399

# S T #

Botschaft des

Bundesrathes an die hohe Bundesversammlung, betreffend Berichtigung, Vervollständigung und Versicherung der eidg. Triangulation im eidgenössischen Forstgebiet.

(Vom 15. März 1878.)

Tit.!

Im Artikel 16 des Bundesgesezes betreffend die eidg. Oberaufsicht über die Forstpolizei im Hochgebirge vom 24. März 1876 heißt es : ,, Die Staats-, Gemeinde- und Korporalionswaldungen sind zu vermessen.a Eine Vermessung von solcher Ausdehnung und solcher Wichtigkeit bedarf zur Grundlage einer genauen, detaillirten und gesicherten Triangulation.

Eine solche Triangulation L, II. und III. Ordnung bis herunter zu Dreieken IV. Ordnung von etwa 3--5 Kilometer die Seite wurde theils von der Eidgenossenschaft, theils von einzelnen Kantonen ausgeführt; es ist dieselbe aber nicht ohne Fehler in der Beobachtung und enthält ferner viele nicht zugängliche und zum Theil veränderliche Punkte von geringem Werth, wie Bestandtheile von Kirchthurmdächern, Kamine u. dgl.; auch besizen einzelne Landestheile zu wenig Punkte III. Ordnung, und da die wenigsten Punkte versichert wurden, ist bereits eine Menge derselben verloren gegangen.

400

Ein Bericht des eidg. Stabs.büreau vom 1. Februar abhin sagt über den gegenwärtigen Zustand der Triangulation im eidg. Forstgebiet Folgendes : ,,Im Hochgebirg des Kantons Waadt ist die Topographie kantonal, wir können daher nichts über den dortigen Stand der Triangulation und der Signale berichten.

In dem Theil des Kantons Wallis, der auf die Blätter XXII und XXIII des Dufour-Atlas fällt, ist die Triangulation ITI. Ordnung gut, die Signale wurden 1877 revidirt, so daß der Kanton eine Triangulation IV. Ordnung für Waldvermessungen daran knüpfen kann.

Die Triangulation des übrigen Theils des Wallis war von Anfang an nicht ausgezeichnet, die Signale sind verschwunden. Für die Publikation der betreffenden Aufnahmeblätter werden wir genöthigt sein, eine Triangulation III. Ordnung neu auszuführen, um die Revision der topographischen Aufnahmen vornehmen zu können.

Die Triangulation ist ungenügend im Berner Oberland, namentlich Blatt XVII, wo die topographische Revision aus Mangel an trigonometrischen Punkten schwer vorzunehmen war.

Im Berner Theil des Blattes Xin steht die topographische Revision bevor und wird dabei die Versicherung der trigonometrischen Punkte und allfällige Ergänzung der sonst guten Triangulation nächstens vorgenommen werden.

Im ganz gleichen Fall befindet sich das Gebiet des Kantons Unterwaiden.

Im Kanton Uri war die Triangulation mangelhaft, die Arbeit ist zum Theil Flikerei und es mangelt genügender Anschluß gegen Grlarus und gegen Bern. Die Triangulation der Gotthardbahn kann hingegen Hülfsmittel für die Waldvermessungen liefern.

Die Triangulation ist ungenügend im Kanton Frei bürg.

Luzern hat eine ausreichende Triangulation III. Ordnung, insofern die trigonometrischen Punkte erhalten worden sind, was sehr zweifelhaft ist.

Zug und Schwyz besizen eine zuverläßige Triangulation.

In Glarus wurden die Signale bei Anlaß der topographischen Revision erneuert und versichert. Die Waldvermessung findet genügende Anhaltspunkte.

Im Kanton St. Gallen wird gegenwärtig mit Rüksicht auf die Revision der Aufnahmeblätter eine ganz neue Triangulation ausgeführt, weil die Signale der alten spurlos verloren sind.

401 In einigen Theilen des Kantons Graubünden ist die Triangulation III. Ordnung für den Beginn der Waldvermessungen bereit; in andern Theilen des Kantons steht eine neue Triangulation des ·topographischen Bureau bevor, um die topographische Revision fort·sezen zu können.

Für eine topographische Revision im Tessin steht ebenfalls eine Revision der Triangulation nicht in allzu ferner Zeit bevor. " Aus obigem Bericht ergibt sich, daß in einzelnen Landestheilen, 'wo die Revision der topographischen Aufnahme bereits stattgefunden hat, durch die betreffenden Kantone eine Triangulation IV. Ordnung, im Anschluß an die höherer Ordnungen, und hierauf auch 'die Waldvermessung jezt schon vorgenommen werden kann, daß aber in andern Landestheilen die eidg. Triangulation revidirt, wo nicht neu gemacht und außerdem die gesammte Triangulation versichert werden muß. Je länger damit gezögert wird, desto mehr Punkte gehen verloren, desto schwieriger und kostspieliger wird die Revision und um so weiter hinaus muß die Triangulation IV. Ordnung und die Waldvermessung seitens der betreffenden Kantone verschoben werden.

Es werden zwar vom eidg. Stabsbüreau jährlich Revisionen topographischer Aufnahmen und diesen vorausgehend Revisionen der Triangulation vorgenommen, es schreitet diese Arbeit aber zu langsam vorwärts, als daß mit der Waldvermessung überall zugewartet werden könnte, bis dieselbe stattgefunden, auch liegt es im Interesse einer guten Revision und wo nöthig Neutriangulation, daß dieselbe von denselben Ingenieuren ununterbrochen fortgesezt werde.

Daß es Sache der Eidgenossenschaft ist, die Revision der Triangulation L, II. und III. Ordnung auf ihre alleinigen Kosten auszuführen, unterliegt wohl keinem Zweifel ; sie bedarf übrigens derselben ohnehin für ihre jezigen und spätem topographischen Revisionsarbeiten. Es handelt sich daher nur darum, diese Arbeiten im eidg. Forstgebiet zu beschleunigen, um die Kantone des eidg.

Forstgebietes in die Möglichkeit zu versezen, der Vorschrift in Artikel 16 des eidg. Forstgesezes, betreffend die Waldvermessung, beförderlichst nachkommen zu können. Für das eidg. Stabsbüreau sind die Kosten fraglicher beschleunigter Triangulation somit nur als eine Anticipation zu betrachten, welche sich, abgesehen von einer Verpflichtung gegenüber den betreffenden Kantonen, allein dadurch schon hinlänglich rechtfertigt, daß die Triangulation jezt leichter, besser und mit weniger Kosten ausführbar ist, als wenn damit noch Jahre lang zugewartet wird.

402

Zu dieser Triangulation werden auf etwa 4 -- 5 Jahre zwei Ingenieure erforderlich sein, denen je ein Gehülfe und ein Führer und zeitweilig Handlanger beizugeben sind. Die Gehülfen müssen intelligente, einigermaßen gebildete Männer sein, um nach Weisung der Ingenieure selbstständig Signale aufstellen zu können, wodurch die Arbeit wesentlich gefördert werden wird.

Weitere Auslagen verlangt die Versicherung der trigonometrischen Punkte durch Versteinung. Zur Erstellung der Signale sollten nach unserer Ansicht die Kantone, resp. Gemeinden verpflichtet werden, da dieselben später zur Ausführung der Triangulation IV. Ordnung und der Vermessung nothwendig sind.

Es veranschlagen sich die Kosten der Triangulation alsdann jährlich wie folgt: 1) Jahresbesoldung zweier Ingenieure à Fr. 4000 . Fr. 8,000 2 ) Transportspesen derselben .

.

.

.

.

. 800 3) zwei Gehülfen, jeder während 120 Tagen à Fr. 7 ,, 1,680 4) ,, Führer, ,, ,, 120 ,, ,, ,, 6 ,, 1,440 5 ) Aushülfe a n Handlanger .

.

.

.

.

.

400 6) Versicherung von jährlich 120 Punkten .à Fr. 20 . ,, 2,400 7 ) Büreaumaterial .

.

.

.

.

.

.

. 200 8 ) Unvorhergesehenes .

.

.

.

.

.

.

80 Fr. 15,000 Gestüzt auf diese Botschaft beehren wir uns, Ihnen nachstehenden Beschlußentwurf zur Annahme zu empfehlen.

Genehmigen Sie, Tit., die Versicherung unserer vollkommensten Hochachtung.

B e r n , den 15. März 1878.

Im Narnen des Schweiz. Bundesrathes, Der B u n d e s p r ä s i d e n t :

Schenk.

Der Kanzler der Eidgenossenschaft: Schiess.

403 (Entwurf)

Bundesbeschluss betreffend

die Berichtigung, Vervollständigung und Versicherung der eidg. Triangulation im eidg. Forstgebiet.

Die Bundesversammlung der schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsicht einer Botschaft des Bundesrathes vom 15. März 1878, beschließt: Art. 1. Der Bundesrath wird beauftragt, durch das eidg. Stabsbüreau die Berichtigung, Vervollständigung und Versicherung der eidg. Triangulation innerhalb des eidgenössischen Forstgebietes vornehmen zu lassen.

Art. 2. Für diese Arbeit wird bis zur Vollendung derselben ein jährlicher Kredit von Fr. 15,000 ausgesezt.

404

Eidgenössische Militärschulen im Jahre 1878.

(Vom Bundesrathe festgesezt am 19. März 1878.)

I. Generalstab.

  1. Abtheilungs-Arbeiten.

Vom 2. Januar bis 30. Dezember: Offiziere des Generalstabs und der Eisenbahnabtheilung in B e r n .

B. Generalstabsschulen.

  1. Schule: Eine Abtheilung des Generalstabs, vom 4. Februar bis 17. März in B e r n.
  2. Schule : Eine Abtheilung des Generalstabs, vom 23. Juni bis 3. August in B e r n .

II. Infanterie.

  1. Offizierbildungsschulen.
  2. Für den 2.

,,

,,

I. Kreis, vom 2. Oktober bis 12. November in Genf.

II.

,, ,, 2. Oktober bis 12. November in Colombier.

405

-3. Für den 4.

,,

5.

^

6.

,,

7.

,,

8.

,,

III. Kreis, vom 18. Oktober bis 28.

Bern.

,, IV.

,, ,, 5. Oktober bis 15.

L u z e r n.

,, V.

,, ,, 8. Oktober bis 18.

A a r a u.

,, VI.

,, ,, 17. Oktober bis 27.

Z ü r i eh.

,, VII.

,, ,, 24. Oktober bis 4.

St. G a l l e n .

,, VIII.

,, D l- Oktober bis 11.

Bellinzona.

November in November in November in November in Dezember

in

November in

B. Rekrutenschulen.

I. A r m e e d i v i s i o n.

  1. Ein Dritttheil der Infanterierekruten und sämmtliche Trompeterund Tambourrekruten der Kantone Waadt, Wallis (I) und Genf: Cadres vom 29. März bis 18. Mai l . ,, ,, Rekruten vom 6. April bis 18. Mai J m en 2. Ein Dritttheil der Infanterierekruten der Kantone Waadt, Wallis (I) und Genf: Cadres vom 1. Juni bis 21. Juli l · p f Rekruten vom 9, Juni bis 21. Juli j m uent3. Ein Dritttheil der Infanterierekruten der Kantone Waadt, Wallis (I) und Genf: Cadres vom 30. Juli bis 18. September l - p f Rekruten vom 7. August bis 18. September) II. A r m e e d i v i s i o n.
  2. Die Hälfte der Infanterierekruten und der sowie sämmtliche Tambourrekruten der Neuenburg und Bern (II) : Cadres vom 29. März bis 18. Mai Rekruten vom 6. April bis 18. Mai

Trompeterrekruten, Kantone Freiburg, \ . n , , .

j m Colombier.

406

5. Die Hälfte der Infanterierekruten und der Trompeterrekruten der Kantone Freiburg, Neuenburg und Bern (II): Cadres 1> .in pL*fot |i nommh D; pi e, .r..

... . vom \. ,-,Juni T bis > i ,21.r» Juli i -r i · Rekruten vom 9. Juni bis 21. Juli J III. A r m e e d i v i s i o n .

