ST

Schweizerisches

Jahrgang II. Band I.

Uro. 9.

Samstag, den 2. März 1850.

Man abonnirt ausschließlich beim nächstgelegenen Postamt. Preis für das Jahr 1850 im ganzen Umfange der Schweiz p o r t o f r e i Frkn. 3.

Snferate sind f r a n k i r t an die Erpedition einznfenden. Gebühr l Batzen per Zeile odex deren Raum.

ST

Aus den Verhandlungen des Bundesrathes.

Ernennungen und Beförderungen im eidg. Generalstab.

Den 26. und 27. Ianuar hat der fchweizerifche Bundesrath folgende Wahlen und Beförderungen von Ossizieren vorgenommen : 1. 3m eidg. Kombattanten s Stabe: A. Von Stabsoffizieren.

Artinleriestab.

Zu Ersetzung der in dieser Waffe fehlenden drei Oberstlieutenants: Die Herren Wehrli, Heinrich, von Zürich; Funk, Eduard, von Nidau; Crinsoz, Heinrich, von Cottens; alle drei bisherige Majore {m Artilleriestabe.

Bnndesbiatt I. Jahrg. II. Bd. I.

l ·

88

Von den nach diefen Beförderungen fich ergebenden vier Vaeanzen unter den M a j o r e n wurden drei befetzt durch die Herren Burkhardt, Wilhelm, von Basel; ..perzog, Hans, von Aarau; son Orelli, Karl, von Zürich; bisherige Hauptleute in benanntem Stabe.

©enerf.iIsta.-3.

gür die vier fehlenden Obersten wurden gewählt: Die Herren Cafelini, Ioscph, von Arogno; Veillard, Adrian, von Aigle; Barman, Moritz, von Sitten; gunk, Alexander, von Nidau, wohnhaft zu Bern; bisherige Oberstlieutenants im eidgenöffischen Stab.

Die fünf hiemit vorhandenen Vaeanzen im Stabe der Oberstlieutenants wurden befetzt durch die Herren Dtt, Hans, von Zürich; Mollet, Johann, von Schnottwyl; bisherige Majore im eidgenoffifchen Gener'alstab.

Benz, Rudolf, von Zürich; von Mechel, Sukas, von Basel; bisherige Kommandanten.

Miescher, Christian, von Walkringen, in Burgdorf; bisheriger Kommandant der Kavallerie.

Die vier Vaeanzen unter den Majoren wurden besetzt durch die Herren Kopp, Vital, von Münster, in Suzcrn; Eourvoificr, grietrich, von Neuenburg, in Ehau.r-degonds;

89 von Buren, Rudolf Otto, von Bern; Borgeaud, Constant, von Saufanne; bisherige Hauptleute im eidgenöffifchen Stab.

B. Von S u b a l t e r n o f f i z i e r e n .

  1. B e f ö r d e r u n g e n : a. zu H a u p t l e u t e n : die bisherigen Oberlieutenante: 3rn .-öuartierrneiftersta..».

Herr Escher, Iakob, von Zürich.

3«t Artilreriestab.

Herr Girard, Aimé, von Renan.

" Roy, Karl Gustav, von Orvin, in St. Iohann (Bern).

" Marcel, Sigmund, von Lausanne.

,, von Muralt, Heinrich, von Zürich.

3»» ©cneralstab.

Herr " ,, " ,, ,, " ,, ,,

Alioth, August, von Basel.

Challandes, Ifidor, von Neuenburg, in Ehur.

Sieber, Cduard, von Reichenbach, inBüren(Bern).

Engelhard, Ioh. Ant. Friedr., von Mnrten (grei*

burg).

Vogel, Iohann Iakob, von Zürich.

Amstutz, Iohann, von Sigriswyl, in Bern.

Seiler, Frietrich, von Bönigen, in Interlaken.

Imer, Florian Emil, von Neuenstadt.

Rey, Valduin, von Muri, in Luzern.

" Dietschy, Michael, von Rheinselden.

" Kaupert, Eugen, von Morsee.

" Schem, Ioh. Friedrich, von ÜJleuenstadt.

,, .-Duinclet, Iames, von Vivis.

90

.$m ,, ,, ,, . ,, ,, k

-Shervet, Anton, von Sügiez.

Hürner, Rudolf, von ...thun.

Maurer, Abraham, von Brügg, zu Belp.

Buri, Alfred, von Burgdorf.

Golliez, Iulius, von Payerne.

...erompi, Gabriel, von Glarus.

Zu Dberlieutenanten: die bisherigen I. Unter.* lieutenante.

3m iöiirtttiermeistersital).

·$frr Schnüriger, Karl, von Arth.

,, grefel, Conrad, von Neukirch (...thurgau).

,, Wegmann, Iakob, von Zürich.

3rn at-rfiaeriestab.

Herr Vogel, Heinrich, von Zürich.

3m ©eneralftafc.

.-f>trr Jmobersteg, Iakob, von Boltigen, in Bern.

,, Bertfch, Gabriel, von gjvcrdon.

