ST

Schweizerisches Bundesblatt.

43. Jahrgang. IV.

Nr. 38.

16. September 1891.

Jahresabonnement (portofrei in der ganzen Schweiz): 4 Franken.

Einrückungsgebühr per Zeile 15 Kp. -- Inserate sind franko an die Expedition einzusenden.

Drude und Expedition der Buckdruckerei Karl Stämpfli & die. in Bern.

# S T #

Bundesrathsbeschluss betreffend

die Ausweisung des Italieners Paolo Schicchi, in Genf.

(Vom 11. September 1891.)

Der schweizerische Bundesrath, nach Einsicht des Berichtes der Bundesanwaltschaft vom 10. September 1891, sowie der demselben beigelegten Aktenstücke, woraus sich ergibt, daß der italienische Deserteur Paolo Schicchi, geb. 1865, von Collesano (Sizilien), wohnhaft in Genf seit dem 1. Juli 1891, seinen Aufenthalt in der Schweiz dazu mißbraucht, auf dem Wege der Presse zum gewaltsamen Umsturz der bestehenden Ordnung durch Mord, Brandstiftung, Plünderung und Diebstahl aufzufordern ; auf Antrag der Bundesanwaltschaft und, in Anwendung von Art. 70 der Bundesverfassung, beschließt: 1. Paolo Schicchi ist aus dem Gebiete der schweizerischen Eidgenossenschaft ausgewiesen.

2. Dieser Beschluß wird der Regierung des Kantons Genf mitgetheilt, um denselben dem Paolo Schicchi, nebst Art. 63, lit. a, des Bundesgesetzes über das Bundesstrafrecht, vom 4. Hornung 1853, eröffnen zu lassen.

Bundesblatt. 43. Jahrg. Bd. IV.

27

370

3. Das eidg. Justiz- und Polizeidepartement ist mit der Vollziehung dieses Beschlusses beauftragt.

B e r n , den 11. September 1891.

Im Namen des Schweiz. Bundesrathes, Der Bundespräsident:

Welti.

Der Stellvertreter des eidg. Kanzlers : Schatzmann.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesrathsbeschluss betreffend die Ausweisung des Italieners Paolo Schicchi, in Genf.

(Vom 11. September 1891.)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1891

Année Anno Band

4

Volume Volume Heft

38

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

16.09.1891

Date Data Seite

369-370

Page Pagina Ref. No

10 015 435

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.