6. Ein Dritttheil der ' Infanterierekruten, die Hälfte der Trompeterrekruten und sämmtliche Tambourrekruten des Kantons Bern (EI): Cadres vorn 17. März bis 6. Mai Ì . g Rekruten vom 25. März bis 6. Mai j 7. Ein Dritttheil der Infanterierekruten und die Hälfte der Trompeterrekruten des Kantons Bern (III) : Cadres vom 11. Mai bis 30. Juni l ' B · Rekruten vom 19. Mai bis 30. Juni J 8. Ein Dritttheil der Infanterierekruten des Kantons Bern (HI) : Cadres vom 6. Juli bis 25. August l . ,, Rekruten vom 14. Juli bis 25. August J IV. A r m e e d i v i s i o n .

9. Die Hälfte der Infanterierekruten und ein Dritttheil der Tambourrekruten der Kantone Bern (IV), Luzern, Obwalden, Nidwaiden und Zug : Cadres vom 12. März bis 1. Mai l · T Rekruten vom 20. März bis 1. Mai / m b u z e r n' 10. Die Hälfte der Infanterierekruten und der Trornpeterrekruten, sowie ein Dritttheil der Tambourrekruten der Kantone Bern (IV)., Luzern, Obwalden, Nidwaiden und Zug: Cadres vom 14. Mai bis 3. Juli l . T Rekruten vom 22. Mai bis 3. Juli j m L u z e r n' 11. Die Hälfte der Trornpeterrekruten und ein Dritttheil der Tambourrekruten der Kantone Bern (IV) , Luzern, Obwalden, Nidwaiden und Zug, sowie die Lehrerrekruten sämmtlicher Divisionskreise, mit Ausnahme der italienisch Sprechenden : Cadres vom 16. Juli bis 4. September l . T Rekruten vom 24. Juli bis 4. September J ln u 7' e r "'

407

V. A r m e e d i v i s i o n.

12. Bin Di'itttheil der Infanterierekruten und die Hälfte der Trompeterrekruten der Kantone Aargau, Solothurn, Baselland und Baselstadt: Cadres vom 15. März bis 4. Mai l . T .

, , Rekruten vom 23. März bis 4. Mai j m i, i e s ta J.

13. Ein Dritttheil der Infanterierekruten und die Hälfte der Trompeterrekruten der nämlichen Kantone : Cadres vom 28. Mai bis 17. Juli l ln . A D i i K Juni T · bis -u- 17.

-n Juli Tv Aarau.

Rekruten vom 5.

Ji 14. Ein Dritttheil der Infanterierekruten der nämlichen Kantone : Cadres vom 6. August bis 25. September l . .

Rekruten vom 14. August bis 25. September/ *· VI. A r m e e d i v i s i o n .

15. Ein Dritttheil der Infanterierekruten, der Trompeter- und Tambourrekruten der Kantone Zürich, Schaffhausen undSchwyz (VI): Cadres vom 16. März bis 5. Mai l . 7 .. . , Rekruten vom 24. März bis 5. Mai | m ^ u r i c n.

16. Ein Dritttheil der Infanterierekruten, der Trompeter- und Tambourrekruten der nämlichen. Kantone : Cadres vom 3. Mai bis 22. Juni Ì · ^ . · i_ D I * vom 11.

-i -i Mai ·»«· · uT · Rekruten bis oo 22. Juni J> in Z u v i e h.

"17. Ein Dritttheil der Infanterierekruten, der Trompeter- und Tambourrekruten der nämlichen Kantone: Cadres vom 21. Juni bis 10. August Ì . ,, .. . , Rekruten vom 29. Juni bis 10. August / m Ä u r 1 C n' VII. A r m e e d i v i s i o n .

18. Ein Dritttheil der Infanterierekruten und die Hälfte der Tambourrekruten der E^antone Thurgau, St. Gallen und beide Appenzell : Cadres vom 6. April bis 26. Mai Ì .

Rekruten vom 14. April bis 26. Mai / m tì e r l a a u> 19. Ein Dritttheil der Infanterierekruten und die Hälfte der Trompeter- und Tambourrekruten der nämlichen Kantone: Cadres vom 8. Juni bis 28. Juli l · TI Rekruten vom 16. Juni bis 28. Juli j- m ü e r i s a u.

408

20. Ein Dritttheü der Infanterierekruten und die Hälfte der Trompeterrekruten der nämlichen Kantone : Cadres vom 10. August bis 29. September l . Q , r n Rekruten vom 18. August bis 29. September/ m ö t > t r a u e i 1 VIH. A r m e e d i v i s i o n .

21. Die Infanterierekruten des Kantons Tessin und die italienisch Sprechenden des Kantons Graubünden (Misox und Calanca) : Cadres vom 26. März bis 15. Mai l . B n.

r> i i o April A -11,-i e Mai n/r · Rekruten vom 3.

bis lo.

J> i n r > e l l i n z o n a .

22. Die Infanterierekruten, die Trompeter- und Tambourrekruten des Kantons Graubünden und die deutsch sprechenden Rekruten des Kantons Wallis (VIII): Cadres vom 11. Juni bis 31. Juli \ . p· Rekruten vom 19. Juni bis 31. Juli l 23. Die Infanterierekruten, die Trompeter- und Tambourrekruten der Kantone Uri, Schwyz (VE!) und Glarus und die französisch Sprechenden des Kantons Wallis (VIEL): Cadres vom 10. August bis 29. September l . . , , , c -n -i L -t o T o t u f 1D A l t d 0 r I.

Rekruten vom 18.

Augusti ubis or» 29.beptemberJ Lehrer-Rekrutenschule.

Lehrer-Rekruten aller Divisionskreise, mit Ausnahme der italienisch Sprechenden, vom 24. Juli bis 4. September (s. Nr. 11 hievor) in L u z e r n.

Büchsenmacher-Rekrutenschule.

Vom 14. August bis 27. September in Z o f i n g e n .

C. Wiederholungskurse.

I. A r m e e d i v i s i o n .

Im Jahre 1878 finden keine Wiederholungskurse statt.

II. A r m e e d i v i s i o n.

Vorübung zum Divisionszusammenzug.

Schüzenbataillon Nr. 2 vom 5. bis 13. September in B u l l e .

409

Füsilierbataillon

Nr. 13 vom 5. bis 13. September in F r e i b u r g.

,, 14 vom 5. bis 13. September in F r e i fl bürg.

,, ,, 1 5 vom 5. bis 13. September in H a u t e rive.

,n ,, 16 vom 5. bis 13. September in P a y e r n e ,, ,, 17 vom 5. bis 13. September in P a y e r n e.

,, ,, 18 vom 5. bis 13. September in A v e n c h e s.

,, ,, 19 vom 5. bis 13. September in N e u e n bürg.

,, ,, 20 vom 5. bis 13. September in N e u e n b u r g.

,, ,, 21 vom 5. bis 13. September in C o l o m bier.

,, ,, 22 vom 5. bis 13. September in M u r t e n .

,, ,, 23 vom 5. bis 13. September in M u r t e n..

,, ,, 24 vom 5. bis 13. September in I n s .

Für die Vorübung im Regiments- und Brigadenverbande werden vom 12. bis 14. September engere Kantonnemente bezogen, nach Maßgabe der von dem Kommandanten der II. Armeedivision zu treffenden Anordnungen.

III. A r m e e d i v i s i o n .

Brigadeübung.

V. Brigade.

Schüzenbataillon Nr. 3 Füsilierbataillon ,, 25 Ofi » i> 27 l 11 " /ö o» l n TI r, 29 ,, 3°J

vom

5. bis 20. September in B e r n und Umgebung,

VI. Brigade.

Füsilierbataillon " D

Nr. 31 Ì '"ool -n oö )

vom

^

September bis 9. Oktober üt B e r n und Umgebung.

410 Füsilierbataillon Nr. 34 j " " dOR l t> ·n

-n

yom

^

g Oktober in T h u n und Umgebung.

September bis

J

IV. A r m e e d i v i s i o n.

Im Jahre 1878 finden keine Wiederholungskurse statt.

V. A r m e e d i v i s i o n.

Im Jahre 1878 finden keine Wiederholungskurse statt.

VI. A r m e e d i v i s i o n .

Regimentsübung.

Regiment Nr. 21.

Füsilierbataillon Nr. pn 61 }[ , , 0 , . 0,, 0 vom H12.

bis 27. September m fl » « ö l W i n t e r t h u r .

63 n

11

J

Regiment Nr. 22.

Schüzenbataillon Nr. 6 Füsilierbataillon ,, 64 ,, ,, 65 *

vom 20. August bis 4. September in Zürich.

66

Regiment Nr. 23.

Füsilierbataillon Nr. 67 Ì ,, ,, 68 !> vom 12. bis 27. September in Z ü r i c h.

Füsilierbataillon ,,

Nr. 70] ,, 71 \ vom 1. bis 16. Oktober in Z ü r i c h .

a

72

J

VE. A r m e e d i v i s i o n .

Im Jahre 1878 finden keine Wiederholungskurse statt.

Vili. A r m e e d i v i s i o n .

Schüzenbataillon Nr. 8 vom 12. bis 27. September in Luziensteig.

411

Füsilierbataillon Nr. 85 vom 16. bis 31. Juli in L u z i e n s t e i g .

,, ,, 8 6 vom 16. April bis 1. Mai in A l t d o r f .

,, ,, 8 7 vom 28. März bis 12. April in A l t d o r f .

,, ,, 88 vom 4. bis 19. Mai in Brieg.

,, y, 89 vom 22. Mai bis 6. Juni in S i t t e n .

,, ,, 90 vom 4. bis 19. Mai in C h u r.

,, n 91 vom 22. Mai bis 6. Juni in Chur.

^ ,, 92 vom 2. bis 17. August in Chur.

,, ,, 93 vom 11. bis 26. Juni in Sa ma de n.

,, ^ 94 vom 26. Februar bis 13. März in Bellinz o u a.

,, ,, 95 vom 16. bis 31. März in B e l l i n z o n a .

v ,, 96 vom 12. bis 27. September in Bellinzona.

D. Kurse für Nachdieustpflichtige.

H.

III.

VI.

VIII.

Armeedivision, vom 15. bis 30. Oktober in Colombier.

Armeedivision, vom 29. Oktober bis 13. November in Bern.

Armeedivision, vom 29. Oktober bis 13. November in Zürich.

Armeedivision, italienisch Sprechende vom 15. bis 30. Oktober in B e l l i n z o n a .

,, ,, deutsch Sprechende vom 15. bis 30. Oktober in Chur.

1.

2.

3.

4.

5.

E. Spezialkurse.

Schießschulen.

Für Offiziere und Unteroffiziere: Offiziere 3. bis April ,, , .v, vom .

.,,30.

.f , . ,, . ,, . J\ .mnT W a,,l l e n s, t a d,-. t.

A Unteroffiziere vom 17. April bis 14. Mai l Für Offiziere vom 19. Mai bis 15. Juni in W a l l e n s t a d t .

Für Offiziere vom 20. Juni bis 17. Juli in W a l l e n s t a d t .

Für Offiziere und Unteroffiziere: Offiziere vom 3. bis 30. August Ì in Unteroffiziere vom 17. August bis 13. Septbr. J Wallenstadt.

Für Unteroffiziere vom 18. September bis 15. Oktober in Wallenstadt.

Bnndesblatt. 30. Jahrg. Bd. I.

32

412

HL Kavallerie.

  1. Offlzierbildungsschule.

Vom 14. Juni bis 12. August in Aar au.

B. Cadresschule.

Vom 6. März bis 16. April in Bern.

G. Remontenkurse.

a» f ü r R e k r u t e n - u n d E r s a z p f e r d e .

I. Kurs vom H. Kurs vom thur.

DI. Kurs vom IV. Kurs vom

24. Oktober 1877 bis 8. Februar 1878 in Bern.

27. Dezember 1877 bis 13. April 1878 in W i n t e r 4. März bis 9. Juni in A a r au.

7. Mai bis 12. August in Lu z er n.

b . f ü r P f e r d e d e r v o r 1875 e i n g e t h e i l t e n Mannschaft.

V. Kurs vom 16. April bis 5. Mai in Bern.

VI. Kurs vom 26. Juni bis 15. Juli in W i n t e r t h u r .

D. Rekmtenscüulen.

  1. Schule für die Rekruten französischer Zunge der Schwadronen Nr. l--6 und der Dragonerrekruten französischer Zunge von Bern (Jura), vom 11. Februar bis 13. April in B e r n .
  2. Schule für die Rekruten der Schwadronen Nr. 16--22 und der Schwadron Nr. 24, vom 16. April bis 16. Juni in W i n t e r thur.
  3. Schule für die Rekruten der Schwadronen Nr. 7--15 und der Schwadron Nr. 23, Rekruten deutscher Zunge von Freiburg und sämmtliche Hufschmiedrekruten: Cadres vom 10. Juni bis 12. August l . .

