873

# S T #

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen.

Das finanzielle Gleichgewicht der Alters- und Hinterlassenenversicherung.

Unter diesem Titel veröffentlicht das Bundesamt für Sozialversicherung seinen Bericht über die finanziellen Auswirkungen des Bundesgesetzes vom 20. Dezember 1946. Aus drucktechnischen Gründen konnte diese Abhandlung, welche das Datum vom 7. Juni 1947 trägt, erst zu Beginn dieses Jahres erscheinen. In diesem Bericht wird versucht, auch dem Nichtmathematiker die finanziellen Zusammenhänge der AHV klar zu machen.

In der historischen Einleitung werden u. a. die Gründe dargelegt, welche zur Abänderung der Zahlen betreffend die finanziellen Auswirkungen geführt haben, welche seinerzeit im Bericht der eidgenössischen Expertenkommission mitgeteilt wurden.

Der eigentliche Bericht über die Berechnungen betreffend das finanzielle Gleichgewicht gliedert sich in folgende 6 Kapitel: I.

II.

III.

IV.

V.

VI.

Bevölkerungsstatistische Grundlagen Wirtschaftsstatistische Grundlagen Der jährliche Ertrag der Beiträge Die jährliche Belastung Die Jahresbudgets und die technische Eintrittsbilanz Variationen der Rechnungsgrundlagen.

In einem ersten Anhang wird der Bericht der Kommission veröffentlicht, welche vom Vorsteher des eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartementes beauftragt wurde, die vom Bundesamt für Sozialversicherung verwendeten Rechnungsgrundlagen und Rechnungsmethoden zu überprüfen.

Der zweite Anhang umfasst 80 Zahlentabellen betreffend die biometrischen und ökonometrischen Hilfsfunktionen sowie die Bestände und die finanziellen Auswirkungen. Diese Zahlentabellen werden übrigens durch 64 Tabellen ergänzt, welche im Textteil des eigentlichen Berichtes enthalten sind.

Im dritten Anhang werden die verschiedenen Zusammenhänge anhand von 86 graphischen Darstellungen wiedergegeben.

Dieser insgesamt 187 Druckseiten umfassende Bericht (inkl. Anhang) kann bei der eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale in Bern zum Preise von 9 Franken bezogen werden.

7778

874

Schweizerisches Bundesrecht Staats- und verwaltungsrechtliche Praxis des Bundesrates und der Bundesversammlung seit 1903 Fortsetzung des Werkes von L. B. von Salis Im Auftrage des schweizerischen Bundesrates herausgegeben von Prof. Dr. Walther Burckhardt t Das Werk umfasst 5 Textbände mit über 5000 Seiten und einen Registerband. Es kostet Fr. 127. --.

Prof. Dr. Blumenstein in der ,,Monatsschrift für bernisches Verwaltungsrecht" : Es ist für Theorie und Praxis von grösster Wichtigkeit, die einschlägigen Gesetzgebungsmaterialien und Ausführungsverfügungen in einer übersichtlichen Zusammenstellung, wie sie hier gegeben wird, vor sichzu haben.

Prof. Dr. E. Harter in der "Schweiz. Zeitschrift für Strafrecht" : Das Werk ist ein unvergleichlicher Führer.

Zeitschrift für schweizerische Statistik and Volkswirtschaft: Wer sich theoretisch oder praktisch mit der Staats- und verwaltungsrechtlichen Praxis der Bundesbehörden zu befassen hat, muss zu diesem Werke greifen und wird in ihm einen sicheren Führer haben.

Behörden und öffentliche Bibliotheken, sowie die Mitglieder der eidgenössischen Räte erhalten die Bände mit 25 °/o Rabatt (zuzüglich Porto) beim Bezug durch den

39

Verlag Huber & Co., Aktiengesellschaft Frauenfeld/Leipzig.

875

Stellenausschreibungen.

Die nachgenannten Besoldungen entsprechen den im Bundesratsbeschluss vom 30. Mai 1941 über die vorläufige Neuordnung der Bezüge und der Versicherungen des Bundespersonals vorgesehenen Grundbesoldungen. Sie umfassen die gesetzlichen Zulagen nicht.

Anmeldestelle

Vakante Stelle

Erfordernisse

Anmeldungstermin

Besoldung

Fr.

6124 20. März bis 1948 9436 evtl.

7504 bis (2.).

10816 Handgeschriebene Anmeldung mit curriculum vitae, Photographie, Studienausweisen und Zeugnissen über praktische Tätigkeit, Leumundszeugnis. Referenzen. Vorläufige probeweise Anstellung. Antritt sofort.

Eldg.

Gesundheitsamt

Juristischer Beamter Abgeschlossenes juristisches II., evtl. I. Kl.

Studium. Praxis in öffentlicher Verwaltung. Muttersprache deutsch, gute Kenntnisse des Französischen und Italienischen

Direktionspräsident der eidgenössischen MaterialprUfungs- und Versuchsanstalt in ZUrich

Kanzleigehilfin

Eignung zur selbständigen und gewandten Führung von Korrespondenzen im Direktionssekretariat.

Beherrschung der französischen, englischen und event. auch italienischen Sprache. Verwaltung der Bibliothek

Waffenchef der Leichten Truppen in Bern

2 Stellen im Instruktions-Unteroffizierskorps der Leichten Truppen

Dienst als InstruktionsUnteroffiziers-Aspirant der Leichten Truppen

28. Febr.

1948

3456 bis 5388

(1.)

4008* 24. Febr.

1948 bis 7228* evtl.

3824** bis 6676** (1.)

Zollkreisdirektlon In Basel

Generaldirektion der Schweiz.

Bundesbahnen

Kontrolleur Die Bewerber müssen minbeim Hauptzollamt destens den Grad eines Basel-Rheinhafen Kontrollbeamten der ZollKleinhüningen i verwaltung bekleiden Stellvertreter des Abgeschlossene technische Oberingenieurs der. Hochschulbildung als ElekBauabteilung der troingenieur. Mehrjährige Generaldirektion in Tätigkeit und gründliche Bern für die GeKenntnisse auf dem biete Sicherungsan- Gebiete der elektrischen lagen, Fahrleitungen, Bahnanlagen. Eignung für Niederspannung und die Bearbeitung aller Schwachstrom Fragen der oben erwähnten Gebiete.

7. März 1948

4928 'bis 8240

(D 6. März 1948.

·

(1.)

876

Anmeldestelle

Vakante Stell«

Erfordernde

Eidg. Luftamt Bern

Volkswirtschaftlicher Mitarbeiter

Abgeschlossene volkswirtschaftliche Hochschulbildung; Erfahrung in Transportwesen und Statistik erwünscht; Muttersprache deutsch oder französisch, Vertrautheit mit der französischen (oder deutschen) und englischen Sprache

o

El dg. Luttamt Bern

Kontrollingenieur II. Kl.

Besoldung Fr.

6124 bis 9436

Nach Besondere Ausbildung auf Überdem Gebiete der Hochfrequenz- und Schwach- einkunft stromtechnik. Spezielle Kenntnis der Plugsicherung und Navigationsverfahren.

Sprachkenntnisse : deutsch, französisch und englisch..

· Anmeldungtermln 29. Febr.

1948

(2..)

29. Febr.

1948

(2..)

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1948

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

07

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

19.02.1948

Date Data Seite

873-876

Page Pagina Ref. No

10 036 151

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.