Bundesbeschluss über die Zuteilung der Zollabfertigungsstelle in Biaufond zum fünften Zollkreis # S T #

vom 8. März 1978

Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, gestützt auf Artikel 132 Absatz 2 des Zollgesetzes vom 1. Oktober 19251», nach Einsicht in eine Botschaft des Bundesrates vom 16. November 19772', beschliesst : Art. l

Der Beschluss des Bundesrates vom 16. November 1977, der lautet: Unter Vorbehalt der Zustimmung der Bundesversammlung wird die jurassische Ortschaft Biaufond in zolldienstlicher Hinsicht vom ersten Zollkreis abgetrennt und dem fünften Zollkreis zugeteilt wird genehmigt.

Art. 2

1Der Bundesbeschluss vom 20. Dezember 18943) betreffend Zuteilung der Zollabfertigungsstelle in Biaufond zum V. Zollgebiet wird aufgehoben.

2 Dieser Beschluss ist nicht allgemeinverbindlich; er untersteht nicht dem Referendum.

3

Der Bundesrat setzt den Beschluss nach Massgabe des Inkrafttretens der geänderten Artikel l und 80 der Bundesverfassung in Kraft.

Ständerat, 13. Dezember 1977

Nationalrat, 8.März 1978

Der Präsident: Reimann Der Protokollführer: Sauvant

Der Präsident: Bussey Der Protokollführer: Koehler

Inkraftsetzung Dieser Beschluss wird auf den 1.Januar 1979 in Kraft gesetzt.

15. November 1978

Im Auftrag des Schweizerischen Bundesrates Der Bundeskanzler: Huber

» SR 631.0 2) BEI 1977 III 819 3) BS 6 704 1450

1978-789

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesbeschluss über die Zuteilung der Zollabfertigungsstelle in Biaufond zum fünften Zollkreis vom 8. März 1978

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1978

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

47

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

21.11.1978

Date Data Seite

1450-1450

Page Pagina Ref. No

10 047 535

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.