ST

Schweizerisches Bundesblatt.

3l. Jahrgang. I.

Nr. 1.

4. Januar 1879.

J a h r e s a b o n n e m e n t (portofrei in der ganzen Schweiz): 4 Franken.

E i n r ü k u n g s g e b ü h r per Zeile 15 Kp. -- Inserate sind franko an die Expedition einzusenden, Druk und Expedition der Stämpflischen Buchdrukerei in Bern.

# S T #

Bundesgesez betreffend

Sicherstellung der Kranken-, Unterstüzungs-, Pensions-, Depositen- und Ersparniss-Kassen der Eisenbahn-Angestellten, sowie der von leztern geleisteten Kautionen.

(Vom 20. Obristmonat 1878.)

Die Bundesversammlung der schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsicht eines Berichtes des Bundesrathes vom 2S). Wintermonat 1878, beschließt: Art. 1. Das lezte Alinea vom Artikel 25 des Bundesgesezes vorn 24. Brachmonat 1874 über die Verpfändung und Zwangsliquidation der Eisenbahnen auf dem Gebiete der schweizerischen Eidgenossenschaft wird durch folgende Bestimmungen ersezt : Das Vermögen der von den Eisenbahnangestellten ganz oder theilweise alimentirten Kranken-, Unterstüzungs-, Pensions-, Depositen- und Ersparniß-Kassen, sowie die von jenen geleisteten Kautionen müssen von dem Vermögen der Gesellschaft ausgeschieden und getrennt verwaltet werden.

Kundesblatt. 31. Jahrg. Rd. I.

l

Der Bundesrath trifft die zur Durchführung dieser Ausscheidung erforderlichen Vorkehrungen.

Wenn beim Eintritte einer Liquidation diese Ausscheidung noch nicht bewerkstelligt ist, so müssen die betreffenden Vermögensbeträge und Kautionen von Seite der Masse v o r g ä n g i g jeder Zutheilung an andere Gläubiger ersezt werden.

Art. 2. Der Bundesrath ist beauftragt, auf Grundlage der Bestimmungen des Bundesgesezes vom 17. Brachmonat 1874, betreffend die Volksabstimmung über Bundesgeseze und Bundesbeschlüsse, die Bekanntmachung dieses Gesezes zu veranstalten und den Beginn der Wirksamkeit desselben festzusezen.

Also beschlossen vom Nationalrathe, Bern, den 20. Christmonat 1878.

Der Präsident: Dr. Römer.

Der Protokollführer: SchiesS.

Also beschlossen vom Ständerathe, B e r n , den 20. Christmonat 1878.

Der Präsident : F. Gengel.

Der Protokollführer: Gisi.

Der schweizerische Bundesrath besehließt: Aufnahme des vorstehenden Bundesgesezes in das Bundesblatt.

B e r n , den 24. Christmonat 1878.

Der Bundespräsident : Schenk.

Der Kanzler der Eidgenossenschaft : SchiesS.

N o t e . Datum der Publikation: 4. Januar 1879.

Ablauf der Einspruchsfrist : 4. April 1879.

.·^/wwAAAA/Vw^-----

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesgesez betreffend Sicherstellung der Kranken-, Unterstüzungs-, Pensions-, Depositen- und Ersparniss-Kassen der Eisenbahn-Angestellten, sowie der von leztern geleisteten Kautionen. (Vom 20. Christmonat 1878.)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1879

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

01

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

04.01.1879

Date Data Seite

1-2

Page Pagina Ref. No

10 010 192

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.