1088 Der Bundesrat hat folgende Herren zu II. Adjunkten des Bundesamtes finIndustrie, Gewerbe und Arbeit befördert: Dr. rer. pol, Hugo Allemann, von Welschenrohr (Solothurn), bisher volkswirtschaftlicher Beamter I. Klasse; Dr. jur. Karl Ackermann, von Neukirch-Egnach (Thurgàu), bisher juristischer Beamter I. Klasse ; Gottheb Baer, von Zürich, dipi. Ingenieur ETH, bisher Ingenieur I. Klasse und Kurt Egli, von Luzern, dipi. Ingenieur ETH, bisher Ingenieur I. Klasse.

1432

Bekanntmachungen von Departementen und andern Verwaltungsstellen des Bundes # S T #

Nachtrag zum Verzeichnis 1) der

Geldinstitute und Genossenschaften, die gemäss Axt. 885 des Zivilgesetzbuches und Verordnung vom 30. Oktober 1917 betreffend die Viehverpfändung befugt sind, im ganzen Gebiete der Eidgenossenschaft als Pfandgläubiger Viehverschreibungsverträge abzuschliessen : Neue Ermächtigungen Kanton Luzern 8. Darlehenskasse Triengen.

Kanton Schaffhausen 15. Schaffhauser Bauernhilfskasse.

B e r n , den 19. Dezember 1953.

1432

Eidg. Justiz- und Polizeidepartement

  1. BB1 1946, II, 287.

Vollzug des Berufsbildimgsgesetzes Nachbestandener Prüfung wurde gemäss den Bestimmungen der Artikel 42-49 des Bundesgesetzes über die berufliche Ausbildung der gesetzlich geschützte Titel verheben an:

1089 Diplomierter Elektroinstallateur Ammanii Fritz, in Ägerten, Wynau Amsler Walter, in Schönenwerd Balzaretti Alexander, in Luzern Berger Ernst, in Aarburg Borer Othmar, in Döttingen Giger Adolf, in Oberaach Heppler Jakob, in Weinfelden Hofer Richard, in Zürich.

Kaiser Karl, in Garns Kunz Hermann, in Wimmis

Plüss Erwin, in Roggwil Schulthess Ernst, in Zürich Stacher Heinrich, in St. Gallen Studer Emil, in Genf Suter Adolf, in Hausen a. A.

Wagner Hans, in Zürich Wagner Robert, in Muttenz Wild Hermann, in Pfäffikon Züger Albert, in Zürich Zürcher Rolf, in Grenchen

Bern, den 16. Dezember 1953.

1432

# S T #

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Sektion für berufliche Ausbildung

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen

Bei der unterzeichneten Verwaltung kann bezogen werden:

Die Praxis der Rekurskommission der Eidgenössischen Militärverwaltung von 1950 und 1951 Diese 62 Seiten umfassende Broschüre enthält Entscheide, alphabetisch nach Stichworten und folgenden Gebieten geordnet: Allgemeines, Dienstpferde und Maultiere, Land- und Sachschaden, Motorfahrzeuge, Rechnungswesen, Sold, Unfallschäden, Verantwortlichkeit aus dem militärischen Dienstverhältnis, Urteile und Revisionen.

Die Zusammenstellung gibt ein vollständiges Bild der Praxis der Rekurskommission in den Jahren 1950 und 1951.

Preis (broschiert mit Umschlag) Fr. 1.50 plus Porto.

Drucksachen- und Materialzentrale Bern 3

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen von Departementen und andern Verwaltungsstellen des Bundes

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1953

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

51

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

24.12.1953

Date Data Seite

1088-1089

Page Pagina Ref. No

10 038 492

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.