23

# S T #

Aus den Verhandlungen des Bundesrates.

(Vom 22. April 1947.)

Dem Kanton Aargau werden Bundesbeiträge bewilligt: a. für die Korrektion des Möhlinbaches im Dorf e Möhlin, Gemeinde Möhlin; b. für die Korrektion des Achenbergbaches, Gemeinde Klingnau.

(Vom 24. April 1947.)

Laut einer Mitteilung der Gesandtschaft von Norwegen ist Herr Henri de Blonay als Honorarkonsul dieses Landes in Genf zurückgetreten. Mit der provisorischen Leitung des Konsulats in Genf ist Herr Philippe Freymond, Honorarkonsul in Lausanne, betraut worden.

(Vom 25. April 1947.)

Laut einer Mitteilung der schweizerischen Gesandtschaft in Paris hat die französische Regierung dem zum schweizerischen Konsul in Toulouse ernannten Herrn Emile Collet das Exequatur erteilt.

(Vom 29. April 1947.)

Es werden gewählt: Als I. Sektionschef bei der Telegraphen- und Telephonabteilung der Generaldirektion PTT: Herr Hans Haldi, von Saanen, bisher II. Sektionschef; als II. Adjunkt bei der Polizeiabteilung des eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements: HH. Theodor Brunnschweiler, Fürsprecher, von Hauptwil (Thurgau); Dr. jur. Felix Simmen, von Basel-Stadt; Charles Heubi, Fürsprecher, von Treiten (Bern); Henri Tzaut, von Bottens (Waadt), alle bisher juristische Beamte I. Kl.

7301

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des Bundesrates.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1947

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

17

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

01.05.1947

Date Data Seite

23-23

Page Pagina Ref. No

10 035 854

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.