehilfe H, evtl. I Technischer Mitarbeiter für die Betreuung der kernphysikalischen Apparaturen des unterkritischen Reaktors Minor. Als Bewerber kommen Schwachstromapparatemonteure, HF-Spezialisten oder Physiklaboranten in Betracht.

Besoldung: 8720 bis 11 450, evtl. 9350 bis 13 190 Franken.

Anmeldungstermin: 15. Oktober 1962. (2.).

Offerten an : Personalchef des Eidgenössischen Instituts für Reaktorforschung, Würenlingen (AG).

966 Technischer Gehilfe II Fähigkeiten für einfache Zeichner- und Registraturarbeiten im Zusammenhang mit der Erstellung der Landeskarten. Kenntnis einer zweiten Landessprache erwünscht.

Besoldung: 8720 bis 11 450 Franken.

Anmeldungstermin: 13.Oktober 1962. (2.).

Offerten an : Direktion der Eidgenössischen Landestopographie, Wabern-Bern.

957

Adjunkt II, evtl. Bibliothekar I (Chef der Bibliothek) Abgeschlossene Hochschulbildung, mehrjährige bibliothekarische Praxis in leitender Stellung. Der Anmeldung ist eine Schriftprobe beizulegen.

417 Besoldung: 18 620 bis 23 680, evtl. 16 810 bis 21 870 Pranken.

Anmeldungstermin: 13.Oktober 1962. (2..)

Offerten an: Eidgenössisches Statistisches Amt, Personaldienst, Hallwylstrasse 15, Bern.

950 Fachtechnischer Mitarbeiter II, evtl. I Abgeschlossene kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung. Erfahrung ir in .Finanzfragen der Bundes- oder Militärverwaltung. Interesse für Fragen der fin finanziellen Planung. Wenn möglich Offizier. Muttersprache Deutsch oder Französisch mit guter Kenntnis der zweiten Sprache.

Besoldung: 14050 bis 19 110, evtl. 16 810 bis 21 870 Franken.

Anmeldungstermin: 30. September 1962. (2..)

Offerten an: Generalstabsabteilung, Bern 3.

949 2 Kartographen III Mehrjährige Erfahrung in der Erstellung von Reproduktionsoriginalen in verschiedenen Maßstäben und in verschiedenen Verfahren. Abgeschlossene Lehrzeit. · Besoldung: 10 130 bis 14 930 Franken.

Anmeldungstermin: 13. Oktober 1962. (2.).

Offerten an: Direktion der Eidgenössischen, Landestopographie, Wabern-Bern. 971 Kanzleisekretär II, evtl. I, evtl. Sekretär II Abgeschlossene kaufmännische oder Verwaltungslehre. Muttersprache Deutsch, gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache. Befähigung zur Erledigung der administrativen Arbeiten einer Territorialbrigade und zur selbständigen Redaktion von Korrespondenzen. Dienstort Zürich.

Besoldung: 9810 bis 14 350, evtl. 10 540 bis 15 510, evtl. 11 770 bis 16 800 Franken.

Anmeldungstermin: 27. September 1962. (2..)

Offerten an: Kdt. Territorialbrigade 4, Fraumünsterstrasse 27, Zürich 951 Instruktions-Unteroffizier der Versorgungstruppen (Munitionsdienst) Bekleidung des Uof.-Grades. Abgeschlossene kaufmännische oder gleichwertige Berufsausbildung. Muttersprache Deutsch, gute Kenntnis der französischen Sprache.

Besoldung: 9140 bis 12 610, evtl. 9580 bis 13 770 Franken.

Anmeldungstermin: 28. September 1962. (3...)

Offerten an : Oberkriegskommissariat, Bern 25.

919 Statistikgehilfe II (Sektion Bevölkerungsbewegung) Gute Allgemeinbildung, Kenntnis zweier Amtssprachen.

Besoldung: 9140 bis 12 610 Franken.

Anmeldungstermin: 29.September 1962. (2..)

Offerten an: Eidgenössisches Statistisches Amt, Personaldienst, Hallwylstrasse 15, Bern.

953

·418 2 Kanzlisten I, evtl. 2 Kanzleisekretäre II Gute allgemeine sowie kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung, Befähigung zur selbständigen Erledigung administrativer Arbeiten. Muttersprache Deutsch oder Französisch, Kenntnis einer zweiten Landessprache.

Besoldung: 9140 bis 12 610, evtl. 9810 bis 14 350 Pranken.

Anmeldungstermin: 30. September 1962. (2.).

Offerten an : Abteilung für Sanität des Eidgenössischen Militärdepartements, Bern 22.

969

Kanzlist II, evtl. I Junge Arbeitskraft, kaufmännische oder Verwaltungslehre oder gleichwertige Ausbildung. Befähigung zur exakten Erledigung von Registratur- und anderen Büroarbeiten. Muttersprache Deutsch, Kenntnisse der französischen Sprache.

Besoldung: 8720 bis 11 450, evtl. 9140 bis 12 610 Pranken.

Anmeldungstermin: 26.September 1962. (3...)

Offerten an: Bundesamt für Sozialversicherung, Bern 3.

