8

9

N o

1

# S T #

7

Bundesblatt

«1. Jahrgang.

Bern, den 20. Februar 1929.

Band 1.

Erscheint wöchentlich preis 20 franken im jahr 10 Franken im Halbjahr, zuzüglich Nachnahme- und Postbestellungsge bühr Einrückungsgebühr : 60 Kappen die Petitzeile oder deren Raum. -- Innerste franko an Stämpfli & Cie. in Bern

# S T #

Bundesversammlung.

Der Bundesrat hat für die am Montag, den 4. März 1929, um 18 Uhr, beginnende Frühjahrssession (2. Tagung der 28. Legislaturperiode) folgende Verhandlungsgegenstände festgesetzt: Zeichen-Erklärung. Die ersten Zahlen = Ordnungsnummern für die Session.

Zahlen in Klammern = fortlaufende Kontrollnummern der Drucksachen, N -- behandelt vom Nationalrate. S = behandelt vom Standerate, n = Erstbehandlung beim Nationalrate, s = Erstbehandlung beim Ständerate.

1.

--

-- Wahlen in die gesetzgebenden Räte.

Nationalrat. Wahlprüfung 2. (2418) - Volksabstimmung vom 2. Dezember 1928 (Kursaalspiele). Erfahrung, 3. -- - Nationalrat. Wahl eines Mitglieds der Finanzkommission.

Politisches Departement.

4. (2377) n Völkerbundsversammlung, 9. Session.

5. (2404) s Verzicht auf den Krieg. Internationaler Vertrag, 6. (2402) s Schieds- und Vergleichsvertrag mit Deutschland.

Änderung, 7. (2408) s Schieds- und Vergleichsvertrag mit Portugal.

8. (1959) n N

9. (2341) n 10. (2388) n 11. (2400) s

Departement des Innern.

Ausfuhr elektrischer Energie. Bericht über das Postulat Grimm.

Forstpolizeigesetz. Änderung des Artikels 42.

Eidg. Technische Hochschule. Fernheizwerk.

Rheinkorrektion von Reichenau bis Fläsch. Bundesbeitrag.

Justiz- und Polizeidepartement 12. (916) n Schweizerisches Strafgesetzbuch.

N 13. (211 () n Enteignungsgesetz.

Bundesblatt. 81. Jahrg. Bd. t.

16

198 14, (2284) s Obligationenrecht. Revision der Titel XXIV bis XXXIII.

S 15. (2385) & Verfassung Genf. Gewährleistung.

16. (2387) * Lebensversicherungsgesellschaften. Sicherstellung von Versicherungeansprüchen. Bundesgesetz.

17., (2394) n Rekurs Pacchetto gegen einen Ausweisungsbeschluss.

18. (2396) n Verantwortlichkeitsbeschw erde Maria und Josef Schmolz.

19. (2403) n Mieterschutz. Änderung dos ZGB und des OR.

20. (2407) Fähigkeitsausweis für Anwälte. Bericht über das Postulat Zurburg.

21. (2417) Anfechtung von Bundesbeschlüssen und bundesrätlichen Erlassen. Bericht über das Postulat Scherer.

22. (2420) Verfassung Luzern. Gewährleistung.

S23.

N 24.

25.

26.

(2251) (2305) (2374) (2419)

s n Ä s

Militärdepartement.

Rekrutenprüfungen. Wiederaufnahme.

Militärversicherung. Ausdehnung.

Landsturm. Organisation.

Zeughausanlage in Biel. Erwerbung.

Finanz- und Zolldepartement.

27. (1497) n Zinsfussverhältnisse im Hypothekarkredit. Bericht über die Postulate Seiler Liestal und Weber-St. Gallen.

28. (1995) s Edelmetallkontrolle. Bundesgesetz.

S 29. (2031) * Pfandbrief. Bundesgesetz.

NS 30. (2039) n Alkoholwesen. Abänderung der Art. 3l und 32bis der Bundesverfassung N 31. (2264) n Branntweinverbot. Bericht über das Volksbegehren.

32. (2389) " Anleihen für die Bundesverwaltung und die Bundesbahn ver waltung.

33. (2422) s Alkoholzehntel für 1927.

34.(Zu2376)n Kreditübertragungen von 1928 auf 1929. Volkswirtschaftsdepartement.

35. (1931) n Zolltarif. Bundesgesetz.

SNSNS 36. (2102) S Internationale Arbeitskonferenz. 7. Session.

X a. s Internationale Übereinkommen betreffend Entschädigung aus Anlass von Berufskrankheiten und betreffend Gleichbehandlung einheimischer und ausländischer Arbeitnehmer bei Entschädigung aus Anlass von Betriebsunfällen.

SNS b. s Internationales Übereinkommen betreffend die Nachtarbeit in Bäckereien.

199

37.

N 38 3».

40.

41.

(2288) (2363) (2345) (2398) (2409)

n Bleiweissfrage. Bericht des Bundesrates.

Altersfürsorge.

n Berufsbildung. Bundesgesetz.

n Internationale Arbeitskonferenz. 10. und 11. Session.

s Handelsreisende. Bundesgesetz.

n

Post- und Eisenbahndepartement.

42. Eisenbahnkonzessionen.

(2421) Tavannes-Tramelan-Breuleux-Noirmont. Einheitliche Konzession.

S 43. (2360) s Internationaler Radiotelegraphenvertrag.

44. (2399) s Postgebäude in Montreux. Baukredit.

Motionen, Postulate und Interpellationen.

  1. Motionen und Postulate: 1. Nationalrat.
  2. (Zu2288) - Kommission für die Bleiweissfrage. (Minderheit.) Ratifizierung des Bleiweissvertrages.

