# S T #

Bekanntmachungen der Departemente und Ämter

Eidgenössische Volksinitiative «für eine zweite Gotthard-Autobahnröhre» Fristablauf

Gestützt auf Artikel 24 der Verordnung vom 24. Mai 1978 über die politischen Rechte (VPR; SR 161.11) teilt die Bundeskanzlei mit, dass die am 18. Januar 1988 im Bundesblatt veröffentlichte und zur Unterschriftensammlung gestartete eidgenössische Volksinitiative «für eine zweite Gotthard-Autobahnröhre» (BB1 1988 I 98) bis zum 18. Juli 1989 nicht bei der Bundeskanzlei eingereicht worden ist. Die Sammelfrist nach den Artikeln 69 Absatz 4 und 71 Absatz l des Bundesgesetzes vom 17. Dezember 1976 über die politischen Rechte (SR 161.1) ist somit unbenutzt abgelaufen.

I.August 1989

Bundesblatt. 141.Jahrgang. Bd.II

Bundeskanzlei

1257

Eidgenössische Volksinitiative «für einen Gotthard-Basis-Bahn-Tunnel» Fristablauf

Gestützt auf Artikel 24 der Verordnung vom 24. Mai 1978 über die politischen Rechte (VPR; SR 161.11) teilt die Bundeskanzlei mit, dass die am 18. Januar 1988 im Bundesblatt veröffentlichte und zur Unterschriftensammlung gestartete eidgenössische Volksinitiative «für einen Gotthard-Basis-Bahn-Tunnel» (BB1 1988 I 101) bis zum 18. Juli 1989 nicht bei der Bundeskanzlei eingereicht worden ist. Die Sammelfrist nach den Artikeln 69 Absatz 4 und 71 Absatz l des Bundesgesetzes vom 17. Dezember 1976 über die politischen Rechte (SR 161.1) ist somit unbenutzt abgelaufen.

I.August 1989

Bundeskanzlei

Register der schweizerischen Seeschiffe Das unter Nummer 128 im Register der schweizerischen Seeschiffe eingetragene der Helica in Genf gehörende Seeschiff «St-Cerque» ist gestrichen worden.

21. Juli 1989

1258

Schweizerisches Seeschiffsregisteramt

Tarifgenehmigung in der Privatversicherung (Art. 46 Abs. 3 des Versicherungsaufsichtsgesetzes vom 23. Juni 1978 [SR 961.01]) Das Bundesamt für Privatversicherungswesen hat die nachstehenden Tarifgenehmigungen, welche laufende Versicherungsverträge berühren, ausgesprochen: Verfügung vom 6. Juni 1989 Tarifvorlage der Elvia Schweizerische Versicherungs-Gesellschaft, Zürich, in der Krankenversicherung.

i Verfügung vom 7. Juni 1989 Tarifvorlage der Elvia Schweizerische Versicherungs-Gesellschaft, Zürich, in der Krankenversicherung.

Rechtsmittelbelehrung Diese Mitteilung gilt für die Versicherten als Eröffnung der Verfügung. Versicherte, die nach Artikel 48 des Bundesgesetzes vom 20. Dezember 1968 über das Verwaltungsverfahren (SR 172.021) zur Beschwerde berechtigt sind, können Tarifgenehmigungen durch Beschwerde an das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement, 3003 Bern, anfechten. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel innert 30 Tagen seit dieser Veröffentlichung einzureichen und hat die Begehren und deren Begründung zu enthalten. Während dieser Zeit kann die Tarifverfügung auf dem Bundesamt für Privatversicherungswesen. Güterstrasse 5, 3072 Ostermundigen, eingesehen werden.

15. August 1989

Bundesamt für Privatversicherungswesen

1259

Gesuche um Erteilung von Arbeitszeitbewilligungen

Verschiebung der Grenzen der Tagesarbeit (Art. 10 ArG) - Confiserie Sprüngli, Betrieb Dietikon, 8953 Dietikori verschiedene Betriebsteile 37 M, 18 F 6. August 1989 bis 8. August 1992 (Erneuerung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG - Ritz AG, 3177 Laupen Fabrikation von Frischbackwaren 2 M, 12 F 2. Oktober 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) Zweischichtige Tagesarbeit (Art. 23 ArG) - Cosmina AG, 8623 Wetzikon verschiedene Betriebsteile 50 M, 60 F 27. November 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Sullana AG, 8623 Wetzikon : Zigarettenherstellung und -Verpackung 20 M, 20 F 9. Oktober 1989 bis 10. Oktober 1992 (Erneuerung) - Offset Repro AG, 8057 Zürich 11 EDV-System und Scanner 8 M, 4 F 9. Oktober 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Gebrüder Sulzer AG, 8180 Bülach Giesserei 30 M 28. August 1989 bis 1. September 1990 - Verband ostschweizerischer landwirtschaftlicher Genossenschaften (VOLG), 8570 Weinfelden küchenfertige Produkte 12 M, 40 F 2. Oktober 1989 bis 3. Oktober 1992 (Erneuerung) - Lista AG, 8586 Erlen verschiedene Betriebsteile 60 M 14. August 1989 bis auf weiteres

