450

Beglaubigung schweizerischer Urkunden für Spanien.

Nach einer Mitteilung der schweizerischen Gesandtschaft in Madrid müssen alle Urkunden, die von schweizerischen Behörden ausgestellt und in Spanien verwendet werden, von einem spanischen Konsulat in der Schweiz beglaubigt sein.

Bern, den 9. März 1936,

# S T #

Eidgenössische Justizabteilung.

Wettbewerb- und Stellenausschreibnngen, sowie Anzeigen.

Bei unterzeichneter Verwaltung ist in neuer Ausgabe (1935) ein Sammelbändchen der Bestimmungen über die

Bundesrechtspflege (Organisationsgesetz, Bundeszivilprozess,Bundesstrafprozess,, Verwaltungs- und Disziplinarrechtspflege) erschienen.

Das Sammelbändchen (177 Seiten in 8°) enthält: 1. das Bundesgesetz vom 22. März 1893 über die Organisation der Bundesrechtspflege, unter Berücksichtigung der durch die Bundesgesetze vom 28. Juni 1895, 24. Juni 1904, 6. Oktober 1911, 24. Juni 1919, 25. Juni 1921, 1. Juli 1922, 30. Juni 1927, 11. und 13. Juni 1928, 26. März 1934 und 15. Juni 1934 getroffenen Abänderungen; 2. das Bundesgesetz vom 22. November 1850 über das Verfahren bei dem Bundesgerichte in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten; 3. das Bundesgesetz vom 15. Juni 1934 über die Bundesstrafrechtepflege; 4. das Bundesgesetz vom 11. Juni 1928 über die eidgenössische Verwaltungs- und Disziplinarrechtspflege j 5. das Reglement des Bundesgerichts vom 26. November 1928.

Preis des Sammelbändchens steif broschiert Fr. 3.50 (zuzüglich Porto und Nachnahmespesen), Postcheckkonto III 233

Drucksachenverwaltung der Bundeskanzlei.

451

Schweizerisches Bundesrecht Staats- und verwaltungsrechtliche Praxis des Bundesrates und der Bundesversammlung seit 1903 Fortsetzung des Werkes von L. B. von Salia Im Auftrage des schweizerischen Bundesrates herausgegeben von Pro!. Dr. Walther Burckhardt Das Werk umfasst 5 Textbände mit über 5000 Seiten und einen Registerband. Es kostet Fr. 127 --.

Prof. Dr. Blumenstein in der ,,Monatsschrift für bernisches Verwaltungsrecht"' : Es ist für Theorie und Praxis von grösster Wichtigkeit, die einschlägigen Gesetzgebungsmaterialien und Ausführungsverfügungen in einer übersichtlichen Zusammenstellung, wie sie hier gegeben wird, vor sich zu haben.

Prof. Dr. E. Hafter in der ,,Schweiz. Zeitschrift für Strafrecht" : Das Werk ist ein unvergleichlicher Führer.

Zeitschrift für schweizerische Statistik und Volkswirtschaft: Wer sich theoretisch oder praktisch mit der staats- und verwaltungsrechtlichen Praxis der Bundesbehörden zu befassen hat, muse zu diesem Werke greifen und wird in ihm einen sicheren Führer haben.

Behörden und öffentliche Bibliotheken, sowie die Mitglieder der eidgenössischen Räte erhalten die Bände mit 25 % Rabatt (zuzüglich Porto) beim Bezug durch den

Verlag Huber & Co., Aktiengesellschaft Frauenfeld /Leipzig.

452

Ausschreibung von Bauarbeiten.

Eidgenössische Munitionsfabrik Altdorf.

Über die Ausführung der Schreiner-, Schlosser- und Malerarbeiten zu einem neuen Gebäude für die Munitionsfabrik In Altdorf wird Konkurrenz eröffnet.

Pläne, Bedingungen und Angebotsformulare liegen bei der eidgenössischen Munitionsfabrik in Altdorf zur Einsicht auf.

Übernahmsofferten sind verschlossen mit der Aufschrift : ,,Angebot für Munitionsfabrik Altdorf" bis und mit dem 18. März 1936 franko einzureichen an die

B e r n , den 29. Februar 1936,

Direktion der eidg. Bauten.

(2-)

Stellenausschreibungen.

Die nachgenannten Besoldungen entsprechen den gesetzlichen Grundbesoldungen ohne Rücksicht auf die von der Bundesversammlung am 31. Januar 1936 beschlossene Herabsetzung. Sie umfassen die gesetzlichen Zulagen nicht.

Anmeldestelle

Vakante Stelle

Erfordernisse

Besoldung Fr.

Anmeldungstermin

Kriegsmaterialverwaltung

Kanzlist der eidg.

Offizier. Erfahrung im 3800 18. März Zeughausverwaltung Dienste der Verwaltung.

bis 1936 Chur Befähigung zu selbständiger 7400 Erledigung von Geschäften.

Kenntnis von 2 Landessprachen (1.)

Der Stelleninhaber ist verpflichtet die Dienstwohnung im Zeughaus Chur gegen angemessene Entschädigung zu beziehen.

Die Stelle soll durch Beförderung besetzt werden. Für den Fall wird die Stelle eines Kanzleigehilfen 1. Kl. der Kriegsmaterialverwaltung ausgeschrieben.

Erfordernisse : Offizier. Gute allgemeine und kommerzielle Bildung. Sprachkenntnisse wie oben, Besoldung : Fr. 3500 bis 6500.

Zollkreisdirektion In Basel

Kontrollbeamter Die Bewerber müssen beim Hauptzollamt mindestens den Grad eines Revisionsbeamten der Basel-ZollfreilagerDreispitz Zollverwaltung bekleiden

4800

bis

14. März 1936

8400

(2..)

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1936

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

11

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

11.03.1936

Date Data Seite

450-452

Page Pagina Ref. No

10 032 901

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.