ST

Schweizerisches Bundesblatt.

^I. .Jahrgang. II.

ST

22. Oktober 185^

Nr. 52.

Summarische Uebersicht . der

Ein-, A u s- und Durchfuhr in der Schweiz im Monat September 1858 und im Monat September l. 859.

E i n s n h r.

^ept.

Stüke.

12,154.

9,492.

Fr.

56,465.

.

I .

^ ^ .

Die Gesammteinfuhr dieser Monate betrug :

^. ^78^ ^^ ^ ^^ ^Großvieh .

.

.

l .

^ 8 .

2 I , .

^ l ^ .

^ ^ .

^

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

l ^ c h ^ l ^

Mühlsteine, Akergeräthe, Oekonomiefuhrwerke und Gefährte . . .

.

. Werth: 18^8. 34,47^1 ZiIgthierlasten, wovon die^haupt-

1..^. 3^,7..^

sächlichsten sind:

.

.

.

.

.

Apothekerwaaren .

.

.

.

Baumwolle , rohe .

Baumwollengarn und Zwirn aller Art Baumwollenwaaren aller Axt .

.

Bettfedern .

.

.

.

.

Branntwein und Weingeist in Fässern Butter und genießbares Schweineschmalz Bücher und Musikalien .

.^ .

Eichorienkaffee ^ .

.

.

^....ndeshlatt. ..^ahra.. XI. Bd. II.,

1.^.^0.

Zugthierlasten.

Brenn-, Bau- und gemeines Nuzholz Koke, Torf, Braunkohle, Steinkohlen Kalk und G^ps, gebrannt und gemahlen .

.^8. ^,^0l Zentner verschiedener Waaren, l8^. ^I,8^j wovon: Amlung

^ept.

Stüke.

14,645 12,633 Fr.

23,318

.

.

. .

.

.

.

.

.

7,988.

8,716.

1,813.

7,806 9,771 2,512

Zentner.

Zentner.

2,187.

5.236.

2.^,408.

498.

4,477.

428.

5,736.

1,948.

742.

4,257.

2,087 6,082 15,652 508 4,090 727 4,440 2,534 658 4,6.^

^

^ .-.^t.

.

I .

.

^ .

Eichorienwurzelu .

.

.

.

.

Dxoguexien, Gewürze und Farbwaaren Eisen, gezogenes, gewalztes, Eisenblech und Drath

.

.

.

.

.

.

Eisen, rohes, und Eisen zum Maschinen- uud Schiffsbau .

.

.

.

.

Eisenguß. grober und unverarbeiteter .

Eisen- und Stahlwaaren und O.uineaillerien, gemeine u n d feine .

.

.

.

Essig .

.

Farbhölzex in ganzem und in verkleinertem Zustande .

.

. . .

Farbenerden, ungereinigte, Bolus und rohe Kreide .

.

.

Flachs, Hanf u n d Werg .

.

.

.

Getraide und Hül^nfrüchte

.^.

.

.

^ 0 .

Zentner.

Zentner^

256 4,920.

4,404

14,595.

12,687.

23,681.

4,246.

1I,545 7,318

5,326.

305.

4,690 185

5,435.

11,780

267 285.

1,256 886.

173,536. 209,972

wovon : ..^8.

Zentner.

Korn .

Roggen.

Hafer .

Gerste .

Mais .

Bohnen .

Erbsen .

IS^.

Zentner.

138,624. 171,969 3,085. 4,119 11,062. 11,600 6,645.

6,265 11,774. 10,755 851.

2,848 155.

Nichtbenannte

Sorten . .

1,340.

1,894

Glaswaaren aller Art Holzwaaxen und Möbeln aller Art Kaffee und Kaffeefurrogate Käse

.

.

Leder

.

.

.

.

Krapp und Krappwurzeln .

.

.

.

.

Lederwaaren .

.

.

.

.

.

Leiueub^.nd, Leinwand und Zwilch Leinengarn, Flachsgarn, Faden, Strike und Schnüre .

.

.

.

.

Maschinen und Mafchinenbestandtheile ^

.

.

.

.

.

522

.

.

1,760.

2,332 2,766.

2,096 5,641. 17,256 3l6.

281 2,020. ^ 697 1,444.

1,186 776.

898 862.

889 1,869.

5,068.

16,721.

l,675 4,158

31,736

^

..^i.t.

.^ept.

.

l .

^ .

.

.

.

.

.

.

I .

^ ^ .

Zentner.

Zentner^

1,396.

388.

1,323

Metalle, rohe (außer dem Eisen), als: Blei,

Erz, Kupfer, Messing, Stahl, Zink und

Zinn

.

.

Mineralwassex .

.

.

.

Oel, gemeines, zu industriellen Zweken Oel, genießbares .

.

Papier und Pappendekel aller Art

.

Reis

.

Sämereien

Salz .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

/

.

.

25,575.

633.

642.

5,153.

1,449.

21,205.

2,230.

I.687.

. 211.

3,272.

711.

5,165.

1,419.

488.

870.

982.

28,643.

398.

2,777^ 849.

4,303.

26,057.

.

.

Seide und Floretfeide, roh und gesponnen .

Seidenabfälle .

. . .

Seidene und halbseidene Stoffe und Fabrikate Seife

.

.

.

.

.

.

Südfrüchte .

Tabakblätter .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Tabak, fabrizirter .

.

.

.

Talg und andere Fettwaaxen Töpfexwaaren, feine Töpferwaaren, gemeine .

.

.

Weiu i u Fässern .

.

.

.

