# S T #

Bekanntmachungen der Departemente und Abteilungen

Register der schweizerischen Seeschiffe Das unter Nr. 78 im Register der Seeschiffe eingetragene, der Helica SA, in Genf, gehörende Seeschiff «St-Cergue» wird mit Bewilligung des Bundesrates vom 18. Januar 1978 nach Artikel 36 Absatz l des Bundesgesetzes vom 23. September 1953 über die Seeschiffahrt unter der Schweizerflagge gestrichen.

25. Januar 1978

Schweizerisches Seeschiffsregisteramt

Notifikationen (Art. 64 des Bundesgesetzes über das Verwaltungsstrafrecht [VStrR]) wird hiermit eröffnet: Die Eidgenössische Alkoholverwaltung verurteilte Sie am 24. Oktober 1977 auf Grund des am 3. Januar 1977 gegen Sie aufgenommenen Schlussprotokolls in Anwendung der Artikel 28, 54 und 56 des Alkoholgesetzes (AlkG) zu einer Busse von 500 Franken, unter Auferlegung einer Spruchgebühr von 50 Franken und einer Schreibgebühr von 3 Franken.

Gegen diesen Strafbescheid kann innert 30 Tagen seit Veröffentlichung der vorliegenden Notifikation bei der Eidgenossischen Alkoholverwaltung, 3000 Bern 9, Einspracheerhoben werden. Die Einsprache ist schriftlich einzureichen und hat einen bestimmten Antrag sowie die zur Begründung dienenden Tatsachen zu enthalten; die Beweismittel sind zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Wird innert Frist nicht Einsprache erhoben, so steht der Strafbescheid einem rechtskräftigen Urteil gleich und wird vollstreckbar (Art. 67 und 68 VStrR).

327

Sie werden hiermit aufgefordert, den geschuldeten Gesamtbetrag von 553 Franken innert 14 Tagen nach Eintritt der Rechtskraft an die Zollkreisdirektioh Basel, Postscheckkonto 40-531, zu zahlen. Eine nicht bezahlte Busse kann in Haft umgewandelt werden (Art. 10 VStrR).

21. Februar 1978 Eidgenössische Oberzolldirektion Die Eidgenössische Oberzolldirektion verurteilte Sie am 23. Januar 1978 aufgrund des am S.Januar 1977 gegen Sie aufgenommenen Schlussprotokolls wegen Zollübertretung und Hinterziehung der Warenumsatzsteuer in Anwendung der Artikel 74 Ziffer 3 und 87 des Zollgesetzes sowie der Artikel 52 und 53 des Bundesratsbeschlusses über die Warenumsatzsteuer zu einer Busse von 845 Franken, unter Auferlegung einer Spruchgebühr von 70 Franken und der Barauslagen von 100 Franken.

Dieser Strafbescheid wird Ihnen hiermit eröffnet. Gegen den Strafbescheid kann innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung der vorliegenden Notifikation bei der Eidgenössischen Oberzolldirektion in Bern Einsprache erhoben werden. Die Einsprache ist schriftlich einzureichen und hat einen bestimmten Antrag sowie die zur Begründung dienenden Tatsachen zu enthalten; die Beweismittel sind zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen (Art. 68 VStrR).

Nach unbenutztem Ablauf der Einsprachefrist wird der Strafbescheid rechtskräftig und vollstreckbar (Art. 67 VStrR).

Nach Eintritt der Rechtskraft des Strafbescheides wird der geschuldete Gesamtbetrag von 1015 Franken mit der von Ihnen geleisteten Hinterlage verrechnet.

Der verbleibende Restbetrag wird bei der Zollkreisdirektion Schaffhausen hinterlegt und kann dort durch Sie oder eine durch Sie bevollmächtigte Person gegen Quittung in Empfang genommen werden.

21. Februar 1978

328

Eidgenössische Oberzolldirektion

Zulassung von Elektrizitätsverbrauchsmessersystemen zur amtlichen Prüfung

vom 22. Dezember 1977

Aufgrund des Artikels 25 des Bundesgesetzes vom 24. Juni 1909 über Mass und Gewicht und nach Artikel 16 der Verordnung vom 23. Juni 1933 über die Prüfung von Elektrizitätsverbrauchsmessern hat die Eidgenössische Mass- und Gewichtskommission das nachstehende Verbrauchsmessersystem zur amtlichen Prüfung zugelassen und ihm das Folgende Systemzeichen erteilt: Fabrikant:

Deutsche Zählergesellschaft, Hamburg Vertreten durch: Marins Dussex, Martigny

Zusatz zu:

Induktions-Wirkverbrauchszähler mit drei messenden Systemen für Drehstrom-Vierleiteranlagen.

