444

Als Fachlehrer in Naturwissenschaften.

Egli, Robert, von Bäretswil (Zürich).

Siegrist, Rudolf, von Menziken (Aargau).

Zimmermann, Walter, von Kaiserstuhl (Aargau).

Z ü r i c h , 17. Mai 1930.

Der Präsident des Schweizerischen Schulrates: Rohn.

Nachtrag- zum Verzeichnis *) der

Geldinstitute und Genossenschaften, die gemäss Art, 885 ZGB und Verordnung vom 30, Oktober 1917 betreffend die Viehverpfändung befugt sind, im ganzen Gebiete der Eidgenossenschaft als Pfandgläubiger Viehverschreibungsverträge abzuschliessen : Kanton Bern.

Neue Ermächtigung.

32. Darlehenskasse Lenk i. S.

B e r n , den 14. Mai 1930.

Eidg. Justiz- und Polizeidepartement *) Siehe Bundesblatt 1918, III, 494 ff.

# S T #

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen.

Eidgenössischer Staatskalender.

Der eidgenössische Staatskalender, Ausgabe 1930, kann beim Drucksachenbureau der Bundeskanzlei zum Preise von Fr. 2.50 (broschiert), zuzüglich Porto und Nachnahmespesen, bezogen werden. Der eidgenössische Staatskalender enthalt das Verzeichnis der Mitglieder der Bundesversammlung, dos Bundesrates, der Gesandtschaften und Konsulate der Schweiz im Ausland und des Auslandes in der Schweiz, der höheren Beamten der Bundeszentralverwaltung sowie der Post- und Telegraphenverwaltung, der Behörden und höheren Beamten der Bundesbahnen, der Mitglieder und höheren Beamten des Bundesgerichtes und des Versicherungsgerichtes, der Direktoren und höheren Beamten der internationalen Bureaux. Überdies gibt der Staatskalender Auskunft über die Zusammensetzung der meisten ausserparlamentarischen Kommissionen.

Drucksachenbureau der Bundeskanzlei.

445

Verzeichnis der Mitglieder des Bundesrates und der Regierungsräte der Kantone.

---- Ausgabe vom Januar 193O.

Bei der unterzeichneten Verwaltung ist erschienen und kann daselbst bezogen werden: Verzeichnis der Mitglieder des Bundesrates und der Regierungsräte der Kantone mit Angabe der Departemente, der die Bundesräte und die Regierungsräte vorstehen.

Preis: 50 Rappen, Bei Zustellung per Post: 60 Rappen; gegen Nachnahme 75 Rappen.

Drucksachenverwaltung der Bundeskanzlei.

Übersicht über die Referendumsvorlagen unInitiativbegehrenen (von 1909 bis 1929)

und über die

eidgenössischen Volksabstimmungen seit 1848 (Stimmberechtigte; Beteiligung; Annehmende und Verwerfende etc.)

Diese Übersicht ist auf 31. Dezember 1929 abgeschlossen. Sie kann zum Preise von Fr. 1.-- (zuzüglich Porto und Nachnahmespesen) bei der unterzeichneten Verwaltung bezogen -werden.

Drucksachenverwaltung der Bundeskanzlei.

Eingaben an die Bundesversammlung, Vervielfältigte Eingaben, die zur Verteilung an die Mitglieder der Bundesversammlung dem unterzeichneten Sekretariat zugestellt werden, sind diesem in einer Auflage von 300 Stück einzureichen. Sind die Eingaben in deutscher und in französischer Sprache abgefasst, so ist die Auflage auf 250 deutsche und 130 französische Abdrucke zu bemessen.

Bei unmittelbarer Versendung der Eingaben an den Wohnort der Ratsmitglieder ist es dem unterzeichneten Sekretariat jeweilen erwünscht, zu Archivzwecken wenigstens 20 deutsche und 10 französische, gegebenenfalls 30 einsprachige Abdrucke zu erhalten.

Sekretariat der Bundesversammlung.

446

Schweizerisches Bundesrecht Staats- und verwaltungsrechtliche Praxis des Bundesrates und der Bundesversammlung seit 1903 Im Auftrage des schweizerischen Bundesrates herausgegeben von

Prof. Dr. Walther Burckhardt

Das Werk erscheint in fünf Bänden, bisher ist erschienen Band I: Gross-8". XVI und 830 Seiten. In Leinen Fr. 20.

Das ,,schweizerische Bundesrecht14 ist ein grosses grundlegendes Werk über das geltende schweizerische Staats- und Verwaltungsrecht und zum Studium seiner Geschichte. Es wird im Auftrage des Bundesrates und im Zusammenarbeiten mit den Bundesbehörden von dem bekannten Staatsrechtslehrer an der Universität Bern bearbeitet und unterrichtet aus erster Hand über die weitverzweigte Praxis der Bundesbehörden im ersten Viertel dieses Jahrhunderts. Es ist ein unentbehrliches Nachschlagewerk für alle, die mit dem Bund und seiner Verwaltung zu tun haben oder darüber orientiert sein müssen, namentlich für Amtsstellen der Kantone und der Gemeinden, Gerichte, Berufsverbände, Rechtsanwälte, Notare und für die Rechtsbureaus geschäftlicher Unternehmungen.

Behörden und öffentliche Bibliotheken erhalten den Band mit 25 % Rabatt beim Bezug durch den

Verlag Huber & Co., Frauenfeld.

447

Ausschreibung.

Die Kriegstechnische Abteilung des eidgenössischen Militärdepartements eröffnet Konkurrenz über die Lieferung von: 26,100 Paar Marschschuhen 1917/1927, 12,800 ,, Bergschuhen 1917/1927, 1,100 ,, Kavallerie-Reitstiefeln 1917, 50,000 ,, Schnürriemen mit Ferrets aus mercerisiertem Maco-Garn, 90 cm lang, 60--70 kg Reisskraft.

