ST

Schweizerisches Bundesblatt.

XI. Jahrgang. I.

ST

Nr. 18.

2V. April 1859.

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

(Vom 23. April 1859.)

Mit Depesche vom 20. dieß macht der schweizerische Konsul in Genua dem Bundesrathe die Mittheilung, daß die Eisenbahnverwaltung in dort v o n Turin aus den Befehl erhalten habe, einstweilen nur noch solche Waarenpakete anzunehmen, die weniger als 100 Kilogramm wägen, zumal die Dampfschiffe auf dem Langensee durch die k. sardinische Regierung aus den Kriegsfuß gesezt worden seien.

Die gedachte Verfügung erstreke steh auch auf Warensendungen , die vou der Schweiz aus gemacht werden diirfteu.

(Vom 24. April 1859.)

Der Bundesrath hat fich veranlaßt gesehen, folgende Schlußnähme zu fassen:

  1. Die Stäbe der IlI. und V1n. Division) find sofort aufzubieten, und ebenso der Stab der 24. Brigade.
  2. Von der lll. und VIll. Diviston find die Truppen des Auszuges unverweilt in Kriegsbereitschaft zu fezen.

3.

Von der VIII. Division find fofort in den Dienst zu rufen: Das Halbbataillou Nr. 7.5 von Uri,.

.. Bataillon Nr. 65 von Graubünden, ,, ,, Nr. 8 von Tefsin,

die Scharfschüzenkompagnie Nr. 45 vou Tessin ).

..') Siehe Seite 353 und 354 hievor.

)

..

.... 3 4 2

Bundesblatt. Jahrg. XI. Bd. I.

4^

^ (Vom 25. April 18.^9.)

Auf die vom Bundesrathe am I4. v. Mts. erlassene Neutralitatserklärung ist von Rußland die nachstehende Antwort eingelangt: ^ ^t-.^ers^o^ , 1e 4 Avri1 185.^.

Monsieur, J'ai reçu et Ine suis empressé de porter à la ^connaissance de l'Empereur, mon .Auguste Manre, la note du 14 Mars, par laquelle Votre I^xce11ence m'a fait l'honneur dc Ine communiquer les résolutions que le Conseil fédéral de la Confédération Suisse au cru .devoir prendre dans la situation politique actuelle de l'1^urope.

Sa Majesté lInpériale Se plan à apprécier la prévoyante mollicitude qui a dicté ces résolutions , conçues dans 1'intérèt de 1a sécurité intérieure de 1a Suisse, autant que dans celui de ses bonnes relations avec les Puissances voisines.

I^n offrant à Votre Excellence tons mes reInercIInens pour Sa communication , je La prie d'agréer 1'assurance de Ina haute considération.

I^i^ce ..^orit^^^.eo..^.

Zum Einnehmer der Zollstätte Merishauseu., im Kanton Schaffhausen, ist Herr Joh. Jakob Leu, in dort, gewählt worden.

(Vom 26. April 1859.)

Der Bundesrath hat wieder folgende Truppen aufgeboten :

Das Bataillon Nr. 9 von Zürich, ...

,,

...

60

...

Bern,

die Scharsschüzenkompagnie Nr. 35 von Zürich, .. 39 ,, Luzern..).

.

.

.

..

..

7 .

^

^

Z 1 ^ .

Die schweizerische Bundesversammlung ist auf Montag den 2.

nächstkünstig zu einer außerordentlichen Session einberufen worden.

Das Pulververkäuferpatent hat erhalten : Herr Alois Drechsler, in Wolfeniehießen (Nidwalden).

...) S^he. Sei^ 3.^2 hievor. Brigade 2^ und ^4.

Mai

Ehrifien,

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1859

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

18

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

27.04.1859

Date Data Seite

431-432

Page Pagina Ref. No

10 002 741

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.