170 # S T #

Wettbewerb- und Stellen-Ausschreibungen, sowie Anzeigen.

Ausschreibung von Bauarbeiten.

Über die Glaser- und Schreinerarbeiten zu sechs Arbeiterwohnhäusern der Pulverfabrik in Wimmis wird Konkurrenz eröffnet.

Pläne, Bedingungen und Angebotformulare sind im Bureau der eidg.

Bauinspektion in Thun aufgelegt.

Übernahmsofferten sind verschlossen und mit der Aufschrift : ,,Angebot für Wohnhäuser Wiummis versehen bis und mit dem 2. Dezember 1920 frankiert einzusenden an die Direktion der eidg. Bauten.

B e r n , den 18. November 1920.

(2.).

Stellenausschreibungen Clenstabteilung und Anmeldestelle

Departement des Innern,

Vakante Stelle

Erfordernisse

Besoldung

Anmeldungstermin

Bibliothekar

Hochschulbildung ; Kenntnis der deutschen und der französischen Sprache

4200 bis 7300,

25. Dez.

1920

Eidg. Technische Hochschule, Präsident des Schweiz. Schulrates, Zürich

Departement des Innern, Eidg. Technische Hochschule, Präsident des Schweiz. Schulrates, ZUrlch

Abwart des elektrochemischen Laboratoriums

Gute Schulzeugnisse

nebst Teuerungszulage

bis

2800,

(3.)..

30. Nov.

1920

nebst Teuerungszulage

(2..)

Direktor der bis 27. Nov.

10,300 1920 eidg. Landes(3...)

topographie *) *) plus gesetzliche Teuerungszulagen, zurzeit bis Fr. 5000.

Militärdepartement

Schweiz.

Generalsekretär Bundesbahnen,

Gründliche juristische 7000 30. Nov.

und staatswissenschaftbis 1920 liche Hochschulbildung; 10,000, Generaldirektion praktische Tätigkeit im nebst Verwaltungsdienste ; dengesetzl, vollständige Beherr- Teuerungsschung der deutschen und zulagen französischen Sprache, Kenntnis der dritten Landessprache; Gewandtheit in der Redaktion; Befähigung zur selbständigen Leitung (2..)

eines Dienstzweiges Beilage der theoretischen und praktischen Befähigungsausweise.

Amtsantritt am 1. Januar 1921.

171 Post-, Telegraphen- und Telephonstellen.

Die Bewerber müssen ihren Anmeldungen, welche schriftlich und frankiert einzureichen sind, gute Leumundszeugnisse beizulegen im Falle sein; ferner wird von ihnen gefordert, dass sie ihren N a m e n and ausser dem Wohnorte auch den H e i m a t o r t , sowie das G e b u r t s j a h r deutlich angeben.

Wo der Betrag der Besoldung nicht angegeben ist, wird derselbe bei der Ernennung festgesetzt. Nähere Auskunft erteilt die für die Empfangnahme der Anmeldungen bezeichnete Amtsstelle.

PoBtverwaltung.

  1. Zwei Briefträger in Pruntrut.
  2. Zwei Postkommis in Pruntrut.

Anmeldung bis zum 4. Dezember 1920 bei der Kreispostdirektion in Neuenburg.

3. Postkommis in Interlaken. Anmeldung bis zum 4. Dezember 1920 bei der Kreispostdirektion in Bern.

4. Oberbriefträger in Zürich. Anmeldung bis zum 4. Dezember 1920 bei der Kreispostdirektion in Zürich.

5. Posthalter und Briefträger in Amden. Anmeldung bis zum 4. Dezember 1920 bei der Kreispostdirektion in St. Gallen.

  1. Zehn Postkommis in Bern.
  2. Postkommis in Langenthal.

Anmeldung bis zum 27. November 1920 bei der Kreispostdirektion in Bern.

3. Oberbriefträger in Neuenburg.

4. Postkommis in Neuenstadt.

Anmeldung bis zum 27. November 1920 bei der Kreispostdirektion in Neuenburg.

5. Postunterbureauchef in Zürich. Anmeldung bis zum 27. November 1920 bei der Kreispostdirektion in Zürich.

Telegraphen- und Telephonverwaltung.

Maschinenschreiberin bei der Sektion ,,Kontrolle und Rechnungswesen" der Obertelegraphendirektion in Bern. Anmeldung bis zum 4. Dezember 1920 bei der Obertelegraphendirektion in Bern.

Telephonist in Amsoldingen. Anmeldung bis zum 4. Dezember 1920 bei der Kreistelegraphendirektion in Bern.

Telephongehülfe I. Klasse in St. Moritz (2. Ausschreibung). Anmeldung bis zum 4. Dezember 1920 bei der Kreistelegraphendirektion in Chur.

Telegraphist in Burgdorf. Anmeldung bis zum 20. November 1920 bei der Kreistelegraphendirektion in Bern.

172

Kommentar zum schweizerischen Zivilgesetzbuch herausgegeben von

Dr. M. Gmür, Professor des Rechts, in Bern.

Bis jetzt erschienen: Band I Einleitung und Personenrecht, bearbeitet von Prof. G mil r und Prof. Hafter. 2. Auflage. Preis brosch. Fr. 22.--, geb. Fr. 25.--.

Band II: Familienrecht.

  1. Abteilung: Das Eherecht, bearbeitet von Prof. Gmür Preis brosch.

Fr. 27. 60, geb. Fr. 30.--.

2. Abteilung: Die Verwandtschaft, Titel 7 und 8, bearbeitet von Dr.

Silbernagel. Lieferung 1/4, umfassend Art. 252--321. Preis je Fr. 4. 30.

3. Abteilung: Die Vormundschaft bearbeitet von Dr. J. K a u f m a n n .

Preis brosch. Fr. 18. 40, geb. Fr. 22.--.

Band III: Das Erbrecht, bearbeitet von Prof. Tuor. Lieferung 1/5, umfassend Art. 457--570. Preis je Fr. 4. 30.

Band IY: Das Sachenrecht.

  1. Abteilung: Das Eigentum, bearbeitet von Prof. Dr. L e e m a n n .
  2. Auflage. Preis brosch. Fr. 30.--, geb. Fr. 34.--.
  3. Abteilung : Die beschränkten dinglichen Rechte, bearbeitet von Prof. Dr.

Leemann. Lieferung 1/4, umfassend Art. 730--832. Preis je Fr. 4. 30.

3. Abteilung: Besitz und Grundbuch, bearbeitet von Dr. Ostertag. Preis brosch. Fr. 15.--, geb. Fr. 17.--. 2. Auflage.

Band V: Schlusstitel Andwendungs und

Einführungsbestimmungen

bearbeitet von Prof. Dr. P. M u t z n e r . Abschnitt I, Anwendungsbestimmungen, umfassend Art. l--50. Preis brosch. Fr. 9. 60, geb.

Fr. 12.--.

Band VI: Das Obligationenrecht, bearbeitet von Dr. Becker. 2. Doppellieferung, Art. 68--183. Preis Fr. 15.--. (1. Lieferung vergriffen.)

Stämpfli & Cie., Verlag.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Wettbewerb- und Stellen-Ausschreibungen, sowie Anzeigen.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1920

Année Anno Band

5

Volume Volume Heft

48

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

24.11.1920

Date Data Seite

170-172

Page Pagina Ref. No

10 027 750

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.