Rekruten vom 12. Juni bis 12. August j m Aarau4. Schule für die Rekruten der sämmtlichen Guidenkompagnien : Cadres vom 13. August bis 15. Oktober » . T Rekruten vom 15. August bis 15. Oktober j m l j U z e r n -

413

E. Wiederholungskurse.

  1. D r a g o n e r .

Regiment Nr.

fl

,,

,,

,,

,,

,,

,,

,,

,,

,,

,,

,,

,,

,,

I, Schwadron ,,

l vom 14. bis 23. Mai in Bern.

2 vom 28. Mai bis 6. Juni in Bern.

,, 3 vom 11. bis 20. Juni in Bern.

II, Schwadronen 4, 5 und 6 (Vorübung zum Divisionszusammenzug), vom 11. bis 13. September in B e r n .

m, ,, 7, 8 und 9, vom 11. bis 20. September (in Verbindung mit der InfanteriebrigadeNr.5 vom 16.September hinweg) in Bern.

I V , ,, 10, 11 und 12 vom 27. August bis 5. September in Bern.

V , Schwadron 13 vom 17. bis 26. September in Bern.

,, 14 vom 3. bis 12. September in Aarau.

,, 15 vom 20. bis 29. August in Aarau.

VI, ,, 16 (in Verbindung mit den Infanterieregimentsübungen) vom 26. August bis 4. September in Z ü r i c h .

,, 17 vom 18. bis 27. September in Zürich.

,, 18 vom 7. bis 16. Oktober in Zürich.

VII, Schwadronen 19, 20 und 21 vom 23. Juli bis 1. August in W i n t e r t h u r .

VIE, Schwadron 22 vom 18. bis 27. September in Aarau.

,, 23 vom 1. bis 10. Oktober in Aarau.

,, 24 vom 18. bis 27. September in Winterthur.

414

b. G u i d e n.

Kompagnie Nr. l vom 25. Juni bis 4. Juli in Genf.

,, ,, 2 (Vorübung zum Divisionszusammenzug) vom 11. bis 13. September in Colombier.

,, ,, 3 vom 11. bis 20. September (vom 16. September hinweg in Verbindung mit der Infanteriebrigade Nr. 5) in Bern.

,, ,, 4 vom 9. bis 18. Juli in Bern.

^ ,, 5 vom 9. bis 18. Juli in A ara u.

,, ,, 6 vom 4. bis 13. August in W i n t e r t h u r .

,, ,, 7 vom 4. bis 13. August in W i n t e r t h u r .

,, ,, 8 (Mannschaft der Kantone Graubünden, Uri, Schwyz und Glarus) vom 4. bis 13. Augustin Winterthur.

Mannschaft von Tessin vom 22. bis 31. Oktober in B e l l i n z o n a .

,, ,, 9 vom 25. Juni bis 4. Juli in Bern.

,, ,, 10 vom 9. bis 18. Juli in Bern.

,, ,, 11 vom 23. Juli bis 1. August in Aarau.

,, 12 vom 4. bis 13. August in W i n t e r t h u r .

fl c. N a c h d i e n s t p f l i c h t i g e .

I. Kurs vom 1. bis 10. Oktober: Nachdienstpflichtige der Schwadronen Nr. l--14 und der Guidenkompagnien Nr. l, 2, 3, 4, 9 und 10 in Bern.

H. Kurs vom 15. bis 24. Oktober: Nachdienstpflichtige der Schwadronen Nr. 15--24 und der Guidenkompagnien Nr. 5, 6, 7, 8, 11 und 12 in Aarau.

IV. Artillerie.

  1. Offizierbildungsschulen.
  2. Abtheilung : Für alle Artilleriegattungen und für den Armeetram vom 28. August bis 8. Oktober in Thun.

415 II. Abtheilung : Für Feldartillerie und Positionsartillerie vom 17. Oktober bis 18. Dezember in Zürich.

Für Feuerwerker und Armeetrain vom 17, Oktober bis 27. November in Z ü r i c h .

Für zu Lieutenants in der Landwehr zu befördernde Unteroffiziere aller Artilleriegattungen vom 14. November bis 18. Dezember in Zürich.

B, Unteroffizierschulen.

  1. Für die gesammte Feldartillerie (Batterien und Parkkolonnen), die Feuerwerker und den Armeetrain vom 13. März bis 16. April in Thun.
  2. Für die gesammte Positionsartillerie vom 13. April bis 17. Mai in T h u n .
  3. Rekrutenschulen.
  4. F e l d a r t i l l e r i e .
  5. Fahrende Batterien und Parkkolonnen.
  6. Für Rekruten der Batterien Nr. 9--12 (Bern, Freiburg, Neuenburg) der II. Artilleriebrigade und der Parkkolonnen Nr. 1 -- 4 der I. und II. Brigade, nebst allen Schlosserrekruten für Batterien der I. und ÏÏ. Brigade, vom 11. Mai bis 4. Juli in Bière.
  7. Für Rekruten der Batterien Nr. 1--6 (Waadt und Genf) der I. Brigade , < er Batterien Nr. 7 und 8 (Waadt) der II. Brigade , nebst allen Hufschmiedrekruten für Batterien, Parkkolonnen und Armeetrain der I. und II. Division, vom 7. Juli bis 30. Augus t in Bière.
  8. Für Rekruten der Batterien Nr. 13--18 (Bern) der EI. Brigade und Nr. 19--21 (Bern) der IV. Brigade, der Batterien Nr. 27--30 (Solothurn, Baselstadt und Baselland) der V. Brigade, nebst a lien Hufschmiedrekruten für Batterien und Parkkolonnen der III., IV. und V. Brigade, vom 24. April bis 17. Juni in Thun..
  9. Für Rekruten der Batterien Nr. 23 und 24 (Aargau) der IV. Brigade, Nr. 25 und 26 (Aargau) der V. Brigade und Nr. 31 und 35; (Aargau) der VI. Brigade und der Parkkolonnen Nr. 5--10 der III., IV. und V. Brigade, nebst allen Schlosserrekruten zu Batterien der III., IV. und V. Brigade, vom 19. Juni bis 12. August in T h u n .

416

5. Für Rekruten der Batterien Nr. 22 (Luzern) der IV. Brigade, Nr. 45 und 46 (Luzern) der Vm. Brigade, der Batterien Nr. 38 und 39 (Thurgau) der VU Brigade und der Batterie Nr. 48 (Tessin) der VIII. Brigade, sowie der Parkkolonnen Nr. 11--16 der VI., VII. und VIII. Brigade, nebst allen Schlosserrekruten zu Batterien der VI., VII. und VIII. Brigade, vom 26. April bis 19. Juni in F r a u e n f e l d .

6. Für Rekruten der Batterien Nr. 33 - 36 (Zürich) der VI. Brigade, der Batterien Nr. 37 und 47 (Zürich) der VII. und Vili. Brigade, der Batterien Nr. 41-44 (St. Gallen) der VU und VIII. Brigade und der Batterie Nr. 40 (Appenzell A.-Rh.)

der VU. Brigade, nebst allen Hufschmiedrekruten für die VI..

VE. und VE!. Brigade, vom 22. Juni bis 15. August in Frauenfeld.

b. Gebirgsbatterien.

7. Für Rekruten beider Gebirgsbatterien vom 26. Mai bis 19. Juli in T h u n .

2. P o s i t i o n s a r t i l l e r i e .

8. Für Rekruten sämmtlicher Positionskompagnien vom 26. Mai bis 19. Juli in T h u n .

3. F e u e r w e r k e r .

9. Für Rekruten der Feuerwerkerkompagnien vom 24. April bis 4. Juni in T h u n .

4. A r m e e t r a i n .

10. Für Rekruten des I. und H. Kreises vom 21. September bis 1. November in Bière.

11. ,, ,, ,, IH. und IV. Kreises, nebst allen Hufschmiedrekruten für die Trainbataillone Nr. HI, IV und V, vom 12. Oktober bis 22. November in T h u n .

12. ,, ,, ,, V. und VI. Kreises, vom 3. September bis 14. Oktober in A a r au.

13. ,, ,, VII.

und VIH. Kreises, nebst allen Huffl sehmiedrekruten für die Trainbataillone Nr. VI, VII und VHI, vom 12. Oktober bis 22. November in Frauenfeld.

417 D. Wiederholungskurse.

  1. F e l d a r t i l l e r i e .
  2. Fahrende Batterien.

II. Brigade: .

, ,T | 8om Batterie Nr. 1} ,, ...

Ì E, Eiegiment Nr. TI gom Vorübung g ,, i S«!

! 9 l zum Divisions·n D n 1 8°"> 10 zusammenzug QO * » Jr vom 3. bis 13. { 8 u d 1.

V.

« « TTf m{l 8om J,, J,, 12 September jl 0m

.Q ßiere_

IQ

Thun>

HI. Brigade: . ,T f 10°m Batterie Nr. 13 Ì r, .

Regiment Nr. TI ( 1()om ^ ^ u om 15 TT l 8 fl fl n D u \ 8cm ,, 16 J fl ·n

-n

8 m m |t 8<= °m

m

«

,,

«

17

>

vom 14_ big

31. August, vom 3

-

l in l T h un.

bis

T, 18 l 20. September

VI. Brigade: ü .

. TJ , f 8«m Batterie Nr. 31 \ vom 24. September bis Regiment Nr. l j 8om ^ ^ 32 j n. Oktober in Th u n.

m f 10° 33 Ì vom 6. bis 23. September TT fl fl ·n -n u j i o « > n inFrauenfeld.

fl n 34 f m vom in ( ^° D n ^5 l 26. September bis n n m i 8<>m fl n 36 l 13. Okt. in F r a u e n f e l d .

VIII. Brigade: ,, .

. XT 8om Batterie Nr. 43 Ì vom 18. August bis4.Sept.

T f Regiment Nr. I j 8 o m ^ ^ 44 j in Frauenfeld.

cm ,, n 45 l vom 28. Juli bis 4. August TT j 8 ·n -n u l 8cm ,, n 46 l in T h u n.

m J ^Cmm n i> 47 l vom 15- Oktober bis ·» " \ 8» ,, ^ 48 j 1. November in Zürich.

418

;-

b. Parkkolonnen.

TT TV · · , l Parkkolonne 11. Divisionspark {\ * ,, III Divisionsoark l » m. Uivisionspark | ^ X7T TV · · , f _ VI. Divisionspark j » _ TT _ . . .

i VIII. Divisionspark j

»

Vorübnng z. Divis.-Zusammenz.

Nr. 3 l vom5. bis 13. September ·in TMF r e i· ub u r g .

,, ,4 | ,, M vom 17. August bis ,, 6 ( 1 . September in Thun.

v,» 11 }l vom 6. bis 21. Juli in 12

Zürich

15 l vom 20. Juni bis 5. Juli - lß } in Z ü r i c h .

c. Gebirgsbatterien.

Battene »Z 8 -n

Nr>

n

«l ) vom 24. September bis 11. Oktober in Thun.

62 l 2. P o s i t i o n s a r t i l l e r i e .

AUU, -i xr TI [ Positionskompaenie Nr.

Abtheilung Nr. Ì1 j ^ P B ,, _ ,, TTT » " m( ,, ,,

2 l vom 14. bis 3 ) 29. Sept.

in 4 1 vom 12. bis T h u n .

7 J 27. Okt.

3. F e u e r w e r k e r .

Kompagnie Nr. l vom 14. bis 29. Juli in T h u n .

4. A r m e e t r a i n .

II. Division. Trainbataillon Nr. II, Vorübung zum Divisionszusammenzug vom 7. bis 13. September (Linientrain der taktischen Einheiten und Stäbe der II. Division mit den Vorübungen ihrer Korps) in F r e i burg.

III. Division. Trainbataillon Nr. m, 1. Abtheilung vom 16. bis 29. Juni in T h u n .

,, ,, 2. Abtheilung vom 7. bis 20. Sept. in Thun.

(Linientrain der taktischen Einheiten und Stäbe deiIli. Division mit den Wiederholungskursen ihrer Korps.)

419 VI. Division. Trainbataillon Nr. VI, 1. Abtheilung vom 23. Juli bis 5. August in Zürich.

,, ,, 2. Abtheilung vom 10. bis 23. Sept. in W i n t e r thur.

