# S T #

Bekanntmachungen der Departemente und Ämter

1246

Zulassung zur Eichung von Elektrizitätsverbrauchsmesser-Systemen

vom 8. August 1989

Aufgrund von Artikel 17 des Bundesgesetzes vom 9. Juni 1977 über das Messwesen und Artikel 10 der Verordnung vom 17. Dezember 1984 über die Qualifizierung von Messmitteln (Eichverordnung) haben wir die nachstehend aufgeführte Bauart zur Eichung zugelassen. Gegen diese ordentliche Zulassung können Betroffene binnen 30 Tagen seit der Eröffnung beim Eidgenössischen Amt für Messwesen, 3084 Wabern, schriftlich Einsprache erheben.

Fabrikant: Vertreter:

Wandler- und Transformatoren- Werk Wirges GmbH (BRD) ABB Mittelspannungstechnik AG, 8050 Zürich Vollisolierter Stützerstromwandler in Giessharzausführung für Innenraummontage.

Typen

Max. dauernd zulässige Betriebsspannung Um Prüfspannung Primärer Nennstrom:

Sekundärer Nennstrom : Maximale Nennleistung: Genauigkeitsklasse: Anzahl Kerne : zur Eichung zugelassen: Frequenz :

8. August 1989

EASS 12-01...12-09

EASS 24-01 ...24-09

12 kV 35/4 kV

24 kV 55/4 kV

  1. 5.. 1500 A oder 2x5..2x500 A oder 10-5.. 1000-500 A b. 2000 A oder 2x750 A oder 1500-750 A c. 2500 A oder 2x750 A oder 2500-1250 A l A oder 5 A 30 VA 0.5 l bis 4 l oder 2 Kerne 50 Hz

Eidgenössisches Amt für Messwesen Der Direktor: Piller

3337

1989-398

1247

Gesuche um Erteilung von Arbeitszeitbewilligungen

Verschiebung der Grenzen der Tagesarbeit (Art. 10 ArG) - ETA SA, Fabriques d'Ebauches, 2540 Grenchen Kunststoffspritzerei im Werk 05/Bettlach 30 M, 10 F 1. August 1989 bis 13. Januar 1990 (Aenderung) - Royce AG, 8437 Zurzach Herstellung und Verpacken von Windel in Zurzach und Klingnau 6 M, 12 F 31. Juli 1989 bis 4. August 1992 Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG - Hans Studii Plastikfabrik AG, 8590 Romanshorn Plastikspritzerei 13 M, 13 F, l J 14. August 19,89 bis auf weiteres (Erneuerung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG - Milchverband Bern und benachbarte Gebiete, 3602 Thun verschiedene Betriebsteile bis 25 M, bis 2 F 21. August 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Cheddite-Plastic AG, 4410 Liestal Druckerei des Kunststoffbetriebes in Lausen bis 10 F 28. August 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) Zweischichtige Tagesarbeit (Art. 23 ArG) - MDC Max Dätwyler Ursenbach AG, 3368 Bleienbach spanabhebende Fertigung, Betrieb Ursenbach 8 M 4. September 1989 bis 8. September 1990 - Maschinenfabrik Rieter AG, 8370 Sirnach Einzelteile-Fertigung 40 M , .

23. Oktober 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Paul Zöllig AG, 8561 Engwilen Metallbau und Elektro, Farbanlage , 160 M, 18 F 14. August 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Rea Reissverschlussfabrik AG, 8134 Adliswil verschiedene Betriebsteile 4 M , 14 F 16. Oktober 1989 bis auf weiteres (Erneuerung)

1248

1249

4 M 13. August 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Emil Keller AG Bischofszell, 9220 Bischofszell Kunststoffabteilung 24 M 14. August 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Milchverband Bern und benachbarte Gebiete, 3602 Thun verschiedene Betriebsteile bis 11 M 21. August 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Milchverband Bern und benachbarte Gebiete, 3602 Thun Abfüllen in Weich-Packungen bis 8 M 20. August 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Buchdruckerei Buchs AG, 9470 Buchs Zeitungsdruck und Spedition bis 4 M i 27. August 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Chemie-Faser Ebnat AG, 9642 Ebnat-Kappel Kunststoff-Verpackungsbänder 18 M 28. August 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Cheddite-Plastic AG, 4410 Liestal Kunststoffbetrieb in Lausen: Spritzerei und Blaserei 7 M 26. August 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Eleo Papier AG, 4123 Allschwil Kuvertfabrikation, Wikon 6 M 28. August 1989 bis 1. September 1990 Sonntagsarbeit (Art. 19 ArG) - CIBA-GEIGY Münchwilen AG, 4333 Münchwilen Herstellung von agrochemischen und anderen organischen Produkten bis 30 M 9. Juli 1989 bis 11. Juli 1992 (Erneuerung) - ETA SA, Fabriques d'Ebauches, 2540 Grenchen Kunststoffspritzerei, im Werk 05/Bettlach l M 1. August 1989 bis 13. Januar 1990

