Berufsprüfung für Zollfachfrau und Zollfachmann mit eidgenössischem Fachausweis Die Berufsprüfung für Zollfachfrau und Zollfachmann mit eidgenössischem Fachausweis wird 2019 im Campus EZV, Kasinostrasse 4, in 4410 Liestal durchgeführt.

Die Kandidatin/der Kandidat hat durch die Prüfung den Beweis zu erbringen, dass sie/er die beruflichen Fähigkeiten besitzt, welche für die Tätigkeit als qualifizierte Zollfachfrau/qualifizierter Zollfachmann erforderlich sind.

Zulassung Zur Prüfung zugelassen sind, wer: a.

ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigen beruflichen Grundbildung, eine Matura oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt;

b.

während der zweijährigen Ausbildung zur Zollfachfrau/zum Zollfachmann die erforderliche berufliche Praxis erworben hat und

c.

die Zollfachschule erfolgreich abgeschlossen hat.

Administratives Prüfungsdaten:

2.12.­6.12.2019

Prüfungsgebühr:

Es wird keine Prüfungsgebühr erhoben.

Anmeldestelle

Eidgenössische Zollverwaltung Personal und Ausbildung Personal- und Organisationsentwicklung (PEOE) Monbijoustrasse 40, 3003 Bern

Anmeldefrist

26.07.2019

Anmeldung Der Anmeldung sind beizufügen: a.

eine Zusammenstellung über die bisherige Schulbildung und/oder die berufliche Ausbildung und Praxis;

b.

Kopien der für die Zulassung geforderten Ausweise und Arbeitszeugnisse;

c.

Angabe der Prüfungssprache;

d.

Kopie eines amtlichen Ausweises mit Foto;

e.

Angabe der AHV-Nr.

28. Mai 2019

3484

Eidgenössische Zollverwaltung

2019-1428