Linientrain der taktischen Einheiten und Stäb'e der VI. Division vom 7. bis 20. August in Zürich.

Ein Détachement der 2. Abtheilung und des Linientrains zur Artillerieoffizierbildungsschule II. Abtheilung vom 2. bis 15. November in Zürich.

VIII. Division. Trainbataillon Nr. VIE, 1. Abtheilung vom 7. bis 20. Juni in Z ü r i c h .

,, ,, 2. Abtheilung vom 24. September bis 7. Oktober in Thun.

Linientrain der taktischen Einheiten und Stäbe der VIE. Division vom 29. Juni bis 12. Juli in T h u n .

Ein Détachement der 2. Abtheilung und des Linientrains zur Artillerieoffizierbildungsschule u. Abtheilung vom 16. bis 29. November .in Z ü r i c h .

E. Spezialkurse.

  1. Artillerie-Stabsoffizierkurs für Feld- und Positionsartillerie vom 23. Juli bis 9. August in T h u n .
  2. .Für Schlosserrekruten aller Batterien der I. und II. Brigade (in Verbindung mit Rekrutenschule 1) vom 17. Juni bis 4. Juli in Bière.
  3. Für Schlosserrekruten aller Batterien der III., IV. und V. Brigade (in Verbindung mit Rekrutenschule 4) vom 26. Juli bis 12. August in Thun..
  4. Für Sehlosserrekruten aller Batterien der VI., VII. und VIII.

Brigade (in Verbindung mit Rekrutenschule 5) vom 2. bis 19. Juni in F r a u e n f e l d .

5. Für Schlosserrekruten der Gebirgsbatterien und aller Positionskompagnien (in Verbindung mit Rekrutenschulen 7 und 8) vom 2. bis 19. Juli in T h u n .

6. Für Hufschmiedrekruten aller Batterien und Parkkolonnen und der Trainbataillone der I. und II. Division (in Verbindung mit Rekrutenschule 2) vom 7. Juli bis 30. August in Bière.

420 7. Für Hufschmiedrekruten aller Batterien und Parkkolonnen der ffl., IV. und V. Brigade (in Verbindung mit Rekrutenschule 3) vom 24. April bis 17. Juni in T h u n .

8. Für Hufschmiedrekruten aller Batterien und Parkkolonnen der . VI., VH. und VHI. Brigade (in Verbindung mit Rekrutenschule 6) vom 22. Juni bis 15. August in F r a u e n f e l d .

9. Für Hufschmiedrekruten der Trainbataillone TTT, IV und V (in Verbindung mit Rekrutenschule 11) vom 12. Oktober bis 22. November in Thun.

10. Für Hufschmiedrekruten der Trainbataillone VI, VH und VHI in Verbindung mit Rekrutenschule 13) vom 12. Oktober bis 22. November in F r a u e n f e l d .

T. Genie.

  1. Offizierbildungsschule.

Vom 17. Oktober bis 18. Dezember in Z ü r i c h .

B. Technische Kurse.

Vom 1. Mai bis 31. Oktober in B e r n .

Die Theilnehmer werden abtheilungsweise zu Arbeiten auf dem Terrain und auf dem Bureau des Genie einberufen.

C.

Rekrutenschulen.

  1. Sappeurschule Nr. I für Rekruten der Divisionskreise I bis IV und Rekruten der Kreise 4 und 5 der VHI. Division (Wallis) : Cadres vom 28. Mai bis 24. Juli Ì . T .

, Rekruten vom 5. Juni bis 24. Juli / m Lliestal2. Sappeurschule Nr. II für Rekruten der Divisionskreise V bis VIII, mit Ausnahme der Rekruten der Kreise 4 und 5 der Vu!. Division (Wallis): Cadres vom 18. Juli bis 13. September l . T . , , Rekruten vom 26. Juli bis 13. September / m l j i e s t a l 3. Pontonnierschule Nr. I für Rekruten der Divisionskreise I und II: Cadres vom 26. März bis 22. Mai l . R Rekruten vom 3. April bis 22. Mai / m ß r u §S-

421

4. Pontonnierschule Nr. II für Rekruten der Divisionskreise HI bis VHI: Cadres vom 5. August bis 1. Oktober l . ,, Rekruten vom 13. August bis 1. Oktober/ ln KinSS5. Pionnierschule für Rekruten sämmtlicher Divisionskreise: Cadres vom 4. April bis 31. Mai l . R Rekruten vom 12. April bis 31. Mai J m ür u g s ' A n m e r k u n g . Die Büchsenmacherrekruten werden in die Schule Zofingen beordert. Die Tambourrekruten erhalten ihre Instruktion in den Infanterierekrutenschulen des betreffenden Kreises.

D. Wiederholungskurse.

0

  1. G- e n i e b a t a i 11 o n e.

( Sappeurkompagnie ) Vorübung zum DivisionsBataillon Nr. 2 l Pontonnierkompagnie \ zusammenzug vom 5. bis [Pionnierkompagnie J 13. Sept. in Aarberg.

Sappeurkompagnie vom 18. September bis 3. Oktober in Liestal.

Pontonnierkompagnie vom 5. bis 20. Juni in Bataillon Nr. 3 Brugg.

Pionnierkompagnie vom 13. bis 28. Juni in Thun.

Sappeurkompagnie vom 9. bis 24. Mai in L i e s t a 1.

Pontonnierkompagnie vom 18. Juli bis 2. August Bataillon Nr. 6 in B r u g g.

Pionnierkompagnie vom 13. bis 28. Juni in Thun.

Sappeurkompagnie vom 25. September bis 10. Oktober in B e l l i n z o n a .

Pontonnierkompagnie vom 18. Juli bis 2. August Bataillon Nr. 8 in Brugg.

Pionnierkompagnie vom 13. bis 28. Juni in Thun.

A n m e r k u n g . Die Schlosser, Büchsenmacher und Wagner des Geniebataillons Nr. 2 rüken mit ihrem Bataillon ein.

422

b. I n f a h t e r i e p i o n n i e r e .

II. Armeedivision, gleichzeitig mit ihren Bataillonen.

III.

,, gleichzeitig mit ihren Bataillonen.

VI.

,, sämmtliche Pionnière der Division vom 9. bis 24. Mai in Li es tal.

Vm.

,, Pionnière der Regimenter Nr. 29, 30 und 31 vom 2. bis 16. August in L u z i e n s t e i g .

Pionnière des Regiments Nr. 32 vom 25. September bis 10. Oktober in B e l l i n z o n a .

E. Spezialkurse.

  1. Für Schlosser und Wagner der Geniebataillone Nr. 3, 6 und 8 vom 8. bis 23. Oktober in T h u n .
  2. Für Büchsenmacher der Geniebataillone Nr. 3 , 6L, und 8, in Verbindung mit der Rekrutenschule für Büchsenmacher, vom 12. bis 27. September in Z o f i n g e n .

Tl. Sanität.

  1. Medizinalabtheilung.
  2. Offizierbildungsschulen.
  3. Für deutsch sprechende Aerzte und Apotheker vom 30. März bis 26. April in Z ü r i c h .
  4. Für französisch sprechende Aerzte und Apotheker vom 25. Mär bis 21. Juni in Solothurn.
  5. Für deutsch sprechende Aerzte und Apotheker vom 21. September bis 18. Oktober in S o l o t h u r n .
  6. Unteroffizierscliulen.
  7. Für deutsch sprechende Unteroffiziere vom 29. Mai bis 18. Juni in Z ü r i c h .
  8. Für deutsch sprechende Unteroffiziere vom 27. Juli bis 16. August in S o l o t h u r n .
  9. Für französisch sprechende Unteroffiziere vom 21. September bis 11. Oktober in Genf.

423 G. Vorkurs für die Rekruten.

Für die Rekruten des ,,

,,

fl

,,

,,

,,

fl

,,

,,

,,

,,

,,

,,

,,

,,

-n

,,

,,

,,

,,

,,

,,

,,

,,

,,

,,

^

,,

Rekruten des

I.

,,

,,

II.

,,

,,

IH.

,,

,,

IV.

I. Divisionskreises und französisch Sprechende des Vin. Kreises vom 26. August bis 5. September in L a u s a n n e .

II. Divisionskreises, ohne die deutsch Sprechenden, vom 6. bis 16. Mai in L a u sanne.

D I . und VI. Divisionskreises vom 12. bis 22. März in Z ü r i c h .

IV. Divisionskreises vom 1. bis 11. Juli in Luzern.

V. Divisionskreises vom 2. bis 12. September in S o l o t h u r n .

VII. Divisionskreises vom 28. Juni bis 8. Juli in Z ü r i c h .

VIH. Divisionskreises (ohne die französisch oder italienisch Sprechenden) und deutsch sprechende des II. Kreises vom 3. bis 13. Mai in Z ü r i c h .

VIII. Divisionskreises (des Kantons Tessin und italienisch Sprechende von Graubünden) vom 18. bis 28. Oktober in Bellinzona.

D. Rekrutenschulen.

Divisionskreises und französisch Sprechende des Vin. Kreises vom 7. September bis 11. Oktober.

Hälfte der Mannschaft in L a u s a n n e .

Hälfte ,, ,, ,,Genf.

Divisionskreises, ohne die deutsch Sprechenden, vom 18. Mai bis 21. Juni.

Hälfte der Mannschaft in L a u s a n n e .

Hälfte ,, ,, ,,Solothurn.

und VI. Divisionskreises vom 23. März bis 26. April in Z ü r i c h .

Divisionskreises vom 13. Juli bis 16. August.

Hälfte der Mannschaft in L u z e r n .

Hälfte -n -n -n S o l o t h u r n .

424

Rekruten des

,,

,,

,,

V. Divisionskreises vom 14. September bis 18. Oktober.

Hälfte der Mannschaft in S o l o t h u r n .

Hälfte ,, ,, ,, S t . Gallen.

,, VH. Divisionskreises vom 10. Juli bis 13. August..

Hälfte der Mannschaft in Z ü r i c h .

Hälfte ,, ,, ,, St. Gallen.

,, Vm. Divisionskreises (ohne die französisch und italienisch Sprechenden) und deutsch Sprechende des II. Divisionskreises vom 15. Mai bis 18. Juni.

Hälfte der Mannschaft in Z ü r i c h .

Hälfte ,, ,, ,, St. G a l l e n .

,, VHI. Divisionskreises (des Kantons Tessin und italienisch Sprechende von Graubünden) vom 30. Oktober bis 3. Dezember in M end risi o.

E. Wiederholungskurse.

  1. Operationswiederholungskurs für ältere Aerate vom 1. bislS. April in Z ü r i c h .

2.

,, ,, ,, ,, ,, vom 29. April bis 11. Mai in Bern.

3.

,, ,, ,, ,, ,, vom 16. bis 28. September in Basel.

4. Ambulancen Nr. 6, 8 und 9, und ein Theil des Sanitätspersonals der Truppeneinheiten der II. Armeedivision (Vorkurs zur Di visions Übung) vom 5. bis 13. September in Frei bürg.

5. Ambulance Nr. 11 und ein Theil des Sanitätspersonals der Infanteriebrigade Nr. V , des Schüzenbataillons Nr. 3, vom 5. bis 13. September in Bern.

6. Ambulance Nr. 13 und ' ein Theil des Sanitätspersonals der Infanteriebrigade Nr. VI vom 24. September bis 2. Oktober in T h u n .

NB. Die Ambulancen stoßen nach beendigtem Vorkurs zu ihren betreffenden Korps.

425 P. Wärter-Spitalkurse.

Vom 2. Januar bis 30. Dezember in verschiedenen Spitälern.

2. Veterinär-Abtheilung.

  1. Offizierbildungsschule.

Vom 11. September bis 8. Oktober in T hu n.

B. Rekrutenschulen.

Die Veterinäre haben ihren Rekrutendienst in der Feldartillerieschule des betreffenden Divisionskreises zu bestehen und sind als Trainrekruten zu bekleiden, zu bewaffnen und auszurüsten.

C. Wiederholungskurse.

Für Veterinäroffiziere vom 25. September bis 8. Oktober in T h un.

D. Hufschmiedkurse.

  1. K a v a l l e r i e .

Hufschmiedrekruten deutscher und französischer Sprache (in Verbindung mit der Kavallerierekrutenschule) vom 12. Juni bis 12. August in A ara u.

