699

# S T #

Kreisschreiben der

Bundeskanzlei an die Staatskanzleien sämmtlicher Kantone, betreffend die am 31. Oktober stattfindende Volksabstimmung über den durch Volksbegehren vom 3. August 1880 gestellten Antrag auf Revision der Bundesverfassung.

(Vom 18. September 1880.)

Tit.!

Dem an die Kantonsregierungen heute gerichteten Kreisschreiben werden Sie denjenigen Bundesbeschluß entnommen haben, welcher von der Bundesversammlung unterm 17. dies in Beziehung auf die Frage : ob eine Revision der Bundesverfassung stattfinden solle ? gefaßt worden ist, sowie daß der Entscheid über diese Frage verfassungsgemäß der Volksabstimmung unterbreitet wird. Nach Beschluß des Bundesrathes vom 18. d. Mts. soll diese Abstimmung Sonntag den 34. Weinmonat 4880 vor sich gehen.

Wir werden nach Auftrag bemüht sein, die erforderlichen Druksachen Ihnen rechtzeitig zugehen zu lassen, wobei wir uns wesentlich an diejenige Grundlage glauben halten zu können, welche bei den lezten Volksabstimmungen zur Anwendung gekommen ist.

Demnach sollen Sie im Laufe der Woche vom 20. bis und mit 27. September erhalten:

700

  1. Exemplare vom Bundesbeschluß : deutsche französische italienische B. Stimmkarten : deutsche französische italienische Sollten Sie in der einen oder andern Beziehung eine Aenderung wünschen müssen, so wären Sie gebeten, uns davon rechtzeitig zu benachrichtigen.

Dagegen müssen wir Sie abermals dringend ersuchen, uns jede Ihnen zugehende Sendung mit umgehender Post zu bescheinigen und damit aus keinem Grunde zuzuwarten. Wir wiederholen hier, was wir früher wiederholt schon gesagt haben, daß wir nämlich in unseren Anordnungen nur dann ganz sicher gehen können, wenn wir wissen, daß die frühern Sendungen jeweilen richtig an ihre Adressen gelangt sind. Es genügt übrigens zu diesem Zweke vollständig, wenn Sie auf unserm Anmeldungsschreiben den Empfang der angekündigten Sendung bescheinigen und hierauf das Schreiben wieder an uns zurüksenden wollen.

Indem wir Sie schließlich ersuchen, uns bei der Durchführung unserer Anordnungen auch diesmal kräftig unterstüzen zu wollen, benuzen wir den Anlaß zur erneuerten Versicherung unserer vollkommenen Hochachtung.

B e r n , den 18. September 1880.

Im Namen der Schweiz, Bundeskanzlei, Der Kanzler der Eidgenossenschaft:

Schieß.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Kreisschreiben der Bundeskanzlei an die Staatskanzleien sämmtlicher Kantone, betreffend die am 31. Oktober stattfindende Volksabstimmung über den durch Volksbegehren vom 3.

August 1880 gestellten Antrag auf Revision der Bundesverfassung. (Vom 18. Sep...

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1880

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

41

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

25.09.1880

Date Data Seite

699-700

Page Pagina Ref. No

10 010 828

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.