,, Monnier, Karl Heinrich, von Neuenstadt, in Groß* höchstetten.

,, %ty> .Petfr, von Roggweil (Thurgau).

,, Hartmann, Ioh. Karl, von Aarau.

,, Schieß, Adolf, von Herisau.

,, Wegmann, Johann, von Zürich.

c. Zu L Unterlieutenants: die bisherigen II. Unter* lieutenants.

3m .QuartiettnelsterstaB.

..fjfrr Gränichct, Gustav, von Zofingen.

,, Alioth, Achilles, von Basel.

,,

Siegfried, Hermann, von Zofingen, in Genf. .

91 ·|>err Wurfiembtrger, Rudolf, von Bern.

,, Hegner, Edmund, von Winterthur.

3m ArtiÖeriestab.

·&err von Muralt, Konrad, von Zürich.

,, Pefialozzi, Karl, von Zürich.

,, von Groß, Hermann, von Bern.

3m ©etteralstab.

$err .pauser, I. .5riedr-, von Wädenschweil.

,, Sulzer, Iulius, von Zürich* ,, Frei, Emil, von Aarau.

,, Müller, Ludwig, von Nidau.

,, ,," ,, ,, ,,

$err

&m ,, ,, ,,

·§err ,, ,,

Voifin, Softhène, von Corgémont.

Stadler, Albert, von Zürich.

Eßlinger, Konrad, von Zürich.

Merian, Rudolf, von Basel.

Ieannot, August, von Loele.

2. N e u e A u f n a h m e n .

.-Önatticrntcifterftal).

Als I. I t n t e r l i e u t e n a n t e n : Studer, Bernhard, von Thun.

2trtillcrieftal).

Als -pauptleute: Müller, August, von Moudon.

Schädler, .Leonz, von Dornach.

gornaro,Alexander,vonRapperschwyl(St.Gaïïei Melley, Iüles, von .Lausanne.

@eneralf.iab.

Als H a u p t l e u t e : Perrey, Emil, von Romainmotier.

von Erlach, gerdinönd, von Bern.

Curti, Karl, von Rapperschwyl (St. Gallen).

92

Als D b e r l i c u t e n a n t e : Herr Gfeller, Bendicht, von Bümplitz.

,, Sntz, Iohann, ven Heiden.

,, Gautier, Eäfar, von Rolle.

Als I. Itnterlieutenants: Herr von' Wattenwyl, Friedrich, von Bern.

,, von Graffenried, A. Emanuel, von Bern.

Als II. Unterlieutenante: Herr Ryhiner, Rud., von Basel.

,, Semp, Heinrich, von Hindelbank.

,, Tronchin, Ludwig, von Gens.

,, De la Rive, von Genf.

,

II. sm s«f«--!st<tb wurde einstweilen keine Beförderung vorgenommen.

111. Beim Oberkriegskommiffariate.

  1. B e f ö r d e r u n g e n : Zu B e a m t e n I. Klasse; die Beamten H. Klasse: Herr Huber, Ioh. Rudolf Emanuel, v. Zürich und Biel.

,, Halder, Arnold, von St. Gallen.

Zu Beamten II. Klasse; die bisherigen Beamten

III. Klasse: Herr Liebi, Gottlieb, von Thun, in Gümminen (Bern).

,, Lanz, Ferdinand, von Rohrbach, in Bern.

,, Benziger, J. Karl, von Einfiedlen.

,, Kündig, I. Jakob, von Zürich.

,, ,, ,, n

Wickhard, Paul Anton, von Zug.

Gerster, Samuel Albert, von .-öern.

Weber, Iohann, von Langwies, in Chur.

.Poêai, Vinîcnâ, von Morbio.

Zu B e a m t e n III. Klasse; die bisherigen Beamten IV. Klasse: .!f)err Schoch; Ehregott Leberecht, von Herisau.

,, Gouggeusberg, Gabriel, von Vivis.

,, Hartmann, Ioh. Iakob, von Erlach.

,, Pauli, August, von St. Gallen.

,, Müller, Johann, von Birmenstorf, (Aargau) in Benu Zu Beamten ïv. .t.'affc; bfe bisherigen Beamten V. Klasse: Herr ©chn.....-^, g-elir, Don Zürich, in Snzern.

,, Rothìisbergcv-Jnc!'':,, Friedrich, von Sangnan, in Bern.

: ,, ©porri, .'?,e..inh..r'o, ··..·on 3»rich.

a Sien, "-·:'">!>''t, »«n Sürich.

,, Rott. ^ · ·'.",· ··'·-..·'n Srlach, In Bern.

,, Xat;;..:' · . · "-v;d), »on ^c-risan.

',, ®iu!, ' ..· -.' .'.;<ts.e.m.

,, Je«-.uj..

' '...rf.;, y o« <&t. ©atleti.

,, Sri-' ··,);; Iti.cafcOi.'f/ in Bern.

,,-

JJv..-,:

·

·

,, (»chfSyv, ,,

,, ,, ,, ,,

Ab?)«,

*

····

. · · .

.

.

.

