^

149 ST

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

(Vom 5. März 1858.)

. Nach einem vom fchweiz. Konsul in Hamburg dem Bundesrathe unterm 1. dieß gemachten Berichte sind in dex zweiten Hälfte des verflossenen Jahres 70 Angehörige dex Schweiz über Hamburg ausgewandert, und zwar : 37 uach New-York, 4 .. Dona Franeisea, 4 ... Rio de Janeiro,

15 ,, Rio Grande de Sul, 10

,.

Melbourne.

70 Ju dex ersten Hälfte des Jahres 1857 find 24 Angehörige dex Schweiz uber Hamburg ausgewandert), in beiden Semestern des gedachten Jahres also bloß 94 Personen , fomit eine Verminderung von 275 Personen gegenüber dem Jahr 1856).

Aus andexu Ländern Europas emigrirten über Hamburg im Laufe des leztabgewicheneu Jahres 31,245 Personen, was gegenüber dem Jahr 1856 eine Zunahme von 5,270 Jndividuen herausstellt.

(Vom 10. März 1858).

Dex Bundesrath hat für die zwei neu kreirteu Sanitätsinstruktorstellen gewählt: Hexru Engelhard, ..Charles Joachim Osear, von und in Murten,

..idg. Ambulaneeaxzt Il. Klasse;

Herrn Ruepp, Traugott, pou und iu Saxmenfioxf (Aargau), Bataillonsarzt.

*) S. Bundesblatt v. I. 1857, Band II, Seite .117.

., 185..., ,, II, ., 330.

,, 1857, ,, I, ,, 145.

Bundesblatt. Iahrg.X. Bd. t.

^

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1858

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

12

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

13.03.1858

Date Data Seite

149-149

Page Pagina Ref. No

10 002 439

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.