1250

Erteilte Arbeitszeitbewilligungen

Verschiebung der Grenzen der Tagesarbeit Begründung: Erledigung dringender Aufträge, wirtschaftliche Betriebsweise (Art. 10 Abs. 2 ArG) - Revue Thommen AG, 4437 Waldenburg Bearbeitungs-Zentrum, Dreherei 4 M 24. Juli 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Metako AG, 4450 Sissach Montage, Schweisserei bis 8 M 3. Juli 1989 bis 7. Juli 1990 - K Küchen AG, 4913 Bannwil Fabrikation und Montage bis 16 M 5. Juni 1989 bis 9. Juni 1990 - Scintilla AG, 4501 Solothurn Teilefertigung und Montage in Zuchwil und Biberist 10 F, 10 J 3. Juli 1989 bis 19. August 1989 - Viaca AG, 6232 -Geuensee Zerlegerei, Fleischverarbeitung, Verpackerei, Wursterei bis 30 M, bis 25 F, bis 2 J 17. Juli 1989 bis 23. Mai 1992 (Aenderung)

1251

Zweischichtige Tagesarbeit Begründung: Erledigung dringender Aufträge, Betriebsweise (Art. 23 Abs. l ArG)

wirtschaftliche

1252

(Erneuerung)

;

Wer zur Beschwerde berechtigt ist, kann innerhalb der Beschwerdefrist beim Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Abteilung Arbeitnehmerschutz und Arbeitsrecht, Gurtengasse 3, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031 61 29 45/28 58) Einsicht in die Bewilligungen und deren Begründung nehmen.

8. August 1989

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Abteilung Arbeitnehmerschutz und Arbeitsrecht

1253

Zusicherung von Bundesbeiträgen an Bodenverbesserungen und landwirtschaftliche Hochbauten

Verfügungen des Eidgenössischen Meliorationsamtes - Gemeinde Kerns OW, Gebäuderationalisierung Wittlingen> Projekt-Nr. OW1018 - Gemeinde Sarnen OW, Gebäuderationalisierung Burchen, Projekt-Nr. OW1016 - Gemeinde Kerns OW, Gebäuderationalisierung Etschibrunnen, Projekt-Nr. OW975 - Gemeinde Dallenwil NW, Gebäuderationalisierung Staldeli, Projekt-Nr. NW725 - Gemeinde Feldis GR, Gebäuderationalisierung Starlas, Projekt-Nr. GR3579 - Gemeinde Samnaun GR, Gebäuderationalisierung Foppa, Projekt-Nr. GR3537 - Gemeinde Wolfenschiessen NW, Alpgebäude Fulenwasser, Projekt-Nr. NW709 - Gemeinde Dallenwil NW, Düngeranlage Langmattli, Projekt-Nr. NW783 - Gemeinde Dallenwil NW, Düngeranlage Alpenhof, Projekt-Nr. NW784 - Gemeinde Beckenried NW, Düngeranlage Untergass, Projekt-Nr. NW785 - Gemeinde Matzendorf SO, Düngeranlage Brunnersberg, Projekt-Nr. SO1324

:

1254

Rechtsmittel Gegen diese Verfügungen kann nach Massgabe von Artikel 68 der Bodenverbesserungs-Verordnung (SR 913.1), 44ff. des Bundesgesetzes über das Verwaltungsverfahren (SR 172.021), 12 des Bundesgesetzes über den Natur- und Heimatschutz (SR 451) und 14 des Bundesgesetzes über FUSS- und Wanderwege (SR 704) innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung im Bundesblatt beim Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartement Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Eingabe ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel und die Unterschrift des Beschwerdeführers oder seines Vertreters zu enthalten.

Wer zur Beschwerde berechtigt ist, kann innerhalb der Beschwerdefrist beim Eidgenössischen Meliorationsamt, Mattenhof strasse 5, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031 61 26 55) Einsicht in die Verfügungen und die Projektunterlagen nehmen.

8. August 1989

Eidgenössisches Meliorat ions amt

1255

Gesuch um Erhöhung der Anzahl Flugbewegungen und Änderung der Flugfeldhalterin auf dem Helikopterflugfeld Würenlingen AG Anhörung vom 8. August 1989

Gesuchstellerin

Granella AG, resp. TUI AIR AG, 5303 Würenlingen

Zweck

Erhöhung der jährlich auf dem Helikopterflugfeld Würenlingen AG zugelassenen Flugbewegungen von 300 auf 1500; Übertragung der gegenwärtig auf die Granella AG lautenden Betriebsbewilligung auf die TUI AIR AG ( = Änderung der Flugfeldhalterin).

Gestützt auf Artikel 6 des Bundesgesetzes über das Verwaltungsverfahren (SR 172.021) können betroffene Personen innerhalb von 30 Tagen seit Eröffnung zu diesem Gesuch beim Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL), 3003 Bern, schriftlich Stellung nehmen. Dieses Amt (Tel. 031 61 5890 oder 61 5945) erteilt auf Anfrage ebenfalls weitere Auskünfte.

Die Gesuchsunterlagen, insbesondere der aufgrund der Verordnung vom 19. Oktober 1988 über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPV; SR 814.011) erforderliche Bericht, können während der obenerwähnten Frist bei der Gemeindeverwaltung Würenlingen eingesehen werden.

8. August 1989

Bundesamt für Zivilluftfahrt Der Direktor: i. V. Deutsch

3349

1256

1989-485

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen der Departemente und Ämter

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1989

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

31

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

08.08.1989

Date Data Seite

1246-1256

Page Pagina Ref. No

10 051 136

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.