.

.

. '

fissati).

(

:.?r, .T'^alweil, ,{n Zürich.

.

,

^^»

.Bervt). '·' '· ·'.ju 'Thi-v.

BawntA.

"'>-.. '););'; SJÎatters, in Bern.

Hiiz, C-/: · - ':.... in ffhur.

Théier; . ' · .?'.:-:-.;în (SSern).

,, *) sa.?'..-,

·

^;K, in Zürich. .

,, Kündig '-· · ·. .

;.;îïî..enl,.erg, in Zürich.

. ,, Siecht!, :·;... : ... you Winterthur» ,, Wirz, ^.-:-. v;, ·: ·;·. ^ilvich.

*) Seit .".O-î.;'! :/ ;· ·- " . .;",·..:.· fra eibg. ©eneralstab.

94 b. Neue Ernennungen.

Zu B e a m t e n V. K l a f f e : Herr Anfermoz, Ich. Peter, von Drmont.

,, Seupold, Friedrich, von Zofingen.

,, Zollinger, Heinrich, von Oetwyl, in Bern.

,, Dulon, Eugen, von Vivis.

" Patt, Lucius, von Peist (Graubünd.), in Ehnr.

,, Schnewlin, Karl, von Stein am Rhein (Aargau.)

,, Näher, Friedrich, von St. Gallen, in Vivis.

" Mäder, Joh. Jakob, von Mühleberg, in Bern.

,, Davall, Albrecht, von Vivis.

" Meyer, Karl, von Kirchdorf, in Cülly.

" Rungger, Ioh. Ulrich, von Chur.

" Bannwart, Ludwig, von greiburg, in Bern.

" Befsieres, Claude-Charles, von Sausanne.

" Müller, Heinrich, von Payerne.

Zu Stabspferdärzten: Herr Ofer, Rudolf, Pferdarzt, in Bafel.

,, Eomte, Julian, Pferdarzt, aus dem K. Waadt.

Zum Kontrolleur am Niederlagshause zu Zürich wurde den 25. gebruar 1850 vom Bundesrathe erwählt : ·perr Rudolf Müller, ©emeindammann, in Altstätten bef

Zürich.

95 fahlen von Postbeamten.

(Den 22. Februar 1850.)

Auf dem Postbüreau Zürich: Kommis: Hr. I. Kaspar Bleuler, von Zollikon.

Besoldung: gr. 500.

,, Hr. Keller, v. Andelfingen. Bes. Fr. 5OO.

,, Heinrich Suter, von gluntern. Besoldung:

gr. 500.

Pofibüreau Schaff hausen: Kommis : Hr. I. K., von Waldkirch, von daselbst.

Besoldung: gr. 800.

,,

Hr. Wilh.'Kummer, von daselbst. Be-

soldung: gr. 500.

(Den 27. Februar 1850.)

·Posthalter zu Morges: Hr. Louis Bataillard, in Morges.

Besoldung: gr. 1100.

,, ,, Bironico : Hr. Ios. Giudetti, v. Bironieo.

Besoldung: gr. 60.

,, ,,

" Magadino : Hr.granzGilardi, v. Magadino.

Besoldung: Fr. 360.

,, Osogna: Hr. Paul Mathei, von Osogna.

Besoldung: Fr. 110.

,, ,, Biasea: Hr. Gius. Del Mue, vonBiasea.

Besoldung: Fr. 300.

,, ,, Rovereto: Hr. Natale Bertossa, von Ro* veredo. Besoldung: Fr. 100.

·Shes der Distribution aus dem Postbüreau in Bellenz : Hr. 2. Morofini, von Lugano. Befoldung: Fr. 800.

'96

3.p%eïïtilires...

auf als Frachtgütern anlangenden gebrauchten Kleidern 2C.

-

Den 22. hat der schweizerische B u n d e s r a t h , in Erläuterung des Zolltarifes, beschlossen: Gebrauchte Kleider und Effekten, welche zu Sand oder zu Sasser als grachtguter anlangen, find mit einem Zolle von 5 Batzen per Zentner zu belegen.

# S T #

Kreisschreiben des

Schweizerischen Bundesrathes an die Regierungen sämmtlicher Stande, betreffend 1) die Aufnahme der Flüchtlinge in die Fremdenlegion in Algerien, 2) die dermalige Anzahl der

Flüchtlinge in der Schweiz.

Bern, den 26. gcbrnar 1850.

Getreue, liebe Eidgenossen!

  1. In Folge der unsererseits an die Regierung der franzofischen Republik gerichteten Anfragen, hat uns dieselbe zur Kenntniß gebracht, daß fie geneigt sei, diejeni·gen Flüchtlinge, welche es wünschen und die dießfalls erforderlichen Bedingungen erfüllen, in die ..jjremdenlegion in Algerien aufzunehmen. Es fei jedoch notl)wendig, den Herrn Kriegsminister über die Anzahl dieser

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des Bundesrathes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1850

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

09

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

02.03.1850

Date Data Seite

87-96

Page Pagina Ref. No

10 000 279

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.