(Erneuerung)

1260

(Erneuerung)

(Erneuerung)

(Erneuerung)

1261

: ,

Wer durch die Erteilung einer Arbeitszeitbewilligung in seinen Rechten oder Pflichten berührt ist und wer berechtigt ist, dagegen Beschwerde, zu führen, kann innert zehn Tagen seit Publikation des Gesuches beim Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Abteilung Arbeitnehmerschütz und Arbeitsrecht, Gurtengasse 3, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031 61 29 45/28 58) Einsicht in die Gesuchsunterlagen nehmen.

Erteilte Arbeitszeitbewilligungen

Verschiebung der Grenzen der Tagesarbeit Begründung: Erledigung dringender Aufträge, wirtschaftliche Betriebsweise (Art. 10 Abs. 2 ArG) - Ivers-Lee AG, 3400 Burgdorf Ganzer Betrieb (Fabrikation von Packungen) 6 F 24. Juli 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Essa Maschinenfabrik AG, 2555 Brügg Fräserei 4 M 12. Juni 1989 bis 16. Dezember 1989 - Gebrüder Studer AG, 4703 Kestenholz Sandguss 8 M 5. Juni 1989 bis 9. Juni 1990

1262

'

:

Galvano-Technik in Sumiswald 4 M 19. Juni 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) - Teuscher Kunststoff-Technik AG, 2540 Grenchen Kunststoffspritzerei l M 4. Juni 1989 bis 6. Juni 1992 (Erneuerung) - BDV Basler Druck- und Verlagsanstalt, 4410 Liestal Formvorbereitung, Druckerei und Ausrüsterei bis 16 M 19. Juni 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) Zweischichtige Tagesarbeit Begründung: Erledigung dringender Aufträge, wirtschaftliche Betriebsweise (Art. 23 Abs. l ArG) - BSL-Ticketprint AG, 6002 Luzern Druckerei 14 M 11. September 1989 bis 12. September 1992

(Erneuerung)

1263

!

1264

von

Schaum-

Halba AG, 8304 Wallisellen verschiedene Betriebsteile 35 M, 80 F

4. September 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) Aktiengesellschaft Carl Weber, 8411 Winterthur Vorbereitung, Bleicherei, Färberei, Appretur 40 M, 10 F 9. Oktober 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) Lonza AG, 3930 Visp verschiedene Betriebsteile 32 J 11. September 1989 bis 7. September 1991 (Erneuerung) Glutz AG, 4500 Solothurn Galvanik, Stanzerei und Schleiferei 22 M 3. Juli 1989 bis auf weiteres (Aenderung) Max von Rohr AG, 4132 Muttenz Fabrikation; Bearbeitungszentren und Drehautomaten bis 16 M 17. Juli 1989 bis 18. Juli 1992 (Erneuerung) VITO-Kunststoffindustrie AG, 8853 Lachen Kunststoffspritzerei und -presserei 4 M 23. Oktober 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) SARNA Kunststoff AG, 6060 Sarnen Abteilung Produktion Sarnafil und Grossflächenschweisserei 44 M 23. Oktober 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) SARNA Kunststoff AG, 6060 Sarnen Produktion Formteile, Produktion Wärmedämmplatten 28 M 23. Oktober 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) C. Dambach AG, 5612 Villmergen Hafer- und Weizenmühle 2 J .

