# S T #

Bekanntmachungen der Departemente und Ämter

Vernehmlassungsverfahren

Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement

Änderung des Strafgesetzbuches und des Militärstrafgesetzes betreffend die strafbaren Handlungen gegen Leib und Leben, gegen die Sittlichkeit und gegen die Familie Vernehmlassungsfrist: 30. September 1981 3I.März 1981

Bundeskanzlei

839

Verfügung über Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der Nationalstrasse N 5 zwischen Alfermée (Schlössli) und Biel

vom 12. März 1981

Das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement, gestützt auf Artikel 108 Absatz l der Verordnung vom 5. September 19791} über die Strassensignalisation, verfugt:

Art. l a. Auf der Nationalstrasse N 5 wird in Fahrtrichtung Biel, zwischen Alfermée (Schlössli) und dem Ortsbeginn von Biel, die Höchstgeschwindigkeit auf 60 km/h beschränkt.

b. Auf der NationaJstrasse N 5 wird in Fahrtrichtung Twann, zwischen dem Örtsende von Biel und Alfermée (Schlössli), die Höchstgeschwindigkeit auf 80 km/h beschränkt.

Art. 2 Gegen die vorliegende Verfügung kann nach Artikel 72 Buchstabe a des Bundesgesetzes über das Verwaltungsverfahren2) beim Bundesrat Beschwerde geführt werden.

Art. 3 Diese Verfügung tritt nach Ablauf der Beschwerdefrist (30 Tage nach der Veröffentlichung im Bundesblatt) in Kraft. Einer allfälligen Beschwerde wird die aufschiebende Wirkung entzogen (Art. 55 Abs. 2 des Bundesgesetzes über das Verwaltungsverfahren2').

12. März 1981

Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement: Purgier

7618

') SR 741.21 » SR 172.021

840

"

1981-166

Rechnungen des Bundes 1977-1980; Quartalsergebnisse 1980

3I.Dezember 1980

Rechnungen 1977-1980; Quartalsergebnisse Fiskaleinnahmen des Bundes - Roherträge, Quartalsergebnisse - Quartalsergebnisse kumuliert - Kantonsanteile - Jahresergebnisse Zölle Treibstoffzollanteile Rückstellungen und aktivierte Ausgaben für Strassenbau Tabakbelastung Verrechnungssteuer Rohertrag der eidgenössischen Stempelabgaben

1981 -165

841

Rechnungen 1977-1980 ; Quartalsergebnisse (in Millionen Franken) Ausg bon

Aufwand C C _Q

Jahr Quartal

IS

e

c

=

S

1

:

C

'S 1

-C T3 OJ f CÜ 3

2

3

4

s

1677 1720 1779 1851 1876

1405 1466 1493 1496 1515

1110 1046 1124 1331 1310

365 412 389 479 32

218 299 299 386 203

206 581 178 144 1

247 395 212 215 402 295 143 398 321 148 494 380 38 31 258

126 554 190 174

R. 1977 801 791 797 V. 1980 800 R. 1980 881 1977 I. Quart. 327 II. » 131 III. » 158 IV. » 143 Nachtrag 42

1978 I. Quart.

II. » III. » IV. » Nachtrag

1979 1. Quart. 243 II. » 213 III. » 143 131 IV. » 67 Nachtrag 1980 I. Quart.

11. » III. » IV. » Nachtrag

842

278 206 176 138 83

!t*

U "g

6

7

1966 5381 2188 .5517 2252 5658 2595 5580 2572 5591 47R 512 433 508 35

249 335 360 424 147

8

".