920 Kanzlist II, evtl. I, evtl. Kanzlistin II, evtl. I Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildung. Eignung für Kanzlei- und Registraturarbeiten. Kenntnis einer zweiten Amtssprache.

Besoldung: 8720 bis 11 450, evtl. 9140 bis 12 610 Pranken. Je nach Alter kann für eine gewisse Einführungszeit eine tiefere Einreihung vorgenommen werden.

Anmeldungstermin: 30.September 1962. (2..)

Offerten an Generalstabsabteilung, Bern 3.

952 Kanzlist II, evtl. I Abgeschlossene kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung. Eignung für selbständiges und exaktes Arbeiten. Muttersprache Deutsch oder Französisch, mit guten Kenntnissen der andern Sprache. Wenn möglich Unteroffizier.

Besoldung: 8720 bis 11 450, evtl. 9140 bis 12 610 Franken.

Anmeldungstermin: S.Oktober 1962. (2.).

Offerten an: Generalstabsabteilung, Bern 3.

970 Bürodiener II, evtl. I Zuverlässige Arbeitskraft für den internen Aktenumlauf, die Besorgung von Botengängen und für die Mitarbeit in der Registratur und im Archiv. Muttersprache Deutsch oder Französisch, gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache. Eintritt anfangs Januar 1963.

Besoldung: 8160 bis 9850, evtl. 8340 bis 10 330 Franken.

Anmeldungstermin: 30. September 1962. (2..)

Offerten an: Generalsekretariat des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements,.

Bern 3.

954 Spezialhandwerker H, evtl. I Assistent für den Leiter der Instrumentenzentrale. Anforderungen: abgeschlossene Lehre als Schwachstromapparatemonteur, Radiomonteur, Physiklaborant oder Elektroniklaborant.

419 Besoldung: 8520 bis 10 880, evtl. 8720 bis 11 450 Pranken.

Anmeldungstermin: 15.Oktober 1962. (1.)

Offerten an : Personalchef des Eidgenössischen Instituts für Reaktorforschung, Würenlingen (AG).

972 Handwerker, evtl. Spezialhandwerker II Elektromonteur, Elektromechaniker oder Maschinenschlosser für Unterhalts- und Reparaturarbeiten.

Besoldung: 8340 bis 10 330, evtl. 8520 bis 10 880 Franken.

Anmeldungstermin: 15.Oktober 1962. (1.)

Offerten an: Personalchef des Eidgenössischen Instituts für Reaktorforschung, Würenlingen (AG).

973

Laborantin in biologisch-agrikulturchemischer Richtung (Eidgenössische landwirtschaftliche Versuchsanstalt Zürich-Oerlikon) Abgeschlossene Berufslehre, evtl. auch als Gärtnerin. Eignung zur Durchführung von selbständigen Arbeiten auf dem Gebiete der Pflanzenpathologie im Laboratorium und Gewächshaus. Stellenantritt 1. Dezember 1962.

Besoldung: 8340 bis 10 330 Franken.

Anmeldungstermin: 15.Oktober 1962. (1.)

Offerten an: Abteilung für Landwirtschaft, Laupenstrasse 25, Bern.

974 Kanzleigehilfin II, evtl. I Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildung. Muttersprache Französisch oder Italienisch, Kenntnis der deutschen Sprache. Gewandte Stenodaktylographin. Eintritt nach Übereinkunft.

Besoldimg: 8160 bis 9850, evtl. 8340 bis 10 330 Franken.

Anmeldungstermin: 24.September 1962. (2..)

Offerten an: Eidgenössische Justizabteilung, Bern 3.

955 Kanzleigehilfin II Abgeschlossene Berufslehre in Handel oder Verwaltung oder gleichwertige Ausbildung.

Muttersprache Französisch, gute Kenntnisse der deutschen Sprache. Gewandte Stenodaktylograpliin.

Besoldung: 8160 bis 9850 Franken.

Anmeldungstermin: 10.Oktober 1962. (3.)..

Offerten an: Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Administrativer Dienst, Bern 3.

975

Gehilfin, evtl. Kanzleigehilfin II Eignung für allgemeine Büroarbeiten, Wetterkartenzeichnen sowie für statistische Arbeiten. Maschinenschreiben, saubere Handschrift, Schulkenntnisse in der französischen Sprache.

Besoldung: 7800 bis 9000, evtl. 8160 bis 9850 Franken.

420 Anmeldungstermin: 80. September 1962. (2..)

Offerten an : Direktion der Schweizerische Meteorologischen Zentralanstalt, Krähbühlstrasse 58, Zürich 7/44.

957 Gehilfin .Eignung für die Bedienung von Lochkartenmaschinen und für leichtere Büroarbeiten.

Bewerberinnen mit Sekundarschulbildung, Handelsschulbesuch oder Aufenthalt im fremden Sprachgebiet erhalten den Vorzug. Alter 17 bis 20 Jahre.

Besoldung für mindestens 20jährige Gehilfin: 7300 bis 8200, evtl. 7800 bis 9000 Pranken.

Anmeldungstermin: 30.September 1962. (1.)

Offerten an: Eidgenössische Oberzolldirektion, Bern.

976

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen sowie Anzeigen

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1962

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

38

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

20.09.1962

Date Data Seite

411-420

Page Pagina Ref. No

10 041 834

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.