92 in Erwägung, dass die abgeänderten Verfassungsartikel nichts den Vorschriften der Bundesverfassung Zuwiderlaufendes enthalten ; in Anwendung von Art. 6 der Bundesverfassung, beschliesst: 1. Den abgeänderten Art. 19, Absatz 2, 55, Absatz l, 57 und 58, Absatz l, der Verfassung des Kantons Uri wird die Gewährleistung des Bundes erteilt.

2. Der Bundesrat wird mit der Vollziehung dieses Beschlusses beauftragt.

# S T #

Aus den Verhandlungen des Bundesrates.

(Vom 27. Mai 1916.)

An Stelle des zurücktretenden Apothekers Kupfer wird als Mitglied der Gehülfen-, der Assistenten- und der Fachprüfungskommissionen alter und neuer Ordnung für Apotheker gewählt: Herr Adolf H aus er, Apotheker in Zürich, bisheriger Ersatzmann dieser Kommissionen ; an Stelle des letztern als Ersatzmann dieser Kommissionen: Herr Emil E i d e n b e n z , Apotheker, in Zürich.

Dem Beschluss der Landsgemeinde des Kantons Glarus vom 7. Mai 1916 über die Ausführung der Art. 120 bis 122 des Bundesgesetzes vom 13. Juni 1911 über die Kranken- und Unfallversicherung wird die Genehmigung erteilt.

"Wahlen.

(Vom 27. Mai 1916.)

Finanz- und Zolldepartement.

Zollverwaltung.

Gehülfe II. Klasse beim Zollamt St. Margrethen-Bahnhof : Wirz, Arthur, von Muhen (Aargau).

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des Bundesrates.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1916

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

22

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

31.05.1916

Date Data Seite

92-92

Page Pagina Ref. No

10 026 062

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.