Typen

MD V 601, MD V 602 DV615, DV618

Nennspannungen : Typen MD V: DV:

3x58/100 V . . . 3*260/450 V 3x220/380 V

Nennströme (Grenzströme) : Typen MDV 601: MD V 602: DV615: DV618:

5A l(2)A, 5(10)A, 10(20)A 20 (100) A 10(80)A

Frequenz: Prüfspannung: Zusatzeinrichtungen:

50 Hz 2000V a, u, au, T. h

22. Dezember 1977

Eidgenössische Mass- und Gewichtskommission Der Präsident: Zwicky

5814

329

Zulassung von Zusatzgeräten zu Durchlaufzählern (Messapparate für Flüssigkeiten) zur amtlichen Prüfung und Stempelung

vom 20. Januar 1978

Aufgrund des Artikels 17 des Bundesgesetzes vom 9. Juni 1977 über das Messwesen und nach den Artikeln 2 und 5 des Bundesratsbeschlusses vom 29. Dezember 1947 betreffend die in Handel und Verkehr mit Flüssigkeiten verwendeten Messapparate haben wir die nachstehenden Zusatzgeräte zu Durchlaufzählern (Messapparate für Flüssigkeiten) zur amtlichen Prüfung und Stempelung zugelassen und ihnen folgende Systemnummern erteilt: Fabrikant: Äi?N

Bopp & Reuther GmbH, Mannheim-Waldhof

(D)

Temperaturkompensator, Typ C.

Fabrikant

Weltrawo AG, Warb (CH)

©

Elektronischer Fernanzeigeapparat für Selbstbedienungs-Tankstellen, Modell CONTOMAT F.

Fabrikant

Kienzle Apparate GmbH, Villingen (D)

T>

Fabrikant

Elektronisches Fernzählwerk Modell Kienzle FZ.

für

Selbstbedienungs-Tankstellen,

Pro Eda AG, Warb (CH) Registrierapparat mit Druck- und Additionswerk für Selbstbedienungs-Tanksäulen, Typ S31.

Fabrikant

Pro Eda AG, Warb (CH) Elektronischer Fernanzeigeapparat für Selbstbedienungs-Tankstellen, Modell A 11.

Fabrikant

Weltrawo AG, Warb (CH) Nebenzählerapparat, Typ Contornai A (elektro-mechanischer Antrieb) für den Anschluss an 1-2 Selbstbedienungs-Tanksäulen.

330

1978-77

Fabrikant

Dresser-Ljungmans AB, Malmö (S) Dresser-Wayne ( Switzerland), Kloten (CH) Vorauszahlungsgerät zu Selbstbedienungs-Tanksäulen, Modell Dresser Electra Banc, für die Annahme von 10- oder 20-FrankenBanknoten.

Fabrikant

Hamag Pumpenfabrik SA, Rodekro (DK) Vorauszahlungsgerät zu Selbstbedienungs-Tanksäulen, Modell SA 2 und SA 4. für die Annahme von 10- oder 20-Franken Banknoten.

20. Januar 1978

Eidgenössisches Amt für Messwesen Der Direktor: Perlstain

5796

331

Vorläufiges Reglement über die Ausbildung und die Lehrabschlussprüfung für den Beruf des kaufmännischen Angestellten Änderung vom 9. Januar 1978

Das Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit verordnet: l

Das vorläufige Reglement vom S.November 1973 D über die Ausbildung und die Lehrabschlussprüfung für den Beruf des kaufmännischen Angestellten wird wie folgt geändert:

Art. 13 Abs. 3 3 Die Prüfung gilt als bestanden, wenn die Gesamtnote nicht schlechter als 4,0 (genügend) ist und wenn der Lehrling in nicht mehr als zwei Pflichtfächern eine schlechtere Note als 4,0 und in keinem Pflichtfach eine schlechtere Note als 2,0 erhalten hat.

II Diese Änderung tritt am 1. Februar 1978 in Kraft.

9. Januar 1978

5821

D BB1 1974 I 399

332

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Der Direktor: Bonny

Vorläufiges Reglement über Stufenausbildung und Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel Änderung vom 9. Januar 1978

Das Bundesämter Industrie, Gewerbe und Arbeit verordnet :

l Das vorläufige Reglement vom 16.August 1972» über Stufenausbildung und Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel wird wie folgt geändert :

Art. 13 Abs. 3 und 4 3 Die Prüfung als Verkäufer gilt als bestanden, wenn die Gesamtnote nicht schlechter als 4,0 (genügend) ist und wenn der Lehrling in nicht mehr als einem Pflichtfach eine schlechtere Note als 4,0 und in keinem Pflichtfach eine schlechtere Note als 2,0 erhalten hat.