2. A r t i l l e r i e .

Hufschmiedrekruten aller Batterien und Parkkolonnen und der Trainbataillone der I. und II. Division (in Verbindung mit der Rekrutenschule 2) vom 7. Juli bis 30. August in Bière.

,, aller Batterien und Parkkolonnen der lu., IV.

und V. Brigade (in Verbindung mit Rekrutenschule 3) vom 24. April bis 17. Juni in Thun.

,, aller Batterien und Parkkolonnen der VI., VII.

und VIII. Brigade (in Verbindung mit Rekrutenschule 6) vom 22. Juni bis 15. August in Frauenfeld.

426 Hufschmiedrekruten der Trainbataillone III, IV und V (in Verbindung mit Rekrutenschule 11) vom 12. Oktober bis 22. November in T h u n.

,, der Trainbataillone VI, VII und VIII (in Verbindung mit Rekrutenschule 13) vom 12. Oktober bis 22. November in Frauenfeld.

Vu. Verwaltungstruppen.

  1. Instruktorenschule.

Vom 10. bis 24. Januar in Thun.

B. Offizierbildungsschulen.

  1. Schule vom 26. Januar bis 1. März in T h u n .
  2. Schule vom 5. März bis 8. April in T h u n .
  3. Unteroffizierschulen.
  4. Schule für Unteroffiziere und Soldaten aller Waffen der III.

bis VIE. Division vom 12. April bis 2. Mai in Thun.

2. Schule für Unteroffiziere und Soldaten aller Waffen der III.

bis VIE. Division vom 6. bis 26. Mai in T h u n .

3. Schule für Unteroffiziere und Soldaten aller Waffen der I. und II. Division vom 30. Mai bis 19. Juni in Ge n f.

D. Offizierschule.

Vom 21. September bis 1. November in Thun.

E. Rekrutenschule.

Vom 21. Juli bis 3. September in T h u n .

P. Wiederholungskurse, a. Für V e r w a l t u n g s k o m p a g n i e n .

i. Für die Verwaltungskompagnie Nr. 2 vom 5. bis 20. September in F r e i b u r g .

(Vorübung zum Divisionszusammenzug.)

427 2. Für die Verwaltungskompagnie Nr. 3 vom 5. bis 20. September in T h u n.

3.

,,

,,

,,

,, 6 vom 8. bis 23. Sep-

4.

,,

,,

,,

,,

b. Für

temberi. W i n t e r thur.

8 vom 23. September bis 8. Oktober in T h un.

Offiziere.

Quartiermeisterkurs vom 29. Juni bis 26. Juli in T h u n.

VIEL Centralschulen.

Centralschule I ist auf nächstes Jahr verschoben.

,, II für Hauptleute der Schüzen- und Füsilierbataillone vom 7. März bis 17. April in T hu n.

,, III für Kommandanten der Schüzen- und Füsilierbataillone (Majore) : 1. Abtheilung vom 24. Mai bis 6. Juni in Zürich.

2.

,, vom 27. Juni bis 10. Juli in Zürich.

3.

,, vom 27. September bis 10. Oktober in T h u n.

,, IV für Regimentskommandanten aller Waffen findet dieses Jahr nicht statt.

IX. Divisionsübung der II. Armeedivision.

Die Truppeneinheiten rüken am Schlüsse der Vorübung in die Linie. Zur Markirung des Gegners wird für einige Tage die Infanteriebrigade Nr. 5 nebst Spezialwaffen zugezogen. Als Manövrirterrain ist die Gegend zwischen Freiburg-Murten-Bern mit der Aare als nördliche Grenze gewählt worden.

Bundesblatt. 30. Jahrg. Bd. I.

33

428

Nach den W a f f e n p l ä z e n geordnet sind die Kurse folgende : Wa f f e n p l a z

A a r a u.

  1. Kavallerieremontenkurs (III) für Rekruten- und Ersazpferde ·vom 3. März bis 10. Juni.*) 2. Infanterierekrutenschule (I): Ein Drittheil der Infanterierekruten und die Hälfte der Trompeterrekruten des V. Divisionskreises.

Cadres vom 27. Mai bis 18. Juli.

Rekruten vom 4. Juni bis 18. Juli.

3. Kavallerierekruten : Rekruten der Schwadronen Nr. 7 bis 15, der Schwadron Nr. 23, sowie die Rekruten deutscher Zunge von Freiburg und sämmtliche Hufschmiedrekruten.

Cadres vom 9. Juni bis 13. August.

Rekruten vom 11. Juni bis 13. August.

4. Kavallerieoffizierbildungsschule: Für Dragoner und Guiden sämmtlicher Kantone vom 13. Juni bis 13. August.

5. Kavalleriewiederholungskurs (I) : Dragonerregiment Nr. 5, Schwadron Nr. 15, vom 19. bis 30. August.

6. Kavalleriewiederholungskurs (II) : Guidenkompagnie Nr. 5 vom 8. bis 19. Juli.

7. Kavalleriewiederholungskurs (III) : Guidenkompagnie Nr. 11 vom 22. Juli bis 2. August.

8. Infanterierekrutenschule (H) : Ein Drittheil der Infanterierekruten des V. Divisionskreises.

Cadres vom 5. August bis 26. September.

Rekruten vom 13. August bis 26. September.

9. Kavalleriewiederholungskurs (IV): Dragonerregiment Nr. 5, Schwadron Nr. 14, vom 2. bis 13. September.

10. Artillerierekrutenschule: Rekruten des Armeetrain des V. und VI. Kreises vom 2. September bis 15. Oktober.

11. Kavalleriewiederholungskurs (V): Dragonerregiment Nr. 8, Schwadron Nr. 22, vom 17. bis 28. September.

*) Der Tag des Einrükens und Abmarsches ist Inbegriffen.

429 12. Kavalleriewiederholungskurs (VI): Dragonerregiment Nr. 8, Schwadron Nr. 23, vom 30. September bis 11. Oktober.

13. Infanterieoffizierbildungsschule des V. Divisionskreises vom 7. Oktober bis 19. November.

14. Kavallerie Wiederholungskurs (VII): Nachdienstpflichtige der Schwadronen Nr. 15 bis 24 und der Guidenkompagnien Nr. 5, 6, 7, 8, 11 und 12, vom 14. bis 25. Oktober.

W a f f e n p l a z A a r b e rg.

15. Geniewiederholungskurs: Vorübung zum Divisionszusammenzug: Bataillon Nr. II, Sappeurkompagnie l Pontonnierkompagnie [ vom 4. bis 14. Sept.

Pionnierkompagnie J Waffenplaz Altorf.

16. Infanteriewiederholungskurs (I): Füsilierbataillon Nr. 87 vom 27. März bis 13. April.

17. Infanteriowiederholungskurs (II) : Füsilierbataillon Nr. 86 vom 15. April bis 2. Mai.

18. Infanterierekrutenschule: Die Infauterierekruten, die Trompeterund die Tambourrekruten der Kantone Uri, Schwyz (VIII) und Glarus und die französisch Sprechenden von Wallis (VIII).

Cadres vom 9. August bis 30. September.

Rekruten vom 17. August bis 30. September.

Waffenplaz Avenches.

19. Infanteriewiederholungskurs : Vorübung zum Divisionszusammenzug: Füsilierbataillon Nr. 18 vom 4. bis 14. September.

Waffenplaz Basel.

20. Sanitätswiederholungskurs : Operationskurs für ältere Aerzte vom 29. 15. bisSeptember.

430

Waffenplaz Bellinzona.

21. Infanteriewiederholungskurs (I): Füsilierbataillon 25. Februar bis 14. März.

Nr. 94 vom

22. Infanteriewiederholungskurs (II): Füsilierbataillon Nr. 95 vom 15. März bis 1. April.

23. Infanterierekrutenschule: Die Infanterierekruten des Kantons Tessin und die italienisch sprechenden Rekruten des Kantons Graubünden (Misox und Calanca).

Cadres vom 25. März bis 16. Mai.

Rekruten vom 2. April bis 16. Mai.

24. Infanteriewiederholungskurs (III): Füsilierbataillon Nr. 96 vom 11. bis 28. September.

25. Geniewiederholungskurs (I): Pionnière des Infanterieregiments Nr. 32 vom 24. September bis 11. Oktober.

26. Geniewiederholungskurs (II): Bataillon Nr. VIII, Sappeurkompagnie, vom 24. September bis 11. Oktober.

27. Infanterieoffizierbildungsschule des VDl. Divisionskreises vom 30. September bis 12. November.

28. Infanteriewiederholungskurs (IV) : Kurs für italienisch sprechende Nachdienstpflichtige des VIII. Divisionskreises vom 14. bis 31. Oktober.

29. Vorkurs für Sanitätsrekruten: Rekruten des VIII. Divisionskreises, des Kantons Tessin und italienisch Sprechende von Graubünden vom 17. bis 29. Oktober.

30. Kavalleriewiederholungskurs : Guidenkompagnie Nr. 8, Mannschaft des Kantons Tessin, vom 21. Oktober bis 1. November.

W a f f e n p l a z Bern.

31. Kavallerieremontenkurs (I) für Rekruten- und Ersazpferde vom 23. Oktober bis 9. Februar.

32. Generalstab, Abtheilungsarbeiten, vom 1. Januar bis 31. Dezember.

33. Generalstabsschule (I) : Eine Abtheilung des Generalstabskorps vom 3. Februar bis 18. März.

431 34. Kavallerierekrutenschule : Rekruten der Schwadronen Nr. l bis 6, ohne die deutsch Sprechenden, und Dragonerrekruten französischer Zunge von Bern (Jura) vom 10. Februar bis 14. April.

35. Kavalleriecadresschule : Eine Anzahl Dragonerkorporale und Guidenwachtmeister vom 5. März bis 17. April.

36. Infanterierekrutenschule (I) : Bin Drittheil der Infanterierekruten, die Hälfte der Trompeterrekruten und sämmtliche Tambourrekruten des III. Divisionskreises.

Cadres vom 16. März bis 7. Mai.

Rekruten vom 24. März bis 7. Mai.

37. Sanitätswiederholungskurs : Operationskurs für ältere Aerzte vom 28. April bis 12. Mai.

38. Kavallerieremontenfcurs (V): Für Pferde der vor 1875 eingetheilten Mannschaft der Schwadronen Nr. l bis 14 und der Guidenkompagnien Nr. l bis 5 und 9 bis 11, vom 15. April bis 6. Mai.

39. Technischer Kurs für Genieoffiziere: Eine Anzahl Offiziere in auf einander folgenden Abtheilungen vom 30. April bis 1. November.

40. Infanterierekrutenschule (II) : Ein Drittheil der Infauterierekruten und die Hälfte der Trompeterrekruten des III. Divisionskreises.

Cadres vom 10. Mai bis 1. Juli.

Rekruten vom 18. Mai bis 1. Juli.

41. Kavalleriewiederholungskurs (I): Dragonerregiment Schwadron Nr. l, vom 13, bis 24. Mai.

Nr. l,

42. Kavalleriewiederholungskurs (II) : Dragonerregiment Schwadron. Nr. 2, vom 27. Mai bis 7. Juni.

Nr. l,

43. Kavalleriewiederholungskurs (III): Dragonerregiment Nr. l, Schwadron Nr. 3, vom 10. bis 21. Juni.

44. Generalstabsschule (II): Eine Abtheilung des Generalstabskorps vom 15. Juni bis 28. Juli.

45. Infanterierekrutenschule (III) : Ein Drittheil der Infanterierekruten des III. Divisionskreises.

Cadres vom 5. Juli bis 26. August.

Rekruten vom 13. Juli bis 26. August.

432 46. Kavalleriewiederholungskurs (IV): vom 24. Juni bis 5. Juli.

Gruidenkompagnie Nr. 9

47. Kavalleriewiederholungskurs (V): G-uidenkompagnie Nr. 4 vom 8. bis 19. Juli.

48. KavalleriewiederhoJungskurs (VI) : Guidenkompagnie Nr. 10 vom 8. bis 19. Juli.

49. Kavalleriewiederholungskurs (VII): Dragonerregirnent Nr. 4, Schwadron Nr. 10 ] ,, ,, 11 > vom 26. August bis .6 September.

,, 12 J 50. Sanitätswiederholungskurs: Vorkurs zur Brigadeübung; Ambulance Nr. 11 und ein Theil des Sanitätspersonals der Infanteriebrigade Nr. V, sowie des Schüzenbataillons Nr. 3, vom 4. bis 14. September.

