182

'

.

Nachtrag zum Verzeichnis *) der

Geldinstitute und Genossenschaften, die gemäss Art. 885 ZGB und Verordnung vom 30. Oktober 1917 betreffend die Viehverpfandung befugt sind, im ganzen Gebiete der Eidgenossenschaft als Pfandgläubiger Viehverschreibungsverträge abzuschliessen : Neue Ermächtigungen: Kanton Bern.

49. Darlehenskasse Schwanden, Schwanden b. Sigriswil.

Kanton Graublinden.

9. Bündnerische Bauernhilfskasse, Chur.

B e r n , den 31. Januar und 3. Februar 1183

1939.

Eidg. Justiz- und Polizeidepartement.

*) Bundesbl 1918, III, 494 ff.

# S T #

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen.

Verschollenheitsruf.

Über Steiner Josef Franz Xaver, von Schwyz, geboren 5. Dezember 1885, Sohn des Xaver und der Dorothea geb. Abegg, ist durch Beschluss des Bezirksgerichtes St. Gallen I. Abteilung vom 23. Dezember 1938 das Verschollenheitsverfahren eröffnet worden. Der Gesuchte, oder wer über ihn Auskunft geben kann, wird aufgefordert, bis 30. April 1940 sich beim Bezirksgerichtspräsidium I St. Gallen zu melden.

St. Gallen, den 30. Dezember 1938.

tue

(2..)

Bezirksgerichtspräsidium l St. Gallen.

183

Ausschreibung von Bauarbeiten.

Postautomobilwerkstätten in Bern.

Über die Lieferung und Montage der Stahlkonstruktionen für die neuen Postautomobilwerkstätten in Bern-Stöckacker wird Konkurrenz eröffnet. -- Pläne, Bedingungen und Angebotformulare liegen im Bureau Nr. 180, Bundeshaus Westbau in Bern, zur Einsicht auf.

Übernahmsofferten sind verschlossen, mit der Aufschrift: ,,Angebot fUr Postautomobilwerkstätten Stückacker" bis und mit dem 8. März 1939 franko einzureichen an die 1183

Direktion der eidg. Bauten.

B e r n , den 4. Februar 1939.

(2.).

Stellenausschreibungen.

Die nachgenannten Besoldungen entsprechen den gesetzlichen Grundbesoldungen ohne Bücksicht auf die von der Bundesversammlung am 28. Oktober 1937 beschlossene 1183 Herabsetzung. Sie umfassen die gesetzlichen Zulagen nicht.

Anmeldestelle

Vakante Stelle

Direktion der eldg. Bauten in Bern

Kauzlist

Erfordernisse

Gute allgemeine Bildung.

Erfahrung im Verwaltungsdienst. Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und Kenntnisse im Englischen.

Stenographie deutsch und französisch.

Die Stelle ist probeweise besetzt.

Eidgenössisches Versicherungsamt

Fr.

3800 bis 7400

Anmeldungstermin

22. Febr.

1939

(1.)

2 wissenschaftliche Abgeschlossenes Hochschul- 6500 Experten II. Kl. studium. Kenntnis der Techbis nik der Lebensversicherung 10100 und derVersicherungsmathematik. Muttersprache deutsch für den einen Experten, französisch für den andern.

Handwerkmeister des Tüchtiger Schneider. Beeiclg. Zeughauses fähigung zur Leitung einer Thun.

grossen Schneiderei. Sprachkenntnisse: Deutsch und Französisch.

Die Stelle wird durch Beförderung besetzt.

Kriegsmaterialverwaltung

Besoldung

3300 · bis 5700

27. Febr.

1939

f

(sois. Febr.

1939 (10

184 Anmeldestelle

Vakante Stelle

Erfordernisse

KriegsmaterialVerwaltung

Zeugwaft I. Kl. des Kenntnis der Munition und eidg. Zeughauses des Inventarwesens. BeSeewen-Schwyz.

fähigung zur Leitung des Magazindienstes und zur Besorgung leichterer Bureauarbeiten.

Die Stelle wird durch Beförderung besetzt.

KriegsmaterialVerwaltung

Zeugwart II. Kl. des Befähigung zur Leitung des eidg. Zeughauses in Werkstätten- und MagazinSeewen-Schwyz.

dienstes. Kenntnis des Kriegsmaterials.

Die Stelle wird durch Beförderung besetzt.

KriegsmaterialVerwaltung

Kanzleigehilfe I. Kl. Gute allgemeine und komdes eidg. Munitions- merzielle Bildung. Sprachdépôts in Thun.

kenntnisse: Deutsch und Französisch.

Die Stelle wird durch Versetzung besetzt.

Zollkreisdirektion in Genf

Die Bewerber müssen minBureauchef I. evtl. II. Kl. bei der destens den Grad eines Zollkreisdirektion Kontrollbeamten der Zollin Genf.

verwaltung bekleiden.

Zollkreisdirektion in Schaffhausen

Vorstand beim Hauptzollamt Komanshorn.

Zollkreisdirektion in Genf

Kontrolleur Die Bewerber müssen minbeim Hauptzollamt destens den Grad eines KonMoillesulaz trollbeamten der Zollverwaltung bekleiden

Zollkreisdirektion In Genf

Umfassende Kenntnis des Zolldienstes.

Vorstand beim Umfassende Kenntnis des Hauptzollamt GrenfZolldienstes Bahnhof Eaux- Vives

Besoldung Fr.

Anmeldungstermln

3700

13. Febr.

1939

bis 7280

(!·) 3500 bis 6680

13. Febr.

1939

(!·) 3500 bis 6500

13. Febr.

1939

(1.)

5600 bis 9200 bzw.

5200 bis 8800

18. Febr.

1939

7000 bis 10600

18. Febr.

1939 (2.).

5100 bis 8680

11. Febr.

1939

(2.).

(2..)

5200 bis 8800

11. Febr.

1939 (2..)

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1939

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

06

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

08.02.1939

Date Data Seite

182-184

Page Pagina Ref. No

10 033 878

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.