(Erneuerung)

Georg Utz AG, 5620 Bremgarten Kunststoff-Spritzgusswerk bis 20 F 12. Juni 1989 bis 13. Juni 1992 (Erneuerung)

1265

,

;

1266

Canzoni & Cie. AG, 9014 St. Gallen Umspinnerei und Strickerei bis 5 M 15. Mai 1989 bis 16. Mai 1992

(Erneuerung)

Erowa AG, 5734 Reinach verschiedene Betriebsteile 3 M 29. Mai 1989 bis 2. Juni 1990 .,

C. Dambach AG, 5612 Villmergen Hafer- und Weizenmühle 6 M 22. Mai 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) Georg Utz AG, 5620 Bremgarten Kunststoff-Spritzgusswerk bis 45 M 12. Juni 1989 bis 13. Juni 1992 (Erneuerung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG

Schweiz. Gesellschaft für Tüllindustrie AG, 9542 Münchwilen verschiedene Betriebsteile 4 M

18. Juni 1989 bis 20. Juni 1992 (Erneuerung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG Farbendruck Weber AG, 2501 Biel

Bogen- und Rollenoffsetanlagen sowie Binderei im Betrieb Brügg bis 133 M

11. Juni 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) AG für Keramische Industrie Laufen, 4242 Laufen Sanitärwerk : Klosettgiessbandanlage 34 M 26. Juni 1989 bis auf weiteres (Erneuerung)

AG für Keramische Industrie Laufen, 4242 Laufen

Sanitärwerk A: Druckgussanlagen bis 6 M

26. Juni 1989 bis auf weiteres

(Erneuerung)

AG für Keramische Industrie Laufen, 4242 Laufen Wandplattenfabrik: Rollenofen I und II 6 M

26. Juni 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) Max Baumann & Co. AG, 3457 Wasen i.E.

verschiedene Betriebsteile in Wasen 18 M 19. Juni 1989 bis auf weiteres (Erneuerung) BDV Basler Druck- und Verlagsanstalt, 4410 Liestal 5- und 6-Farben-Bogenoffsetmaschinen 4 M 18. Juni 1989 bis auf weiteres (Erneuerung)

1267

(Erneuerung)

, ,

1268

Wer zur Beschwerde berechtigt ist, kann .innerhalb der Beschwerdefrist beim Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Abteilung Arbeitnehmerschutz und Arbeitsrecht:, Gurtengasse 3, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031 61 29 45/28 58) Einsicht in die Bewilligungen und deren Begründung nehmen.

15. August 1989

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Abteilung Arbeitnehmerschutz und Arbeitsrecht

1269

Zusicherung von Bundesbeiträgen an Bodenverbesserungen und landwirtschaftliche Hochbauten Verfügungen des Eidgenössischen Meliorationsamtes - Gemeinde Trüb BE, Gebäuderationalisierung Unterstauffen, Projekt-Nr. BE6645 - Gemeinde Gadmen BE, Gebäuderationalisierung Schaftelen, Projekt-Nr. BE6815 - Gemeinde Röthenbach i.E. BE, Düngeranlage Unter Weierschwand, Projekt-Nr. BE7280 - Gemeinde Neudorf LU, Gebäuderationalisierung Schöriheim, Projekt-Nr. LU3669 - Gemeinde Lommis TG, Gesamtmelioration, 10. Etappe, Projekt-Nr. TG787/10 - Gemeinde Oberiberg SZ, Wasserversorgung Moos, Projekt-Nr. SZ2131 - Gemeinde Gersau SZ, Ausbau Bergstrasse Dorf-Feisseriboden, 2. Etappe Projekt-Nr. SZ1276/02 - Gemeinde Schleitheim SH, Sanierung der Drainage Hauptle i tungen, 3. Etappe, Projekt-Nr. SH313-3 - Gemeinde Reichenbach BE, Weganlage Stöpf-Senggi, 3. Etappe, Projekt-Nr. BE2496-3 - Gemeinde Mühleberg BE, Entwässerungsrekonstruktion Projekt-Nr. BE7279

Feld,

Rechtsmittel Gegen diese Verfügungen kann nach Massgabe von Artikel 68 der Bodenverbesserungs-Verordnung (SR 913.1), 44ff. des Bundesgesetzes über das Verwaltungsverfahren (SR 172.021 ), 12 des Bundesgesetzes über den Natur- und Heimatschutz (SR 451 ) und 14 des Bundesgesetzes über FUSS- und Wanderwege (SR 704) innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung im Bundesblatt beim Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartement Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Eingabe ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel und die Unterschrift des Beschwerdeführers oder seines Vertreters zu enthalten.

1270

Wer zur Beschwerde berechtigt ist, kann innerhalb der Beschwerdefrist beim Eidgenössischen Meliorationsamt, Mattenhof strasse 5, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031 61 26 55) Einsicht in die Verfügungen und die Projektunterlagen nehmen.

15. August 1989

Eidgenössisches Meliorationsamt

1271

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen der Departemente und Ämter

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1989

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

32

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

15.08.1989

Date Data Seite

1257-1271

Page Pagina Ref. No

10 051 138

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.