251

Beschluß

Antrag

des

der

schweiz Ständerathes, betreffend nationalräthlichen Kommission, betreffend die Verfassung des die Verfassung des Kantons Kantons Freiburg.

Freiburg.

(Vom l 3. Juli 1857.)

Die B u n d e s v e r s a m m l u n g der s c h w e i z e r i s c h e n Eidgenossen-

schast,

nach Einsicht der Verfassung des .Kantons Freiburg vom 7. Mai 1857, des Beschlusses des Großen Rathes .von Freiburg vom 3. Brachmonat 1857, und des Berichtes und An..

tragen des Bundesrathes , in E r w ä g u n g .

  1. daß der Art. 2 der Verfassung ein Konkordat zwifchen Kirche und Staat vorbehält, woraus folgt, daß den Bundesbehörden seiner Zeit auch die Einficht und Prüfung dieses Konkordats zu.

stehen muß ;

2) daß, da nach Art. 16 die im Kanton wohnenden Schweizer-

bürger militärpflichtig sein sol-

len, diese Bestimmung nicht anders als im Sinne der Bnndesgesetzgebung interpretirt und angewendet werden kann ; .3) daß der Art. 20 nur in Ueber-

einstim.uung mit dem Art. 41 der Bundesverfassung , welcher den niedergelassenen, nicht kantonsangehörigen Schweizern bestimmte Rechte garantirt, ausgeführt werden soll ; .4) daß übrigens diese Verfassung

den Bedingungen entspricht ,

Die B u n d e s v e r s a m m l u n g der schweizerischen Eidgenossen-

schaft,

nach Einficht der von dem Staatsrathe des Kantons Freiburg behufs der Ertheilung der eidgenössischen Gewährleistung eingesendeten Verfassung des Kantons Freiburg, vom 7. Mai 1857, und des Beschlusses des Großen Rathes von Freiburg, vom 3. Brachmonat 1857, gemäß welchem die Aunahme der Verfassung durch das freiburgische Volk beurkundet wird, in E r w ä g u n g : 1) daß von dem Zeitpunkte an wo die schweizerische Bundesverfasfung vom Jahr 1848 in Kraft getreten, alle behufs Er-

theilung der eidgenössischen Ge-

währleistung geschehenen Verfassungsvorlagen mit gedachter Bundesverfassung im vollen Einklangestehenmüssen ; 2) daß die zur Gewährleistung vorgelegte Verfassung in ihrem Artikel 32 mit der Bundesversassung im Widerspruche steht, iudem derselbe nur die stimmfähigen Kantonsbürger (citoyens actifs fribourgeois welche das fünf und zwanzigste Altersjahr

zurückgelegt haben , für wahl-

fähig erklärt, während der Art.

41, Ziff. 4 und der Art. 42 jeden niedergelassenen Schweizer-

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Beschluß des schweiz. Ständerathes, betreffend die Verfassung des Kantons Freiburg.

(Vom 13. Juli 1857.)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1857

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

48

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

26.09.1857

Date Data Seite

251-251

Page Pagina Ref. No

10 002 301

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.