373

ST

Konkurrenz- & Stellen-Ausschreibungen, sowie

Inserate & litterarische Anzeigen.

Ausschreibung.

Die Lieferungen von F o u r r a g e (Hafer, Heu und S t r o h ) für die Militärkurse pro 1889 auf dem Waffenplatz L u z e r n werden hiermit zur freien Konkurrenz ausgeschrieben.

Die Offerten sind versiegelt und mit der Aufschrift ,,Angebot für F o u r r a g e " bis 28. Februar nächsthin dem Ober-Kriegskommissariat franko einzusenden, diejenigen für Hafer mit Muster begleitet.

Bezeichnung der Bürgen und gemeinderäthliche Habhaftigkeitsbescheinigung sind in üblicher Weise den Angeboten beizulegen. Letztere Requisite sind unerläßlich.

Die Lieferungsbedingungen sind auf dem Kantons-Kriegskommissariat in L u z e r n und bei unterfertigter Amtsstelle aufgelegt.

B e r n , den 13. Februar 1889.

Das eidg. Ober-Kriegskommissariat.

Stelle-Ausschreibung.

Die infolge Demission vakant gewordene Stelle eines Insiruktors I. Klasse der Infanterie wird hiemit zur Bewerbung ausgeschrieben.

' Anmeldungen sind bis zum 25. Februar nächsthin dem schweizerischen Militärdepartement einzureichen.

B e r n , den 8. Februar 1889.

Schweiz. Militärdepartement.

ßundesblatt. 41. Jahrg. Bd. I.

25

374

Stelle-Ausschreibung.

Die Stelle des E i n n e h m e r s am e i d g . N i e d e r l a g s h a u s i n B a s e l wird zur Wiederbesetzung ausgeschrieben.

Anmeldungen sind bis 28. Februar nächsthin bei der Zolldirektion in Basel einzureichen, welche auf Verlangen Näheres über jene Stelle und die damit verbundene Besoldung ertheilt.

B e r n , den 15. Februar 1889.

Schweiz. Oberzolldirektion.

Stelle-Ausschreibung.

Die infolge Demission des bisherigen Inhabers erledigte Stelle eines Direktors der eidg. Konstruktionswerkstätte In Thun -wird hiermit zur Wiederbesetzung ausgeschrieben.

Besoldung bis auf Fr. 5000 per Jahr. Ueber die Obliegenheiten des Direktors ertheilt die technische Abtheilung der Kriegsmaterialverwaltung in Bern Auskunft. Maschinentechniker schweizerischer Nationalität, welche bereits praktisch gewirkt haben und mit dem schweizerischen Kriegsmaterial bekannt sind, werden zur Bewerbung eingeladen.

Die Anmeldungen nebst Ausweisen über Bildungsgang und bisherige Leistungen auf technischem und militärischem Gebiete sind dem unterzeichneten Departement bis zum 25. dieses Monats einzureichen.

B e r n , den 5. Februar 1889.

Schweiz. Militärdepartement.

Stelle-Ausschreibung.

Die Stelle eines Instruktors l. Klasse der Artillerie mit Jahresbesoldung von Fr. 4000--4500 wird hiemit zur freien Bewerbung ausgeschrieben.

Anmeldungen sind dem unterzeichneten Departement bis zum 25. dieses Monats einzureichen.

B e r n , den 5. Februar 1889.

Schweiz. Militärdepartement.

375

Ausschreibung von erledigten Stellen.

Die Bewerber müssen ihren Anmeldungen, welche s c h r i f t l i c h und portof r e i za geschehen haben, gute Leumundszeugnisse beizulegen im Falle sein; ferner wird von ihnen gefordert, daß sie ihren N a m e n , und außer dem Wohnorte auch den H e i m a t o r t , sowie das G e b u r t s j a h r deutlich angeben.

Wo der Betrag der Besoldung nicht angegeben ist, wird derselbe bei der Ernennung festgesetzt. Nähere Auskunft ertheilt die für die Empfangnahme der Anmeldungen bezeichnete Amtsstelle.