51. Infanteriewiederholungskurs CI): Brigadeübung; Infanteriebrigade Nr. V.

Brigadestab vom 3. bis 21. September.

Schüzenbataillon Nr. 3 vom 4. bis 21. September.

Regiment Nr. 9 Stab Truppen : Füsilierbataillon Nr. 25

» ll Regiment N, 10 * " vom 4. bis 21. Sept.

Stab Truppen : Füsilierbataillon Nr. 28 ,, 29 * 30 Ambulance Nr. 11 vom 14. bis 21. September.

52. Kavalleriewiederholungskurs (VIII): Vorübung zum Divisionszusammenzug.

Dragouerregiment Nr. 2, Schwadron Nr. 4 j vQm ^Q ^ f>

·n

" R l 14 - September, r>

"J

53. Kavalleriewiederholungskurs (IX) (vom 16. September hinweg in Verbindung mit Infanteriebrigade Nr. V der III. Division).

Guidenkompagnie Nr. 3 Ì Dragonerregiment Nr. 3, Schwadron Nr. 7 l vom 10. bis ,, 8 | 21. September.

9 l

433

54. Kavalleriewiederholungskurs (X) : Dragonerregiment Nr. 5, Schwadron Nr. 13, vom 16. bis 27. September.

55. Infanteriewiederholungskurs (u) : Brigadeübung ; Infanteriebrigade Nr. VI.

Brigadestab vom 22. September bis 10. Oktober.

Regiment Nr. 11 Tappen : Füsilierbatai.lon N, 31 f>

TM % gg^Jar

" 33 n °°

56. Kavalleriewiederholungskurs (XI) : Nachdienstpflichtige der Schwadronen Nr. l bis 14 und der Guidenkompagnien Nr. l, 2, 3, 4, 9 und 10, vom 30. September bis 11. Oktober.

57. Infanterieofßzierbildungsschule des III. Divisionskreises vom 17. Oktober bis 29. November.

58. Infanteriewiederholungskurs (III) : Kurs für Nachdienstpflichtige des III. Divisionskreises, vom 28. Oktober bis 14. November.

W a f f e n p l a z Bière.

59. Artillerierekrutenschule (I) : Rekruten der Batterien Nr. 9 bis 12 der II. Brigade und der Parkkolonnen Nr. l bis 4 der I. und II. Brigade, nebst allen Schlosserrekruten für Batterien der I. und II. Brigade, vom 10. Mai bis 5. Juli. · 60. Artillerierekrutenschule (II) : Rekruten der Batterien Nr. l bis 6 der I. Brigade, der Batterien Nr. 7 und 8 der II. Brigade, nebst allen Hufschmiedrekruten für Batterien, Parkkolonnen und Armeetrain der I. und II. Division, vom 6. Juli bis 31. August.

61. Artilleriewiederholungskurs (I) : Vorübung zum Divisionszusammenzug.

II. Brigade.

I. Regiment j f" Batterie } goTM " IL

Nr fl

' J ] 9 vom 2. bis 14. Sept.

" l 8°m l l WJ 62. Artillerierekrutensohule (III): Rekruten für den Armeetrain (Trainbataillone und Linientrain der Truppeneiuheilen) der I.

und II. Division vom 20. September bis 2. November.

434

W a f f e n p l a z Brieg.

63. Infanteriewiederholungskurs : Füsilierbataillon Nr. 88 vom 3. bitr, 20. Mai.

W a f f e n p l a z B r ü g g.

64. Genierekrutenschule (I) : Pontonnierrekruten des I. und II. Divisionskreises.

Cadres vom 25. März bis 23. Mai.

Rekruten vom 2. April bis 23. Mai.

65. Genierekrutenschule (II) : Pionnierrekruten sämmtlicher Divisionskreise.

Cadres vom 3. April bis 1. Juni.

Rekruten vom 11. April bis 1. Juni.

66. Geniewiederholungskurs (I) : Bataillon Nr. III, Pontonnierkompagnie, vom 4. bis 21. Juni.

67. Geniewiederholungskurs (II) : Bataillon Nr. VI, Pontonnierkompagnie, vom 17. Juli bis 3. August.

68. Geniewiederholungskurs (III): Bataillon Nr. VIII, Pontonnierkompagnie, vom 17. Juli bis 3. August.

69. Genierekrutenschule (III") : Pontonnierrekruten des III., IV., V., VI., VII. und VIII. Divisionskreises.

Cadres vom 4. August bis 2. Oktober.

Rekruten vom 12. August bis 2. Oktober.

W a f f e u p l a z Bulle.

70. Infanteriewiederholungskurs: Vorübung zum Divisionszusammenzug; Schüzenbataillon Nr. 2 vom 4. bis 14. September.

W a f f e n p l a z C h u r.

71. Infanteriewiederholungskurs (I): Füsilierbataillon Nr. 90 vom 3. bis 20. Mai.

72. Infanteriewiederholungskurs (II) : Füsilierbataillon Nr. 91 vom 21. Mai bis 7. Juni.

435 73. Infanterierekrutenschule : Die Infanterierekruten, die Trompeterund Tambourrekruten des Kantons Graubünden und die deutsch sprechenden Rekruten des Kantons Wallis (VIII).

Cadres vom 10. Juni bis 1. August.

Rekruten vom 18. Juni bis 1. August.

74. Infanteriewiederholungskurs (III) : Füsilierbataillon Nr. 92 vom i. bis 18. August.

75. Infanteriewiederholungskurs (IV) : Kurs für deutsch sprechende Nachdienstpflichtige des VIII. Divisionskreises vom 14. bis 31. Oktober.

Waffenplaz

Colombier.

76. Infanterierekrutenschule (I): Die Hälfte der Infanterierekruten und die Hälfte der Trompeter-, sowie sämmtliehe Tambourrekruten des H. Divisionskreises.

Cadres vom 28. März bis 19. Mai.

Rekruten vom 5. April bis 19. Mai.

77. Infanterierekrutenschule (II) : Die Hälfte der Infanterierekruten und der Trompeterrekruten des II. Divisionskreises.

Cadres vom 31. Mai bis 22. Juli.

Rekruten vom 8. Juni bis 22. Juli.

78. Infanleriewioderholungskurs (I): Vorübung zum Divisionszusammenzug; Füsilierbataillon Nr. 21 vom 4. bis 14. September.

79. Kavalleriewiederholungskurs : Vorübung zum Di visionszusammen· zug; Guidenkompagnie Nr. 2 vom 10. bis 14. September.

80. Infanterieoffizierbildungsschule des II. Divisionskreises vom 1. Oktober bis 18. November.

81. Infanteriewiederholungskurs (II): Kurs für Nachdienstpflichtige des II. Divisionskreises vom l4. bis 31. Oktober.

Waffenplaz Frauenfeld.

82. Artillerierekrutenschule (I) : Rekruten der Batterie Nr. 22 der IV. Brigade, Nr. 45, 46 und 48 der Vili. Brigade, Nr. 38 und 39 der VII. Brigade, sowie der Parkkolonnen Nr. 11 bis 16 der VI., VII. ,und VIII. Brigade, nebst allen Schlosserrokruten zu Batterien der VI., VII. und VIII. Brigade, vom 25. April bis 20. Juni.

436

83. Artillerierekrutenschule (II): Rekruten der Batterien Nr. 33 bis 36 der VI. Brigade, Nr. 37 und 47 der VII. und VIII. Brigade, der Batterien Nr. 40 bis 44 der VII. und VIII. Brigade, nebst allen Hufschmiedrekruten der VI, VII. und VIII. Brigade, vom 21. Juni bis 16. August.

84. Artilleriewiederholungskurs (I) : VIII. Brigade, f 8cm Batterie Nr. 43 l I. Regiment \ 8om ,, ,, 44 J

vom 17. August bis 5. September.

85. Arfcilleriewiederholungskurs (II): VI. Brigade f 10- Batterie Nr. 33 l yom II. Regiment | 10om ,, ,, 34 J

^ ?

86. Artilleriewiederholungskurs (IH): VI. Brigade, f 8om Batterie Nr. 35 \ vom 25. September m. Regiment \ 8<=m ,, ,, 36 J bis 14. Oktober.

87. Artillerierekrutenschule (III) : Rekruten für den Armeetrain (Trainbataillone und Linientrain) der VII. und VIII. Division, nebst allen Hufschmiedrekruten für die Trainbataillone Nr. VI, VII und VIII, vom 11. Oktober bis 23. November.

Waffenplaz Freiburg.

88. Infanteriewiederholungskurs (I): Vorübung zum Divisionszusammenzug; Füsilierbataillon Nr. 13 vom 4. bis 14. September.

89. Infanteriewiederholungskurs (H): Vorübung zum Divisionszusammenzug; Füsilierbataillon Nr. 14 vom 4. bis 14. September.

90. Sanitätswiederholungskurs: Vorübung zum Divisionszusammenzug ; Ambulance Nr, 6 ·n

-n & '

,, ,, 9 und ein T heil des Sanitätspersonals der Truppeneinheiten der II. Armeedivision

vom 4. bis 14. Sept.

91. Wiederholungskurs für Verwaltungstruppen: Vorübung zum Divisionszusammenzug; Verwaltungskompagnie Nr. 2 vom 4. bis 14. September.

92. Artilleriewiederholungskurs (I): Vorübung zum Divisionszusammenzug; Divisionspark H, Parkkolonne Nr. 3 Ì vom 4. bis ,, 4 | 14. Sept.

437

93. Artilleriewiederholungskurs (II): Vorübung zum Divisionszusammenzug; Trainbataillon Nr. II vom 6. bis 14. September.

(Liiiientrain der taktischen Einheiten und Stäbe der II. Division mit den Vorübungen ihrer Korps.)

W a f f e n p l a z St. G a l l e n .

94. Sanitätsrekrutenschule (I) : Die Hälfte der Rekruten des Vin.Divisionskreises (ohne die französisch- und italienisch Sprechenden) und deutsch Sprechende des II. Kreises vom 14. Mai bis 19. Juni.

95. Sanitätsreknitenschule (II): Die Hälfte der Rekruten des VII. Divisionskreises vom 9. Juli bis 14. August.

96. Infanterierekrutenschule : Ein Drittheil der Infanterierekruten und die Hälfte der Trompeterrekruten des Vu. Divisionskreises.

Cadres vom 9. August bis 30. September.

Rekruten vom 17. August bis 30. September.

97. Infanterieofflzierbildungsschule des VII. Divisionskreises vom 23. Oktober bis 5. Dezember.

98. Sanitätsrekrutenschule (III) : Die Hälfte der Rekruten des V. Divisionskreises vom 13. September bis 19. Oktober.

W a f f e n p l a z Genf.

99. Infanterierekrutenschule (I) : Ein Drittheil der Infanterierekruten und sämmtliche Trompeter- und Tambourrekruten des I. Divisionskreises.

Cadres vom 28. März bis 19. Mai.

Rekruten vom 5. April bis 19. Mai.

100. Unteroffizierschule (III) für Verwaltungstruppen : Eine Anzahl Unteroffiziere und Soldaten der I. und II. Division vom 29. Mai bis 20. Juni.

101. Infanterierekrutenschule (II) : Ein Drittheil der Infanterierekruten des I. Divisionskreises.

Cadres vom 31. Mai bis 22. Juli.

Rekruten vom 8. Juni bis 22. Juli.

102. Kavalleriewiederholungskurs : Gruidenkompagnie Nr. l vom 24. Juni bis 5. Juli.

438

103. Infanterierekrutenschule (III) : Ein Drittheil der Infanterierekruten des I. Divisionskreises.

Cadres vom 29. Juli bis 19. September..

Rekruten vom 6. August bis 19. September.

104.

Sanitätsrekrutenschule: Die Hälfte der Rekruten des I.Divisionskreises und französisch Sprechende des VIII. Kreises vom 6. September bis 12. Oktober.

105.

Sanitätsunteroffizierschule: Für französisch sprechende Unteroffiziere vom 20. September bis 12. Oktober.

106.

Infanterieoffizierbildungsscbule des I. Divisionskreises vom 1. Oktober bis 13. November.

Waffenplaz

107.

Infanteriewiederholungskurs : Vorübung zum Divisionszusammenzug. Füsilierbataillon Nr. 15 vom 4. bis 14. September.

Waffenplaz

108.

109.

Infanterierekruterischule (I): rekruten und die Hälfte der sionskreises.

H e r i s au .

