61 # S T #

Aus denVerhandlungen des Bundesrates.

(Vom 24. Januar 1930.)

Die bisherigen Mitglieder der Direktion des schweizerischen Zentralvereins vom Roten Kreuz werden für eine neue Amtsdauer, d. h. vom I.April 1930 bis 31. März 1933, wiedergewählt, nämlich die Herren: San.-Oberst Dr. Hans Sutter, Rotkreuzchefarzt, St. Gallen, San -Oberati. Dr. Roger de la Harpe, Arzt, Vevey, San.-Major Dr. Ernst Mieville, Arzt, St. Immer.

Als Forstinspektor bei der eidgenössischen Inspektion für Forstwesen, Jagd und Fischerei wird gewählt Herr Albert Jakob Schiattar, von Zürich, Forstinspektor des Kreises les Ormonts in Aigle.

ST

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen,

Übersicht über die Referendumsvorlagen und Initiativbegehren (von 1909 bis 1929)

und über die

eidgenössischen Volksabstimmungen seit 1848 (Stimmberechtigte; Beteiligung; Annehmende und Verwerfende etc.)

Diese Übersicht ist auf 31. Dezember 1929 abgeschlossen. Sie kann zum Preise von Fr. 1.-- (zuzüglich Porto und Nachnahmespesen) bei der unterzeichneten Verwaltung bezogen werden.

Drucksachenverwaltung der Bundeskanzlei.

Schweizerisches Zivilgesetzbuch.

Bei der unterzeichneten Verwaltung kann das

Schweizerische Zivilgesetzbuch Solid und hübsch gebunden zum sehr vorteilhaften Preise von Fr. 3. 20 per Exemplar (nach auswärts plus Porto und Nachnahmespesen) bezogen werden.

Lehranstalten erhalten bei Bezug von mehreren Exemplaren Rubali.

Drucksachenverwaltung der Bundeskanzlei.

62

Verzeichnis der Mitglieder des Bundesrates und der Regierungsräte der Kantone.

--- Ausgabe vom Januar 193O. --, Bei der unterzeichneten Verwaltung ist erschienen und kann daselbst bezogen werden :

Verzeichnis der Mitglieder des Bundesrates und der Regierungsräte der (Cantone mit Angabe der Departemente, der die Bundesräte und die Regierungsräte vorstehen.

Preis: 50 Rappen.

Bei Zustellung per Post: 60 Rappen; gegen Nachnahme 75 Rappen.

Drucksachenverwaltung der Bundeskanzlei.

Eingaben an die Bundesversammlung.

Vervielfältigte Eingaben, die zur Verteilung an die Mitglieder der Bundesversammlung dem unterzeichneten Sekretariat zugestellt werden, sind diesem in einer Auflage von 300 Stück einzureichen. Sind die Eingaben in deutscher und in französischer Sprache abgefasst, so ist die Auflage auf 250 deutsche und 130 französische Abdrucke zu bemessen.

Bei unmittelbarer Versendung der Eingaben an den Wohnort der Ratsmitglieder ist es dem unterzeichneten Sekretariat jeweilen erwünscht, zu Archivzwecken wenigstens 20 deutsche und 10 französische, gegebenenfalls 30 einsprachige Abdrucke zu erhalten.

Sekretariat der Bundesversammlung.

Ausschreibung von Bauarbeiten.

Über die Schlosserarbeiten (I. Teil) für den Neubau eines Landesbibliothek- und Verwaltungsgebäudes in Bern wird Konkurrenz eröffnet. -- Pläne, Bedingungen und Angebotformulare sind bei den bauleitenden Architekten, Herren Oeschger, Kaufmann & Hostettlcr, Pavillonweg 12, in Bern, aufgelegt und können daselbst jeweilen nachmittags eingesehen werden.

Übernahmsofferten sind verschlossen unter der Aufschrift ,,Angebot für Landesbibliothek" bis und mit dem 8. Februar 1930 franko einzureichen an die Direktion der eidg. Bauten.

B e r n , den 28. Januar 1930.

(2.).

68

Stellenausschreibungen.

