159 pannar

Durchfuhr.

Die Gesammtdurchfuhr dieser Mouate betrug .

1858 1859 1858.

1859.

Vieh auf Strekeul Schmalvieh 628

unter 8 Stunden, wovonl Großvieh Vieh auf langel Schmalvieh Streken über 8 Stun190 den, wovon .

.j Großvieh

Holz, gesägtes, rohes und gemeines Flößholz, für

Januar

1858

1859.

Stüke.

97.

288.

216.

-Fr.

--

Stüke.

281 347 164 26 Fr.

283

Zugthierlasten.

.Bretter, Kalk u. a. m.

l858. ... 7, 276 Z e n tn er verschiedener Waaren, 1859.

44,282 wovon: .

auf Stxeken bis 8 Stunden ,, der Streke zwischen Basel und Schaffhaufen ,, Streken über 8 Stunden

ST

1,064.

747

18,456.

26,367 84 17,831

306.

8,534.

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

(Vom 21. Februar 185..).)

Der Bundesrath hat für Abhaltung des dießjährigen Truppenzusammenzugs die Gegend von A a r b e r g bestimmt.

Der schweizerische Konsul in Bahia (Brasilien), Herr Auguste D ee o s t e r d , von Vivis, suchte mit Schreiben vom 16. dieß um Entlassung von seiner bisher bekleideten Stelle n..Ich.

Diesem Gesuche entsprach der Bundesrath, unter Verdankung der vou Hrn. D e e o s t e r d dem Vaterlande geleisteten guten Dienste.

(Vom 23. Februar 1859.)

Der Bundesrath hat die Reiseentschädigungen der einzeln reisenden Offiziere und Unteroffiziere provisorisch festgesezt wie folgt:

BIIndesblatt. Jahrg.XI. Bd. I.

l7

160 . . 1. Bei Reisen mit der Eisenbahn wird für eine Wegstreke unter 10 Stunden der Sold. nebst Verpflegung eines halben Tages, bei größern Streken aber der Sold eines ganzen Tages für jeden zur Reise verwendeten Tag berechnet.

..:'.. Den Offizieren wird bei Reisen mit der Eisenbahn die Hälfte der Fahrtaxe des z w e i t e n Plazes, den Unteroffizieren die Hälfte des dritteu Plazes und überdieß die Fahrtkosten für die Pferde vergütet.

3. Bei Reisen, die nicht mit der Eisenbahn gemacht werden können, so wie auch hinsichtlich der Ab- und Zufahrten zu der nächstgelegeneu Eisenbahnstation, hat es sein Verbleiben beim bisherigen Verfahren, wonach für ^ Stunden Weges der Sold und die Verpflegung eines Tages zu vergüten ist.

Nach den vom schweizerischen Konsulate in N e w - O r l e a n s dem Bundesrathe eingesandten Listen ergibt es sich, daß im dortigen Spitale während des lezten Jahres 48 Angehörige der Schweiz gestorben sind..

nämlich: Am 24. Januar, Heinrich V o t e r m a n n , ans denI Kanton Glarus, 53 Jahre alt.

7. Februar, Joseph Bruchat, aus dem Kanton Bern, 69 Jahre alt.

Daniel K o n r a d , ^) aus dem Kanton Glarus , 47 Jahre alt.

Heinrich L a u f e r , aus dem Kantou Zürich, 40 Jahre alt.

Verena Keschwind, ans dem Kanton Aargau, 38 Jahre alt.

^aver K r o n e n b e r g e r , aus dem Kanton Lnzern, 3^ Ja...xe alt.

Martin S c h l e g e l , aus dem Kanton St. Gallen.

^ ..

8.

8. Mai, .^ .

^

^

l4. .

13.

21.

.22.

8.

10.

15.

18.

19.

24 Jahre alt.

Juli, Josephina Ar n e t, aus dem Kanton Luzern, 21 Jahre alt.

Maria Müller, .. ,, ..

Bern, 35 ..

,, Rudolf Noß, ,, ..

,, ,, 43 ,. ,, .

August, Henri E. Favre, aus dem Kanton Neuenburg ^ Jahre alt.

Johannes A m r n a n n , aus dem Kanton Zürich, 28 2..)

