ST

Schweizerisches Bundesblatt.

XVIII. Jahrgang. ll.

Nr.34.

ST

4. August 1866.

Verordnung über

die Eintheilung der schweizerischen Telegraphenkreise.

(Vom 3. August 1866.)

D e r s eh.w e i z eri sch e B u n d e s r a t h ,

in Vollziehung des Axt. 3 des Buudesgesezes vom 1.). J..li 1866, betreffend die Eintheilung der schweizexiseheu Telegraphenkreise ; aus den Vorsehlag des eidg. Vostdepartements, verordnet.

Art. 1. Das schweizerische Tel.egraphennez wird in nachstehende seehs Telegraphenkreise eingetheilt .

Der e r s t e Kreis umsasst die Kantone G e n f , W a a d t , W all i s und Freiburg, ausgenommen den Sense und den Seebezirk.

Der z w e i t e Kreis umsasst den Sense und den S e e b e z i r k des Kantons Freiburg mit der Stadt Freiburg, die Kantone Neuenb u r g und Bern, mit Ausnahme der Amtsbezirke Münster, Delsberg, Vruntrut und kaufen, so wie die solothurnisehen Aemter Bucheggb e r g - K r i e g s t e t t e n uud S o l o t h u r n - L e b e r n .

Der d r i t t e Kreis. umsasst die bernischen Amtsbezirke Münster, D e l s b e r g , V x u n t r u t und k a u f e n , die solothurnischen Remter Balsthal., D o r n e c k - T h i e r s t e i u und O l t e u - G o s g e n , die Kautone B a s e l , A a x g a u , U n t e r w a l d e n und .Luzern, ausgenounuen die auf dem rechteu Ufer des Vierwaldstättersees uud der Reuss gelegenen Landgemeinden.

Bundesblatt. Jahrg. XVIII. Bd. II.

32

302 Der v i e r t e Kreis umsasst die luzernisehen Landgemeinden auf dem rechten User des Vierwaldstättersees und der Reuss , die Kantone Zürich, Z u g , S c h w ^ z , Uri und S c h a f s h a u s e n , mit Ausnahme des Bezirks Stein am Rhein.

Der f ü n f t e Kreis nmfasst den schasshausischen Bezirk S t e i n a^R.,

die Kantone Thnrgau, St. Gallen, A p p e u z e l l und Giarus.

Der s e c h s t e Kreis umfasst die Kantone G r a u b ü n d e n und Hessin.

Art. 2. Gegenwärtige Verordnung tritt mit dem 1 . Oktober 1866 in Kraft.

B e r n . den 3. August 1866.

.

.

.

.

.

Jm Ramen des schweiz. Bundesrathes,

Der Bundespräsident: .^. .M. Knusel.

Der Kanzler der Eidgenossenschaft : ^chie^.

Als Siz der Telegrapheninspektionen sind bezeichnet worden : Für den 1. Kreis L a u s a n n e .

,, ,,

,, ,,

2.

3.

,, ,,

,,

,, ,, 5.

,,

4^

,,

St. Gallen.

,,

,,

6.

,,

Bellinzona.

....

Bern.

Olten.

Zurich.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Verordnung über die Eintheilung der schweizerischen Telegraphenkreise. (Vom 3. August 1866.)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1866

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

34

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

04.08.1866

Date Data Seite

391-392

Page Pagina Ref. No

10 005 187

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.