4 Die Prüfung als Detailhandelsangestellter gilt als bestanden, wenn die Gesamtnote nicht schlechter als 4,0 (genügend) ist und wenn der Lehrling in nicht mehr als einem Pflichtfach eine schlechtere Note als 4,0 und in keinem Pflichtfach eine schlechtere Note als 2,0 erhalten hat.

II

Diese Änderung tritt am 1. Februar 1978 in Kraft.

9. Januar 1978

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Der Direktor: Bonny

D BB11972 II1095 1978-92

333

Vorläufiges Reglement über die Lehrabschlussprüfung im Beruf des Büroangestellten Änderung vom 9. Januar 1978

Das Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit verordnet : l

Das vorläufige Reglement vom S.November 19731* über die Lehrabschlussprüfung im Beruf des Büroangestellten wird wie folgt geändert:

Art. 7 Abs. 3 3 Die Prüfung gilt als bestanden, wenn die Gesamtnote nicht schlechter als 4,0 (genügend) ist und wenn der Lehrling in nicht mehr als einem Pflichtfach eine schlechtere Note als 4,0 und in keinem Pflichtfach eine schlechtere Note als 2,0 erhalten hat.

II Diese Änderung tritt am 1. Februar 1978 in Kraft.

9. Januar 1978

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Der Direktor : Bonny

5823

0 BEI 1974 1691 334

1978-93

Vollzug des Bundesgesetzes über die Berufsbildung

Nachgenannten Personen sind auf Grund bestandener Prüfung folgende gesetzlich geschützte Titel gemäss den Bestimmungen der Artikel 36-43 des Bundesgesetzes über die Berufsbildung verliehen worden: Diplomierter Florist

Anderes Paul, Windisch Baumann Verena, Frl., Beinwil am See Baumeier Heinrich, Basel Giezendanner-Leiser Eva, Frau, Emmen Gmür Markus, Zürich Gretener Beat, Neuhausen am Rheinfall Grossmann Rita, Frl., Allschwil Huber-Wydenkeller Doris, Frau, Affoltern am Albis Iseli Béat, Bern Kern Peter, Zürich Kern Rita, Frl., Muttenz Koch Silvia, Frl., Züberwangen Krauer Edith, Frl., Malters Moser Rosa, Frau, Winterthur Räber Guido, Le Lignon Saxer Antoinette, Frl., Zug Wismer-Schröter Susanne, Frau.

Uitikon Waldegg Wüthrich Anna, Frl., Lyss Bäckermeister

Bucher Stefan, .Marbach LU Jordi Peter, St. Gallen Pichler Albert, Luzern Zeller Elmar, Rüthi (Rheintal) Bäcker-Konditormeister

Amstutz Ernst, Effretikon Baumgartner Werner, Zürich Berger Urs, Äugst BL Hertig Christian, Mägenwil Känzig Fredy, Zermatt Meier Meinrad, Sta. Maria in Calanca Mettler Fritz, Sursee

Muther Peter, Winterthur Schelling Marcel, Wettswil Schlapbach Kurt, Rüfenacht BE Schlapbach Markus, Münsingen Schmid Kurt, Affeltrangen Siegenthaler Martin, Thun Stähli Peter, Schönbühl-Urtenen Strässle Guido, Gossau SG Studerus Walter, Winterthur Wagner Monika, Frl., Luzern Wiederkehr Beat, Wilen (Gottshaus) Würsch Adolf. Ennetbürgen Zumbach Markus, Unterägeri Schreinermeister

Berufszweig Möbelschreinerei Beer Rico, Bern Bucher Nikiaus, St. Urban Gerber Beat, Wichtrach Gyger Paul, Adelboden Hofer Urs, Liebefeld Kissling Markus, Rothrist Dorf Küttel Martin, Vitznau Lanz Hans, Lotzwil Lüthi Max, Bern Müller Hans, Bern Nyffeler Peter, Eriswil Siegfried Alfred, Lenk im Simmental Schneider Peter, Bern Stucki Beat, Rüfenacht BE Zellweger Max. Schönenberg an der Thur Diplomierter Automechaniker

Anderhub Werner, Rothenburg Balzer Pius, Bonaduz Braun Hans, Altnau Bürgler Beat, Seewen SZ Bütler Roman, Gelfingen 335