In den hierunter angegebenen Besoldungsansätzen sind die gesetzlichen Zulagen nicht inbegriffen Dienstabteilung; und Anmeldestelle

Zolldepartement Zollverwaltung), Zollkreisdirektion In Schaffhausen

Militärdépartement, Oberfeldarzt

Vakante Stelle

| 1

Erfordernisse

Kassabeamter Beamter I. Klasse oder beim Hauptzollamt | Revisionsbeamter der ZollRomanshorn l Verwaltung

Bundesamt Tür Industrie Gewerbe und Arbeit für Industrie

VolksWirtschaftsdepartement, Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit

Volkswirtschaftsdepartement, Bundesamt Tür Industrie, Gewerbe und

Arbeit

VolksWirtschaftsdepartement, Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit

Anmeldungstermin

4400 bis 8000

8. Febr.

1930

11,900 bis 15,500

31. Jan.

1930

'

Chef der MilitärVersicherung

Gute organisatorische und verwaltungstechnische Fähigkeiten. Nachweis einer innegehabten selbständigen Stellung. 3 Landessprachen Die Stelle ist provisorisch besetzt.

Volks wirtschaftsdepartement

Besoldung Fr.

(2.).

(2..)

Adjunkt II. Klaube Gute allgemeine, eventuell 6500 beim eidg. Fabrik- auch technische Bildung.

bis inspektorat des Kenntnisse im Fabrikwesen. 10,100 I. Kreises, Lausanne oder in allgemeiner Volkswirtschaft. Französische Sprache, Kenntnis der deutschen

28. Febr.

1930

Adjunkt I. Klasse Abgeschlossene Hochschul- 8000 beim eidg, Fabrik- bildung chemischer Richtung bis inspektorat des Praktische Erfahrung im 11,600 II. Kreises, Aarau Fabrikwesen, Kenntnisse in Hygiene erwünscht.

Deutsche Sprache.

Ì Kenntnis der französischen

28. Febr.

1930

Adjunkt II. Klasse Gute allgemeine, eventuell 6500 beim eidg. Fabrik- auch technische Bildung.

bis inspektorat des Kenntnisse im Fabrikwesen 10,100 II. Kreises, Aarau oder in allgemeiner Volkswirtschaft Deutsche Sprache, Kenntnis der französischen

28. Febr.

1930

Adjunkt I. Klasse Abgeschlossene Hochschul- 8000 beim eidg. Fabrik- bildung technischer, naturbis inspektorat des wissenschaftlicher oder 11,600 III. Kreises, Zürich volkswirtschaftlicher Richtung. Praktische Erfahrung im Fabrikwesen. Kenntnisse in Hygiene erwünscht.

Deutsche Sprache, Kenntnis der französischen und itali italienischen

28. Febr.

1930

(2..)

12..)

(2..)

(2.)

i

64 Dienststellung und Anmeldestelle Volkswirtschaftsdepartement, Veterinäramt In Bern

Vakante Stelle

Erfordernisse

Besoldung Fr.

Kenntnis der Registratur, 3800 15. Febr.

Übung in statistischen bis 7400 1930 Arbeiten, Stenographie, II. Klasse beim bzw.

Maschinenschreiben, 5200 eidg, Veterinäramt Kenntnis der deutschen bis 8800 (2.).

und französischen Sprache Kanzlist event Sekretär

Stellvertreter des Abgeschlossene technische Schweiz.

Hochschulbildung ; Bundesbahnen, Oberingenieurs der

11,900

Generaldirektion Abteilung iur Bahn- Vertrautheit mit dem Bau bau bei der General- und dem Unterhalt der Bahn; Beherrschung von direktion zwei Landessprachen Antritt sobald als möglich.

15,500

Bundesgericht, Präsidium

Anmeldungstermln

Französischer Bundesgerichtssekretär

bis

Umfassende und tiefgrün10,400 bis dige juristische Bildung.

Gerichts- oder Anwaltspraxis. 14,000 Befähigung zur Urteilsredaktion. Französisch Muttersprache. Gute Kenntnis der deutschen und italienischen Sprache

9. Febr.

1930

(1.)

10. Febr.

1930

(3..).

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1930

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

05

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

29.01.1930

Date Data Seite

61-64

Page Pagina Ref. No

10 030 939

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.