111

ST

Inserate.

Ausschreibung non Artillerimaterial.

Für Rechnung des eidgenossischen Militärdepartements wird hiemit Konkurrenz eröffnet für Lieferung von .

10 Ofsiziersreitzeugen (englische Sättel), mit Zäumen, Trensen, Uebergurten, Brustriemen und Schweifriemen nach Vorschrift, die Untergurte von Hanfschnüren, Steigbügel von Stahl, ohne Pistolenholftern, noch Satteldeken.

Die Angebote sind versiegelt bis zum 1.^. April franko einzusenden.

Bern, den 25. März 18.........

Der Verwalter des eidg. Kriegsmaterials .

Wurstemberger Oberst.

A n s s d, r e i l. n n g.

Im Austrag des Tit. eldg. Militärdepartements wird hiemit für die Lieferung von .^00 Exemplaren des Reglements und der Instruktionen über den Gesundheit.

dienst bei der eidg. Armee vom 22. Mal 18.^1 in italienischer Sprache die Konkurrenz eröffnet.

format. papier, Druk und Einband werden ganz auf gleichem Fuße wie bei der franzosischen Aufgabe verlangt. .templare dieser Aufgabe, sowie das Manuseript sind bei dem Unterzeichneten einzusehen. An denselben stnd auch die Ange-

bote bis und mit dem 20. April nächsthin einzureichen.

B e r n , den 25 März 18^.

Der eidg. Oberfeldarzt Dr. Lehmann.

112 Bekanntmachung betreffend

die ^aare^erseudu^ea nach ^ord-Ameri.^.

infolge einer ^iticheilung des .^errn Minister .. .Residenten der bereinigten Staaten von Nordamerika wird der schweiz. ^andelsstand hiemit aufmerksam ge.

mach.^ daß nach einem neulich erlassenen Geseze des Kongresses der bereinigten Staaten alle Fakturen über .^andelsgegenstände jeglicher Gattung , welche ...om Ausland nach irgend einem .^afen der Bereinigten Staaten versandt werden .,^ durch einen K o n s u l der ledern beglaubigt sein müssen.

Da es . wie der .^err ^..inister^ Resident dieser ^itiheilung beifügt, vorgekom^ men sein soll, daß aus der Schweiz Warensendungen mit Fakturen ohne die vor^ geschriebene ^onsularbeglaubigung nach ^ew^ork gelangten , so d.ene den be^ treffenden Versendern zur Nachricht, daß ihnen alle in dieser Beziehung mangels haften Fakturen behufs ..^inholun^ der verlangten Beglaubigung zu^ükgesandt und die dazu gehörigen Waaren unterdessen in zollamtlicher Verwahrung am Aus^ schiffung^hafen werden ^ehalten werden.

B e r n , den 20. ^arz 18^.

Das schweiz. .^ande^ und ^.^.^de.^a^e^en^.

^u.^schrei^nng non erledigten .Stellen.

(Die Bewerber müssen ihren Anmeldungen, welche s c h r i f t l i c h und por^.

f r e i zn geschehen haben, gute Leumundszeugnisse beizulegen im ^alle sein^ fernem ..^ird von ihnen gefordert, daß sie ihren T a u f n a m e n , und außer dem Wol^nor^ anch den . ^ e i m a t h o r t deutlich angeben.)

  1. ^ o s t h a l t e r , B r i e f e r a g e r und T e l e g r a p h i s t .^Thurgau). Jahresbesoldung .^r. 11.^0 au... der ^ost^

in ^ r e u z l i n g e n un.^ .^r. 180 nebst

Provision aus der Telegraphenkasse. Anmeldung bis zum 8. April 18.^ bei

der .^reispostdirekiion Zürich.

2) T e l e g r a p h i s t

in Zürich.

Jahre...besold..ng ^r. .^00.

Anmeldung

zum 10. April 18.^ bei der Telegrapheninspekti^n S^ Gallen.

^) T e l e g r a p h ist in G e n s .

Jahresbesoldung ^r. I200.

zum l0. April l8^ bei der Telegrapheninsr^ektion Lausanne.

bis

Anme.dung bis

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Inserate.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1863

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

15

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

02.04.1863

Date Data Seite

111-112

Page Pagina Ref. No

10 004 033

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.