II 3

fq

c

g-ï

P U

v £ ·8 -g S K v:

X

II

g

10

11

1020 989 1068 1053

178 159 136 132 1050 107

1

Total

c ÏÏ

12

a(!

cS g ~ü

1 § Total

.3 -g

l'i

II

C :3 U C£

13

14

^ ti.'E C U

S

><

15

1467 610 896 15825 719 622 907 16612 1714 560 813 17337 1291 555 816 17389 1071 554 1093 15493

1 1 .1 o;

16

17

2973 2248 3087 2662 2718

2301 1521 2325 2072 2162

254 133 26 2848

1668 75 528 382 25 4338 641 18 1.48 65 10 1195

574 847 89 290 113 498 1256 67 300 185 543 914 71 330 239 546 1783 106 "487 410 2 27 717 20 189 42

104 700 276 228 2

nf

05

294 1661 353 1596 442 1863 493 2006 522 1965

780 61

i

1502 80 368 178 59 4122 790 60 363 262 58 2990 ·1467 610 896 2973 2301

401 225 170 554 972 410 307 656 550 416 416 317 137 566 690 517 429 159 556 1958 35 215 ' 2 26 622

426 434 439 539 38

Q

%

C

>

R. 1978 R. 1979

U c

a ^ 'Oc ' u1» 1E II Ï3 | '£ £ & C 'N < ^ co % m 5l

624 1174 641 578 688 1501 584 1715 35 623

104 82 80 127 49

219 334 369 574 367

16 14 33 34 62

2909 3786 3182 · 719 622 907 2248 1521 4562 1386

116 17 3021 209 26 4203 297 18 3033 ·1714 560 813 3087 2325 420 47 4918 26 28 1437

1 1 1 266 130 18 3380 1 104 390 236 13 3637 111 403 285 22 4261 -1071 554 1093 27)8 2162 166 465 426 41 4726 30 441 -27 13 1385

Einnahmen

Ertrag

"

£

12 d u

w

c

ll as.

-S 1 S 2c «>

38

18

I1)

176 265 107 152

130

425 371

342 374 406

31 51 20 8

22 274 24

66

24 51

21

10

E

Total

J B | |

u.'B

> u3

15 ==

20

21

12623 13451 13256

802 1019 1J93 1087 1163

-L -C

14433 14619

3281 3909 2523

22

14026 15106 14898 16046 16318

112 151 152

3446 ' 4132 2969 ,-

157

2312 I 1167 J

84

2123 787

230

99 16

35 234 41 19

3008 4198 2800 2451

105 163 121 177

75

42

994

453

24 20

--20

77 268 162 169

3172 ' 4646 3061 2663 1564 ., 3205 4725 2773

27 8

34' 222

3)24 4371 2550 2220

28

40

99]

517

1576 ,,

4 10 16 6 94

5 62 245 49 45

2858 470 3299 2819 940

87 216 139 238 483

2954 " 4991 3699

66

C ,,

2619

c = TM

8 . Total -E S

11 LI: a:

l-i

-·'

24

2?


64 147 176 68 88

--

--

Jahr Quartal Ul

64

1 £

608 580 586

672 727 762

522

590

468

556

608

y

26

672


--

R. 1977 R. 1978

R. 1979 V. 1980 R. 1980 1977 I. Quart.

II. » III. »

tv. »

Nachtrag

1978 ...

147

580

121

--

I. Quart.

11. » 111. » IV. » Nachtrag

--

176

586

762

--

1979 I. Quart.

II. » III. » IV. » '

Nachtrag

1980

3112 1562 J

--

88

468

556

--

I. Quart.

II. » III. » IV. » Nachtrag

" Einzclh cilcn sichc 1 olgcndc Sc en.

843

Fiskaleinnahmen des Bundes (in 1000 Franken) Quartal Jahr

Wchrsteuer

Verrech- nungssteuer

.

Militärpflichtersatz

Stempelabgaben

WarenumsatzSteuer

Tabaksteuer

Bierstcuer "

4

5

6

7

8

2

1978, 1.

II, III.

IV.

1979,

I.

II.

III.

IV. 3)

1980, I.

II.

III.

