269

ST

Konkurrenz- & Stellen-Ausschreibungen, sowie

Inserate & litterarische anzeigen.

Ausschreibung von Schreinerarbeiten.

Die Sch r e i n e r a r b e i t e n für das eidg. Phy s i k g e b äu de in Z ü r i c h werden hiemit zur Konkurrenz ausgeschrieben. Zeichnungen, Vorausmaß und bBedingungen sind im Bureau der Bauleitung in Zürich (Polytechnikum 18 ) zur Einsicht aufgelegt.

Uebernahmsofferten sind der unterzeichneten Stelle unter der Aufschrift ,,Angebot für Physikbaute in Zürich" bis und mit dem 11. Februar nächsthin franco einzureichen.

B e r n , den 26. Januar 1889.

Die Direktion der eidg. Bauten.

Ausschreibung von Schlosserarbeiten.

Die Lieferung von circa 50 -- 60 Stück s t ä h l e r n e u und e i s e r n e n T h ü r e n , F e n s t e r l ä d e n u n d G i t t e r t h ü r e n , i m Gewichte v o n ·etwa 7 -- 8 Tonnen, wird hiemit zur Konkurrenz ausgeschrieben.

Pläne und Bedingnisshefte sind vom 28. Januar an auf dem eidg. Geniebureau, Abtheilung für Befestigungsbauten, in Bern (große Schanze, Jurabahngebäude II. Stock, Zimmer Nr. 11 und 12) zur Einsicht aufgelegt.

Uebernahmsofferten von schweizerischen Firmen sind an obgenannte Amtsstelle unter der Aufschrift ,,Angebot für stählerne Thüren" bis und mit dem 9. Februar 1889 franco einzureichen.

B e r n , den 25. Januar 1889.

Eidg. Geniebüreau.

270

Stelle-Ausschreibung.

Die seit 1. April provisorisch besetzte Stelle eines Contrôleurs bei der schweizerischen Hauptzollstätte im Bahnhof Luino wird hiemit zur definitiven Besetzung ausgeschrieben.

Anmeldungen sind bis zum lé. Februar 1889 der Zolldirektion in Luganoeinzureichen.

B e r n , den 26. Januar 1889.

Eidg. Oberzolldirektion.

Stelle-Ausschreibung.

Die durch Beförderung des bisherigen Inhabers erledigte Stelle eines Statistikers beim unterzeichneten Departement, mit einer jährlichen Besoldung von Fr. 3000--4000, wird hiemit zur Wiederbesetzung ausgeschrieben. Anmeldungen, welche mit Zeugnissen über die bisherige Thätigkeit versehen sein müssen, sind bis spätestens am 15. Februar nächsthin einzusenden.

B e r n , den 31. Januar 1889.

Schweizerisches Post- und Eisenbahndepartement, Eisenbahn-Abiheilung.

Ausschreibung.

Gemäß Verordnung des Bundesrathes vom 27. Juni 1873 soll eine Anzahl junger Leute, ausschließlich männlichen Geschlechts, zum Telegraphendienste herangebildet,und zu diesem Zwecke den Haupt- und Spezialtelegraphenbüreaux als Lehrlinge zugetheilt werden.

Die Bewerber müssen sich über eine gute Sekundarschulbildung und über die Kenntniß zweier Landessprachen ausweisen. Sie dürfen nicht unter 16 und nicht über 25 Jahre alt sein und keine körperlichen Eigenschaften haben, die dem Telegraphendienste hinderlich sein könnten.

Sie haben ihre Anmeldungen schriftlich und portofrei bis zum 5. Februar 1889 an eine der Telegraphen-Inspektionen in Lausanne, Bern, Ölten, Zürich, St. Gallen, Chur oder Beilenz einzureichen und beizufügen:

271 1) 2) 3) 4)

Schulzeuguisse ; Leumnnd/.eugnisse; Tauf- odor Heimatschein (Auszug aus dem Civilstandsregister); Arztzeugniß.

Ob/genannte Telegraphen-Inspektionen sind bereit, auf mündliche oder frankirte Aufragen gewünschte Auskunft zu ertheilen und die Eingangs erwähnte Verordnung abzugeben.

