ST

mi

Bundesratsbeschluss betreffend

die als choleraverseucht .anzusehenden Bezirke (europäische Türkei).

(Vom

6. Dezember 1912.)

Der schweizerische B u n d e s r a t , auf Grund amtlicher Berichte ; in Ausführung von Art. 49 der Verordnung über die Massnahmen zum Schütze gegen die Cholera und die Pest, ssoweit sie die Verkehrsanstalten, den Personen-, den Gepäck<and den Warenverkehr betreffen, vom 30. Dezember 1899/ 4. Februar 1908; auf den Antrag seines Departements des Innern, beschliesst: Art. 1. Die europäische Türkei wird als choiera verseucht erklärt.

Art. 2. Es kommen daher gegenüber den Herkünften ·aus diesem Lande die Bestimmungen obgenannter Verordnung zur Anwendung in dem Umfange, wie sie durch den Bundesratsbeschluss vom 1. September 1908 in Vollziehung gesetzt worden sind (Art. 33 bis 35 : Überwachung der Reisenden am Ankunftsorte, und Art. 37 bis 48 : Waren- und Gepäckverkehr).

; Art. 3. Dieser Beschluss tritt am 9. Dezember 1912 an Kraft.

B e r n , den. 6. Dezember 1912.

Im Namen des Schweiz. Bundesrates, Der B u n d e s p r ä s i d e n t : L. Forrer.

Der Kanzler der Eidgenossenschaft :

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesratsbeschluss betreffend die als choleraverseucht anzusehenden Bezirke (europäische Türkei). (Vom 6. Dezember 1912.)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1912

Année Anno Band

5

Volume Volume Heft

50

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

11.12.1912

Date Data Seite

387-387

Page Pagina Ref. No

10 024 831

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.