632 # S T #

Anzeigen und Wettbewerbsausschreibungen

Die Eidgenössische Justizabteilung veröffentlicht die in das Vernehmlassungsverfahren bei den Kantonen geschickten Berichte und Analysen zur

Neuverteilung der Aufgaben zwischen Bund und Kantonen

Es handelt sich dabei um die «Grundzüge des Ist-Zustandes der Aufgabenteilung zwischen Bund und Kantonen», den Bericht einer vom Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement eingesetzten Arbeitsgruppe, die «Elemente einer Neuverteilung der Aufgaben» sowie um einen Überblick über die finanziellen Beziehungen zwischen Bund und Kantonen.

Die Dokumentation kann gegen Voreinzahlung von 20.50 Franken auf Postscheckkonto 30-520, Eidgenössische Justizabteilung, 3003 Bern, bezogen werden (bitte auf der Rückseite des Abschnitts vermerken:... Ex. Aufgabenneuverteilung).

Das Bundesamt für Sozialversicherung veröffentlicht:

Kantonale Gesetze über Familienzulagen.

Die Rechtsprechung der kantonalen Rekursbehörden in den Jahren 1968 bis 1970 Zu beziehen bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, 3000 Bern.

Preis Fr. 7.50

633

Das Eidgenössische Amt für Energiewirtschaft veröffentlicht : Bericht der Eidgenössischen Kommission für elektrische Anlagen zur Frage

Optimale Standorte für künftige Atomkraftwerke in bezug auf minimale Transportdistanzen für die elektrische Energie In deutscher und französischer Sprache erhältlich.

Preis Fr. 6-

Zu beziehen bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, 3000 Bern.

Verwaltungspraxis der Bundesbehörden Zeitschrift zur Veröffentlichung rechtskräftiger Entscheidungen und anderer Verlautbarungen von grundsätzlicher Bedeutung und allgemeinem Interesse wie Kreis- oder Rundschreiben, besondere Weisungen, Richtlinien, Noten oder generelle Adressen, erläuternde Stellungnahmen sowie Gutachten, die vom Bundesrat, den Eidgenössischen Departementen oder Abteilungen der Bundesverwaltung ausgehen sowie gelegentlich und mit Einwilligung des Bundesgerichts auch Bundesgerichtsurteile, die in dessen Sammlung nicht veröffentlicht sind, aber die Verwaltungen von Bund und Kantonen interessieren können.

Bearbeitet und herausgegeben im Auftrage des Bundesrates vom Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement.

Abonnementspreis für 4 aufeinanderfolgende Hefte 40 Franken.

Zu beziehen bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, 3000 Bern.

634

Abonnement des Bundesblattes Der Abonnementspreis für das Bundesblatt beträgt Fr. 85.- im Jahr und Fr. 48.50 im Halbjahr, die portofreie Zusendung im ganzen Gebiet der Schweiz inbegriffen. Das Abonnement beginnt am l. Januar bzw. am 1. Juli.

Im Bundesblatt werden namentlich veröffentlicht: die Botschaften und Berichte des Bundesrates an die Bundesversammlung samt den Gesetzes- und Beschlussentwürfen, Referendumsvorlagen, Kreisschreiben des Bundesrates, Bekanntmachungen des Bundesrates, der Departemente und anderer Amtsstellen des Bundes, Wettbewerbsausschreibungen usw.

Dem Bundesblatt werden beigegeben: die einzelnen Nummern der Sammlung der eidgenössischen Gesetze (Bundesgesetze, Bundesbeschlüsse, Verordnungen, Verträge mit dem Ausland usw.), die Übersicht über die Verhandlungen der eidgenössischen Räte sowie der Stellenanzeiger der allgemeinen Bundesverwaltung.

Abonnemente des Bundesblattes, der Gesetzsammlung oder des Stellenanzeigers allein können fiir ein ganzes oder ein halbes Jahr direkt bei der Buchdrukkerei Stampili + Cie AG, 3001 Bern (Postcheckkonto 30-169), bestellt werden.

Die bisherigen Abonnenten, welche die erste Nummer des neuen Jahrganges nicht zurücksenden, werden, auch für diesen Jahrgang als Abonnenten betrachtet.

Der Abonnementspreis für die Sammlung der eidgenössischen Gesetze allein beträgt Fr. 44.- im Jahr und Fr. 25.50 im Halbjahr. Das Abonnement beginnt am l. Januar bzw. am l. Juli.

Der Abonnementspreis für den Stellenanzeiger der Bundesverwaltung beträgt Fr. 15.- im Jahr und Fr. 10.- im Halbjahr.

Ganze Jahrgänge des Bundesblattes und der Gesetzsammlung können, solange Vorrat, bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, 3000 Bern, bezogen werden.

Allfällige Beanstandungen über den Versand des Bundesblattes sind in erster Linie bei den betreffenden Postbüros, in zweiter Linie bei der Buchdruckerei Stämpfli + Cie AG, 300J Bern, und nur ausnahmsweise bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, 3000 Bern, anzubringen.

Bern, den 1. Januar 1976 Bundeskanzlei 0657

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Anzeigen und Wettbewerbsausschreibungen

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1977

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

47

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

21.11.1977

Date Data Seite

632-634

Page Pagina Ref. No

10 047 210

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.