281

ST

Inserate.

Zur Berücksichtigung.

Seit einiger Zeit werden wir wieder mit Begehren um Nachsendung verloren gegangener Hummern des Bundestages, beziehungsweise der amtlichen Sammlung der .Eidgenossenschaft behelligt, die wir nm so mehr aIs unstatthaft bezeichnen, als dieselben oft auf Jahre und Jahrzehnde zurük sich beziehen. So gern wir etwaige Lüken ergänzen, so ist es uns doch unmoguch , so weit zu gehen, weit wir sonst unsere eigenen Sammlungen zerreißen müßten.

Wir konnen und werden daher nur solche .Reklamationen berechtigen , die nns binnen ......et Monaten, vom Tage des Erscheinens der gewünschten Kummer an gerechnet, eingegeben werden.

Bern, den 13. September 187....

Die schweiz. Bundeskanzlei.

Ausschreibung.

Die Stel.le eines Kopisten ans der eidg. Militärkanzlei, mit einer sährIi..hen Besoldung von wenigstens Fr. 2000, wird hiimit zur sreien Bewerbung ausgeschrieben.

Verlangt wird Kenntniß der deutschen und der französischen Sprache, und .namentlich Gewandtheit in der franzostschen Korrespondenz.

Schweizerbürger, welche sich um diese Stelle zu bewerben gedenken, haben ihre .Anmeldungen in Begleit der nbthigen Zeugnisse über Befähigung bis spätem slens den 25. dies dem eidg. Militärdepartement einzureichen.

Bern, den 13. September 1872.

Eidgenössisches Militärdepartement .

Bundesblatt. Jahrg. X......IV. Bd. III.

22

.^

Ausschreibung.

Die schweizerische PostverwaItung eröffnet hiermit freie .Konkurrenz für den Bau neuer Postwagen von nachbezeichneter ^orm und Große ^ 10pläzige Wagen, Coupé z... 3, .^.nterleur zu .^, ^ondukteurstz hinten auf dem Koffer.

8 ., ,, Coup.^ zu 2, ^nterleur zu 4. Banquette hinten auf dem Koffer zu 2 Plazen.

^ ,.

^, Coup^ zu 2, Jnterieur zu 4 PI.^zen.

.^ ,, ., Berline zu 4 u^d Cabriolet Bornen zu 2 PIazen mit ^ede.^ verdek.

4 ^ ^ .^acon Berline, alte .Konstruktion.

4 ., ., .^aeon Berltne, Ielehte Konstruktion.

.^ ,, ^, ^l^ar^ de coté.

2 ,, ^, .^acon Cabriolet, Iei.hte Konstruktion.

2spännige .^epakfourgon....

^pläzige Omnibus, C.^upe zu 3, rotonde zu .. PIäzen.

8 ,, ., ^acon^ Rotonde.

7 ., ..

Coupe zu 3, Rotonde zu 4 PIäzen.

.^ ., ., ^acon Rotonde.

4 ., ., Facon .^ot.^nde, einspännig.

Die Bauvorschriften und Zeichnungen liegen auf dem ^ur^büreau in Bern und bei der Traininspektion in St. Gallen zur Einsicht. Cbend.^selbst wlrd aue.,.

^ede weitere .^lu^kunft ertheilt und konnen formulare zu Angeboten bezogen werden.

Dle Angebot ^nnen f^r voll^au^^e Erstellung einzelner, ^ auch mehrerer Wagen gemacht werben.

Eingaben für bloß theilweise Uebernahme, z. B. der Wagner .^, Schmied^

^der Sattler^Arbelt , werden hingegen nicht berükstchtigt.

Die Angebote stnd bis zum 28. September nächstkünstig verschlossen, mit der ..^nsschrif^ .,.Cingabe für E r b a u u n g neuer P o s t w a g ^ n ^ dem schwe^.

P^stde^artement einzureichen.

Be^n, den t.t. September 1872.

Da.^ schweiz. ^^^e.^a^e^en.t.

2^ ^idg. ^olntechnikum in Zurich.

Die Professur für Geologie am eidg. Polytechnikum ist durch Todesfall er^ ledigt und wird hiemit zur ^iederbesetzung ausgeschrieben.

