338

ST

Ans den Verhandlungen des Bundesrathes,

vom 12. April 1850.

Auf Reklamation fchweizerifcher Handlungshäuser, welche bei der im letzten Iahre stattgefundenen Beschießung von Ludwigshafen bedeutende Verluste erlitten hatten, ward der Bundesrath veranlaßt unterm 10. August und 15. Oktober seine Verwendung eintreten zu lassen. In Folge derselben wird, laut vom 8. dieß übermittelter Note der k. baier'schen Gesandtschast, den beschädigten Handlnngshäusern eine Gefammtunterstützung · von 282,200 Schweizerfranken zugetheilt.

Auf den ziemlich gangbaren Pässen von St. Antonien

und Selapin im Prätigau (Kt. Graubünden) follen zwei Nebenzollstättcn errichtet werden.

Mit Rückficht auf die vielfach in die Lombardei hinübergreifende Grenze, wird dem Antrag der Zolldirektion in Lugano, die bisherige Ucbung zollfreien Tranfits für den Hansrath lombard. Beamten beizubehalten, vom Bundesrath, unter Vorbehalt geeigneter Maßregeln gegen allfälligen Mißbrauch, entsprochen.

Der politische Flüchtling Andreas Baur, von Urb, in Baiern, ist wegen ungebührlicher Aufführung des Asyls für unwürdig erklärt und aus dem Gebiet der fchweizerifchen Eidgenossenfchaft weggewiefen.

Defjgleicheî. find Wilhelm Schüler, aus Ehurhessen, dessen Eigenschast als politischer Flüchtling zweiselhaft ist,

339 wegen felbstverfertigter Bettelbriefe, und der Flüchtling Andreas Dilger, von Neustadt, wegen Betrügereien und Veruntreuungen ausgewiesen.

a h l e u.

Zum Pofthalter für Schöftland, Kt. Aargau, wurde

gewählt: Hr. I. R. Lüthi, Sohn, von Schöftland.

Besoldung : gr. 400.

Zum Posthalter in Davos-Dörfli, Kt. Graubünden: Hr. Simeon Müller, von Davos. Besoldung: gr. 70.

Zum Posthalter in gilisur: Hr. P. I. Iannett, von dort. Besoldung : gr. 40.

Zum Posthalter in Brusio: Hr. Antonio .ïrippi, von dort. Besoldung : gr. 80.

Zum Postkommis in Chur : Hr. Anton Schlegel, von Klosters. Besoldung: gr. 600.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des Bundesrathes, vom 12. April 1850.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1850

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

18

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

20.04.1850

Date Data Seite

338-339

Page Pagina Ref. No

10 000 314

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.