600

ST

I

n

s

e

r

a

t

e.

Eidgenössisches Es werden hiemit zwei Professuren an der eidg. polytechnischen Schule in Zürich zu freier Bewerbung ausgeschrieben: 1) Die etne für Forstwissenschaften, . mit besonderer Rücksicht aus die mit den Naturwissenschaften in unmittelbarer Beziehung ..Gehenden Fächer: 2) die andere fiir französische Literatur und Sprache,.

beide mit der Verpachtung zu höchstens zwölf wöchentlichen unterrichte stunden und einem außer dem reglementarise.hen Antheil an den Schulgeider... und Honoraren 3200 bis ..500 Fr. betragenden Jahresgehalte.

Aspiranten aus die eine oder andere dieser Lehrstellen haben ihre AnMeldungen uuter Beilegung von Zeugnissen oder Diplomen und eines currlculuIn vlt.e bis Mitte Januar 1860 an Herrn E. K a v v e l e r , des schweiz. Schulrathes In Zürich, einzusenden.

Zurich, den 5. Dezember 1859.

JIu Auftrage de... schweiz. Schulrathes, Der Sekretär: Prozessor

Bekanntmachung.

Der schweizerische Minister in Paris übermacht dem Bundesrath de...

Todscheiu über einen S a l o m o u L e v o , Kaufmann, 52 Jahre alr, ledigen Standes, geboren in In der Schweiz, gestorben den 7. Februar 1859 in Paris.

Da der Ortsname R on v in der Schweiz unbekannt i.t und derselbe wohl verschrieben sein dürfte so sieht sich die unterzeichnete Kanzlei veranlaßt, die Staatskanzle.en, so wie die Gemeinds- uud Polizeibehörden, welche den eben erwähnten als ihren Augehörigen anerteunen sotten, biemir einzuladen, ihr davon gefällige Anzeige macheu zu wollen.

Bern, den 30. November 1859.

Die schweizerische Bundeskanzlei.

^1 Ausschreibung von ^elegraphistenstellen.

Jnsolge bundesräthlichen Beschlusses vom 25. November l. J. werden hiermit sieben neu kreirte Telegravhisteustellen, jede mit Fr. 900 jährlicher Besoldung zur desinitiven Besezung ausgeschrieben, nämlich: je eine Stelle sur Basel, .^ellinzona, Romanshorn, Vivis und Zürich und zwei Stellen

für St. Gallen Gleichzeitig wird eine durch Todessall erledigte Telegraphisienstelle

aus dem Büreau Zürich mit Fr. 1200 Besoldung zur Wiederbesezuug ausgeschrieben.

Der Anmeldungstermin für sämmtliche Stellen ist aus den 13. De^ zember nächstkünftig festgesezt.

Die Anmeldungen für Vtvis sind bei der Jnspektion des i. Telegraphenkreises in Lausanne, ,, Basel ,, ,, ,, ,, ..II.

..

., Bern, ,, Romanshorn, Zurich und St. Gallen sind bei der Jnsvektion des III.

Telegraphenkreises in St. Gallen, Belltnzona

,, Bellinzona sind bei der Jnspektion des IV. Telegraphenkreises in einzureichen.

Bern, den 29. November 1859.

Für die Telegraphendirektion:

Aus Auftrag,

Frei, Sekretär.

Ausschreibung ^on erledigten Stellen.

(^ie Bewerber müssen ihren Anmeldungen, welche schriftlich und p o r t o f r e i ..n geschehen haben, gute ^enmun^szengniife beizulegen im Falle sein.. ferner wird ^on ihnen gefordert, daß sie ihxen Tanfnamen, und außer dem Wohnorte auch de^ ^ e i m a t h s o r t deutlich angeben.)

  1. Einnehmer der Nebeuzollstätte N o v a z z a u o , Kts. Tessin. Jahresbesoldung Fr. 250 nebst 8 .^ Bezugsprovision der Roheinuabme. Anwelduug bis zum 21. Dezember 1859 bei der ZolIdirektion in Lugano.
  2. C h e f der Fahrpostexpeditiou in L o e l e , Kts. Neuenburg. Jahres^ besoldung Fr. 2000 Anmeldung bis zum 21. Dezember 1859 bei der . KreispostdIrektion Neueuburg.

^ . -.. .

.

.

^ .

^ .

-

..^.

^ .

^ .

^ ^

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Inserate.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1859

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

59

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

10.12.1859

Date Data Seite

600-602

Page Pagina Ref. No

10 002 934

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.