200 ST

Ans den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

(Vom 24. August 1857.)

Der Bundesrath ertheilte dem Herrn Professor B e a u m o n t , von Genf, die mit Schreiben vom 20. d. Mts. nachgesuchte Entlassung von seiner Stelle eines Lehrers der theoretischen Mathematik an der eidg. polytechnischen Schule.

(Vom 26. August 1857.)

Dem Herrn eidg. Oberstlieutenant Hans H e r z o g , von Aarau, wurde an die Kosten für den Besuch der größern Feldmanöver, welche in den nächsten Monaten in W ü r t t e m b e r g , B a u e r n und S a c h s e n statt..

finden , ein Kredit von Fr. 600 eröffnet.

Herr L o u i s de P e r r o t , von Neuenburg, gewesener ArtillerieLieutenant in k. preußischen Diensten, wurde zum Oberlieutenant im eidg.

Artilleriestabe ernannt.

(Vom 28. August l 857.)

Der Bundesrath hat fein Post- und Baudepartement ermächtigt, vom 1. Herbftn.onat nächstkünftig an einen Doppelkurs zwischen R o r f c h a c h und N e u k i r c h zu erstellen, statt des bisherigen Postkurses AmrisweilRorschach.

Zu Postkommis in L o e l e wurden gewählt:.

Herr Johannes Bürg i, von Uznach , Kts. St. Gallen.

,, Martin H e d i n g er, von Wilchingen, Kts. Schaffhausen.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1857

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

44

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

29.08.1857

Date Data Seite

200-200

Page Pagina Ref. No

10 002 284

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.