IV. 3)

3

144531") 722 934

100945

130518 1 110655 153097 903 107 117828 1012051 129172 1012571

155029 153400 119048 141255

7096 7119 8953 8808

338 504* 555517 2209209") -113957 -- 370812« - 48 774 ' -- 171 920 4) 548 958 107318

142350 1 149 943 195895 954 779 146 007 1 075 238 159587 1 054 359

172222 191 083 103 303 170569

7100 6966 9193 8948

.145 7524> 330 804 2 1 27773 4 > 193581 797 345« 32401 349 114 4) 692 045

141 179 215410 167231 171910

1 248 776 155 393 1 106295 170843 1 198 468 125456 1218611 181 871

7311 7093 8922 9440

2066604« 15452 687 9294> -64 200 307 314 4) 695167

'-- --

--

103 207

283615 2013762 401 443 3025813 530615 4038384

308 429 427 477 568 732

14215 23 168 31976

-- -- 107318

338 245 2 104 722 484 252 3179960 643 839 4234319

363 305 466 608 637 177

1980,1.- II. 2273525 524385 I-III. 3 070 870 556786 -- Jahrcscrgcbnis 3419984 1248831 103 2Û7

356 589 2355071 523 820 3 553 539 695 730 4772150

326 236 451 692 633 563

14066 23259 32207 14404 23326 32766

680 000

4400000

680 000

32000

89260 127566 137940

_


_

1979,

I.- II.

I.-III.

Jahresergebnis

V. 1980

2547713

29)8525 3 090 445

441 560 392 786 941 744

3 450 000 1 400 000

110000

n

822 362 880 169 1025731

115450 92972 123 677

17161 21464 20641

--

_

Gcsamtbelasmng des Biers pro 1980 79,9 Millionen Franken, wovon Biersteuer 32,8, Zollzuschläge 13,0 und Warenumsatzsteuer 34,1.

21 Lcnkungsabgabcn u. a. (Sachgruppe 85 der Staaisrethnung).

" Inbegriffen Nachtrag.

844

Finfuhrzolle"

Tabakzölle

Treibstoffzölle

Zollzuschlagauf Treibstoffen

Übrige Zoll-

/uschliigc

Übrige Abgaben -

Touil

Qua rial lahr

15

16

9

11

10

12

14

13

3 007 864 4 197 589 2 800 357

207 209 225 489 208 686 222 674

1 548

195693 1642 233576 1 881 249761 1 726 224 380

261 928 311980 332711 288 996

5080 4477 5619

66072 121 043 121 232 306959

3 445 586

213360 227 543 210409 224617

1 296 2188 1691 1735

202 538 231 020 236515 233 507

271214 308 671 314745 300364

5097 5393 4703 5511

64433 152867 125 987 223 900

224 980 238356

1606 1 526 1466 1494

210074 228718 275 962 240 063

280681 305 629 367 709 309 274

5373 5599 5 "549 7390

227 304

231 947

4651

1978,

I.

11.

III.

IV. 3)

3123574 4371657 2 549 829 3211293

1979,

I.

II.

111.

105955 102951 90682 242 726

2857884 4 703 774 3 298 495 3 759 092

1980. I.

-II.

111.

IV. 3)

IV. 3)

3 190 432 698 641 384 5071 864 058" 6797

429 269

573 908 906619 90,3 410 1 195615

9731 14208 19827

187115 308 347 615306

7 205 453 10005810 13451396

1978, 1,- 11.

l.-III.

440903 3484 5175 651312 875 9297> 6910

433 558 579 885 670 073 894630 903 580 1 194994

10490 217300 15193 343 287 20704 567 187

7495231 10 045 060 13256353

1979, I.- 11.

l.-III.

679 030

463 336 3 132 438 792 586310 10972 4598 714 754 ' 954019 16521 690 640 922 587 8) 6092 954817 1 263 293 23911 900 750 7200 950 000 1260000 22000

Jahresergebnis

Jahresergebnis

208 906 299 588 542314

7561658 10 860 153 14619245

1980, 1.-ll.

540 403

14432353

V. 1980

I.-III.

Jahresergebnis

-- Kantonsanteile - Jahrcscrgebnisse ,,

--_

--

--

--

·" Nach Überweisung ( -- ) bzw. Einnahme ( Vorauszahlungen (Mio. Fr.): 1978 !Q?9 I ' Quartal · -- II.

