544

# S T #

Anzeigen und Wettbewerbsausschreibungen

Submissionsanzeigen Basel-Kleinhüningen, Telephongebäude

Das Projekt umfasst die Erstellung eines Telephongebäudes mit 5 Wohnungen.

Zur öffentlichen Ausschreibung gelangen : BKP

Arbeitsgattune

211

Baumeisterarbeiten

221 23 24 25 271 272 273 276 281 285

Fenster, Aussentüren, Tore ..

Elektrische Installationen . . . .

Heizung Sanitäre Installationen Gipserarbeiten Schlosserarbeiten Innere Schreinerarbeiten . . . .

Sonnenschutz Bodenbeläge Malerarbeiten

Arbeitsumfang ungefähr Fr.

Ausgabe der Offertformulare voraussichtlich

l 220 000

März 1973 Juni/ Juli 1973 Mai 1973 April 1974 Mai 1973 Juli 1973 Mai 1973 Februar 1974 Mai 1973 Februar 1974 Juni 1973 März 1974 Sept. 1973 März 1974 Aug. 1973 Mai 1974 April 1973 April 1974 Aug. 1973 Juli 1974 Sept. 1973 März bzw.

Juni 1974

122 000 152000 137000 122 000 107000 61000 106 000 61000 61 000 122 000

Arbeitsbeginn voraussichtlich

Wer an einer Submission teilnehmen möchte, wird ersucht, dies bis 15.

März 1973 der Hochbauabteilung PTT, Speichergasse 6, 3000 Bern, Tel. 03l/ 623665, unter Angabe des Bauobjektes und der Arbeitsgattung schriftlich zu melden. Es sind keine weiteren Submissionsanzeigen vorgesehen. Die Wettbewerbsunterlagen werden zu gegebener Zeit versandt.

Es werden nur Unternehmer oder Arbeitsgemeinschaften berücksichtigt, die sich über die erforderliche Leistungsfähigkeit ausweisen. Mit der Anmeldung sind deshalb Angaben über Organisation und Personalbestand der Un-

545 ternehmung sowie Referenzen und gegebenenfalls die Namen der Partner ,und wichtigsten Unterakkordanten mitzuteilen.

Bern, den 26. Februar 1973 Generaldirektion PTT Hochbauabteilung, Bern Äugst, Telephonzentrale Typ 5 Das Projekt umfasst die Erstellung eines Telephongebäudes.

Zur öffentlichen Ausschreibung gelangen : BKP

Arbeitsgattung

Arbeitsumfang ungefähr Fr.

Ausgabe der Offertformulare voraussichtlich

Arbeitsbeginn voraussichtlich

211 212 221 23

Baumeisterarbeiten Montagebau in Beton . .

Fenster, Aussentüren, Tore . .

Elektrische Installationen . . .

780 000 124000 78000 97000

April 1973 April 1973 Mai 1973 Juli 1973

24 25 271

Heizung Sanitäre Installationen Gipserarbeiten

88 000 78 000 68 000

April 1973 April 1973 Juni 1973

273 285

Schreinerarbeiten Malerarbeiten

68000 78000

Juli 1973 Sept. 1973

August 1973 April 1974 Juni 1974 Sept. 1973 bzw. April 1974 April 1974 April 1974 März bzw.

Mai 1974 Juli 1974 Juni bzw.

August 1974

Wer an einer Submission teilnehmen möchte, wird ersucht, dies bis 30.

März 1973 der Hochbauabteilung PTT, Speichergasse 6, 3000 Bern, Tel. 03l/ 623665, unter Angabe des Bauobjektes und der Arbeitsgattung schriftlich zu melden. Es sind keine weiteren Submissionsanzeigen vorgesehen. Die Wettbewerbsunterlagen werden zu gegebener Zeit versandt.

Es werden nur Unternehmer oder Arbeitsgemeinschaften berücksichtigt, die sich über die erforderliche Leistungsfähigkeit ausweisen. Mit der Anmeldung sind deshalb Angaben über Organisation und Personalbestand der Unternehmung sowie Referenzen und gegebenenfalls die Namen der Partner und wichtigsten Unterakkordanten mitzuteilen.

Bern, den 26. Februar 1973 Generaldirektion PTT Hochbauabteilung, Bern

546

Chur, Waffenplatz, Umbau Kaserne

Das Projekt umfasst den Bau eines neuen Retablierungstrakts, den Umbau der Toilettenanlagen, Küchen und Speisesäle, den Ausbau des Dachgeschosses sowie die Innenrenovation des gesamten Altbaus.

Zur öffentlichen Ausschreibung gelangen : BKP

Arbeitsgattung

112 211 212 214 221 222 224 23 242 244 25 271 272 273 281 282 283 285 352 43 902 903

Abbruche und Demontagen .

Baumeisterarbeiten Montagebau in Beton Zimmerarbeiten Fenster in Holz Spenglerarbeiten Dachdeckerarbeiten Elektroanlagen Heizanlage Lüftung, Klima, Kälteanlage.

Sanitäranlagen Gipserarbeiten Schlosser, Normmetallbau . . .

Schreinerarbeiten Bodenbeläge diverse Wandbeläge Deckenverkleidungselemente .

Malerarbeiten Kücheneinrichtungen Strassen und Plätze Theoriesaalbestuhlungen Effektenschränke usw

Arbeitsumfang ungefähr Fr.

