852

ST

Aus den Verhandlungen den schweizerischen Bundesrathes.

(Vom 1. Oktober 1866.)

Mit Schreiben vom 28. September abhiu hat der Regierungsrath des Kantons Zug dem Bundesrathe die Erklärung abgegeben , dass der Stand Z u g von den schweizerischerseits mit Belgien und Jtalien im Jahr 1856 und mit Oesterreich im Jahr 1857 getroffenen Uebereinkommen wegen gegenseitiger unentgeldlicher Verpflegung armer

Staatsangehöriger in Krankheits- und Unglukssällen und Beerdigung

von Verstorbenen zurüktrete.

Der Bundesrath wählte

(am 1. Oktober 1866) als Boftkommis in Rorschach : Hrn. Altert Helbling, von Rappen

schwel (St. Gallen), und

,,

(am 3

als Vostkommis in Ste. Croix

Martin Rothsuehs , von. Rorschach , beide bisherige Bostvoloutärs .

Oktober 1866) Hru. Albert E.ueudet, Bostvoloutär, vou dort.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1866

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

44

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

06.10.1866

Date Data Seite

852-852

Page Pagina Ref. No

10 005 256

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.