Anmeldungen auf diese Lehrstelle, unter Beilegung von Zeugnissen und all^ fällig wissenschaftlichen Arbeiten, s^wie eines .....urricuIun.. ....tae, sind bis ^nde September d. ^. dem Unterzeichneten einzusenden, der auf ^erlangen über die An^ stellungsverhältnisse nähere Auskunft ertheilen wird.

Zürl^, den 9. September 187.^..

..^er Präsent des schweiz. SchuIrathes : ^. .^a^^eIe.....

^n.^s^r.e^ung von erledigten Stellen.

^Die Bewerber müssen lhr^n Anmeldungen, weiche schriftlich nnd p^rt^ frei ^ geschehen haben^ gute Leumundszeugnisse beizulegen im ^alIe sein^ ferner .^ird ^on ihnen gefordert da^ ste ihren ^ a m e n , und außer dem Wohnorte auch den .Heimatort deutlich angeben.)

Wo der Betrag der Besoldung nicht angegeben ist, wird derselbe bei der .^ nennung sestgesezt. Nähere ^Iu^kunft ertheiIt die für die .^mpfangnahme der ..^n.

Meldungen bezeichnete .^lmtsstelle.

  1. I. S e k r e t ä r der Telegraphendirektlon in B e r n . Gründliche .^enntnlß der deutschen und franzosischen Sprache. sowle eine gewandte Redaktion in diesen

beiden Sprachen find unerläßlich.

.^ahresbesoldung nach Maßgabe des Bundesgesezes vom 29. Januar 18........

Anmeldung bis zum .^0. September 1872 bei der Telegraphendirektion in Bern.

....) TeIegraphist. eventuell Büreauchef in Basel. .^ahresbesoldnng nach Maßgabe des Bundesgesezes vom 29. Januar 18^. Anmeldung bis zum 30. September 1872 bei der Telegraphen^nspektion in Oll.en.

^) .....osthatter und Briefträger in S t e i n e n .^Schw^.

4) ^....sthaIter in Stans ^Unterwalden n. d. Wald).

Anmeldung bis zum 27. September 1872 bei der .^relspostdirektion ^uzern.

5) B r i e f t r ä g e r in Genf. Anmeldung bis zum 27. September 1872 bet der ^reispostdirektion Genf.

^4 .

.

.

.

)

(Tesstn).

.

^

e I

e g

.

.

. a p h ist

h .

.

C u r i o

Jahresbesoldnng Fr. 120, ne^st Depeschen..

provision. Anmeldung bi.^ ^um 30. Sep-

tember 1872 bei der Telegraphen^nspek..

7) Telegr...phist in Bedig^ tlon in Bel.lenz.

li o r a ^esfin).

8, A u s l ä u f e r aus dem Tetegraphenbüreau^ in Bern. J.^hresbesoldun^ Fr. 300, nebst Provision. Anmeldung bis zum 30. September 1872 bei. de...

Chef des Telegraphenbürean in Bern.

  1. C. i n neh m er der .^aup^olIstatte im Bahnhos St. ..^argrethen (St. Gallen). Jahresbesol^ dnng bi... auf Fr. ...^00.
  2. .^.^ n t r o t e n r der gIei.hen ZoIlstatte.

besoldung bis auf Fr. 3200.

Jahres-

3) Einnehmer der .^auptzoIlstätte im Bahnhof

Bnchs l^St. GaIIen). ^ahresbesoldung bis auf Fr. 3.^00.

4) ^ o n t r o l e n r der nämlichen ^ollstätte.

besoIdung bis auf Fr. 3200,

Anmeldung bis zum 18. September 1872 bei der ^olldirektlo..

ln Chur.

Jahres^

^) ^..ostkommis in .^re ...fingen ^Thurgau). Anmeldung bis zum 20.

September 1872 bei der .^reispostdirektion Zürich.

^) B r i e f t r ä g e r in Bas^t. Anmeldung bis ...nm 20. September 1872 bei.

der .^rei^postdirektl^n Basel.

7) F a h r p o s t s a k t o r i.^ Genf.

der ....reispostdirel.ti^n Gens.

...lnmeIdung bis zum 20. September 1872 bei

8) .^stkommis in Freiburg. Anmeldung bis zum 20. September 1872 bei der .^reispostdirektion Lausanne.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Inserate.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1872

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

42

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

14.09.1872

Date Data Seite

281-284

Page Pagina Ref. No

10 007 424

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.