^80 ..

ST

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesraths.

(Vom 14. September 1859.)

Mit Note vom 13. dieß gibt die K. Sardinifche Gesandtschaft im Hainen ihrer Regierung die Erklärung an den Bundesrath ab , daß die .in den Sardinischen Staaten wohnenden , alldort nicht nationalisâtes Schweizer nicht nur vom Militärdienste enthoben seien, sondern auch keinen Militärdienstersaz (Militärsteuer) zu leisten haben.

Die K. Sardinische Gesandtschaft hofft, daß in Folge dieser Erklä..

rung die Schweizerkantone das gleiche Prinzip gegen die Angehörigen Sardiniens hinfort beobachten werden.

Der Bundesrath hat Herrn or. Katl Ferdinand S c h i m p f , von Laufenburg . Regierungsrath des Kantons Aargau , zum Direktor des

^I. schweizerischen Zollgebiets (Basel) gewählt.

(Vom 16. September 1859.)

Mit Schreiben vom 8. August abhin sucht der schweizerische Vize.konful in Rio-Janeiro, Herr Friedrich H u b e r , von Mauraz (Waadt), zum Entlassung von seiner Stelle nach.

Der Bundesrath entsprach dein Gesuche des Hrn. Huber, unter Ver.dankung feiner dem Vaterlande geleisteten Dienste.

Der Bundesrath ermächtigte sein Post- und Baudepartement, Init der Regierung des Kantons Thurgau einen Vertrag über Errichtung eines ..Telegraphen^Büreau in Gut ti n gen abzuschließen.

.^nm Zolleinnehmer in Pra^-de-.^ort, Kts. Wallis, ist Herr François Maurisier, von dort, gewählt worden.

Als P u l v e r v e r k ^ u f e r wurden patentirt^ Herr Karl Oser, ^Handelsmann in Breislach, Kls. Bern.

.. Giuseppe P ed r o ni, Negotiant in Ehiaffo,. Kl.^ Teisin.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1859

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

46

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

19.09.1859

Date Data Seite

480-480

Page Pagina Ref. No

10 002 883

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.