156 # S T #

Bekanntmachungen der Departemente und Abteilungen

Ermächtigungen zum Betrieb einer Versicherung

Das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement hat mit Verfügung vom 23. September 1977 die TCS Versicherungs-AG, in Genf, zum Betrieb der Diebstahlversicherung ermächtigt.

Das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement hat mit Verfügung vom 23. September 1977 die Nieuw Rotterdam Assurantie Maatschappij N.V., in Rotterdam, zum Betrieb der Schmucksachenversicherung ermächtigt.

26. September 1977

Eidgenössisches Versicherungsamt

1977-602

Prüfungsorte und -daten für das Jahr 1978

Eidgenössische Maturitätsprüfungen Lugano

limi

l'iviburj:

LiK-irno

Biiscl

.,,,,s:,,,,,,-

1 . Erste Teilprüfungen

20.-24. 2.

28. 3.-1.4.

10.-13.4.

3.-7. 7.

4.-8. 9.

11.-14.9.

2. Zweite Teilprüfungen - schriftlich -- mündlich

13.-17.2.

20.-24. 2.

20.-23. 3.

3.- 5.4.

4.- 7.4. .

17.-21.4.

23.-30. 6.

3.- 7. 7.

29. 8.-1.9.

11.-13. 9.

5.- 8.9.

18.-22.9.

13-17. 2.

20-24. 2.

20.-23. 3.

6.- 8.4.

4.- 7.4.

17.-19. 4.

23.-30. 6.

3.- 7. 7.

29. 8.-1.9.

14.-16.9.

5.- 8. 9.

18.-20. 9.

13-17. 2.

20. -24. 2.

20.-23. 3.

6.- 8.4.

4.-7. 4.

14.4.

23.-30. 6.

3.- 7.7.

29. 8.-1.9.

14.-16. 9.

5.-S.9.

15.9.

PrüPuiliisart

3. Gesamtprüfungen - schriftlich -- mündlich

....

4. Ergänzungsprüfungen für Schweizer mit ausländischen Maturitätsausweisen -- schriftlich - mündlich

Änderungen der Daten müssen vorbehalten werden.

Die Anmeldungen zu den Prüfungen sind bis zu folgenden Terminen dem Amt für Wissenschaft und Forschung, Eidg. Maturitätsprüfungen, Wildhainweg9, Postfach 2732, 3001 Bern, einzureichen: für Locamo (Prüfungssprache Italienisch) I.Mai 1978 für Lugano. (Prüfungssprache Italienisch) 15. Dezember 1977 für Basel (Prüfungssprache Deutsch) 30. Juni 1978 für Bern (Prüfungssprache Deutsch) 15. Januar 1978 für Lausanne (Prüfungssprache Französisch) 30. Juni 1978 für Freiburg (Prüfungssprache Französisch) 15. Januar 1978 lO.Oktober 1977

Eidgenössisches Departement des Innern

5580

Amt für Wissenschaft und Forschung Bildungswesen und wissenschaftlicher Nachwuchs 157

158 Notifikationen Der. Einzelrichter des Bezirksgerichts Bülach hat am 2. August 1977 in Sachen Schweizerische Zollverwaltung, Direktion des II. Zollkreises, Untersuchungsd belgischer Staatsangehöriger, unbekannten Aufenthalts, Gebüsster, betreffend Umwandlung einer Zollbusse in Haft, verfügt: 1. Die mit Strafverfügung Nr. 22/177.75 des Eidgenössischen Finanz- und Zolldepartementes vom 13. Februar 1976 ausgefällte Busse von 5030 Franken wird in drei Monate Haft umgewandelt.

2. Der Vollzug der Freiheitsstrafe wird nicht aufgeschoben.

3. Die Kosten, darunter eine Gerichtsgebühr von 100 Franken, werden dem Gebüssten auferlegt. Die Publikationskosten bleiben vorbehalten.

4. Mitteilung an den Gebüssten durch einmalige Veröffentlichung im Bundesblatt und an die Direktion des Zollkreises II sowie nach Eintritt der Rechtskraft an die Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich zum Vollzug und an die kantonale Fremdenpolizei, je gegen Empfangsschein sowie mit Formular B an das kantonale Polizeikommando zuhanden der Strafregisterbehörden.

5. Ein Rekurs gegen diese Verfügung kann innert zehn Tagen von der Veröffentlichung im Bundesblatt an schriftlich und begründet, im Doppel und unter Beilegung dieser Verfügung, beim Obergericht des Kantons Zürich, I. Strafkammer, eingereicht werden.

10. Oktober 1977

Bezirksgericht Bülach Der Gerichtssekretär: Jezler

Der Einzelrichter des Bezirksgerichts Bülach hat am 2. August 1977 in Sachen Schweizerische Zollverwaltung, Direktion des III. Zollkreises, Chur, Verwaltung angehöriger, unbekannten Aufenthalts, Gebüsster, betreffend Umwandlung einer Zollbusse in Haft, verfügt: 1. Die mit Strafverfügung Nr. 35/18.75 des Eidgenössischen Finanz- und Zolldepartementes vom 17. September 1976 ausgefällte Busse von 890 Franken wird in 29 Tage Haft umgewandelt.

2. Der Vollzug der Freiheitsstrafe wird nicht aufgeschoben.

3. Die Kosten, darunter eine Gerichtsgebühr von 50 Franken, werden dem Gebüssten auferlegt. Die Publikationskosten bleiben vorbehalten.

159

Mitteilung an den Gebüssten durch einmalige Veröffentlichung im Bundesblatt und an die Direktion des Zollkreises III, Chur, sowie nach Eintritt der Rechtskraft an die Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich zum Vollzug und an die kantonale Fremdenpolizei sowie mit Formular B an das kantonale Polizeikommando zuhanden der Strafregisterbehörden.

Ein Rekurs gegen diese Verfügung kann innert zehn Tagen von der Veröffentlichung im Bundesblatt an schriftlich und begründet, im Doppel und unter Beilegung dieser Verfügung, beim Obergericht des Kantons Zürich, I. Strafkammer, eingereicht werden.

10. Oktober 1977

Bezirksgericht Bülach Der Gerichtssekretär: Jezler

Der Einzelrichter des Bezirksgerichts Bülach hat am 16. August 1977 in Sachen Schweizerische Zollverwaltung, Direktion des II. Zollkreises, Militärstrasse 90, 8021 Zür scher Staatsangehöriger, unbekannten Aufenthaltes, nach Einsicht in das Begehren der Schweizerischen Zollverwaltung vom 10. August 1977 auf Umwandlung der Zollbusse von 825 Franken gemäss Strafbescheid der Eidgenössischen Oberzolldirektion vom 6. August 1976 in 27 Tage Haft, verfügt: 1. Dem Gebüssten wird vom Begehren Kenntnis gegeben und eine Frist von 20 Tagen ab Veröffentlichung dieser Verfügung im Bundesblatt gesetzt, um schriftlich zum Begehren Stellung zu nehmen, widrigenfalls aufgrund der Akten darüber entschieden würde.

2. Mitteilung an den Gebüssten durch einmalige Veröffentlichung im Bundesblatt.

10. Oktober 1977

Bezirksgericht Bülach Der Gerichtssekretär: Jezler

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen der Departemente und Abteilungen

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1977

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

41

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

10.10.1977

Date Data Seite

156-159

Page Pagina Ref. No

10 047 164

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.