(M) 46. (Zu 2305)- Kommission für die Ausdehnungder Militärversicherung. Rückwirkung.

(M) 47. (2270) - Abt. Auswanderungsagenturen, "Änderung des Bundesgesetzes.

(M) 48. (2412) - Ast. Änderung des Art. 37 des Militärversicherungsgesetzes.

(M) 49. (2123) - Baumann-Schafisheim. Vieheinfuhr.

(P) 50. (2371) - Briner. Primarschulsubvention.

(P) Öl. (2163) -- Bringolf. Kriegssteuerüberweisung an den Altersversicherungsfonds.

(P) 52. (2310) - Bringolf. Abrüstung.

(P) 53 (Zu 2348)- Bringolf. Hilfsmassnahmen für die Landwirtschaft. (P) 54. (2359) - Duft. Erhöhter Beitrag an die Sticker ei-Arbeitslosenkassen.

(P) 55. (2372) - Duft (Weber-St. Gallen). Personalabbau bei den Bundesbahnen.

(P) 56. (2411) - Duft. Wiedergutmachung der von Schweizerbürgern im Weltkrieg erlittenen Schäden.

(M) 57. (236t) - Gradient. Hilfemassnahmen für die Landwirtschaft (M) 58. (1456) - Gelpke. Einschränkung der Handele- und Gewerbefreiheit.

(P) 59. (2006) - Gelpke. Revision der wasserwirtschaftlichen Gesetzgebung.

(P)

200

60.

61.

62.

63.

(2401) (2415) (2090) (2308)

64. (1190) 65. (2327) 66. (1921) 67. (2369) 68.

69.

70.

71.

(2405) (2312) (2416) (1269)

72. (2092) 73. (1955) 74. (2229) 75. (2047) 76. (2280) 77. (2366) 78. (2392)

-

Gottret. Revision des Fabrikgesetzes.

(P) Grimm. Müllereilrust.

(M) Grospierre. Unterstützung der Auslandskonkurrenz. (P) Höppli. Totalrevision des Kranken- und Unfallversicherungsgesetzes.

(M) - Huber. Wahl des Bundesrates durch das Volk nach dem Proporzsystem und Vermehrung der Mitgliederzahl.

(M) - Hunziker. Interkantonale Armenpflege.

(M) - Mercier. Bundeshilfe für "Wohnungsbaugenossenschaften.

(P) - Müller-Biel. Bundesunterstützung an die Normungsbest rebungen.

(P) - Nicole. Reorganisation der Abteilung Sanität.

(P) - Nobs. Kohlenkartell.

(P) - Oprecht.Verwaltungsratsstellen von Parlamentariern.(M) - Perrin (f Duby). Ausbildung des Bundesbahnpersonals.

(P) - Rosselet. Recht auf bezahlte Ferien.

(P) - Scherrer. Schutzmassnahmen für die Stickereiarbeiterscbaft.

(P) - Schmid-Olten. Arbeiterabbau infolge Rationalisierung der Industrie- und Handelsbetriebe.

(P) - Schneider. Vollständige Abrüstung.

(M) - Seiler. Kreditversicherung für nachstellige Hypotheken.

(P) - Surbeck. Bezahlte Ferien.

(P) - Tschudy. Verlängerung der Amtsdauer des Nationalrate, Bundesrats und Bundeskanzlers.

(M) 2. Ständerat.

S 79. (Zu 2102) - Ständerat. Nachtarbeit in Bäckereien.

80.

81.

82.

83.

84.

85.

86.

87.

(2410) (2339) (2400) (2169) (2340) (2362) (2104) (2367)

--

(M)

b. Interpellationen: 1. Nationalrat.

Eymann. Wahlmissbräuche.

Grimm. Energieausfuhr aus dem Kraftwerk Klingnau.

Hadorn. Strob- und Haferfrachten.

Joss. Vertrustung der Müllerei.

Keller. Energieausfuhr aus dem Kraftwerk Klingnau.

de Muralt. Arbeitsverhältnisse im Hotelgewerbe.

Nobs.

Gefrierfleischeinfuhr.

Perrin. Vereinsrecht.

201

88. (2358) - Schmidlin (Reinhard.) Arbeite Verhältnisse im Hotelgewerbe.

89. (2414) - Schneider. Börsengesetzgebung.

90. (2413) - Troillet. Darlehen an Kleinbauern.

2. Ständerat.

91. (2326) - Bertoni. Anerkennung italienischer Fachexamen.

Petitionen an die Bundesversammlung.

92. (2383) n Vereinigung der Russlandschweizer. Wiedergutmachung der Schaden.

93. (2395) n Zimmermann, in Wil (St. Gallen). Entschädigungsbegehren an die 8t. Galler Behörden.

Kleine Anfragen.

(Nationalrat, Art. 40 des Geschäftsreglemente.)

Dio Kleinen Anfragen werden in jeder Legislaturperiode für sich numeriert.

  1. Ans der 27. Legislaturperiode.
  2. Lusser. Irredentistenblatt ,,Adula".
  3. Nicole. Sowjet Vertretung beim Völkerbund.
  4. Pfister-St. Gallen. Französische Kriegsgewinnsteuer.

78.Schmid-Zürich.. Internationale Konferenz über die Ein- und Ausfuhrbeschränkungen.

91. Schmid-Zürich. Wohlfahrtsfonds.

1.

2.

3.

4.

5.

b. Neue.

Joss. Schädigungen durch die Dasselfliege.

Mercier. Expertenbericht über die Personalversicherungskassen.

Gnägi. Ämtereinreihung.

Troillet Griechische Weine.

Wulliamoz. Postautomobilkurse.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesversammlung.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1929

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

08

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

20.02.1929

Date Data Seite

197-201

Page Pagina Ref. No

10 030 619

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.