452

# S T #

Wettbewerb- und Stellen-Ausschreibungen, sowie Anzeigen.

Stellenausschreibungen.

Dienstabteilung und Anmeldestelle

Vakante Stelle

Erfordernisse

Besoldung

Anmeldungstermin

Militär1 Kanzleisekretär Kenntnis der Landes- 3700 18. März Ms departement II. Klasse sprachen, Gewandtheit 1916 und 3 Kauzlisten in der Korrespondenz 4800 für L Klasse und in sonstigen Bureau- Kanzleiarbeiten derDepartementssekretär II. Klasse, kanzlei 3200 bis

4300 für Kauzlisten I. Klasse

(!·) Offizier; gute allgemeine 3200 MilitärRevisionsgehülfe 25. März bis departement, Bildung, Kenntnis des 1916 militärischen Rechnungs- 4300 Oberkriegskommissariat wesens und Gewaodtheit in administrativen Arbeiten (2.).

Für den Fall einer Beförderung : Kanzlist II. Klasse; Erfordernisse: "gute Schulbildung, Kenntnis der deutschen und französischen Sprache; Besoldung Fr. 2200 -- 3800.

Volkswirtschaftsdepartement

Direktor des Besitz des eidg. Arztbis 22. März schweizerischen diploms, Kenntnis des 10,300 1916 Gesundheitsamtes Deutschen und Französischen, Vertrautheit mit den Fragen der öffentlichen Gesundheitspflege und der Sanitätspolizei (2.0

Stellvertreter des Kenntnis des KassenSchweiz.

Bundesbahnen Abteilnngschefs und Wertschriften(Generaldir.) der Haupt kasse dienstes u. Wertschriftenverwaltung Dienstantritt am Ì5. April 1916.

5200 25. März bis 1916 8000

(2.).

453

Post-, Telegraphen- und Telephonstellen.

Die Bewerber müssen ihren Anmeldungen, welche s c h r i f t l i c h und f r a n kiert einzureichen sind, gute Leumundszeugnisse beizulegen im Falle sein; ferner wird von ihnen gefordert, dass sie ihren N a m e n und ausser dem "Wohnorte auch den H e i m a t o r t , sowie das G e b u r t s j a h r deutlich angeben.

Wo der Betrag der Besoldung nicht angegeben ist, wird derselbe bei der Ernennung festgesetzt. Nähere Auskunft erteilt die für die Empfangnahme der Anmeldungen bezeichnete Amtsstelle.

Postverwaltung.

  1. Revisor II. Klasse, bezw. Gehülfe I. Klasse bei der Oberpostdirektion (Oberpostkontrolle). Anmeldung bis zum 25. März 1916 bei der Oberpostdirektion in Bern.
  2. Posthalter in Scherzingen. Anmeldung bis zum 25. März 1916 bei der Kreispostdirektion in Zürich.
  3. Posthalter in Stabio. Anmeldung bis zum 18. März 1916 bei der Kreispostdirektion in Bellinzona.

Telegraphenverwaltung.

  1. Chef des Telegraphen- und Telephonbureaus St. Imier. Anmeldung bis zum 25. März 1916 bei der Kreistelegraphendirektion in Bern.
  2. Telegraphist in Genf. Anmeldung bis zum 18. März 1916 bei der Kreistelegraphendirektion in Lausanne.
  3. Telegraphist und Telephonist in Au (St. Gallen). Anmeldung bis zum 18. März 1916 bei der Kreistelegraphendirektion in St. Gallen.
  4. Telegraphist und Telephonist in Stabio. Anmeldung bis zum 18. März 1916 bei der Kreis tel egraphendirektion in Chur.

454

Kommentar zum schweizerischen Zivilgesetzbuch herausgegeben von Dr. M. Gmür, Professor des Rechts, in Bern.

Bis jetzt erschienen: Band 1; Einleitung und Personenrecht, bearbeitet von Prof. Gmür und Prof. Haft e r. Preis brosch. Fr. 8.--, geb. Fr. 10.--.

Band II: Familienrecht.

  1. Abteilung: Das Eiierecht, bearbeitet von Prof. Gmür. Preis brosch.

Fr. 23.--, geb. Fr. 25.--.

2. Abteilung: Die Verwandtschaft, Titel 7 und 8, bearbeitet von Dr.

Silbernagel. Lieferung 1/2, umfassend Art. 252--297. Preis je Fr. 3. 60.

3. Abteilung: Die Vormundschaft, bearbeitet von Dr. J. K a u f m a n n , Lieferung l, umfassend Art. 360--375. Preis Fr. 3- 60.

Band III: Das Erbrecht, bearbeitet von Prof. Tuor. Lieferung 1/2, umfassend Art. 457--491. Preis je Fr. 3. 60.

Band IV: Das Sachenrecht.

  1. Abteilung: Das Eigentum, bearbeitet von Dr. Leemann. Preis brosch.

Fr. 8.50, geb. Fr. 10.50.

2. Abteilung: Die beschränkten dinglichen Beeilte, bearbeitet von Dr.

Leemann. Lieferung 1/3, umfassend Art. 730--811. Preis je Fr. 3. 60.

3. Abteilung: Besitz und Grundbuch, bearbeitet von Dr. Ostertag. Preis brosch. Fr. 8. 50, geb. Fr. 10. 50.

Band VI: Das Obligationenrecht, bearbeitet von Dr. Becker. Lieferung l, umfassend Art. 1--67. Preis Fr. 8. 20.

Soeben erschien : Band V: Schlnsstitel: Anwendnngs- nnd Einftthrnngsbestimmangen, bearbeitet von Dr. P. M u t z n e r . Abschnitt l, Anwendungsbestimmungen, umfassend Art. l--50. Preis broch. Fr. 8, geb. Fr. 10.

Dieser 268 Seiten starke Band bildet ein in sich geschlossenes Ganzes, das den ersten Abschnitt des Schlusstitels ,,Die Anwendung bisherigen und neuen Rechtes" kommentiert. Bei den gegenwärtigen höchst unsicheren Verhältnissen auf dem Gebiete des internationalen Rechtes lässt sich der Zeitpunkt des Erscheinens für den zweiten Abschnitt dieses Titels ,,Einführungs- und Übergangsbestimmungen"1 noch nicht sicher bestimmen.

Weitere Lieferungen im Druck.

Stämpfli & Cie., Verlagsbuchhandlung in Bern.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Wettbewerb- und Stellen-Ausschreibungen, sowie Anzeigen.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1916

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

11

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

15.03.1916

Date Data Seite

452-454

Page Pagina Ref. No

10 025 997

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.