562

(Vom 28. Oktober 1859.)

Jn Berüksichtigung von Verkehrsbedürfnissen hat der Bundesrath sein Post- und Baudepartement ermächtigt, auf 1. Dezember nächsthin zwischen T a v a n u e s und S a i g n e l é g i e r , Kts. Bern, einen zweiten Postkurs zu erstellen.

ST

Inserate.

Ausschreibung.

Die Postverwaltung eröffnet hierdurch Konkurrenz für den Bau neuei..

Postwägen in nachbezeichneter Form und Größe:

Sechspläzige Wägen:

Cabriolet zu 2 und Jutérieur zu 4 Pläzen.

Vierpläzige Wägen: Berlines.

. Zweipläzige Cabriolets.

Sechspläzige Omnibus.

Die Bauvorschriften und Pläne liegen aus dem Kursbüreau, so wie auch bei den Train.Jnspektoren zur Einsicht, vou welchen auch die sür die Submission eigens aus.gesezten Formulare bezogen werden können.

Die Angebote sind stets sür v o l l s t ä n d i g e .Erstellung der Wägen zu machen. Eingaben sür bloß theilweise nebernahwe der Arbeiten, z B.

der Schmied., Sattler. und Wagnerarbeiten .e. können nicht berüksichtiget werden.

Die Submissionen sind bis zum 20. November lausenden Jahres in verschlossenem Umschlag unter der Aussehrist . .Eingabe für Erbauung vou au das eidgenössische Post. ..lud Baudepartement einzureichen.

Bern, den 28. Oftober 1859.

Für das schweiz. Posi. und Baudepartement: Naeff.

563 Bekanntmachung.

Nachdem durch ein Dekret der Regierung vou Toskana, vom 8. die...., ^ie Einführung des sardintschen Zolltarifs vom 9. Juli 185^ an der Stelle des bisherigen Zollsystems proklamtrt worden und dieses neue Zollsystem mit dem 20. dieses Monats in Kraft getreten ist, so bringt das eidge^.

nössische Handels. und Zolldevartement die Zollansäze im sardinischen, resp. nun auch toskanischen Tarife auf einigen, die schweizerische Judustri... wesentlich interessireuden Handelsartikeln htenach zur öffentlichen ....enntniß.

Der frühere Zoll auf Manufakturen betrug in Toskana .5 ^ des deklarsten Werthes.

Von nun an gelten folgende Ansäze : B a u mw o ll e n w a a r e n.

Rohe und weiße Baumwollentücher und glatte Mousse^ ltue

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Fr.

Glatte und gesarote ...^aumwollentucher .

Farbige, gewobene id., auch mit etwas Wollen- oder Leinengarn gemischt Gedrukte Baumwollen^ oder gemischte Tücher .

Gestire Mousseline .

.

.

.

.

.

.

id.

eonfeetionirt . . . .

Bandwaaren vot^ Baumwolle, gemischt oder auch ganz von Leinen .^ .

.

.

.

.

.

per

Kilo.

1 6.

.

.

.

.

LeinenIvaaren.

Roshendo. und Hewdenleinen, roh und weiß .

idem , gesärbt .

idem

75 -

  1. 25 1. 50 2. 50 15. -

Spize.n, Tüll und Trieot vou Baumwolle Baumwollensanimt

-.

1.

i .

25 75 2.^ 50

, bedrukt .

Wollenwaaren.

Gewalkte und gekrazte Tücher, worunter auch die Cassinets

.

.

.

.

.

.

.

.

.

^ .

Roßhaargewebe j e nach d e r Feinheit .

.

.

.

Passementerie.. und gestritte Waaren zahlen das Näm.

ltche wie die Tücher vom gleichen Stoff.

Wollene Bandwaaren .

.

.

.

.

.

.Seidenwaaren.

Aecht seidene Tücher, sowol glatte als gewirkte Floretseidene id. , .

.

.

.

.

.

Gemischte Seidentücher .

.

.

.

.

.

.Bedrukte seidene ...Ioucholrs ^ I.'lchus .

Seidene Kultes et I.^lsiéres 0 . ^ .

Fr.

Käse

'^'^

--.

^.

..

25..I40,,

..

-

10. - per Kilo.

8. 4.

^.

12.

^ .

.

.^

-

14. -v....100Kl.

Bern, deu 20. Oktober 18^..

Das schi^eiz. .^andeI^ und ^oIIdepartement.

.^^4

Bekanntmachung.

Aus den Wunsch des ...idgenössischen Abgeordneten in Neapel, Hrn.

^ a t o u r , werden diejenige.. Schweizersoldaten der ehemaligen sogenannten Schweizerregimenter in Neapel hiemit aufgefordert , alle Reklamationen wegen Pensionen oder Gratistkationen nicht mebr d i r e k t e an Herrn ^atour .zu richten, sondern au die unterzeichnete Kanzlei .einzusenden, dIe dieselben ungesäumt an den eidg. Abgeordneten übermitteln wird.

1.1m aber an der sofortigen nebermittluug nicht gehindert zu werden, rvird verlaugt, daß alle Angaben k l a r , J e d e r m a n n verständlich..

iedoch so k u r z als möglich gemacht und daß besonders die Geschlechts^ und Ortsnamen, so wie die des Regiments, der Kompagnie ..... deutlich..

...Ingegeben werden.

Bern, den 10. Oftober 1859.