» --463,0 + 750,0 III, » --162,0 -- IV.

» --125,0 -- Total

---750,0

+ 750,0


-- -f- ) der Î9SO


1 044233 1 122171 1 307 989

1978 1979 1980

?)

inkl. Ausfuhrzölle, "> Davon 375 Tausend Franken Ausfuhrzölle.

Davon 1384 Tausend Franken Ausfuhrzölle.

B> Davon 1799 Tausend Franken Ausfuhrzölle.

7>

--230,0 -- 85,0 -- 85,0 --4OO.O

845

Zölle (in 1000 Franken) Jahr Monal

Einfuhrzölle 1)

Tahakzölle

TrelbstorTzöllc

Zollzuschlag auf Treibstoffen

Übrige ZollZuschläge

Total

1

·>

3

4

5

6

7

864058

6797

903410

1195615

19827

2 989 707

487 370 691

65 479 56364 73850 66886 82170 84520 82973 88693 78095 84075 66798 73507

87741 75510 98 677 . 89 701 109 632 112 647 110520 118246 103 945 112229 78456 98311

1803 1513 1335

223 197 198436

März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

67687 64 679 74.843 69633 69827 86029 71295 65619 71772 82822 76413 63439

1979 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September.

Oktober November Dezember

875 929 68274 70643 74443 72340 75939 79264 69933 70427 70049 81930 79264 63423

6910

797 780 611 633 702 357 508 455 771

903580 61906 70 647 69985 65844 85 139 80037 77542 82601 76371 87877 68618 77013

1 194 994 83 018 94545 93650 88241 113981 106450 103339 109 956 101 450 117066 80579 102 719

20704 1617 1 793 1687 1625 1847 1921 1703 1032 1967 2328 1780 1404

3 002117 215 158 238 180 240 166 228 847 277686 268283 253 150 264 718 250 194 289 709 230696 245 330

1980 Januar Februar März April Mai Juni Juli August ' September Oktober November Dezember

922 587 73373

6092 318 829 459 448 374 704 544 490 432 627 388 479

954817 66337 63 141 80595 75 581 78363 74774 91 435 86795 97731 93 762 67627 78676

1 263 293 88684 84316 107681 100912 104882 99 835 121 842 115629 130237 124 749 79418 105 108

23911 1 560 1951 1863 2086 1566 1945 1964 1035 2551 3501 1976 1913

3 170 700 230 272 224853 267589 258 045 263 139 258 643 295 151 .

275 280 307 557 306 767 222579 260825

1978 Januar Februar

74 616 76991 79018 77954 81 385 79366 71331 76606 84128 73170 74649

D Ohne Treibstoff und Tabakzölle.

846

449 474 719 592 920 369 468 851 407

343 552 ' 401

1 791

1739 1550 1614 793 2070 2481 1628 1510 ·

249 396 228460 263842 285465 266994 274 271 256251 282 075 224 146 237174

(Art.36' cr BV, BB vom 23.Dezember 1959; BBvom 29. September 1961)

Treibstoffzollanteile (in Millionen Franken)

Veneilung Jahr

1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979

1980

CO

-~J

Anleil '

307,7

341,9 374,1 404,0 443,6 495,7 503,4 535,8 488,5 493,6 502,5 526,3 542,0 542,2 , 572.9

11 bis l!»63 = 22% 2) 5Rp. ab 15. Jan. 1962 7Rp. ab 2. Sept. 1963 · 12 Rp. ab 3. Mai 1965 14 Rp. ab S.April 1967 15 Rp. ab I.April 1968 20 Rp. ab IS.Dez. 1971 30 Rp. ab 31. Aug. 1974