Dopple Jakob, Altstätten SO Egli Hans, Liesberg Station Fanger Josef, Samen Fenini Michele, Maggia Gabriel Beat, Ennetbürgen Goldschmid Karl, Bern Graf Hans, Steffisburg Station von Gunten Paul, Egg bei Zürich Hess Beat, Winterthur Hintermann Ernst, Zürich Hostettler Rolf, Niederwangen bei Bern Huber Hans-Rudolf, Emmenbrücke Jenny Hans-Rudolf, Basel Mur er Hans, Bärau Naef Alfred, Langnau am Albis Oesch Martin, Balgach Pellencini Ivo, Cadenazzo Räth Bruno, Luzern Schneider Urs, Zürich Schüpbach Christian, Oberwichtrach Senn Felice, Widen bei Bremgarten Stadier Roland, Wü SG Sutter Albert, Prêles Syfrig Peter, Effretikon Thoma Albert, Richterswil Villiger Peter, Fruthwilen Wieland Jakob, Münchenwiler Wyss Oskar, Inwil Wyss Richard, Altstätten SG Diplomierter Elektro-Installateur

Ritter Edgar, Mumpf Schenkel Kurt, Glattbrugg Schlegel Hans, Herisau Sprenger Otto, Köniz Sprenger Robert, Zollikerberg Suter Bruno, Zürich Täschler Bernard, Vevey Vögeli Werner, Obfelden Volk Marcel, Oberwü BL Wartenweiler Daniel, Uster Bodenlegermeister

Albert Peter, Altdorf UR Chaubert Charles, Matten bei Interlaken Jud Norbert, Pratteln Kennel Paul, Schattdorf Krücker Georg, Gossau SG Diplomierter Küchenchef

Baier Ulrich, Vitznau Bircher Hans Rudolf, Brienz BE Huber Hugo, Schenken Meier Kurt, Arosa Reichert Rudolf, Köniz Rohner Arnold, Bever Ryser Kurt, Celerina Stalder Markus, Abländschen Diplomierter Coiffeur

Diplomierte Amsler Ernst,'Liestal Bayard Robert, Hergiswil NW Budmiger Josef, Zufikon Bürkli Franz, Emmenbrücke Eigenmann Herbert, Küsnacht ZH Fessier Erich, Effretikon Germann Karl, Mettendorf TG Glaus Rudolf, Bern Häfliger Kurt, Horw Hodel Hermann, Emmenbrücke Hösli Armin, Arbon Jenni Fritz, Seuzach Kohler Heinz, Bern Kunz Walter, Sulz ZH Regenass Hansjürg, Basel

336

Damencoiffeuse

Bylang Marianne, Frau, Uetendorf Davoli Maria, Frl., Spiez Eggenschwiler Rita, Frau, Thun Gabathuler Rita, Frau, Buchs SG Gerber Ursula, Frl., Thun Graf Traute, Frau, Thun Hagedorn Ingrid, Frl., Grindelwald Hänni Verena, Frau, Thun Künzle Rita, Frau, Widnau Platano Verena, Frau, Davos Platz Schmid Hildegard, Frau, Sevelen Diplomierter

Damencoiffeur

Bigger Hans, Vilters Gass Otto, Mels

Hess Jürg, Bad Ragaz Jäggi Stephan, Aeschi bei Spiez Manser Ernst, Vaduz (FL) Meier Jürg, Grindelwald Schellscheidt Willi, Interlaken Zimmermann Arnold, Mels

Olschimke Heinz, Zufikon Oppikofer Alfred. Frauenfeld Rose Heino, Affoltern am Albis Schaub Peter, Äugst BL Steiner Hans-Ulrich, Lupfig

Diplomierte

Zolldeklarant mit eidgenössischem Fachausweis

Herrencoiffeuse

Fischer Silvia, Frl., Unterseen Saurer Elfriede, Frl., Thun Diplomierter Herr eneo iffeur Baumann Amédée, Saas Fee Burri Erwin, Spiez Gabathuler Jakob, Buchs SG Hagmann Walter, Sevelen Niedhart Herbert, Schaan (FL) Niedhart Josef, Triesen (FL) Nigg Hanspeter, Vaduz (FL) Pignolet François, Spiez Stähli Jakob, Richigen Diplomierter Augenoptiker