Jahre alt.

Domenico P e t e r , aus dem Kanton Tessin. 28 Jahre alt.

Lndwig S t a d l e r , aus dem Kanton Unterwalden, 33 Jahre alt.

Jakob Frick, aus dem Kanton Zürich, 55 Jahre alt.

Hannah Rubin, aus dem Kanton Bern, 24 Jahre alt..

Adam D e l a d a m , aus dein Kanton Graubünden, 2^ Jahre alt.

-) Wahrscheinlich Hundert.

.

^

.Am 23. August, Angelo P r a d a , aus dem Kanton Tessln, 3l Jahre alt.

,, ,, ,, Jakob H o ffm a n u, aus dem Kanton Bern, 22 ...

,, .. 24.

.., Heinrich F e h r , aus dem Kanton Zürich, ..^7 ,, ,,

,, 26. ,, ,, 27. ,,

Luisa Müller, ,, ., Elisabetha Leu, ,, ..

...

FraneeseoPetrini, ausdem Kant. Tessin, 21

28.

,,

,, 22 ,, ,, Aargau, 3() ,,

.,, 30. ,, Elisabeth Ringle, ,, .,, 2. Sept., Jakob Bracher, ,, ^ 4. .

JosephBatlener,.) ,, ^ 9. ,, Christoph F r e v , ,

,, ., ,, ,,

,, ,, ,, ,,

Aargau, Bern, Bafel, Zürich,

20 35 35 40

,,

,, ,, ,, ,,

,, ,,

,,

,, ., ,,

^15.

.,.

18.

,, ,,

..

,, ,,

Jakob Sthuffer,^) ,, ., ,, Bern, 48 ,, ,, Johann M e y e r , ,, ,, ,, ^largau. 25 ,, Ursula . ^ i m m e r i n a n n , aus dem Kanton Schaffhausen,

..., ., ....

24.

27.

,,

,, ..

,,

.., ....

29.

,,

,, ,,

Ernst B e r g e r , aus dem Kanton Zürich. 42 Jahre alt.

Eostantini Loeari,^) ans dem Kant. Tessin. 35 ,, ,, Konrad M e ....er, aus dem Kanton Schaffhausen, 3.^ Jahre alt.

MargarethaHesler,ausdemKant.Bern, 17Jahrealt.

Louis Rochat, aus dem Kanton Waadt, 21 ,,,,

..,

......

,,

..

23 Jahre alt.

2. Okt., JosephSchmidt, ,,

,,

,, Aargau, 24 ,,

,,

,,

18.

,,

Daniel Anton Ernst, aus dem Kanton Zürich, 24 Jahre alt.

Joseph Friedmann. aus dein Kanton St. Gallen.

25 Jahre alt.

Abraham Luzinger,^ aus dem Kanton Glarus, 2I Jahre alt.

Franz Brunner, aus dem Kanton Sdlothurn, 24 Jahre alt.

Heinrich G e r r e r , ^ ) aus dem Kanton Schaffhausen, 20 Jahre alt.

Johann Matter, aus dem Kanton Aargau, 38 Jahre alt.

Pietro E am pin i, aus dem Kanton Tessin, 22 ,, ,, JosephKeuliger,^) aus dem Kanton Uri, 30 ...

Konrad Jecke,,.) aus dem Kanton Solothurn, 3!^ Jahre alt.

Johannes L and o l t, aus dem Kant. Zürich, 39 Jahre alt..

Maria Spahr,.^) ,, ,,

., Basel, 54 ,,

.,

,,

27.

,,

Marianne F a ..bel, .,

,, Aargau, 43

,.

. . . . ,, ,, ^

,,

,,

,,

I2.

..

,,

1.5.

,,

,, ,, ., ,, 6. Nov., ,, l1.

,, ,,12.

..

,, 24.

,,

^) Wahrscheinlich Blattnex.

^)

,

^ ..)

..

Staufsex.

..^ieaxi.

^enzingex.

^

,,

Wahrscheinlich Schärrer.

., Kielia.er.

Jeck^r.

,.

Wahr.

..

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1859

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

09

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

26.02.1859

Date Data Seite

159-161

Page Pagina Ref. No

10 002 701

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.