Ferner zur Ausführung eines Teiles der obenstehenden Lieferungen: 10,400 Paar Marschschuh-Schafte 1917/1927, 4,500 ,, Bergschuh-Schäfte 1917/1927, 1,100 ,, Kavallerie-Reitstiefel-Schäfte 1917.

Angebote: Schuh- und Schäftefabriken bis 17. Mai 1930, Schnürriemenfabriken unSchuhmachermeisterer b i s 7 . Juni Kriegstechnischen Abteilung, Sektion für Ausrüstung, in Bern.

(2..)

Kriegstechnische Abteilung.

Ausschreibung von Bauarbeiten.

Über die Erd-, Maurer-, Kanalisations- und Eisenbetonarbeiten zur Rundfunkstation Münster (Luzern) wird Konkurrenz eröffnet. -- Pläne, Bedingungen und Angebotforaulare sind bei Herrn Gemeindeammann Kopp in Münster aufgelegt. -- Am 19. und 20. Mai wird der bauleitende Architekt jeweilen von 9--12 und von 14--18 Uhr daselbst anwesend sein, um allfällig weiter gewünschte Auskunft zu erteilen.

Übernahmsofferten sind verschlossen, unter der Aufschrift: ,,Angebot für Rundfunkstation Münster" bis und mit dem 24. Mai 1930 franko einzureichen an die Direktion der eidg-. Bauten.

B e r n , den 10. Mai 1930.

(2..)

Über die Lieferung von Rolladenschränken und offenen Gestellen In Stahlblech für den Neubau der Landesbibliothek in Bern wird Konkurrenz eröffnet. -- Pläne, Bedingungen und Angebotformulare sind bei den bauleitenden Architekten, Herren Oeschger, Kaufmann & Hostettler, Pavillonweg 12 in Bern, aufgelegt und können daselbst jeweilen von 10 Uhr an eingesehen werdenÜbernahmsofferten sind verschlossen unter der Aufschrift : ,,Angebot für Landesbibliothek" bis und mit dem 31. Mai 1930 franko einzureichen an die Direktion der eidg. Bauten..

B e r n , den 14. Mai 1980.

(2..)

Über die Erstellung der Fernheizungskanäle für das Fernheizwerk an der Eidg. Technischen Hochschule in Zürich wird Konkurrenz eröffnet. -- Pläne, Bedingungen und Angebotformulare sind im Zimmer Nr. 2b des Hauptgebäudes der E. T, H. in Zürich aufgelegt Übernahmsofferten sind verschlossen, unter der Aufschrift: ,,Angebot für Fernheizungskanäle E.T.H.", bis und mit dem 3.Juni 1930 franko einzureichen an die Direktion der eidg. Bauteil.

Bern, den 19. Mai 1930.

(2.).

448

Stellenausschreibungen, In den hierunter angegebenen Besoldungsansätzen sind die gesetzlichen Zulagen nicht Inbegriffen.

Dienstabteilung und Anmeldestelle

Vakante Stelle

Erfordernisse

Konservator für Abgeschlossene HochschulDepartement des Innern, die prähistorische, bildung in Urgeschichte römische und völkerund Archäologie Schweiz.

Landesmuseum wanderungszeitliche in Zürich Abteilung Amtsantritt am 1. September 1930.

Militärdepartement, Generalstabsabteilung,

Sekretär II. Klasse (Startoffizier)

Militärfl ugdienst, Kommando des Fliegerwaffen-

Platzes Dllbendorf Finanzdepartement

Direktor des eidg. Umfassende volkswirtschaftstatistischen Amtes liche Ausbildung, wissenschaftliche und praktische Tätigkeit auf dem Gebiete der Statistik, Erfahrungen in der Organisation und Leitung einer Verwaltung

Zolldepartement Vorstand (Zollverwaltung), des Hauptzollamtes in Luzern Zollkreisdirektion In Basel Zolldepartement [Zollverwaltung), Zollkreisdirektion in Schaffhausen

Offizier der Fliegertruppe | (Pilot oder Beobachter).

Gute allgemeine Bildung.

Beherrschung der deutschen und französischen Sprache.

Übung in statistischen Arbeiten

Vorstand des Schweiz. Hauptzollamtes in Singen

Umfassende Kenntnis des Zolldienstes

Besoldung Fr.

6500

bis

  1. Juli 1930

10,100

(3.)

5200

bis

24. Mai 1930

8800

(2..)

13,400

bis

31. Mai 1930

17,000

(2..)

6000

bis 9600

Umfassende Kenntnis des Zolldienstes

Anmeldung».

termin

6000

bis 9600

31. Mai 1930

(2.).

31. Mai 1930

(2.).

31. Mai 1930

Zolldepartement Kontrollbeamter Die Bewerber müssen (Zollverwaltung), beim Hauptzollamt mindestens den Grad eines KreuzlingenRevisionsbeamten bekleiden Zollkreisdirektion In Schaffhausen Emmishofen

4800

VolksAdjunktin II. Klasse Gute allgemeine Bildung.

wirtschaftsbeim eidg. Fabrik- Kenntnisse im Fabrikwesen inspektorat des oder in allgemeiner Volksdepartement, wirtschaft. Technische IV. Kreises, Bundesamt für Industrie, St. Gallen Kenntnisse erwünscht.

Gewerbe und Muttersprache deutsch; Arbeit Beherrschung einer andern Landessprache

6500

10. Juni

bis

1930

bis 8400

(2.).

10,100

(2-)

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1930

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

21

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

21.05.1930

Date Data Seite

444-448

Page Pagina Ref. No

10 031 029

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.