Ein Dritttheil der InfanterieTambourrekruten des Vu. Divi27. Mai.

bis 27. Mai.

Infanterierekrutenschule (H) : Ein Dritttheil der Infanterierekruten und die Hälfte der Trompeter- und der Tambourrekruten des VII. Divisionskreises.

Cadres vom 7. Juni bis 29. Juli.

Rekruten vom 15. Juni bis 29. Juli.

·'· ·

"

W a f f e n p l a z Ins.

Infanteriewiederhölungskurs: Vorübung zum Divisionszusammenzug. Füsilierbataillon Nr. 24 vom 4. bis 14. September.

, ' <t v

111.

Hauterive.

>

W a ff e n p l et z L'a u s a n ri e.

Vorkurs für Sanitätsrekruten (I) : Rekruten des H. Divisionskreises, ohne die deutsch Sprechenden, vom 5. bis 17. Mai.

439 112.

113.

114

Sanitätsrekrutenschule (I): Die Hälfte der Rekruten des H. Divisionskreises, ohne die deutsch Sprechenden, vom 17. Mai bis 22. Juni.

Vorkurs für Sanitätsrekruten (II) : Rekruten des L Divisionskreises und französisch Sprechende des VIII. Kreises vom 25. August bis 6. September.

Sanitätsrekrutenschule (II): Die Hälfte der Rekruten des I. Divisionskreises und französisch Sprechende des VIII. Kreises vom 6. September bis 12. Oktober.

W a f f e n p l a z Liestal.

115.

Infanterierekrutenschule (I) : Ein Dritttheil der Infanterierekruten und die Hälfte der Trompeterrekruten des V. Divisionskreises.

Cadres vom 14. März bis 5. Mai.

Rekruten vom 22. März bis 5. Mai.

116.

Geniewiederholungskurs (I) : Bataillon Nr. VI, Sappeurkompagnie, vom 8. bis 25. Mai.

117. Geniewiederholungskurs (II): Sämmtliche Infanteriepionniere der VI. Armeedivision -vom 8. bis 25. Mai.

118.

Genierekrutenschule (I): Sappeurrekruten der Divisionskreise I bis IV und Rekruten der Rekrutirungskreise 4 und 5 der VIII. Division (Wallis).

Cadres vom 27. Mai bis 25. Juli.

Rekruten vom 4. Juni bis 25. Juli.

119.

Genierekrutenschule (II): Sappeurrekruten der Divisionskreise V bis VII!, mit Ausnahme der Rekruten der Rekrutirungskreise 4 und 5 der VIEL Division (Wallis).

Cadres vom 17. Juli bis 14. September.

Rekruten vom 25. Juli bis 14. September.

Geniewiederholungskurs (III) : Bataillon Nr. III, Sappeurkompagnie, vom 17. September bis 4. Oktober.

120.

121.

Waffenplaz Luzern.

Infanterierekrutenschule (1) : Die Hälfte der Infanterierekruten und ein Dritttheil der Tambourrekruten des IV. Divisionskreises.

Cadres vom 11. März bis 2. Mai.

Rekruten vom 19. März bis 2. Mai.

440

122.

Kavallerieremontenkurs (IV) für Rekruten- und Ersazpferde vom 6. Mai bis 13. August.

123.

Infanterierekrutenschule (II): Die Hälfte der Infanterierekruten und die Hälfte der Trompeterrekruten, sowie ein Dritttheil der Tambourrekruten.

Cadres vom 13. Mai bis 4. Juli.

Rekruten vom 21. Mai bis 4. Juli.

124. Vorkurs für Sanitätsrekruten: Rekruten des IV. Divisionskreises vom 30. Juni bis 12. Juli.

125.

Infanterierekrutenschule (III): Die Hälfte der Trompeterrekruten und ein Dritttheil der Tambourrekruten des IV. Divisionskreises ; die Lehrerrekruten sämmtlicher Divisionskreise mit Ausnahme der italienisch sprechenden Rekruten.

Cadres vom 15. Juli bis 5. September.

Rekruten vom 23. Juli bis 5. September.

126.

Sanitätsrekrutenschule: Die Hälfte der Rekruten des IV. Divisiönskreises vom 12. Juli bis 17. August.

127.

Kavallerierekrutenschule: Rekruten sämmtlicher Guidenkompagnien.

Cadres vom 12. August bis .16. Oktober.

Rekruten vom 14. August bis 16. Oktober.

128.

Infanterieoffizierbildungsschule des IV. Divisionskreises vom 4. Oktober bis 16. November.

Waffenplaz Lnziensteig.

129.

Infanteriewiederholungskurs (I) : Füsilierbataillon Nr. 85 vom 15. Juli bis 1. August.

130.

Geniewiederholungskurs: Pionnière der Infanterieregimenter Nr. 29, 30 und 31 vom 1. bis 17. August.

131. Infanteriewiederholungskurs (II): Schüzenbataillon Nr. 8 vom 11. bis 28. September.

Waffenplaz Mendrisio.

132.

Sanitätsrekrutenschule: Rekruten des Kantons Tessin und italienisch Sprechende von Graubünden (VHI. Divisionskreis) vom 29. Oktober bis 4. Dezember.

441

Waffenplaz Murten.

133. Infanteriewiederholungskurs (I) : Vorübung zum Divisionszusammenzug. Füsilierbataillon Nr. 22 vom 4. bis 14. September.

134. Infanteriewiederholungskurs (II): Vorübung zum Divisionszusammenzug. Füsilierbataillon Nr. 23 vom 4. bis 14. September.

Waffenplaz Neuenburg.

135. Infanteriewiederholungskurs (I) : Vorübung zusammenzug. Füsilierbataillon Nr. 19 vom tember.

136. Infanteriewiederholungskurs (II) : Vorübung zusammenzug. Füsilierbataillon Nr. 20 vom tember.

zum Divisions4. bis 14. Sepzum Divisions4. bis 14. Sep-

Waffenplaz Payerne.

137. Infanterie Wiederholungskurs (I) : Vorübung zusammenzug. Füsilier bataillon Nr. 16 vom tember.

138. Infanteriewiederholungskurs (II): Vorübung zusammeuzug. Füsilierbataillon Nr. 17 vorn tember.

zum Divisions4. bis 14. Sepzum Divisions4. bis 14. Sep-

W a f f e n p l a z S am a d e n .

139. Infanteriewiederholungskurs : Füsilierbataillon Nr. 93 vom 10. bis 27. Juni.

W a f f e n p l a z Sitten.

140. Infanteriewiederholungskurs : Füsilierbataillon Nr. 89 vom 21. Mai bis 7. Juni.

Waffenplaz Solothurn.

141. Sanitätsrekrutenschule (I) : IMe Hälfte der Rekruten desii. Uivisionskreises, ohne die deutsch sprechenden, vom 17. Mai bis 22. Juni.

442 142.

Sanitätsoffizierbildungsschule (I) : Französisch sprechende Aerate und Apotheker vom 24. Mai bis 22. Juni.

143.

Sanitätsrekrutenschule (II) : Die Hälfte der Rekruten des IV. Divisionskreises vom 12. Juli bis 17. August.

144.

Sanitätsunteroffizierschule: Deutsch sprechende Unteroffiziere vom 26. Juli bis 17. August.

145.

Vorkurs für Sanitätsrekruten: Rekruten des V. Divisionskreises vom 1. bis 13. September.

146.

Sanitätsrekrutenschule (III): Die Hälfte der Rekruten des V. Divisionskreises vom 13. September bis 19. Oktober.

147.

Sanilätsoffizierbildungsschule (II): Deutsch sprechende Aerate und Apotheker vom 20. September bis 19. Oktober.

W a f f e n p l a z Thun.

148.

149.

150.

Instruktorenschule der Verwaltungstruppen vom 9. bis 25. Januar.

Offizierbildungsschule (I) für Verwaltungstruppen vom 25. Januar bis 2. März.

Offizierbildungsschule (II) für Verwaltungstruppen vom 4. März bis 9. April.

151.

Centralschule (II): Eine Anzahl Hauptleute der Infanterie vom 6. März bis 18. April.

152. Artillerieunteroffizierschule (I) : Unteroffiziere der gesammten Feldartillerie (Batterien und Parkkolonnen aller Diviv. 12. März sionen) .

.

. . .

bis Unteroffiziere der Feuerwerkerkompagnien 17. April.

Unteroffiziere des Armeetrains (Trainbattaillone und Linientrain)

153.

154.

Unteroffizierschule (I) für Verwaltungstruppen: Eine Anzahl Unteroffiziere und Soldaten aller Waffen der III. bis VIII. Division vom 11. April bis 3. Mai.

Artillerieunteroffizierschule (II): Unteroffiziere der Positionsartillerie vom 12. April bis 18. Mai.

155. Artillerierekrutenschule (I): Rekruten der Feuerwerkerkompagnien vom 23. April bis 5. Juni.

443

156.

Artillerierekrutenschule (H): Rekruten der Batterien Nr. 13 bis 18 der III. Brigade, Nr. 19 bis 21 der IV. Brigade, Nr. 27 bis 30 der V. Brigade, nebst allen Hufschmiedrekruten für Batterien und Parkkolonnen der HI., IV. und V. Brigade vom 23. April bis 18. Juni.

157. Unteroffizierschule (II) für Verwaltungstruppen: Eine Anzahl Unteroffiziere und Soldaten aller Waffen der III. bis VIII. Division vom 5. bis 27. Mai.

158.

Artillerierekrutenschule (III): Rekruten der Gebirgsbatterien, nebst allen Schlosserrekruten der Gebirgsbatterien, vom 25. Mai bis 20. Juli.

159.

Artillerierekrutenschule (IV): Rekruten deutscher und französischer Zunge der Positionsartillerie, nebst allen Schlosserrekruten der Positionskompagnien, vom 25. Mai bis 20. Juli.

160.

Geniewiederholungskurs (I) : Bataillon Nr. III, Pionnierkompagnie, vom 12. bis 29. Juni.

161.

Geniewiederholungskurs (II): Bataillon Nr. VI, Pionnierkompagnie, vom 12. bis 29. Juni.

162. Geniewiederholungskurs (III): Bataillon Nr. VIII, Pionnierkompagnie, vom 12. bis 29. Juni.

163.

Artilleriewiederholungskurs (I) : Trainbataillon Nr. III, 1. Abtheilung, vom 15. bis 30. Juni.

164.

Artillerierekrutenschule (V) : Rekruten der Batterien Nr. 23 und 24 der IV. Brigade, Nr. 25 und 26 der V. Brigade, Nr. 31 und 32 der VI. Brigade und der Parkkolonnen 5--10 der III., IV. und V. Brigade, nebst allen Schlosserrekruten zu Batterien der III., IV. und V. Brigade, vom 18. Juni bis 13. August.

165.

Artilleriewiederholungskurs (II) : Linientrain der Truppeneinheiten und Stäbe der VIII. Division vom 28. Juni bis 13. Juli.

166.

Wiederholungskurs (I) für Verwaltungstruppen : Eine Anzahl Regimentsquartiermeister vom 28. Juni bis 27. Juli.

167. Artilleriewiederholungskurs (III) : Feuerwerkerkompagnie Nr. l vom 13. bis 30. Juli.

168.

Rekrutenschule für Verwaltungstruppen : Rekruten sämmtlicher Verwaltungskompagnien vom 20. Juli bis 4. September.

ßundesblatt. 30. Jahrg. Bd. 1.

34

444

169.

Artilleriestabsoffizierskurs: Für Feld- und Positionsartillerie vom 22. Juli bis 10. August.

170.

Artilleriewiederholungskurs (IV): Vili. Brigade, f 8om Batterie Nr. 45 l vom 27. Juli II. Regiment \ 8cm ,, ,, 46 J bis 15. August.

171. Artilleriewiederholungskurs (V): HI. Brigade, f 10cm Batterie Nr. 13 l vom 13. August I. Regiment \ 10om ,, ,, 14 J bis 1. Septbr.

172.

Artilleriewiederholungskurs (VI) : IH. Brigade, f 8cm Batterie Nr. 15 Ì vom 13. August II. Regiment \ 8cm ,, ,, 16 /bis 1. September.

173.

Artilleriewiederholungskurs (VII): Divisionspark III, Parkkolonne Nr. 5 Ì vom 16. August ,, ,, 6 J bis 2. September.

174.

Artillerieoffizierbildungsschule (1. Abtheilung): Für alle Artilleriegattungen und für den Armeetrain vom 27. August bis 9. Oktober.