Weine, Liqueurs u. dgl., in Flaschen Wolle, rohe . ^ .

Wollengaxn .

.

.

.

.

Wollenwaaren aller Art .

Zuker

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

254 29,212 972 786 6,860 5.667 12,259 1,608 2, 102 258

3,5I6 639

5.274 1,562 1.094 1,151 1,063

46,700

415 1,369 657 4,65I 20,^91

Ausfuhr.

Stüke.

Die Gesammtausfuhr dieser Monate betrug : l .

.

.

.

.

.

^ .

7 , 77 .

.

.

) l

.

.

.

.

.

.

. ... ......

^ ...

.^ ^ ^

Stüke.

3.188.

3,509 4,591.

!5,535 Fr.

Fr.

451,797. 365,872

l Schm a l v i eh

18^. ^,04^ ^^ ^^^ ^^ ^Großvieh .

^olz, gesägtes und rohes, und Holzkohlen, für ..^8. ^,38...^ Z u g th i e r l aste n , wovon die haupt-

18^. 3,^7j Eisenerz

sächlichsten sind:

.

.

.

.

Zngthierlasten.

.

.

G...ps, roh, gebrannt oder gemahlen .

Kalk, Zie^l, Bak^ei^^ u. dgl.

.

.

906.

176.

1,074.

412 297 1^012

.

^

^8. ^,^8.llZeiitner verschiedener Waaren, wo18.^. 74,..^ von:

I.^.

^t.

^t.

I.^9.

Zentner.

Zentner.

415.

1,302.

3,657.

1,938.

11,008.

197.

160.

268.

317.

75l.

772 2,890 1,696 1,602 12,388 169 207 299 573 172

389.

I,,320.

282.

Felle u n d Häute, rohe .

.

.

. 2,486.

Fioretseide .

.

.

.

.

.

372.

Getraide und Hülsenfrüchte 2.324.

. Holzwaaren u n d Möbeln .

.

.

. 1,792.

175.

Kaffee . . .

. . .

14,781.

Kleien .

.

.

.

.

.

.

1,261.

644.

Knochen .

.

.

.

. . .

Krapp und Krappwurzeln 441.

516.

Lederwaareu .

.

.

.

.

.

10.

24.

Leinenwaaren . .

.

.

.

314.

Lumpeu u n d Makulatur .

.

.

.

5,145.

Maschinen .

.

.

.

.

.

361.

^ Obst, gedörrtes .

.

.

.

.

154.

Obstwein .

.

.

.

.

.

34.

252.

Oele aller A r t .

.

.

.

.

45.

Sämereien .

.

.

.

.

.

355.

444 1,588 635 3,076 238 3.443 765 16l5 19,170 1,610 .568 798 579 32 77 688 5,032 1,229 265 5 717 244 250

Abfälle v o n ^Thieren

.

.

Baumrinde und Gerberlvh Baumwolle, rohe .

.

.

Baumwollengarn und Zwirn .

Baumwollenwaaren .

.

Branntwein und Weingeist Butter

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Bücher u n d Musikalien .

.

.

.

Droguerien, Gewürze und chemische Produkte Eisen u n d Stahl, r o h .

.

.

.

Eisen, gezogenes, gewalztes, Eisenblech und Drath

.

.

.

.

.

.

Eisen^ und Stahlwaaren und Eisenguß

Farbhöl^er

.

.

.

.

Käse

.

.

.

.

.

Leder

.

.

.

.

.

.

.

Mehl

.

.

.

.

.

.

.

Reis

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Waaren .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Schueken

.

.

Seide

.

.

.

'

Seidenabfälle .

.

Seidene und halbseidene Steingut .

.

Strohhüte .

.

.

.

.

.

.

Tabakblätter . . . . . . . . . .

381.

370.

2,219.

301.

325.

464 453 2,227 237 298 ^

555 ^ept.

1t.^8.

Zentner.

Tabak, sabxizixter .

Uhren aller A r t .

.

.

Wein

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Weinstein .

Wermuthgeist

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Wolle,

.

.

.

.

.

Wolleugarn .

.

.

.

Wollene und halbwollene Waaren Zuker .

.

. ^ .

.

.

rohe

.

133.

.

.

^ep.t.

.IS.^9.

Zentner.

216 262 322 140 757 404 4 360 178

277.

371.

165.

486.

1,407.

12.

303.

63.

Durchfuhr.

Stüke.

Die Gesammtdurchfuhx dieser Monate betrug .

l.^8. 43,^Stüke Vieh aus Streken^Schmalvieh36,694.

7,188.

18^. 40,8...^ unter 8 Stunden, wovonjGroßvieh l^8.

18..^.

^Stüke Vieh aus langel Schmalvieh :. Streken über 8 Stiin-^ ^ den, wovon .

.[Großvieh

Holz, gesägtes, rohes und gemeines Flößholz, süx

Stüke.

35.I73 5,688

--

48.

Fr.

24,597.

--^

2 Fr.

1l,953

Zngthierlasten.

Bretter, Kalk u. a. m.

l.^8.

1......^.

1,392.

.

4 l ,7^81 Zentner verschiedener Waaren, 50, 7 I 0l wovou: auf Streken bis 8 Stunden .. der Stxeke zwischen Basel und Schaffhaufen ,, Streken über 8 Stunden

1,178

25,745 .

.

^

16,023

.50,710

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Summarische Uebersicht der Ein-, Aus- und Durchfuhr in der Schweiz im Monat September 1858 und im Monat September 1859.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1859

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

52

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

22.10.1859

Date Data Seite

551-555

Page Pagina Ref. No

10 002 910

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.