  1. Postablagehalter und Bote in Tramelan-dessous (Bern). Anmeldung bis zum 8. März 1889 bei der Kreispostdirektion in Neuenburg.
  2. Gehülfe des Briefträgerchefs beim Hauptpostbüreau Bern. Anmeldung bis zum 8. März 1889 bei der Kreispostdirektion in Bern.
  3. Postkommis in Basel.
  4. Briefträger in Basel.

'

l Anmeldung bis zum 8. März > 1889 bei der Kreispostdirektion l jn Basel.

5) Briefträger in Weggis (Luzern). Anmeldung bis zum 8. März 1889 bei der Kreispostdirektion in Luzern.

6) Postablagehalter und Briefträger in Allenwinden (Zug). Anmeldung bis zum 8. März 1889 bei der Kreispostdirektion in Zürich.

7) Postablagehalter in Goldach Ì (St. Gallen).

l Anmeldung bis zum 8. März '.,,,,,, ( 1889 bei der Kreispostdirektion in 8) Briefträgerin Schwellbrunn (Appsn- gt Gallen zeli A. Eh.).

9) Gehülfe auf dem Materialbüreau der Telegraphendirektion. Gehalt gemäß Bundesgesetz vom 2. August 1873. Anmeldung bis zum 6. März 1889 bei der Telegraphendirektion in Bern.

10) Telegraphist in Bavards (Neuenburg). Gehalt Fr. 200, nebst Depeschenprovision. Anmeldung bis zum 13. März 1889 bei der Telegrapheninspektion in Bern.

11) Télégraphiât in Goldach (St. GalJsn). Gehalt Fr. 200, nebst Depeschenprovision. Anmeldung his zum 13. März 1889 hei der Telegrapheninspektion in St. Gallen.

  1. Posthalter in Brassus (Waadt).

} _ Anmeldung bis zum 1. März ' . > 1889 bei der Kreispostdiroktion 2) Briefträger in vucherens (Waadt). l jn Lausanne.

3) Postkommis in Bern. Anmeldung his zum 1. März 1889 hei der Kreispostdirektion in Bern.

4) Postkommis in Loiile. Anmeldung his zum 1. März 1889 bei der Kreispostdirektion in Neuenburg.

376 5) Postablagehalter, Briefträger und Bote in Ennetbürgen (Nidwaiden).

Anmeldung bis zum 1. März 1889 bei der Kreispostdirektion in Luzern.

6) Postverwalter in Rüti (Zürich).

_ 7) Postkommis in Küti (Zürich).

Ì Anmeldung bis zum 1. März > 1889 bei der Kreispostdirektion l jn Zürich.

8) Postkommis in Buchs (St. Gallen). Anmeldung bis zum 1. März 1889 bei der Kreispostdirektion in St. Gallen.

9) Telegraphist in Zürich. Gehalt gemäß Bundesgesetz vom 2. August 1873.

Anmeldung bis zum 27. Februar 1889 bei der Telegrapheninspektion in Zürich.

10) Einnehmer bei der Nebenzollstätte Thoncx (Genf). Anmeldung bis zum 27. Februar 1889 bei der Zollgebietsdirektion in Genf.

11) Einnehmer bei der Nebenzollstätte Morgins (Wallis). Anmeldung bis zum 27. Februar 1889 bei der Zollgebietsdirektion in Genf.

12) Telegraphist in Basel. Gehalt gemäß Bundesgesetz vom 2. August 1873.

Anmeldung bis zum 27. Februar 1889 bei der Telegrapheninspektion in Ölten.

13) Telegraphist in Castelrotto (Tessin). Gehalt Fr. 200, nebst Depeschenprovision. Anmeldung bis zum 27. Februar 1889 bei der TelegraphenInspektion in Bellinzona.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Konkurrenz- & Stellen-Ausschreibungen, sowie Inserate & litterarische Anzeigen.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1889

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

08

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

23.02.1889

Date Data Seite

373-376

Page Pagina Ref. No

10 014 280

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.