Alpenslrasse und Strasscnhauforschung

2,2 2,2 2,3 2,3 2,3 2,7 2,7 3,1 3,1 4,5 3,9 4,0 4,1 4,2 5,0

Allgemeine Beitrage 30% 23, 64%

Finanzausgleich 8% 6% » 35%«

24,4 27,2

91,7

101,9 111,6

29,7 32,1 35,3 39,4 40,0 42,6 38,8 39,1

120.5 132,4 147,9 150,3

159,8 145,6 146,8 117,8

29,9 182,8 188,3

188.3 198,8

Nationalstrassen 5) Hauptslrassen · 19% n 15% 3) 19% 4)

Niveauubergange 3% 2,36% 3) 4% 1>

58,0

9,2

64,5

10,2 11,1 12,1

70,6 76,3 83,9 93,7 95,1 101,2 92,2 92,9 74,8 99,2 102,2 102,2 107,9

·'' u b 1976 « ab 1977 M Vorschiissc aus allgeineincn Bundesmillelti Ende 1978: L52S,7'Mio 1979: 1267,6 Mio 1980: 886,3 Mio

13,2

14,8 15,0 16,0 14,6 14,7 11,8 20,9 21,5

21,5 22,7

To Lai

405,3 470,6 546,4 601,2 647,0 740,0 952,1 1001,4 1043,6 1301,9 1372,5 1381,3 1421,5 1420,9 1501,8

davon AnLeil Treibsloffzoll 40% · 53%M 42%«

122,2

135,9 148,8 160,7 176,5 197,2 200,3

213,1 194,2 195,6 264,3 219,4 225,9 225,9 238,5

Zollzuschlag-J

283,1 334,7 397,6 440,5 470,5 542,8 751,8 788,3 849,4 1106,3 1108,2 1161,9 1195,6 1195,0 1263,3

Rückstellungen und aktivierte Ausgaben (-) für Strassenbau (in Millionen Franken) 1980

Nalionalstrasscn

Allgemeine Beiträge und Finanzausgleich

Haupisirassen

NiveauÜbergänge

Stand am Jahresanfang . .

Einlagen.

(-1528,7) --1267,6 ( 14209) 1501 8

(188,4) 188,4 (1883) 198 8

( 82,9) 104,1 (1022) 1079

(32,7) 31,2 (21 5) 22 1

Entnahmen . . Zinsbelastung. .

(- 107.8) 234,2 ( 1071,9) 1053,9 ( 87,9) 66,6

(376,7) 387,2 (188,3) 188,3

(185,1) 212,0 ( 81,0) 75,0

(54,2) 53,9 (23,0) 21,0

Stand am Jahresende . . . .

(-1267,6) - 886,3

(188,4) 198,9

(104,1) 137,0

(31,2) 32,9

(Kursiv - Vorjahr)

Tabakbelastung (in 1000 Franken) Der Ertrag der Tabaksteuer und -zolle ist nach Artikel 34qu Finanzierung der AHV bestimmt.

Jahr

Total

Tabaksteuer

Tabakzölle

1964

256 IW 303 944 332 567 399 690 434092 514064 648 467 646'lül 673 084 650 068 639519 556519 525 108 574889

159386 189531 212468 253 539

96794 114413

1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979 1980

848

' der Bundesverfassung zur

575 529 644087 639 655

274 775

120099 146151 159317

320005 625036 642 452

194059

669 027

4057 4551 4636 4198 5991 7185 6797 6910 6092

645517 634 883 552 321

519117 567 704

568 732 637177 633 563

23431 3649

Verrechnungssteuer (in 1000 Franken) 19 80

1979

IV. Quartal

I.Quartal

III. Quartal

11. Quartal

1 227 846 1729812 1 988 452 1 123 227 678 888 1 399 008 1 794871 1 090 826

Eingänge Rückerstattungen Verrechnungssteuer Rohertrag . .

548 958

330 804

IV. Quartal 1 257 606

565 561

32401

692 045

III. Quartal

IV. Quartal

193581

Rohertrag der eidgenössischen Stempelabgabe (in 1000 Franken) 1979

1980

Sietnpelabgttbcn IV. Quartal

/. Emission von Wertpapieren: a Obligationen b Aktien . . .

