704

# S T #

Aus den Verhandlungen des Bundesrastes (Vom 10. November 1911.)

An die am 18. November 1911 in Turin stattfindenden Einweihungsfeierlichkeiten des Denkmals zum Andenken an Vincenzo Vela werden als Vertreter des Bundesrates ernannt die Herren : G a r b a n i - N e r i n i , Präsident des Staatsrates des Kantons Tessin, und Bor e l l a , Staatsrat, beide in Bellinzona.

(Vom 14. November 1911.)

Herrn Ernst Métral wird das Exequatur erteilt als Konsul der Republik Portugal für den Kanton Genf, mit Sitz in Genf.

Herrn Jakob S c h w o b wird das Exequatur erteilt als Vizekonsul der Vereinigten Staaten von Brasilien für den Kanton Waadt, mit Sitz in Lausanne.

Dem Entlassungsgesuche des Herrn Oberst Theodor Turrettini, von Genf, aus der Kommission der General Herzog-Stiftung, wird unter Verdankung der geleisteten Dienste entsprochen und als ,neues Mitglied der Kommission ernannt: Oberst Paul van B e r c h e m , Kommandant des Feldartillerieregiments l in Crans.

Die nachgenannten Hauptleute werden zum Generalstabskorps versetzt : 1. Einteilung zum Armeestab: Zeerleder, Gotthold, von und in Bern, früher Guidenkompagnie l ; Schwarzenbach, Edwin, von Thalwil, in Rüschlikon, Schwadron 24.

2. Zur Disposition: Spillmann, Hugo, von und in Solothurn, früher Adjutant der Infanteriebrigade 9, Füsilierkompagnie IV/49 ;

705 Hug, Hans, von und in Basel, 1. Adjutant der 5. Division, Füsilierkompagnie 111/58 ; Hartmann, Wilhelm, von St. Peterzell, in Aarau, Schützenkompagnie 1H/7 ; Zeller, Fritz, von Sigriswil, in Steinen fSchwyz), Füsilierkompagnie 11/50; Sunier, Edmond, von Colombier, in Chur, 1. Adjutant der 2. Division, Schützenkompagnie II/2 ; Buchi, Robert, von und in Bern, Festungspionieikompagnie l ; Wille, Arnold, von Zürich, in Thun, Batterie 37 ; Thurnheer, Gustav, von Oberriet (St. Gallen), in Zürich, Sappenrkompagnie II/7 ; ·Hörnlimann, Rudolf, von Sirnach, in Bern, Pontonierkompagnie II/2 ; Guggisberg, Paul, von Belp, in Bern, Füsilierkompagnie 111/28 ; Bircher, Eugen, von und in Aarau, Füsilierkompagnie 111/59.

Der -Bundesrat hat für die am 4. Dezember 1911, vormittags 10 Uhr, beginnende ordentliche Wintersession der Bundesversammlung (1. Session der XXII. Amtsperiode), folgendes Traktandenverzeichnis festgestellt : Wahlaktenprüfung.

Bureaux-Neubestellung.

Bundesrat. Neubestellung.

  1. Wahl der sieben Mitglieder des Bundesrates.
  2. Wahl des Bundespräsidenten und des Vizepräsidenten des Bundesrates.

Wahl des Kanzlers der Eidgenossenschaft.

Wahlen von Kommissionen.

  1. Geschäftsprüfung pro 1911.
  2. Wahlaktenpriifung.
  3. Finanzkommissionen.
  4. Alkoholkommissionen.
  5. Petitionskommissionen.

/'. Eisenbahnkonzessionen.

g. Zolltarif- und Handelsverträge. .

Ä. Bundesbahnkominissionen.

i. Begaadigungskommission.

Je. Militärkommission des Ständerates.

Reorganisation des politischen Departements.

Rekurs'Joeggle betreffend Einbürgerung.

Kunstweinverbot.

706

Automobüwesen und Luftschifiahrt.

Samnaunstrasse. Nachsubvention.

Verwaltungsgebäude an der Inselgasse in Bern.

Emmekorrektion.

Eidgenössische technische Hochschule. Um- und Neubauten.

Bundesstrafrecht. Ergänzung.

Einführung des bedingten Strafnachlasses. (Motion Thelin.)

Schnell & Weber. Wirtschat'tarekurs.

Rekurs der Regierung des Kantons Solothurn.

Schleiniger. Wirtschaftsrekurs.

Rekurs Croix betreffend Handels- und Gewerbefreiheit.

Errichtung eines eidgenössischen Grundbuchamtes.

Studer-Wettstein. Rekurs betreffend Handels- und Gewerbefreiheit.

B egnadigungsgesuche.

Offiziersschulen und -Kurse.

Zeughaus in Aarau.

Gebrauchte militärische Ausrüstung. Entschädigung.

Militärstrafgerichtsordnung. Abänderung.

Ausgabe von Bundesbahnobligationen. Aufhebung ron Bestimmungen.

Erhöhung von Besoldungstnaxima.

Budget für das Jahr 1912.

Nachtragskredite für 1911, TL. Serie.

Alkoholverwaltung. Geschäftsbericht und Rechnung pro 1910.

Alkoholverwaltung. Betriebsbudget pro 1912.

Fabrikgesetz. Revision.

Schweizerische Landesausstellung.

Landwirtschaftliehe Versuchs- und Untersuchungsanstalten in Oerlikon-Zürich.

Eisenbahngeschäfte : a. Molésonbahn.

ö. Landquart-Landesgrenze.

c. Meiringen-Engelberg.

d. Fristverlängerungen.

e. Altstätten-Gais.

f. St. Moritz-Dorf bis Chantarella sur Chaunt.

g. Elektrische Eisenbahnen in den Freibergen.

  1. Broc-Charmey.
  2. Mendrisio-Rancate-Ligornetto.

Gotthardbahn. Vertrag mit Deutschland und Italien.

Tarifwesen der Bundesbahnen. Revision.

TOT

Reinertrag der Privatbahnen. Berechnung.

Bundesbahnen. Budget pro 1912.

Gotthardbahn. Rückkauf.

Postgebäude in Aarau.

Erhöhung der Telephongebühren.

Motion Göttisheim.

Motion Rikli.

Allfällig weiter hinzukommende Geschäfte.

(Vom 17. November 1911.)

Die Betriebseröffnung der Strecke Altstätten Stadt-Gais der elektrischen Bahn Altstätten-Gais für den Personen-, Gepäck- und Güterverkehr wird auf Samstag den 18. November unter einigen Bedingungen bewilligt.

Wahlen.

(Vom 14. November 1911.)

Finanz- und Zolldepartement.

Zollverwaltung.

Gehülfen II. Klasse : Scherer, Arnold, von Seewen, Solothurn.

Aubert, Eugène, von Savagnier (Neuenburg).

Schneiter, Arthur, von Amsoldingen (Bern).

Simmen, Christian, von Medels (Graubünden).

Garbald, Paul, von Küblis (Graubüuden).

Bundesblatt. 63. Jahrg. Bd. TV.

49

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des Bundesrates.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1911

Année Anno Band

4

Volume Volume Heft

47

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

22.11.1911

Date Data Seite

704-707

Page Pagina Ref. No

10 024 403

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.