Schweizerisches Bundesblatt ST

Inserate.

N«. 16.

Samstag, den 20. April 1850.

Amtliche Anzeigen.

P] Ausschreibung.

Zu freier Bewerbung werden hiemit folgende zwei .Stellen mit einer Anmeldungsfrist bis zum 30. dieß ausgeschrieben : 1) Die Stelle eines Postkcmmis auf dem Hauptpcsibüreau in Ghur. Jährliche Besoldung: Fr. 11 SO.

2) Die ©teile eines Posthalters zu Rougemont, Kt. Waadt.

Jahrliche Besoldung: Fr. 70.

Die Bewerter auf die erste« ©telle haben ihre Amnel* duugen der Kreispostdireftion Ghur ; diejenigen für letztere Stelle aber der Kreispostdirektion Lausanne schriftlich einjureichen.

B e r n , den 18. April 185O.

Die fchweizerifche Bundesfanzlei.

[2] A u s s ch r e i E u n g.

Ermächtigt durch Schlußnahme der Gemcindeverfuminlung bringt die Gemeindebehörde von Airolo, Kt. Tesjin, zur öffent» lichen Kunde, daß sie die Bewerbung sur die ©teile eims Arzteslind -ffiundarzteê fur die G.mcinde eröffnet hat. Die Bewerbung bleibt bis zum 5. îuuftijjen Maimonats eröffnet ; die Gemeindefcehörde wirb den ..Bewerbern die erforderlichen Ausfchlüsse ertheilen. Die Bewerber haben die iiöthigen Zeugnisse vor dem 28. laufendrn Monate einzureichen. Die Besoldung ist auf 40 Louisd'ox bestimmt, jedoch mit Auesicht aus Erhöhung derselben je nach der Süchtigfeit des Gewählten. Der Bewerber muß der italienischen Sprache mächtig sein.

Fär die Gemeindebehörde.

Bnndesblatt II.

16

66 [3] Ausschreibung.

Die schweizerische Zollverwaltung bedarf für die Befleidiing von Gränzwächtern 225 Ellen dunfelgrauen Kaputtuches, laut Muster.

Diejenigen, welche diese Lieferung zu übernehmen wünschen, werden hiemit aufgefordert, ihre Angebote mit der Sluffchrift "Eingabe für Tuchliefming" an das eidgenöfsische Handelsund Zolldepartement bis zum 1. Mai einzusenden.

Hinfichtlich der .O.ua'ität und Farbe des Tuches ist das Muster bei den Kreiezolldirekiionen in Basel, Schaffhauseu, (Shur, Lugano und Lausanne oder auch bei unterzeichnetem Departement einzusehen.

Bern, den 13. April 1850.

Das Handels» und Zolldepartement.

[4]

A 1.1 8 s ch r e i 6 u n g.

Zu freier Bewerbung wird hiemit ausgefchrieben : Die ©tene eines Poflhalters zu Orbe, mit einem jährlichen

Geheilte von Fr. 1100, inklusive der Besoldung eines Gehüffen.

Die Bewerber auf diefe ©telle haben ihre Anmeldungen schriftlich biô zum 27. l. M. der Kreispostdirektion Laufanne einzugeben.

B e r n , 5. April 1850.

Die fchweizerische Bundeskanzlei.

[3]

Ausschreibung.

Zu freier Bewerbung wird hiemit ausgeschrieben :

Die Stelle eines Posthalters zu Brienz. Besoldung :' Fr. 200.

Die Bewerber auf diese Stelle haben ihre Anmeldungen schriftlich bis zum 27. l. M. der K-eiepostdirektion Bern einzugeben.

B e r n , 5. April 1850.

Die schweizerische B u n d e s ï a i i z l e i .

Druck und Expedition der S t ä m p f l i s c h e n Buchdruckerei in Bern.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Inserate.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1850

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

18

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

20.04.1850

Date Data Seite

339-339

Page Pagina Ref. No

10 000 315

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.