Die schweizerische .Bnnd...^anzlei. ^

Anzeige.

Die schweizerische Zentrgl^Zolldirektion bringt hiemit in ^rinneruu^...

daß stetsfort sowobl bei ihr, als bei den schweizerischen Zollgebiet^irek^ tionen und Haupt^ollstätten folgendes Wert' zu haben ist : Allgemeiner schweizerischer Zolltarif

siir die ^nl-, .^lll..^ lnl.^ .......umfuhr, nebst einem . s p e z i e l l e n , a l p h a b e t i s c h g e o r d n e t e n W a a r e n v e r . .

z eich n iß. Herausgegeben vom schweizerischen Handels. und Zolldepar...

tement. Gr. 4^, und 232 Seiten.

Das Werk zerfällt in folgende drei Hauptabtheilungen : I. Der gesezliche Zolltarif., vom 27. August .85... Sette 1-^..

II. Alphabetisches Verzeichnis ...er im Zolltarif, Abtheilung ,,^insubr^ ausgesührteu Artikel. Seite ......-3....

IIt. Alphabetisches Waarenver.^eichniß, nebst Bezeichnung des Tarifartikels,.

Abtheilung .....^tusuhr^, unter welchen die Waare fällt, i.ind Angabe.

des Tarissazes. Seite 39^-.232.

Preis, gut brochirt, bei portofreier Einsendung b.es Betrages^ ^r.

^.

.^0.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

^ .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

^

Obige Stelle macht gleichzeitig bekannt, da^ so ebeu die Presse ver^ .lassen hat und bei den obbe.ia.inlen Bureaux zu baben ist :

Anhang zum allgemeillelt schweizerischen Zolltaris, neb.t einem s p e z i e l l e n , alphabetisch g e o r d n e t e n W a a r e n v e r z e i c h u i ^ iin Herbstmonat 18^ herausgegeben vom schweizerischen Handels. und Zoll..^ Departement. Format wie oben und Seiten 30.

565

Dieser Anhang zerfällt in zwei Abschnitte:

Der erste enthält die Berichtigungen der im Waareuverzeichuiß von 18.^2 vorkommenden Drukfei..ier, oder sonstigen Unrichtigkeiten.

.Der zweite bildet das Supplement zum eigentlichen Warenverzeichnis und enthält die seit dem Jahre I852 bis ^nde August 1859 erlasse^ neu Erläuterungen über die Anwendung des Zolltarifs zur .^infubr für eine Menge Gegenstände, die im Tarife selbst entweder nicht namentlich aufgeführt sind, oder aber eine andere Klassisizirung ex.

halten haben.

Preis, droa,irt, bei portofreier Einsendung des Betrages, 30 Rappen.

Bern, den 12. Oktober 1859.

Die ^entral^.ZoIIdirektion.

Bekanntmachung.

neber die durch den h. Bundesrath s. Z. beschlossene Vergütung von Fourage^Rationen an die bei der lezten Bewaffnung aus dem eidg. Dienst getretenen, oder ihrer Piketstelluna enthobenen Ofsiztere, sowohl des eidg.

Stabes als der Trupvenkorps, besinden sich zur Stunde noch mehrere Kantonskriea..kommissariate mit ihren dießsälligen ^iugaben im Rliksiande.

nm die Liquidation dieser Vergütungen nicht länger auszuhalten und den Betreffenden ohne weitern Verschub ihr Guthaben anzuweisen, werden die säumigen Beamtungen zur unverweilten Eingabe idrer Rutstände hie.

mit alles Ernstes ausgefordert.

Bern, den 29. Oktobber 1859.

Das eidg. ^berkrie^skommissariat.

^u.^schrei^nng :^on erledigten Stehen.

(Die Bewerber müssen ihren Anmeldungen, welch.. schriftlich und p o r t o f r e i zu geschehen haben, gute Leumundszeugnisse beizulegen im Fall.. f..... f....n..x wixd ^on ihnen gefordert, daß sie ihren Tanfnamen, nnd anßex dem Wohnorte auch den ..^eimathsoxt deutlich angeben.)

  1. G e h i l s e bei der Z o l l d i r ^ f t i o n in Chur. Jahresbesoldung Fr. 1600. Anmeldung bis zum 12. November 18.^9 bei der Zoll..

direkten in Chur.

2) G e h i l s e bei der Hauvtzollstätte im B a h n h o s e zu Genf. Jahres.

besoldung Fr. 1400. Anmeldung bis zum 12. November 1859 bei der Zolldirektion in Genf.

^nnde.^blatt. Jahr^. .^I. Bd. II.

62

^6 3) P o s t h a l t e r und B r i e f t r ä g e r in Belp, Kts. Bern. Jahres^ besoldun.^ Fr. 500. Anmeldung bis zum 9. November 1859 bei der Kreispostdirektion Bern.

  1. S t a d t b r i e s t r ä g e r in Gens. Jahresbesolouug Fr. 1040. Au.

meidung bis zum 31. Oktober 1859 bei der Kreispostdirektion Gens.

2) Büreaudiener aus dem Hauvtpostdüreau St. Gallen. Jahres.

Besoldung Fr. 720. Anmeldung bis zum 3e. Oktober 1859 bei der Kreispostdirektion St. Gallen.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Inserate.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1859

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

53

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

29.10.1859

Date Data Seite

562-566

Page Pagina Ref. No

10 002 915

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.