B e r n , den 10. Januar 1889.

D a s P o s t - u n d E i s e u b a h n d e p a r t e m ent: Welti.

Ausschreibung von erledigten Steilen.

Die Bewerber müssen ihren Anmeldungen, welche s c h r i f t l i c h und portof r e i zu geschehen haben, gute Leumundszeugnisse beizulegen im Falle sein; ferner wird von ihnen gefordert, daß sie ihren N a nie n, und außer dem Wohnorte auch dea H e i m a t o r t , sowie das G e b u r t s j a h r deutlich angeben.

AVo der Betrag der Besoldung nicht angegeben ist, wird derselbe bei der Ernennung festgesetzt. Nähere Auskunft ertheilt die für die Empfangnahine der Anmeldungen bezeichnete Amtsstelle.

  1. Einneltmer der Nebenzollstätte Gomoloyno (Tessin). Jahresbesolduug Fr. 150 und 15°/o BezugsprovWon auf dea Roheinnahmen. Anmeldung bis zum 15. Februar 1889 bei der Zollgebietsdirektion in Lugano.
  2. Briefträger in Lausanne. Anmeldung bis zum 15. Februar 1889 bei der Kreispostdirektion in Lausanne.
  3. Büreaudiener und Packer beim Postbüveau Sissaeh (Basel-Landschaft).

Anmeldung bis zum 15. Februar 1889 bei der Kreispostdirektion in Basel.

4) Briefträger in Lachen-Vonwil (St. Gallen). Anmeldung bis zum 15. Februar 1889 bei der Kreispostdirektion in St. Gallen.

5) Briefträger in Cbur. Anmeldung bis zum 15. Februar 1889 bei der Kreispostdirektion in Cbur.

6) Telegraphist in Morgins (Wallis). Jabresbesoldung Fr. 200, nebst Depeschenprovision. Anmeldung bis zum 13. Februar 1889 bei der Telegrapbeniuspektion in Lausanne.

·272 1) Drei Paketträger beitn Hauptpostbüreau Lausanne.

Anmeldung bis zum 8. Februar 2) Briefträger in Lausanne.

1889 bei der Kreispostdirektion -3) Briefträger in Granges bei Mar- in Lausanne.

nand (Waadt).

'4) Postablagehalter und Briefträger in Bach (Bern).

Anmeldung bis zum 8. Februar .5) Postablagehalter und Briefträger in 1889 bei der Kreispostdirektion Hitzigen (Bern).

in Bern.

6) Briefträger in Schwarzenburg (Bern).

7) Postablagehalter in Hemberg Anmeldung bis zum 8. Februar (St. Gallen).

1889 bei der Kreispostdirektion in 8) Briefträger und Bote in Hemberg St. Gallen.

(St. Gallen).

.9) Telegraphist in St. Georgen (St. Gallen). Gehalt Fr. 200, nebst Dep -sehenprovision. Anmeldung bis zum 13. Februar 1089 bei der ïelegrapheuinspektion in St. Gallen.

Litterarische Anzeige.

Verlag von Schmid, Francke & Cie. in Bern, vormals J. Dalp'sche Buchhandlung.

A m t l i c h e P u b l i k a t i o n des Eid g. H a n d e l s - und L a n d 'wirthschaftsdepartements: Das Bundesgesetz betreffend die Arbeit in den Fabriken.

K o m m e n t i r t durch seine A u s f ü h r u n g in den ersten 10 J a h r e n s e i n e s B e s t e h e n s 1877 -- 1887.

Mit einem Anhang Eidg. Haftpflichtgesetzgebuug. 2. unveränderte .Auflage.

Preis brochirt Fr. 1. 50, gebunden Fr. 2. 25.

Bei Abnahme von U Exemplaren wird das siebente gratis abgegeben.

.In allen Bachhandlungen zu diesen Bedingungen zu finden.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Konkurrenz- & Stellen-Ausschreibungen, sowie Inserate & litterarische Anzeigen.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1889

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

05

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

02.02.1889

Date Data Seite

269-272

Page Pagina Ref. No

10 014 259

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.