# S T #

Bekanntmachungen der Gerichte

Vorladungen

chaniker, geschieden, zuletzt wohnhaft gewesen in Basel, zurzeit unbekannten Aufenthalts, wird hiermit aufgefordert, sich wegen wiederholter vorsätzlicher Dienstversäumnis, Missbrauch und Verschleuderung von Material sowie Nichtbefolgung von Dienstvorschriften zu verantworten und am Mittwoch, 21. Oktober 1987, 8.15 Uhr, Obergericht, Hirschengraben 16, 6003 Luzern, als Angeklagter vor Divisionsgericht 8 zur Hauptverhandlung zu erscheinen.

Falls der Angeklagte dieser öffentlichen Vorladung nicht Folge leistet, wird gemäss Artikel 155 Militärstrafprozess das Verfahren gegen Abwesende durchgeführt.

29. September 1987

Divisionsgericht 8 Der Präsident: Oberstlt Widmer

Burgdorf, Schloss, Amtsgerichtssaal, als Angeklagter und Verurteilter vor Divisionsgericht 3 zu erscheinen.

Im Anschluss an die Hauptverhandlung hat das Divisionsgericht 3 zu entscheiden, ob der mit Urteil des Bezirksgerichts Zürich, am 3. Februar 1983 gewährte bedingte Vollzug für die Strafe von fünf Monaten Gefängnis (Probezeit 3 Jahre) zu widerrufen ist.

Falls der Angeklagte (Verurteilte) dieser öffentlichen Vorladung nicht Folge leistet, wird gemäss Artikel 155 Militärstrafprozess das Verfahren gegen Abwesende durchgeführt.

13. Oktober 1987

178

Divisionsgericht 3 Der Präsident: Oberstlt Widmer

28. Oktober 1987, 15.30 Uhr, in Biel, Amthaus, Spitalstrasse 14, Assisensaal, als Angeklagter und Verurteilter vor Divisionsgericht 3 zu erscheinen.

Im Anschluss an die Hauptverhandlung hat das Divisionsgericht 3 zu entscheiden, ob der mit seinem Urteil vom 29. Juni 1983 gewährte bedingte Vollzug für die Strafe von einem Monat Gefängnis, abzüglich drei Tage Untersuchungshaft zu widerrufen ist.

Falls der Angeklagte (Verurteilte) dieser öffentlichen Vorladung nicht Folge leistet, wird gemäss Artikel 155 Militärstrafprozess das Verfahren gegen Abwesende durchgeführt.

13. Oktober 1987

Divisionsgericht 3 Der Präsident: Oberst van Wijnkoop

Uhr, in Biel, Amthaus, Spitalstrasse 14, Assisensaal, als Angeklagter und Verurteilter vor Divisionsgericht 3 zu erscheinen.

Im Anschluss an die Hauptverhandlung hat das Divisionsgericht 3 zu entscheiden, ob der mit Urteil von ihm am 29. August 1986 gewährte bedingte Vollzug für die Strafe von 45 Tagen Gefängnis zu widerrufen ist.

Falls der Angeklagte (Verurteilte) dieser öffentlichen Vorladung nicht Folge leistet, wird gemäss Artikel 155 Militärstrafprozess das Verfahren gegen Abwesende durchgeführt.

13. Oktober 1987

Divisionsgerichts Der Präsident: Oberst van Wijnkoop

179

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen der Gerichte

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1987

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

40

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

13.10.1987

Date Data Seite

178-179

Page Pagina Ref. No

10 050 502

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.