658

ST

Aus den Verhandlungen des Schweiz. Bundesrathes.

(Vom 9. Mai 1879.)

Der Bundesrath hat gewählt: -als Chef des Revisionsbüreau des Oberkriegskommissariats: Hrn. Friedrich Binder, Major der Verwaltungstruppen , von Strengelbach (Aargau), in Bern ; ,, Sektionschef bei der Oberpostdirektion : Hrn. Emil Pümpin, Ingenieur, von Sissach (Basel - Landschaft), in Bern; ,, Postkommis in Chauxdefonds : ,, Arnold Huguenin, Postaspirant, von Locle, in Les Ponts (Neuenburg) ; ,, ,, ,, Basel: ,, Charles Louis Chapuis, von Bonfol (Bern), Gehilfe beim Hauptpostbüreau Basel; ,, Posthalter in Noirmont: ,, Henri Folletête, von und in Noirmont (Bern), provisorischer Posthalter daselbst.

Unterm 24. Juni 1877 hat die schweizerische Gesandtschaft in Berlin dem Bundesrathe angezeigt, daß die deutsche Reichsregierung die im diesseitigen Erlasse vom 21. Mai gì. J. bezeichneten deutschen Konsulate zur Vornahme von Trauungen und zur Beurkundung von Geburten, Heiraten und Steroefällen von Schweizern ermächtigt habe. Diese Konsulate sind folgende: Bolivia.

Centralamerika.

Konsulat in Cochabamba.

Geschäftsträger und Generalkonsul in.

Guatemala.

,, ,, San José.

,, ., San Juan del Norte.

659

China.

Dominican. Republik.

Konsul in Amoy.

,, ,, Canton.

·· ,, ,, Shanghai.

,, ,, Tientsin.

Vizekonsul in Tschifu.

I

Ecuador.

Ministerresident

und

Generalkonsul

TT , m · Jtsaranquiila.

R -l, Konsul ,, ,, Panama.

Konsul in Puerto-Plata.

ia

B0g0ta>

Konsul in Guayaquil.

Konsul in Athen.

,, ,, Calamata.

Griechenland.

^ ,, Patras.

·t, ·» SJraRepublik Haïti.

Konsul in Cap Haïti.

Japan.

Ministerresident und Generalkonsul in Tokio.

Geschäftsträger und Generalkonsul in Lima.

Konsul in Arequipa.

,, ,, Tacna.

Portugal.

Konsul in Funchal.

Samoa- u. Tonga-Inseln. Konsul in Apia.

I

Siam.

Spanien (Kolonie).

Türkei und Nebenländer.

Konsul in Bangkok.

Konsul in Havana.

Generalkonsul in Alexandrien.

Konsul in Cairo.

Vizekonsul in Chartum.

,, ,, Port-Said.

,, ,, Suez.

Generalkonsul in Belgrad.

,, ,, Bukarest.

Konsul in Galatz.

Vizekonsul in Jassy.

Konsul in Bairut.

,, ,, Konstantinopel.

,, fl Jerusalem.

,, ,, Serajewo.

n -n Smyrna.

660

Tunis.

I

Zanzibar.

I

Vizekonsul in den Dardanellen.

,, in Konstantinopel.

,, .,, Jaffa.

,, ,, Kustendje.

Generalkonsul in Tunis.

Geschäftsträger und Generalkonsul in Caracas.

Konsul in La Guayra.

Konsul in Zanzibar.

Auf den Wunsch des Schweiz. Bundesrathes ist die vorstehende Ermächtigung seither auch andern deutschen Konsulaten auf Pläzen, wo die Schweiz keine eigenen Repräsentanten besizt, ertheilt worden, nämlich : am 10. August ,, ,, ,, ,, fl

,, ,, ,, ,, ,,

1877 dem Vizekonsul Ebell in S e v a t a n in China; 31. Oktober ,, ,, Vizekonsul H.B. M e y e r in Ningpo "in China; 19. November ,, ,, Konsul Z o l l i n g e r in Aleppo; 5. Dezember 1877 dem Konsul G r a l l e r t in Zanzibar; 24.

,, ,, ,, ,, F e i g e l in Havana; 3. April 1878 ,, Vizekonsul v. F r e s k e n als Vertreter des Generalkonsuls in Alexandrien und des Konsuls in Cairo ; 31. Mai ,, ,, Vizekonsul Dr. G r i e s e b a c h in Jassy ; 10. Juli ,, Geschäftsträger Freiherr S c h e n k fl in Schweinsberg zu Peking ; 5. Dezember Vizekonsul K e l l e r in Haifa (Pafl fl lästina) ; 22. März 1879 ,, Ministerresidenten und Generalkonsul W e b e r in Tanger (Marocco) ; 2. Mai ,, ,, Konsul O n d e r e y c k in Callao (Peru), in Vertretung des kais. Geschäftsträgers und Generalkonsuls Dr. L ü h r s e n zu Lima (Peru).

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweiz. Bundesrathes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1879

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

22

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

10.05.1879

Date Data Seite

658-660

Page Pagina Ref. No

10 010 320

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.