Allemann Hedwig, Frl., Thun Allemann Rolf, Rothrist Dorf Hostettler Erich, Bönigen bei Interlaken Hügli Peter, Bern Isler Heinz, Dulliken SO Karrer Franz Markus, Aesch BL König Reto, Bern Künzle Jürg, Basel Lüthy Peter, Brugg AG Meier Christian, Bern Rüfenacht Thomas, Bern Simon Ursula, Frl., Trimbach Cuttat Louis, Ölten Metallbau-Werkstattleiter mit eidgenössischem Fachausweis

Andermatt Franz, Merenschwand Gasser Karl, Sächseln Kieser Hans-Peter, Kreuzungen Konrad Franz, Küssnacht am Rigi Lüthi Paul, Kerns Neuhaus Jürg," Goldau

Abgottspon Fridolin. Winterthur Barth Rudolf. Lenzburg Eugster Richard, Ohringen Grab Erich. Basel Heuberger Hanspeter, Dietikon Hochstrasser Werner, Oberwil BL Portmann Hermann, Schaffhausen Ruch Gerhard, Basel Streit Werner, Allschwil Waldvogel Eugen, Thayngen Heizöl-Tankrevisor mit eidgenössischem Fachausweis

Bay Angelo, Lesone Bernhardsgrütter Andreas, Halden Beyeler Hans, Ostermundigen Bracher Peter, Bülach Büchel Valentin, Rüthi (Rheintal) Bühlmann Hanspeter. Wileroltigen Caflisch Charles, Bern Cersosimo Francesco, Basel Dusch Dieter, Niederscherli Eggel Ulrich, Zürich Eichenberger Fritz, Zwingen Fischer René. Obergösgen Frei Jakob, Auenstein Frey Rolf, Suhr Gambon Helmut, Domat/Ems Giger Emil, Dietikon Henry Maurice, Zizers Hermann Wolfgang, Schellenberg (FL) Hugo Leander, Bratsch Jardel Jean-Louis, Barbengo Jöchli Mario, Oberriet SG Kahr Karl, Bern Karlen Adolf, Zweisimmen Keller Jürg, St. Gallen Künzle Peter, Thalwil 337

Loser Albert, Bazenheid Pandiani Serafino, Ettenhausen bei Wetzikon Ponca Norbert, Dübendorf Schuwey Josef, Jaun Weber Karl, Schlieren Weibel Bruno, Windisch Zimmermann Kaspar, Krinau

Lanz Hanspeter, Bern Margelisch Theodor, Wynau Meier Urs, Fislisbach Mischler Roland, Bern Muheim Werner, Brunnen Müller Willy, Ponte Tresa Muntwyler Anton, Wohlen AG Perren René, Rotkreuz Pittino Lino, Bern Rech Paul, Pfâffikon ZH Röcker Hansjürg, Oberentfelden Ruch Kurt, Weinfelden Saameli Jakob, Weinfelden Schocher Erhard, Münchenbuchsee Scholtissek Armin, Paradiso Seiler Marcel, Bern Stucki Walter, Wabern Tschanz Arthur, Bigenthal Vela Richard, Basel Vetterli Marcel, Unterägeri Waiser Edwin, Rehetobel Walther Hans-Ulrich, Krauchthal Wespe Josef, Schmerikon Wittwer Reinhard, Albligen Zurfluh Kurt, Glarus Bohrmeister mit eidgenössischem Fachausweis

Bando Hans, Kleinlützel Bischofberger Jakob, Wettingen Derrer Gottfried, Zürich Franzen Ewald, Mörel Geisser Hans, Dulliken Hofer Bernhard, Küngoldingen Käsermann Walter, Niederösch

21. Februar 1978

338

Zimmerpolier mit eidgenössischem Fachausweis

'

Arnold Anton, Bürglen UR Bienz Paul, Mollis Bissegger Eugen, Wigoltingen Bühlmann Martin, Oberglatt ZH Däppen Samuel, Konolfingen Fahrni Bernhard, Liestal Feldmann Peter, Lyss Fischlin Erwin, Hinterforst Frehner Konrad, Urnäsch Hess Anton, Bubendorf Hübscher Fritz, Beringen Josi Abraham, Interlaken Künzli Hansjörg, Arnegg Küster Gottlieb, Ermenswil Liembd Anton, Mosen Mettauer Paul, Gipf-Oberfrick Minocchieri August, Steffisburg Nigg Georg, Arbon Rutz Fritz, Malix Sidler Ernst, Ipsach Vogt Hans, Gerlafingen von Allmen Albino, Lauterbrunnen Wildhaber Hans, Flums

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Abteilung für Berufsbildung

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen der Departemente und Abteilungen

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1978

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

08

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

21.02.1978

Date Data Seite

327-338

Page Pagina Ref. No

10 047 294

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.