....

c. Übrige Wertschriften ' ' . . .

10 32959

I. Quartal

II. Quartal

5 55607 3075

12 38075

1 36751

3764

10 29534 2962

2323

6665

Total

36733

32506

58 687

40410

43417

2, Umsatz von Wertpapieren: a. Inländische Wertpapiere . .

b. Ausländische Wertpapiere

16137 81 624

16852 75 398

19034 89 163

22557 79785

19280 86337

Total

97761

92250

108197

102 342

105617

25063 30

16399 . 48500 24 26

24450 29

22856 19

167231

171 909

3 Wechsel

Rohertrag 11

159587

141 179

215410

( i m b l l - und Cienossensehuflsanlcile. Anteile ;in Anlagefonds, ausländische Wertpapiere.

5816

849

Notifikationen (Art. 64 des Bundesgesetzes über das Verwaltungsstrafrecht [VStrR]) Die Zollkreisdirektion II, Schaffhausen, verurteilte Sie am 21. November 1980 aufgrund des am 29. Oktober 1980 gegen Sie aufgenommenen Schlussprotokolls wegen Hinterziehung der Warenumsatzsteuer in Anwendung von Artikel 87 des Zollgesetzes sowie der Artikel 52 und 53 des Bundesratsbeschlusses über die Warenumsatzsteuer zu einer Busse von 315 Franken, unter Auferlegung einer Spruchgebühr von 30 Franken, Dieser Strafbescheid wird Ihnen hiermit eröffnet. Gegen den Strafbescheid kann innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung der vorliegenden Notifikation bei der Eidgenössischen Oberzolldirektion in Bern Einsprache erhoben werden.

Die Einsprache ist schriftlich einzureichen und hat einen bestimmten Antrag sowie die zur Begründung dienenden Tatsachen zu enthalten; die Beweismittel sind zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen (Art. 68 VStrR).

Nach unbenutztem Ablauf der Einsprachefrist wird der Strafbescheid rechtskräftig und vollstreckbar (Art. 67 VStrR).

Sie werden hiermit aufgefordert, den geschuldeten Gesamtbetrag von 345 Franken innert 14 Tagen nach Eintritt der Rechtskraft des Strafbescheides an die Zollkreisdirektion II, Untersuchungsdienst, Zürich, Postscheckkonto 80-21074, zu zahlen. Eine nicht bezahlte Busse kann in Haft umgewandelt werden (Art. 10 VStrR).

31. März 1981

Eidgenössische Oberzolldirektion

(Art. 92 des Bundesgesetzes über das Verwaltungsstrafrecht und Art. 102 des Zollgesetzes) Dem unbekannten Eigentümer der 28 Flaschen Spirituosen (Marken «Podgorka Gromovaca», «Prokupac Prepecenica», «Rubin Vinjak», «Vlahov Aromatizirani», «Maraska Pelinkovac», «Zvecevo Brandy» und «Kruskovac»), welche am 7. März 1981 von Zollbeamten im Zug 416 «Beograd-Basel-Express» beim Zollamt Buchs SG gefunden wurden, wird hiermit eröffnet: Die Spirituosen wurden gestützt auf die Artikel 120 und 121 des Zollgesetzes als Zollpfand beschlagnahmt. Der Verfügungsberechtigte kann innert 30 Tagen vom Datum dieser Notifikation an bei der Eidgenössischen Oberzolldirektion, 850

3003 Bern, gegen die Beschlagnahme Beschwerde erheben. Wird keine Beschwerde erhoben und meldet sich der Verfügungsberechtigte nicht innert der erwähnten Frist bei der Zollkreisdirektion Chur, 7001 Chur, werden die Spirituosen der Eidgenössischen Alkoholverwaltung, 3000 Bern 9, zur Verfügung gestellt.

31. März 1981

Eidgenössische Oberzolldirektion

851

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen der Departemente und Ämter

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1981

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

12

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

31.03.1981

Date Data Seite

839-851

Page Pagina Ref. No

10 048 296

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.