370 000

l 100 000 220 000 100000 380 000 60000 120000 750 000 220 000 250 000 400000 95000 110000 670 000 380 000 95000 170 000 340000 400000 75000 96000 140 000

Ausgabe der Offertformulare voraussichtlich

Arbeitsbeginn voraussichtlich

Juni 1973 Juni 1973 Juni 1973 Juni 1973 Juni 1973 Juni 1973 Juni 1973 Juni 1973 Juni 1973 Juni 1973 Juni 1973 Ende 1973 Ende 1973 Ende 1973 Ende 1973 Ende 1973 Ende 1973 Ende 1973 Juni 1973 Ende 1973 Ende 1973 Ende 1973

Nov. 1973 Nov. 1973 April 1974 Nov. 1973 April 1974 April 1974 April 1974 Nov. 1973 Nov. 1973 Nov. 1973 Nov. 1973 Sept. 1974 Sept. 1974 April 1975 April 1975 April 1975 April 1975 April 1975 April 1975 April 1975 Sept. 1975 Sept. 1975

Wer an einer Submission teilnehmen möchte, wird ersucht, dies bis 30.

April 1973 der Eidgenössischen Baukreisdirektion VI, Via Pioda 10, 6900 Lugano, unter Angabe des Bauobjektes und der Arbeitsgattung mit BKP-Nr.

schriftlich zu melden. Es sind keine weiteren Submissionsanzeigen vorgesehen.

Die Wettbewerbsunterlagen werden zu gegebener Zeit versandt.

Es werden nur Unternehmer oder Arbeitsgemeinschaften berücksichtigt, die sich über die erforderliche Leistungsfähigkeit ausweisen. Mit der Anmeldung sind deshalb Angaben über Organisation und Personalbestand der Unterneh-

547 mung sowie Referenzen und gegebenenfalls die Namen der Partner und wichtigsten Unterakkord an ten mitzuteilen.

Lugano, den 26. Februar 1973 Direktion der eidgenössischen Bauten Baukreisdirektion VI, Lugano

Zur öffentlichen Ausschreibung gelangen: BKP

Arbeitsgattung

Arbeitsumfang Ausgabe der ungefähr Offertformulare Fr.

voraussichtlich

Arbeitsbeginn voraussichtlich

  1. Bern, Bundeshaus Ost 273

Wandschränke

60 000

März 1973 April 1973

B. Bern, Postneubau Bern 15, Weltpostverein 271 285 421 437

Gipserarbeiten Malerarbeiten Gärtnerarbeiten Strassen und Plätze

C. Worblaufen, 23

60 000 70 000 80 000 50 000

April April April April

1973 1973 1973 1973

Juni 1973 Sept. 1973 Sept. 1973 Okt. 1973

Waffenplatz

Elektroanlagen

420 000

Mai 1973

Aug. 1973

Wer an der Submission teilnehmen möchte, wird ersucht, dies bis 12. März 1973 der Direktion der eidgenössischen Bauten, Baukreisdirektion II, Laupenstrasse 20, 3003 Bern, schriftlich zu melden. Es sind keine weitern Submissionsanzeigen vorgesehen. Die Wettbewerbsunterlagen werden zu gegebener Zeit versandt.

Es werden nur Unternehmer oder Arbeitsgemeinschaften berücksichtigt, die sich über die erforderliche Leistungsfähigkeit ausweisen. Mit der Anmeldung sind deshalb Angaben über die Organisation und den Personalbestand der Unternehmung sowie Referenzen und gegebenenfalls die Namen der Partner und wichtigsten Unterakkordanten mitzuteilen.

Bern, den 26. Februar 1973 Direktion der eidgenössischen Bauten Baukreisdirektion II, Bern

548

Vom Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit wurde eine Wegleitung über die Verordnung 3 zum Arbeitsgesetz unter dem Titel

Gesundheitsvorsorge und Unfallverhütung in industriellen Betrieben

herausgegeben. Die Broschüre kann in deutscher und französischer Sprache bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, 3000 Bern, zum Preis von Fr. 7.- bezogen werden.

In dieser Wegleitung werden die Bestimmungen über Gesundheitsschutz und Unfallverhütung in industriellen Betrieben ausführlich erläutert und durch Anwendungsbeispiele, zum Teil anhand von Abbildungen, ergänzt. Anhänge enthalten brandschutztechnische Begriffe, Verzeichnisse weiterer anwendbarer Gesetze, Verordnungen und Verfügungen des Bundes, eine Liste der Richtlinien der Schweizerischen Unfallversicherungsanstalt sowie der einschlägigen Normen, Richtlinien und Leitsätze von Fachorganisationen.

Um den interessierten Kreisen möglichst vollständige Unterlagen zur Verfügung stellen zu können, enthält die Wegleitung auch sämtliche Bestimmungen der Verordnung sowie die einschlägigen Artikel 6-8 des Gesetzes und die Artikel 22-29 über das Plangenehmigungs- und Betriebsbewilligungsverfahren der Allgemeinen Verordnung. Ein ausführliches Sachregister erleichtert das Auffinden der Verordnungsbestimmungen und der dazugehörenden Erläuterungen.

Die Wegleitung richtet sich an Arbeitgeber und deren Mitarbeiter, die sich mit Gesundheitsvorsorge und Unfallverhütung, mit der Planung, Projektierung und Einrichtung von Betriebsanlagen zu befassen haben, ferner an Architektur-, Ingenieur- und Beratungsbüros und schliesslich an die für den Arbeitnehmerschutz zuständigen Stellen und Personen.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Anzeigen und Wettbewerbsausschreibungen

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1973

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

08

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

26.02.1973

Date Data Seite

544-548

Page Pagina Ref. No

10 045 678

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.