841

Bekanntmachungen von Departementen und andern Verwaltungsstellen des Bundes.

# S T #

Zuteilungsverfügungen des Bundesrates für den Gebrauchstarif vom 8. Juni 1921.

(Vom

12. Mai 1932.)

  1. Ad 55 Ad 54/55 2. Ad 190 3. Ad 787/790

Sog. koffeinfreier Kaffee, auch roh.

Streichen: sog. koffeinfreier Kaffee.

Sog. Crampons aus Leder, für Sportschuhe.

Pfannen und Kochtöpfe aus Eisenblech jeder Dicke (durch Pressen, Drücken, im Gesenkschmieden oder Schweissen hergestellt), mit oder ohne Deckel, nicht unter Nr. 779 fallend.

4. Ad 853 Dem Entscheid ,,Lötzinn" beifügen: in Barren, Blöcken, oder flach gedrückten Stäben (s. a. ad Nr. 855).

Ad 855 Lötzinn in gewalzten Bändern (s. a. ad Nr. 853).

5. Ad 890a Tiefdruckpressen (Rotationstiefdruckpressen); Einlegeapparate für Druckpressen aller Art.

6. Ad 914a" Zündkerzen (Bougies) für Explosionsmotoren aller Art.

7. Ad 1046 Natriumperborat zu technischen Zwecken.)

8. Ad 968 Naphtalin in Eiern, Platten, Tabletten, etc. geformt, sowie Naphtalinfabrikate jeder Art mit Phantasiebezeichnung oder als Mottenschutzmittel angepriesen (s. a. ad Nr. 1059 und Nr. 1065a).

Ad 1059 Naphtalin in Kugeln geformt, ohne Phantasiebezeichnung (s. a. ad Nr. 968 und Nr. 1065a).

Streichen : Naphtalin in Kugeln, Kerzen, Platten, etc.

geformt (anderes, s. Nr. 1065a).

NB. ad 1065a Ziffer 2 erhält folgende neue Fassung : 2. Hierunter fällt nur Naphtalin ohne Phantasiebezeichnung, in Kristallen, Schuppen oder Pulver (anderes, s. ad Nr. 968 und ad Nr. 1059).

Diese Verfügungen treten sofort in Kraft.

Bern, den 18. Mai 1932.

Bundesblatt. 84. Jahrg. Bd. I.

Eidgenössische Oberzolldirektion.

61

842

31/2 % eidg. Anleihe von Fr. 25,000,000 von 1909.

Kapitalrückzahlung auf 15. August 1932.

Infolge der heute gemäss Amortisationsplan stattgefundenen Verlosung gelangen auf 15. August 1932 aus der obgenannten Anleihe nachfolgende Obligationen zur Rückzahlung und treten von diesem Zeitpunkte hinweg ausser Verzinsung : Nrn.

Nrn.

Nrn.

Nrn.

Nrn.

281- 300 7621- 7640 19181-19200 26201-26220 35241-35260 301- 320 8801- 8820 19341-19360 28561-28580 36241-36260 2901-2920 10861-10880 20681-20700 28821-28840 38201-38220 3621-3630 13261-13280 20801-20820 29561-29580 41641-41660 4041-4060 14081-14100 22401-22420 30361-30380 44401-44420 4081-4100 15041-15060 23221-23240 31941-31960 46441-46460 4841-4860 15461-15480 24821-24840 33221-33240 46881-46900 5581-5600 17361-17380 25321-25340 33581-33600 47101-47120 7521-7540 18001-18020 26001-26020 34661-34680 49781-49800 . Die Einlösung vorbezeichneter Obligationen im Gesamtbetrage von Fr. 445,000 erfolgt gemäss Anleihensbedingungen bei den Kassen der Schweizerischen Nationalbank und den übrigen schweizerischen Banken.

Von den frühern Ziehungen sind noch ausstehend: 15. August 1931: Nrn. 40851-40852, 46901-46908. -

B e r n , den 14. Mai 1932.

# S T #

Eidg. Kassen- und Rechnungswesen.

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen.

Neue Ausgabe der Bundesverfassung.

Die unterzeichnete Verwaltung hat eine neue Ausgabe der Bundesverfassung mit den bis zum 1. November 1931 erfolgten Abänderungen herausgegeben. Sie enthält überdies einen geschichtlichen Überblick über die Entwicklung des Verfassungsrechts seit dem Bundesvertrag sowie ein Sachregister.

Der Preis des Heftes beträgt Fr. 1.50, zuzüglich 10 Rappen Porto; bei. Bezug gegen Nachnahme Fr. 1. 75.

Drucksachenverwaltung der Bundeskanzlei.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen von Departementen und andern Verwaltungsstellen des Bundes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1932

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

21

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

25.05.1932

Date Data Seite

841-842

Page Pagina Ref. No

10 031 674

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.