175. Artilleriewiederholungskurs (Vili): Vorübung zum Divisionszusammenzug.

II. Brigade, / 8cm Batterie Nr. 11 l ^ m 0 , . , . Q , TTT · j. s\ 8 o cm p IH. TI Regiment ,, ,, -in 12 J> vom2. bis!4.bept.

176. Artilleriewiederholungskurs (IX), vom 16. September hinweg in Verbindung mit Infanteriebrigade Nr. 5 : Batterie Nr om L m Regiment p'Ìgade\ i\ 8 ^:: EI.

,, ,,' " lo lJ vom2.bis21.Sept.

177. Wiederholungskurs (I) für Verwaltungstruppen : Verwaltungskompagnie Nr. 3 vom 4. bis 21. September.

178.

Artilleriewiederholungskurs (X) : Trainbataillon Nr. Ut, 2. Abtheiluiig, vom 6. bis 21. September.

179.

Offizierschule für Verwaltungstruppen : Eine Anzahl Verwaltungsoffiziere vom 20. September bis 2. November.

180.

Offizierbildungsschule für Veterinäre vom 10. September bis 9. Oktober.

445

181.

Artilleriewiederholungskurs (XI): Abtheilung Nr. II, Positionskompagnie Nr. 2 Ì vom 13. bis ,, 3/ 30. Sept.

182.

Wiederholungskurs (II) für Verwaltungstruppen : Verwaltungskompagnie Nr. 8 vom 22. September bis 9. Oktober.

183.

Sanitätswiederholungskurs : Vorkurs zur Brigadeübung. Ambulance Nr. 13 und ein Theil des Sanitätspersonals der Infanteriebrigade Nr. VI vom 23. September bis 3. Oktober.

184.

Artilleriewiederholungskurs (Xu): Trainbataillon Nr. VIH, 2. Abtheilung, vom 23. September bis 8. Oktober.

Waffenplaz Thun und Umgebung.

185.

Infanteriewiederholungskurs : Brigadeübung.

Regiment Nr. 12: Stab Truppen : Füsilierbataillon Nr. 34 vom 23. September bis 10. Oktober.

-S

-n

Ambulance Nr. 13 vom 3. bis 10. Oktober.

186.

Artilleriewiederholungskurs (XIII) : VI. Brigade, ( 8esa Batterie Nr. 31 Ì vom 23. Septbr.'

I. Regiment \ 8««> ,, ,, 32 / bis 12. Oktober.

187.

Artilleriewiederholungskurs (XIV): gcm Grebirgsbatterie Nr. 61 Ì vom 23. September bis 8<TM ,, ,, 62 f 12. Oktober.

188.

Veterinärwiederholungskurs: Eine Anzahl Veterinäroffiziere vom 24. September bis 9. Oktober.

189.

Centralschule (III), III. Abtheilung: Eine Anzahl Majore der Schüzen- und Füsilierbataillone vom 26. September bis 11. Oktober.

190.

Spezialkurs für Schlosser und Wagner der Genietruppen vom 7. bis 24. Oktober.

191.

Artilleriewiederholungskurs (XV): Abtheilung HI, Positionskompagnie Nr. 41 vom 11. bis ,, _ 7 f 28. Oktober.

446

192.

Artillerierekrutenschule (VI) : Rekruten des Armeetrains (Trainbataillone und Linientrain) des III. und IV. Kreises, nebst allen Hufschmiedrekruten für die Train bataillone Nr. III, IV und V, vom 11. Oktober bis 23. November.

Waffenplaz

193.

Wallenstadt.

Schießschule (I) für Offiziere und Unteroffiziere: Eine Anzahl Offiziere der Infanterie vom 2. April bis 1. Mai.

Eine Anzahl Unteroffiziere der Infanterie vom 16. April bis 15. Mai.

194. Schießschule (ÏÏ) für Offiziere: Eine Anzahl Offiziere deiInfanterie vom 18. Mai bis 16. Juni.

195.

Schießschule (ffl) für Offiziere: Eine Anzahl Offiziere der Infanterie vom 19. Juni bis 18. Juli.

196.

Schießschule (IV) für Offiziere und Unteroffiziere : Eine Anzahl Offiziere der Infanterie vom 2. bis 31. August.

Eine Anzahl Unteroffiziere der Infanterie vom 16. August bis 14. September.

197.

Schießschule (V) für Unteroffiziere: Eine Anzahl Unteroffiziere der Infanterie vom 17. September bis 16. Oktober.

Waffenplaz

Winterthur.

198.

Kavallerieremontenkurs (H) für Rekruten- und Ersazpferde vom 26. Dezember bis 14. April.

199.

Kavallerierekrutenschule: Rekruten der Schwadronen Nr. 16 bis 22 und der Schwadron Nr. 24, vom 15. April bis 17. Juni.

200. Kavallerieremontenkurs (VI): Pferde der vor 1875 eingetheilten Mannschaft der Schwadronen Nr. 15 bis 24 und der Guidenkompagnien Nr. 6--8 und Nr 12, vom 25. Juni bis 16. Juli.

201.

Kavalleriewiederholungskurs (I): Dragonerregiment Schwadron Nr. 19 Ì ,, ,, 20 > vom 22. Juli bis 2. August.

n 21 j

Nr. 7,

447

202. Kavalleriewiederholungskurs (II) : Guidenkompagnie Nr. 6 ,, 7 j Graubünden, ,, ,, 8 < Uri, Schwyz und Glarus ·n -n,12 203. Infanteriewiederholungskurs : Stab Truppen: Füsilierbataillon Nr. 61 ,, 62 ,, 63

vom 3. bis 14. August.

vom 11. bis 28. Sept.

204. Kavalleriewiederholungskurs (III): Dragonerregiment Nr. 8, Schwadron Nr. 24, vom 17. bis 28. September.

205. Wiederholungskurs für Verwaltungstruppen: Verwaltungskompagnie Nr. 6 vom 19. August bis 5. September.

206. Artilleriewiederholungskurs: Trainbataillon Nr. VI, 2. Abtheilung, vom 21. August bis 5. September.

Waffenplaz

Zofingen.

207. Büchsenmacherrekrutenschule : Büchsenmacherrekruten sämmtlicher Divisionskreise vom 13. August bis 28. September.

208. Büchsenmacher der Geniebataillone Nr. 3, 6 und 8 vom 11. bis 28. September.

Waffenplaz Zürich.

209. Vorkurs für Sanitiitsrekruten (I): Rekruten des IQ. und VI. Divisionskreises vom 11. bis 23. März.

210.

Infanterierekrutenschule (I): Ein Drittheil der Infanterierekrulen, der Trompeter- und der Tambourrekruten des VI. Divisionskreises.

Cadres vom 15. März bis 6. Mai.

Rekruten vom 23. März bis 6. Mai.

211.

Sanitätsrekrutenschule (I): Rekruten des III. und IV. Divisionskreises vom 22. März bis 27. April.

448

212. Sanitätsoffizierbildungsschule : Deutsch sprechende Aerzte und Apotheker vom 29. März bis 27. April.213.

Sanitätswiederholungskurs : Operationskurs für ältere Aerzte vom 31. März bis 14. April.

214. Vorkurs für Sanitätsrekruten (H): Rekruten des VIII. Divisionskreises (ohne die französisch oder italienisch Sprechenden) und deutsch Sprechende des II. Divisionskreises vom 2. bis 14. Mai.

215. Infanterierekrutenschule\ (II): Ein Drittheil der Infanterierekruten , der Trompeter- und der Tambourrekruten des VT. Divisionskreises.

Cadres vom 2. Mai bis 23. Juni.

Rekruten vom 10. Mai bis 23. Juni.

216.

Sanitätsrekrutenschule (II): Die Hälfte der Rekruten des VUL Divisionskreises (ohne die französisch und italienisch Sprechenden) und deutsch Sprechende des II. Divisisionskreises vom 14. Mai bis 19. Juni.

217.

Centralschule (DI), L Abtheilung: Eine Anzahl Majore der Schüzen- und Füsilierbataillone vom 23. Mai bis 7. Juni.

218.

Sanitätsunteroffiziersctiule : Deutsch sprechende Unteroffiziere vom 28. Mai bis 19. Juni.

219.

Artilleriewiederholungskurs (I) : Trainbataillon Nr. VIII, I. Abtheilung, vom 6. bis 21. Juni.

220. Artilleriewiederholungskurs (II): Divisionspark VIII, Parkkolonne Nr. 15 1 ,, ,, 16 }

vom 19. Juni bis 6. Juli.

221. Infanterierekrutenschule (IH): Ein Drittheil der Infanterierekruten, der Trompeter- und Tambourrekruten des VI. Divisionskreises.

Cadres vom 20. Juni bis 11. August.

Rekruten vom 28. Juni bis 11. August.

222. Centralschule (HI), H. Abtheilung:. Eine Anzahl Majore der Schüzen- und Füsilierbataillone vom 26. Juni bis 11. Juli.

223. Vorkurs für Sanitätsrekruten (III): Rekruten des VII. Divisionskreises vom 27. Juni bis 9. Juli.

449 224. Artilleriewiederholungskurs (IH): Divisionspark VI, Parkkolonne Nr. 11 l vom 5* ,. ftn T ,.

·n n i£ ) 225. Sanitätsrekrutenschule (Hl): Die Hälfte der Rekruten des VII. Divisionskreises vom 9. Juli bis 14. August.

226. Artilleriewiederholungskurs (IV) : Trainbataillon Nr. VI, I. Abtheilung, vom 22. Juli bis 6. August.

227. Artilleriewiederholungskurs (V) : Linientrain der taktischen Einheiten und Stäbe der VI. Division vom 6. bis 21. August.

228. Infanteriewiederholungskurs (I) : Regiment Nr. 22 Stab Truppen: Füsilierbataillon Nr. 64 ,, 65 ·n

n

19. August bis 5. Sept.

66

Schüzenbataillon ,.

229. Kavalleriewiederholungskurs (I), in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 22: Dragonerregiment Nr. 6, Schwadron Nr. 16, vom 25. August bis 5. September.

230. Infanteriewiederholungskurs (H), in Verbindung mit Schwadron Nr. 17: Regiment Nr. 23 Stab Truppen : Füsilierbataillon Nr. 67 vom 11. bis 28. Sept.

« 68 69 231.

Kavalleriewiederholungskurs (II), in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 23: Dragonerregiment Nr. 6, Schwadron Nr. 17, vom 17. bis 28. September.

232.

Infanteriewiederholungskurs (IH), in Verbindung mit der Schwadron Nr. 18: Regiment Nr. 24 Stab vom 30. September Truppen : Füsilierbataillon Nr. 70 bis 17. Oktober.

450 234. Artilleriewiederholungskurs (VI): VIH. Brigade, f 8om Batterie Nr. 47 l vom 14. Oktober ILE. Regiment \ 8cm ,, fl 48 J bis 2. November.

235. Infanterieoffizierbildungsschule des VI. Divisionskreises vom 16. Oktober bis 28. November.

236. Artillerieoffizierbilduugsschule, II. Abtheilung : Für Feldartillerie und Positionsartillerie vom 16. Oktober bis 19. Dezember.

Für Feuerwerker und Armeetrain vom 16. Oktober bis 28. November.

Für zu Lieutenants in der Landwehr zu befördernde Unteroffiziere aller Artilleriegattungen vom 13. November bis 19. Dezember.

237. Genieoffizierbildungsschule vom 16. Oktober bis 19. Dezember.

238. Infanteriewiederholungskurs (IV) : Kurs für Nachdienstpflichtige des VI. Divisionskreises vom 28. Oktober bis 14. November.

239.

Artilleriewiederholungskurs (VII) : Ein Détachement der 2. Abtheilung des Trainbataillons Nr. VI und des Linientrains der VI. Division vom 1. bis 16. November.

240. Artilleriewiederholungkurs (VIII) : Ein Détachement der 2. Abtheilung des Trainbataillons Nr. VHI und des Linientrains, der VIII. Division vom 15. bis 30. November.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Botschaft des Bundesrathes an die hohe Bundesversammlung, betreffend Berichtigung, Vervollständigung und Versicherung der eidg. Triangulation im eidgenössischen Forstgebiet. (Vom 15. März 1878.)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1878

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

14

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

30.03.1878

Date Data Seite

399-450

Page Pagina Ref. No

10 009 906

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.