762 # S T #

Bekanntmachungen der Departemente undAbteilungen

Réglemente über die Lehrlingsausbildung und die Mindestanforderungen der Lehrabschlussprüfung im Zentralheizungsgewerbe I. Reglement über die Lehrlingsausbildung II. Reglement über die Mindestanforderungen der Lehrabschlussprüfung

vom 30. Aprü 1948

Änderungen vom 10. Oktober 1977

Das Eidgenössische

Volkswirtschaftsdepartement,

gestützt auf die Artikel 10, 11 Absatz l, 28 Absatz 2 und 32 Absatz l des Bundesgesetzes vom 20. September 1963" über die Berufsbildung (in der Folge Bundesgesetz genannt) und auf die Artikel 12 und 21 Absatz l der zugehörigen Verordnung vom 30. März 19652), verordnet :

I

Das Reglement vom 30. April 1948 3> über die Lehrlingsausbildung im Zentralheizungsgewerbe wird wie folgt geändert:

» SR 412.10 2) SR 412.101

3> BB1 1948 II 1031 1977-686

763

3. Lehrprogramm Erstes Lehrjahr Üben im Handhaben der Werkzeuge, Vorrichtungen und Maschinen. Anlernen im Feilen, Bohren, Gewindeschneiden und Sägen. Führen des Meissels und des Hammers. Schleifen von Werkzeugen. Abdichten der Gewinde mit Hanf. Mithelfen im Magazin beim Rüsten des Materials. Anreissen und Abschneiden von Rohren. Mithelfen beim Biegen grösserer Rohre, beim Montieren von Heizungsanlagen und bei Reparaturen.

Zweites Lehrjahr Weiterentwickeln der handwerklichen Fertigkeiten in der Metallbearbeitung. Abrichten von Flanschen und Heizkesseltüren. Anleiten zum selbständigen Ausführen leichterer Arbeiten wie Masse nehmen und Biegen von Rohren für Radiator-, Spiral- und Expansionsgefäss-Anschlüsse. Zusammenstellen und Abdichten von verschiedenartigen Rohrverbindungen. Isolieren von Rohrleitungen. Mithelfen bei schwierigeren Montagearbeiten und bei Kesselreparaturen. Einführen in das Hartlöten und Schweissen.

II Das Reglement vom 30. April 1948l) über die Mindestanforderungen der Lehrabschlussprüfung im Zentralheizungsgewerbe wird wie folgt geändert: 4. Prüfungsstoff a. Arbeitsprüfung Jeder Prüfling hat die nachstehenden im Heizungsmonteurberuf allgemein vorkommenden Arbeiten gemäss Zeichnung oder Angaben anzufertigen, und zwar Pos. 1-3 in einer geeigneten Werkstätte, Pos. 4 und 5 in einem passenden Bau.

/. Allgemeine Berufsarbeiten. Schneiden von Gewinden. Vorbereiten von Schweissstellen und Abrichten gelöteter oder geschweisster Flanschen. Bohren von Löchern. Abdichten und Zusammenschrauben von Rohrverbindungsteilen.

Schleifen bzw. Schärfen von Werkzeugen wie Meissel, Reissnadeln, Körner, Bohrer.

2. Rohrbiegearbeiten. Anfertigen von Bogen bis zu 180° aus Rohren mit allgemein üblichen Durchmessern nach Zeichnungen und vorhandenen Anschlussstellen.

3. Schweissen und Hartlöten. Schweissen von Rohrverbindungen (Rundnähte) und Rohrabzweigungen. Hartlöten von Ringen für Radiatorenanschlüsse.

4. Rohrleitungsmontage. Zusammenstellen und Montieren von Rohrleitungen und Rohrsträngen mit verschiedenen Abzweigungen.

» BB1 1948 II 1035

764

J. Apparatemontage. Stellen von Heizkesseln, Radiatoren und Expansionsgefässen und Anschliessen an die Rohrstränge. Einbauen der Armaturen.

Anmerkung: Zeichnungen für geeignete Prüfstücke (Pos. 1-3, Prüfung in der Werkstatt) können bei der paritätischen Berufskommission für das Zentralheizungsgewerbe bezogen werden.

5. Beurteilung und Notengebung Arbeitsprüfung (23-24 Stunden) Für die Beurteilung dieser Arbeiten sind bei jeder Position Arbeitsweise und Arbeitsleistung zu berücksichtigen.

Pos. l Allgemeine Berufsarbeiten Pos. 2 Rohrbiegearbeiten Pos. 3 Schweissen und Hartlöten Pos. 4 Rohrleitungsmontage Pos. 5 Apparatemontage III

Diese Änderungen treten am 1. Dezember 1977 in Kraft.

10. Oktober 1977

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement: Brugger

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen der Departemente und Abteilungen

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1977

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

49

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

05.12.1977

Date Data Seite

762-764

Page Pagina Ref. No

10 047 221

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.